Bild am Rand einfügen ohne Camtasia

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bild am Rand einfügen ohne Camtasia

    Anzeige
    Hey Ho,

    Also ich hätte da ne Frage, eigentlich speziell an Demon, da er sich damit ja so gut auskennt, undzwar geht es um MeGui, ich nutze nun seit einigen Tagen, Megui so wie es Demon in sein Tutorial erklärt hat und nun stellt sich mir eine Frage, und zwar konnte ich mit Camtasia immer ein PIP einfügen ( Picture in Picture ) Womit ich dann an den Seiten des Videos ein Bild einfügen konnte. ( Gerade bei einer DS aufnahme ist sonst ein RIESIGER schwarzer Balken links und rechts)

    Da Camtasia so ewig lange rendert und auch noch in blöder Quali, wollte ich fragen ob es auch mit MEgui oder so geht?

    Dankeschöön :)
    Mein Youtubekanal:

    Anstatt dein Leben dafür hinzugeben um ein vorgegebenes Konzept von dir zu realisieren, realisiere dich selber. - Bruce Lee -
  • S Danke schonmal für die Infos und Hilfe, jedoch vertseh ich davon nicht soooviel, wie gesagt wende Megui nur so an wie aus Demons Tutorial,..

    So mein ich das, wie in dem Video, dort hab ich an den Seiten eben ein Bild :)

    youtube.com/watch?v=-dOBOwDJEbE&feature=channel_video_title

    Das hab ich mit Camtasia gemacht, doch das laggt jetzt bei mir nur noch und, dauert auch so immer viel zu lange, ohne gute Quali,..
    Mein Youtubekanal:

    Anstatt dein Leben dafür hinzugeben um ein vorgegebenes Konzept von dir zu realisieren, realisiere dich selber. - Bruce Lee -
  • Anzeige
    So in der Art müsste es gehen:

    Wasserzeichen in StaxRip?

    Ich weiß aber nicht, wie sich das verhält, wenn du sie außerhalb deines eigentlichen Videos schiebst.
    Ich denke mal, du müsstest vorher dein Video auf die Endgröße vergrößern mit
    avisynth.org/mediawiki/AddBorders
    Über diese Balken, welche idealerweise ganau deinen Bildabmessungen entsprechen sollten, legst du dann das Overlay.
    Aber lieber vorher nochmal Demon abwarten.

    Hm, ich komme bisher soweit:

    Quellcode

    1. a=AVISource("G:\Aufnahmen\lithtech 2011-09-13 15-10-26-27.avi", audio=false)
    2. Crop(0,0, -Width % 8,-Height % 8)
    3. ConvertToYV12()
    4. Lanczos4Resize(960,720)
    5. AddBorders(160,0,160,0)
    6. Overlay(a,ImageReader("G:\Aufnahmen\links.png"))
    7. Overlay(a,ImageReader("G:\Aufnahmen\rechts.png"),1120,0)

    Problem ist hierbei, dass das Video pro Overlay erneut geladen wird.
    Vielleicht weiß Demon da was besseres, da ich das selbst sehr interessant finde.

    Einzeln klappt das bis darauf, dass das Resize nicht gemacht wird ganz gut, doch zusammen wird nur das letze angezeigt. (wenn ich ohne Variable arbeite)

    Hm, ich bekomms einfach nicht hin, in Staxrip die obere Variable a auf das Resize auszudehnen, oder alternativ nicht bei Overlay das Video neu zu laden, sondern das schon vorhandene zu nehmen.

    Ok, Ich hab's jetzt.
    Dies sollte funktionieren:

    Quellcode

    1. AVISource("Pfad:\zum\Video.avi", audio=false)
    2. # Dein Video - ich gehe von 720p als Resultat aus.
    3. Crop(0,0, -Width % 8,-Height % 8)
    4. ConvertToYV12()
    5. # automatisch von Staxrip generiert
    6. AddBorders(a,b,c,d)
    7. # a = links, b = oben, c = rechts, d = unten
    8. # a + c = 1280 - Videobreite
    9. Overlay(ImageReader("Pfad:\zum\Bild\links.png"))
    10. # Die Bildmaße sind (1280 - Videobreite) / 2 × 720
    11. # x = 0
    12. # y = 0
    13. Overlay(ImageReader("Pfad:\zum\Bild\rechts.png"),x,y)
    14. # x = 1280 - c
    15. # y = 0
    Alles anzeigen

