Was ist Liebe ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Liebes Forum und liebe Freunde der Ethik,
    ich dachte mal da wir uns hier im moment nur wegen Diskussionen in den Haaren haben, starte ich mal eine Diskussion über das "schönste" auf der Erde.
    Die "Liebe", doch was ist liebe?

    Etwas was wir uns einbilden
    Ein Echtes Gefühl was uns Glücklich und Traurig macht?
    Ein Kulturbedürfnis?
    Ich hoffe ihr Diskutiert schön Fleißig.
    Achja ich habe nicht vor mit euch über Fakten zu reden wie z.B Liebe kommt durch die Nerven ins Gehirn.
    Sondern darüber was ihr zu den Gefühlen denkt.
    Meine Meinung:
    Ich denke Liebe ist etwas schönes und verliebt zu sein ist echt toll, auch die Gefühle aber meiner Meinung nach ist es nur eine Einbildung.

    Viel spaß und liebe Grüße MrGreenIron
    :thumbsup:
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Erst mal ;
    Micha, aus welchem Buch hast'n das abgetippt? Klingt ja mal gar nicht nach dir *lach*

    Zum Thema :
    Liebe, ist irgendwie in meinen Augen etwas, wie Glück. Undefinierbar..
    nicht wirklich erlernbar...

    Natürlich kann es zu Schmerz und Trauer führen, aber wenn man den Kontrast nicht hätte, würde man die Liebe dann noch schätzen?
    Es ist doch genauso, wie beim Glück (befasse mich in letzter Zeit mit dem Glück), wenn man keine ''Downphasen'' hätte, dann
    würde man die ''glücklichen'' Momente doch gar nicht recht zu schätzen wissen. Man wüsste gar nicht, wie gut man es hat.

    Ich denke, dass alles igendwie aus einem Grund passiert.
    Allerdings ist es auch leider mir schon vorgekommen, dass ich eine Beziehung bereue..
    (habs nicht so mit Fußfeteschisten...)

    So, damit wünsch ich euch einen schönen Tag.
    Tammy ~
    Feedback von mir für euch 2.0 | erneute Feedbackfee!
  • Liebe, ohje.

    Ich höre und lese auch immer davon, dass Liebe so toll und glücklich machen soll, ich persönlich kann dazu wohl nur ergänzen: "Liebe ist nur toll, wenn sie auch erwidert wird".

    Unerwiderte Liebe hat in meinen Augen nämlich weder was mit Toll noch überhaupt was mit Glücklich sein zu tun, sondern es macht einen irgendwie nur traurig und in gewisser Weise einfach tief im inneren total unglücklich.


    Dadurch schätze ich Liebe aktuell auch nicht sonderlich, da ich nämlich nur diese Seite davon kenne und die überzeugt mich echt überhaupt gar nicht.
    Sicherlich ist Liebe aber in gewisser Weise totale Einbildung, ebenso wie Wut oder Hass. Daher kann man sich der Liebe eben auch verschließen wie man es mit Wut und Hass kann. Wer nicht lieben will, liebt auch nicht. Es ist also kein Gefühl was einem zwangsläufig aufgedrängt wird.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought
  • rofl bei euch ging liebe nicht schief. dann habt ihr ne falsche auffassung von liebe. liebe ist wenn man seine goldene hochzeit feiert oder jeden tag neben einem komapatienten liegt. und nicht einfach nur ne paar monate relationship..selbst paar jahre sind zu wenig
    LIEBE ist ultimate! wer LIEBT der WIRD zurueckgeliebt! da gibts keine enttaeuschung außer durchs schicksal wie zB. death usw.
    Liebe ist wenn eine Mutter sich vor ihr kind wirft und ne kugel abkriegt wtf.
    verliebt sein oder in most cases nichmal das, schwaermen und verknallt sein has NOTHIN to do with real love.
    einseitige liebe ist keine liebe, das is wenn ihr hoffnungslos schwaermt! und ja das hab ich im moment auch, seit ueber nem jahr schon!
    so? ich geb mich damit zufrieden das ich dumm bin. liebe ist nich dumm oder enttaeuschung oder sonstwas

