Mausgeklicke wegschneiden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mausgeklicke wegschneiden

    Anzeige
    Vielleicht hört sich das Ganze einfach nur blöd an, aber ich stelle dann mal trotzdem die Frage...

    Da ich erst jetzt mit dem Let's Playen beginnen wollte hab ich noch nicht so viel Ahnung davon, aber das System was ich jetzt gemacht hatte würde eigentlich funktionieren, wenn da nicht das nervige Mausgeklicke wäre...

    Ich hab ein paar Probeaufnahmen (2-3 Min. Risen) gemacht und die haben eigentlich ganz gut funktioniert, mich konnte man auch ganz gut hören obwohl ich zurzeit nur ein Standmikrofon habe. Ich mach das so: Mit Fraps Ingame UND Kommentaraufnahme, dann mit Windows Moviemaker das ganze zusammenschneiden und in HD Format "rendern" und dann mit "Any Video Konverter" das ganze Nochmal etwas komprimieren (vielleicht ist der letzte schritt überflüssig, aber es hat eigentlich ganz gut geklappt :) ).

    Aber bei der Kommentaraufnahme hört man die ganze Zeit das nervige Mausklicken... Ich hab mir jetzt ein extra "Kommentaraufnahmesystem" heruntergeladen nähmlich "Audacity". Wenn ich dann da aber das Mausgeklicke wegschneide wird das ganze asynchron und dauert ziemlich lang...

    Was meint ihr, sollte ich mir ein neues Mikro kaufen (ein Headset ist ohnehin geplant), eine leisere Maus (meine ist schon sehr laut), oder kennt ihr einen Trick dazu?

    MfG Karateguru und nochmal sorry wenn sich das ganze dumm anhört :D
  • Erstmal vorweg ich an deiner Stelle für nicht mit Windows Movie Maker rendern sondern mit Staxrip oder MEGUI (Hier ein Tut zu Staxrip: [Tutorial] Staxrip, bester Encoder, einfachtes Frontend!)
    Desweiteren kannst du deinen letzten Schritt weg lassen, vor allem wenn du Staxrip oder MEGUI benutzt.
    Ich empfehle dir ein Headset zu kaufen ich denke, dann tritt dieses Problem nicht mehr auf und wenn doch mal nach einer leiseren Maus suchen.
    Was für eine Maus hast du denn momentan?
  • Altstark schrieb:

    Erstmal vorweg ich an deiner Stelle für nicht mit Windows Movie Maker rendern sondern mit Staxrip oder MEGUI (Hier ein Tut zu Staxrip: [Tutorial] Staxrip, bester Encoder, einfachtes Frontend!)
    Desweiteren kannst du deinen letzten Schritt weg lassen, vor allem wenn du Staxrip oder MEGUI benutzt.
    Ich empfehle dir ein Headset zu kaufen ich denke, dann tritt dieses Problem nicht mehr auf und wenn doch mal nach einer leiseren Maus suchen.
    Was für eine Maus hast du denn momentan?
    Zuerst mal danke für den Tipp mit dem Rendern :) und zum Thema Maus... meine Gamer Maus hat den Geist aufgegeben und jetzt hab ich irgendeine stinknormale die immer ganz laut klickt...