    In Staxrip kann man dafür eigene Filter anlegen und bei Bedarf an- und abschalten.
    In Megui weiß ich nicht.
    Vielleicht werde ich das mal als Tutorial hier veröffentlichen :)

    Hier ist ein Beispielvideo:
    youtube.com/watch?v=JKLTC3gBJ4M

    Trotzdem wundert mich, dass das überhaupt funktioniert.
    Laut Wiki ist die Option 'Clip' in Overlay zwingend notwendig, doch ich hab sie weggelassen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von Lucki ()

  • das mit Addborders dürfte eig. nicht nötig sein, da du ja sagen kannst das du das Seitenverhältnis auf 4:3 (oder was auch immer es ist) zwingen willst, aber trotzdem 16:9 Auflösung
    In dem Moment würde er ja dann mit Rändern auffüllen müssen und sie sind dann Bestandteil des Videos. Darauf kannst du dann auch dein Bild setzen.

    Alternativ ginge natürlich auch das du das in Bugtasia oder einem besseren Videoprogramm machst und dann halt Lossless Codec wie z.B. eben Lagarith verwendest. Und dann eben die Lagarith Datei MeGUI geben.

    Bei MeGUI kann man sich Avisynth Profile speichern.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Danke für die Arbeit! Also Stxrip als Programm find ich schonmal Super,... Aber ich krieg das mit den Filtern nicht hin,...

    Erst sagt er mir" He dont know what "a" means"
    und jetzt sagt er " Script Syntax Error in Line 5 column 120"

    Hab das jetzt so in der AVS datei :)

    AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false)
    Crop(0,0, -Width % 8,-Height % 8)
    ConvertToYV12()
    Crop(10,0,-6,-16)
    AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false) Crop(0,0, -Width % 8,-Height % 8) AddBorders(a,b,c,d) a = links, b = oben, c = rechts, d = unten a + c = 1280 - 384 Overlay(ImageReader("E:\Back up\Draggoooonn.png")) Die Bildmaße sind (1280 - 384) / 2 × 720 x = 0 y = 0 Overlay(ImageReader("E:\Back up\Draggoooonn.png"),x,y) x = 1280 - c y = 0


    EDIT: Demon,... KAnnst du das etwas genauer schreiben, bitte? :) Was genau muss ich jetzt machen,.. und bezeihst du dich jetzt auf Megui?
    Mein Youtubekanal:

    Anstatt dein Leben dafür hinzugeben um ein vorgegebenes Konzept von dir zu realisieren, realisiere dich selber. - Bruce Lee -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maario ()

  • Ok, habs jetzt mit MEgui gemacht und den Code da eingefügt:

    AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false).AssumeFPS(30.000)
    #deinterlace
    #crop
    #resize
    #denoise

    AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false)
    Crop(0,0, -Width % 8,-Height %
    ConvertToYV12()
    Crop(10,0,-6,-16)
    AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false) Crop(0,0, -Width % 8,-Height % AddBorders(a,b,c,d) a = links, b = oben, c = rechts, d = unten a + c = 1280 - 384 Overlay(ImageReader("E:\Back up\Draggoooonn.png")) Die Bildmaße sind (1280 - 384) / 2 × 720 x = 0 y = 0 Overlay(ImageReader("E:\Back up\Draggoooonn.png"),x,y) x = 1280 - c y = 0

    Kommt ein Fehler:

    AviSynth Script error
    Script Error: Syntax error
    ((null), line 8, column 0
    Mein Youtubekanal:

    Anstatt dein Leben dafür hinzugeben um ein vorgegebenes Konzept von dir zu realisieren, realisiere dich selber. - Bruce Lee -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maario ()

  • Okay habs jetzt so,... Tut mir Leid, kenn mich da echt nicht mit aus :)

    AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false).AssumeFPS(30.000)
    #deinterlace
    #crop
    #resize
    #denoise

    AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false)
    Crop(0,0, -Width % 8,-Height % )
    ConvertToYV12()
    Crop(10,0,-6,-16)
    AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false) Crop(0,0, -Width % 8,-Height % AddBorders(a,b,c,d) a = links, b = oben, c = rechts, d = unten a + c = 1280 - 384 Overlay(ImageReader("E:\Back up\Draggoooonn.png")) Die Bildmaße sind (1280 - 384) / 2 × 720 x = 0 y = 0 Overlay(ImageReader("E:\Back up\Draggoooonn.png"),x,y) x = 1280 - c y = 0

    Jetzt kommt der Fehler:

    AviSynth Script error
    Script Error: Syntax error
    ((null), line 8, column 31
    Mein Youtubekanal:

    Anstatt dein Leben dafür hinzugeben um ein vorgegebenes Konzept von dir zu realisieren, realisiere dich selber. - Bruce Lee -
  • Seh ich das richtig das du nun AVISource doppelt hast?