    LIEBE ist so ziemlich das schoenste auf der welt and i hope i will one day have that ultimate... real love! end of story. tch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BL00DM00N ()

  • BL00DM00N schrieb:

    rofl bei euch ging liebe nicht schief. dann habt ihr ne falsche auffassung von liebe. liebe ist wenn man seine goldene hochzeit feiert oder jeden tag neben einem komapatienten liegt. und nicht einfach nur ne paar monate relationship..selbst paar jahre sind zu wenig
    LIEBE ist ultimate! wer LIEBT der WIRD zurueckgeliebt! da gibts keine enttaeuschung außer durchs schicksal wie zB. death usw.
    Liebe ist wenn eine Mutter sich vor ihr kind wirft und ne kugel abkriegt wtf.
    verliebt sein oder in most cases nichmal das, schwaermen und verknallt sein has NOTHIN to do with real love.
    einseitige liebe ist keine liebe, das is wenn ihr hoffnungslos schwaermt! und ja das hab ich im moment auch, seit ueber nem jahr schon!
    so? ich geb mich damit zufrieden das ich dumm bin. liebe ist nich dumm oder enttaeuschung oder sonstwas

    LIEBE ist so ziemlich das schoenste auf der welt and i hope i will one day have that ultimate... real love! end of story. tch

    Was redest du da? Du weißt doch gar nicht um MEINE Situation oder um die von Sheratan.
    Natürlich weiß ich, dass Liebe nichts mit Schwärmen, verknallt sein und sowas zu tun hat^^ Aber einseitige Liebe kann durchaus Liebe sein, wenn man jemanden Jahre lang liebt, möchte das er glücklich ist und nichts von ihm fordert. Man KANN unglücklich verliebt sein, das muss nichts mehr mit harmloser Schwärmerei und verknallt sein zu tun haben... Schwärmerei und verknallt sein vergeht irgendwann, aber richtige Liebe (egal ob einseitig oder nicht) vergeht niemals. Edit: ich sollte schreiben "nicht so schnell", da auch Liebe vergänglich sein kann. So sehe ich das.
    Und wie es Tammy geschrieben hat: Liebe kann positiv sein, aber in manchen Fällen leider auch negativ.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von oro ()

  • Tja, da ist das Problem.

    Zur Liebe gehören immer zwei, und Liebe ist endlich.

    Lieber bedeutet immer, daß Eine/r die Arschkarte hat.

    Nachtrag und für mich EOD: Ich hasse die Liebe, weil ich sie schon zuoft ertragen mußte.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SheratanLP ()

  • das ist trotzdem not real love^^ dann machst du was falsch sry.
    liebe IST beidseitig. es gibt keine einseitige liebe.
    da koennen wir stundenlang drueber diskutieren das ist keine liebe fuer mich sry :/

    wer weiß, maybe that one person of urs will "love" u back one day and u grow old together
    dann waers wohl doch liebe von was du redest. ansonstn naja nvm bringt nix XD weder fuer dich noch fuer mich.
    schließlich alles auffassungssache bzw. personal experience blabla usw.
  • BL00DM00N schrieb:

    das ist trotzdem not real love^^ dann machst du was falsch sry.
    liebe IST beidseitig. es gibt keine einseitige liebe.
    da koennen wir stundenlang drueber diskutieren das ist keine liebe fuer mich sry :/

    wer weiß, maybe that one person of urs will "love" u back one day and u grow old together
    dann waers wohl doch liebe von was du redest. ansonstn naja nvm bringt nix XD weder fuer dich noch fuer mich.
    schließlich alles auffassungssache bzw. personal experience blabla usw.

    Ja, dann haben wir halt unterschiedliche Meinungen darüber. (was btw. soll eigentlich dieses halb Deutsch, halb Englisch?? Soll das "cool" sein oder so?)
    Trotzdem frage ich mich, was der Unterschied daran ist, wenn man jemanden liebt und derjenige es nicht erwidert und ihn aber genauso lieben würde, WENN er es erwidern würde. Wenn an deiner Liebe kein Unterschied wäre, nur eben an seiner? Du kannst ihn doch trotzdem so lieben wie jemanden mit dem du eine Beziehung führst. Du kannst es genauso ehrlich meinen mit ihm (oder ihr), auch wenn ihr NICHT zusammen seid. Das meinte ich mit "es ist trotzdem Liebe".

