Was brauch ich alles um ein Gammer-PC zusammenzubauen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was brauch ich alles um ein Gammer-PC zusammenzubauen?

    Anzeige
    Also Servus ^^
    Nun ich habe hier ein Leistungschwachen PC und möchte mir ein Eigenes Zusammenbauen ( Danke Youtube ^^ da gibts genug tutorial´s ) Doch eine frage habe ich .
    Was brauch ich alles da ich da unwissend bin ^^ Ich möchte halt gute Grafikkarte , Mainbord alles ect. soll halt für Flüssig Spielen reichen!
    Meine frage ist halt da noch was ich brauche ^^
    Was für Käbel ich brauch ( Die gut sind )
    Was für Grafikkarte ( Für Zocken )
    Was für Mainbord ect ( was gut ist )
    Damit ich ein Gamer PC zammbauen kann..
    da der Typ im Video schon käbel hatte aber ich leidergottes nicht weiß was für welche das sind frage ich hier nach und da ich kein BilligPC zammbauen will möchte ich gleich ein Gamer pc zammbauen der reicht fürs Zocken!
    Auf WV Euro werde ich so kommen?
    Mfg
  • ich meinen auch zusammengebastelt aber ich weiß nicht mehr was ich alles drinnen hab ^^
    ich kann dir vllt bei der grafikkarte helfen

    also ich benutze eine Nvidia geforce bliss 8600GTS PCX (1gb) grafikkarte und kann jedes spiel was ich hab flüssig spielen.
    hab se vor ca. 2 oder 3 jahren gekauft für 50€.
    ich hoff ich konnte dir ein ganz ganz ganz kleines bisschen helfen ^^
  • also nach meiner rechnung wirst du auf 7800€ kommen.
    hab dir mal ne liste zusammengestellt: gh.de/?cat=WL-49851





    so und nun glaubst du nicht das es sinnvoller ist wenn du das budget eingrenzt und gleichzeitig noch mehr infos rausrückst? Z. B. Auflösung, Anwendungsbereich, Festplattengrößen, Win7 vorhanden, was du unter flüssig verstehst (crysis auf ultra mit aufnehmen flüssig oder aktuelle spiele zum spielen flüssig ohne alles auf max haben zu müssen)

    und es gibt kein "ä" in kabel...
  • Anzeige
    So einfach ist das mit dem Zusammenbauen nicht, aber wenn du das wirklich anhand von youtube videos machen willst, dann kann ich dir nur sagen, dass du dein Netzteil nicht zu schwach wählen solltest. Typischer Anfängerfehler ist es, dass die Leute ein zu schwaches einbauen und dann rumflamen, dass alles bei ihnen laggt obwohl sie doch eine 600 Euro mega geile Nvidia geforce sonstwieviel haben.

    Dann musst du schauen, dass alles Kompatibel mit deinem Motherboard ist.

    Edit: Bevor du auch nur deinen PC zusammenkaufst oder zusammenbaust, lies bitte erstmal diesen: pc-erfahrung.de/hardware/allgemein/pc-guide.html oder einen ähnlichen Guide komplett durch.
    Des weiteren solltest du einen Blick auf das hier de.wikipedia.org/wiki/Elektros…im_Bereich_der_Elektronik werfen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lunnaris ()

  • Noch dazu kann ich dir nen Tipp geben ... kauf die Teile (wenn du dich entschieden hast welche)
    bei einem etwas speziallisierten Händler (will jetzt keine werbung machen) die dich beraten und dir evtl. den PC
    zusammenbauen.
    Also ich rede jetzt nich von den großen Märkten.
    Bei kleineren ists meistens billiger
    und wenn was net klappt kann man immer wider hin und nachfragen bzw. die es dann zusammenbauen lassen ;)
    n Kumpel lässt bei soeinem immer seinen PC zusammenbauen und reinigen ... sag ihm zwar immer ich würds auch machen und
    zwar gratis aber das gehört hier net rein ^^
  • Wenn du ein Pc willst wo du mit z.b. Black Ops Flüssig Spielen und aufnehmen kannst mit 400-500Euro rechnen wenn du gut einkaufst auch weniger vergess 7000Euro oder was 400-500 reichen durchaus auch aus um aufnehmen und zu zocken
  • Hihihi :D @Belarion: Also ich glaube jemand, der nach einem "guten" (bzw. wahrscheinlich passablen) Gamer-PC sucht braucht keine 48GB RAM, ne SolodStateDrive zum Booten und 4 mal eine Graka die alleine schon gut ausreicht.

    (Ja dafür hab ich mich jetzt extra registriert)

    Aber back to topic:

    Ich kann jedem der ein klein wenig Ahnung von Hardware hat arlt.com ans Herz legen.


    Aber um eine fundierte Antwort auf die (doch recht dürftigen) Fragen des TS zu geben bräuchte man schon mehr Infos.

    Wie schon erwähnt: WAS willst du zocken und in welcher Qualität?
    Willst du nebenher aufnehmen (ist ja schließlich ein LP-Forum)?
    Was für einen Bildschirm hast du (Auflösung) oder willst du dir da auch gleich nen neuen besorgen?

    Denn selbst wenn man Videos in 1080p rendern, nebenher andere hochladen und gleichzeitig noch frisch frapsen will, braucht man keinen Overkill-PC für knapp 8000 €. ;)
  • GamerKeyLP schrieb:

    Ich kann jedem der ein klein wenig Ahnung von Hardware hat arlt.com ans Herz legen.


    Ich möchte Arlt nicht schlecht reden, aber Arlt ist wirklich keine Option, wenn man seine Hardwares online beziehen möchte!
    Ich habe die Hardware für meinen Rechner bei Arlt bezogen und habe die selben Hardwares bei anderen Shops vergliechen und hätte locker über 150 Euro hier und da sparen können.
    Arlt sollte man höchstens dann in Erwägung ziehen, wenn man sich einen Rechner von ihnen vorschlagen lassen möchte. Da haben sie auf jeden Fall Ahnung von, aber die Preise sind viel zu hoch! Ich hab wirklich nichts gegen Arlt. Diverse Kleinteile bezieh ich in einem lokalen Shop, aber die Preise sind einfach viel zuuuu hoch!
  • GamerKeyLP schrieb:

    Hihihi :D @Belarion: Also ich glaube jemand, der nach einem "guten" (bzw. wahrscheinlich passablen) Gamer-PC sucht braucht keine 48GB RAM, ne SolodStateDrive zum Booten und 4 mal eine Graka die alleine schon gut ausreicht.

    (Ja dafür hab ich mich jetzt extra registriert)

    Aber back to topic:

    Ich kann jedem der ein klein wenig Ahnung von Hardware hat arlt.com ans Herz legen.


    Aber um eine fundierte Antwort auf die (doch recht dürftigen) Fragen des TS zu geben bräuchte man schon mehr Infos.

    Wie schon erwähnt: WAS willst du zocken und in welcher Qualität?
    Willst du nebenher aufnehmen (ist ja schließlich ein LP-Forum)?
    Was für einen Bildschirm hast du (Auflösung) oder willst du dir da auch gleich nen neuen besorgen?

    Denn selbst wenn man Videos in 1080p rendern, nebenher andere hochladen und gleichzeitig noch frisch frapsen will, braucht man keinen Overkill-PC für knapp 8000 €. ;)

    es sollte hoffentlich klar sein, dass der pc nicht ernst gemeint ist. er sollte nur verdeutlichen das ohne große zusatzinfos hier nur geraten wird. klar könnte ich eine 450€ liste posten und vermutlich würd sie reichen, aber woher soll ich das wissen