    Und das mit Crop und Borders macht mich extrem skeptisch über die Notwendigkeit und Sinnigkeit?

    Man kann ja sagen das das Input Material als Seitenverhältnis X behandelt werden soll und in eine 16:9 Auflösung encodieren und mit Pixelseitenverhältnis 1,0

    Dadurch werden schwarze Seitenränder Bestandteil des Videos, wie du es aus Bugtasia kennst.
    Auf diese legst du dann mit ImageSequence / Imagereader die Bebilderung drauf.

    Dazu musste aber natürlich die genauen Maße der Grafiken etc wissen.

    Einfacher wäre natürlich du encodierst es mit Bugtasia oder anderem Programm, wie du es bereits konntest und dann aber als Codec Lagarith auswählen - den gibt es hier : lags.leetcode.net/LagarithSetup_1325.exe
    Dieser wird dann in deinem Videoprogramm unter Auswahl des AVI Containers zur Verfügung stehen. Dort wirds dann auch einen konfigurieren Button für den Codec geben. Dann öffnet sich die Konfig vom Lagarith. Dort stellst du Colorspace auf YV12, statt RGB und hakst Multithreading an.
    Den Ton dann auch noch in PCM WAVE (unkomprimiert), 44,1 khz, 16bit, Stereo einstellen - so das dieser ebenfalls verlustfrei gespeichert wird.

    Die Lagarith Datei dann mit MeGUI encodieren.
    Aktuelle Projekte/Videos


  • Jep das ist mir grad auch aufgefallen, das wurd weggemacht, in einem vorigenPost, da es ein Smiley hier ist ;) hab es auch schon in der Reihe unter dem zweiten Cop verbessert da fehlte auch eine 8 und eine Klammer,...

    Jetzt kommt der selbe error mit line 11 und Column 72

    EDIT:ich werde es erstmal ausprobieren ,mit dem Lagarith und Camtasia ;) Melde mich dann
    Mein Youtubekanal:

    Anstatt dein Leben dafür hinzugeben um ein vorgegebenes Konzept von dir zu realisieren, realisiere dich selber. - Bruce Lee -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maario ()

  • Als erstes: Benutz bitte in Zukunft den [ code ] [ / code ]-block.
    Ferner scheinst du den Sinn von Variablen nicht erkannt zu haben.
    Drittens sind Wörter hinter der Raute (#) Bemerkungen, diese sollen dir den Code erläutern.

    Also ersteinmal die Variablen mit deinen Werten ersetzen.
    Zudem muss dir klar sein, dass du mit einen Export zu Lagarith praktisch zweimal renderst - doppelt soviel Zeit benötigst.

    Nett, wie ich bin:

    Quellcode

    1. AVISource("C:\Fraps\Movies\Dragonnn.avi", audio=false).AssumeFPS(30.000)
    2. #deinterlace
    3. #crop
    4. #resize
    5. #denoise
    6. Crop(0,0, -Width % 8,-Height % 8)
    7. ConvertToYV12()
    8. Crop(10,0,-6,-16)
    9. AddBorders(448,0,448,0)
    10. # a = links, b = oben, c = rechts, d = unten
    11. # a + c = 1280 - 384
    12. # a ist also 448
    13. # c ist also 448
    14. Overlay(ImageReader("E:\Back up\Draggoooonn.png"))
    15. # Die Bildmaße sind 448 × 720 <- Sonst hast du schwarze Stellen
    16. # x = 0
    17. # y = 0
    18. Overlay(ImageReader("E:\Back up\Draggoooonn.png"),832,0)
    19. # Die Bildmaße sind 448 × 720 <- Sonst hast du schwarze Stellen
    20. # x = 1280 - c = 832
    21. # y = 0
    Alles anzeigen

    Warum hast du da 2 mal Crop drin? Bist du sicher, dass du die brauchst?
    Außerdem bin ich von 720 Pixel Videohöhe ausgegangen, wenn dies nicht stimmen sollte, resizen! (oder umrechnen)

    @Demon: Wie macht man das? 16:9 soll das Resultat sein, das Video ist 4:3, die schwarzen Ränder können per Overlay übergematscht werden. Doch dafür müssen sie da sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Lucki ()