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von oro ()

  • das halb english halb deutsche ist weil ich nicht nochmal minuten vor meinem text sitzen will und alles nochmal aendern will. sry ich schreibe nunmal so^^ bin bilingual aufgewachsen und english benutze ich viel mehr als deutsch. vorallem wenn ich in nem thema bin wo ich schnell schreibe merke ich dies meist garnicht und wie gesagt moechte nicht die ganze zeit vorm text sitzen. hier hab ich mich mal angestrengt :'D hat aber auch lange gedauert..also die paar zeilen jetzt. but i digress (uebrigens auch ein grund fuers lets playen, mehr deutsch sprechen unso, leb ja hier rofl)

    naja wie gesagt es ist nicht nur das es beidseitig sein muss meiner meinung sondern das sich liebe vllt in einem..jahrzehnt aufbaut erst. deswegen das beispiel mit goldner (bzw. silbener) hochzeit.^^ wenn er dich zuruecklieben wuerde und ihr dann 15jahre zusammnseit das waere fuer mich liebe. ich bin der meinung du kannst ihn eben nicht genauso lieben wenn er dich nicht zurueckliebt und ihr das schon seit jahren so habt :/ dann kommt liebe erst das davor ist extremst starke zuneigung oder so dunno.

    (wie ich extra fuer dich dict.cc offen hab und umschreib! XD)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BL00DM00N ()

  • Wegen mir musst du das nicht, hab mich nur gewundert^^

    Gut, dann ist das, was du meinst wohl eher die wahre Liebe.
    Deswegen bezweifle ich dennoch, dass meine Liebe nicht wirklich echt ist, obwohl sie einseitig ist^^ ich fühle nämlich gar nicht so, als wäre das alles nur gespielt oder blöde Pupertäts-Schwärmerei (aus dem Alter bin ich draußen).
    Im Grunde hast du Recht, das ist wohl die einzig wahre Liebe, die es auf diesem Planeten nur noch sehr selten gibt, leider.
  • hm ja dann haben wir scheinbar eher aneinandervorbei geredet und uhm..wtf mir faellts word nichmehr ein.. nvm. wir benutzen scheinbar einfach andere woerter fuer die gleiche sache/die gleichen woerter fuer andere sachen XD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BL00DM00N ()

  • Liebe ist es nur wenn es zwangsläufig erwidert wird? Das halte ich persönlich für Unsinn.

    Wie oro schon sagte, eine unerwiderte Liebe zu einer erwiderter Liebe unterscheidet sich ganz allein darin was der Gegenüber für jemanden empfindet. Aber die eigenen Gefühle zu der Personen ändern sich nicht. Doch statt das Glücksgefühl zu verursachen sorgt eben der Widerstand für Schmerz und Traurigkeit. Eben weil man auch nicht zeigen kann was diese Person für jemanden bedeutet und weil alle mit der Liebe zusammenhängende Gedanken nunmal eine reine Seifenblase sind.

    Eine Schwärmerei geht schnell vorbei, wenn man sich aber schon seit mehreren Jahren für eine Person sehr interessiert und in der Zeit auch kein ernsthaftes Interesse an anderen Personen entwickelt, weil man irgendwie doch gewisse Hoffnungen macht dann bin ich persönlich sehr wohl gewillt da von Liebe zu sprechen.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought
  • Tja ja,die Liebe.Hab ich persöhnlich noch nicht gefühlt,daher kann ich hier nur das anführen,was ich so mitbekommen habe.
    Für viele ist heutzutage eine Beziehung nicht mehr so bedeutend wie früher.Noch vor,ich sag mal,5 Jahren haben sich manche noch nicht alle 2 Monate ne neue Freundin/nen neuen Freund geangelt.Damals ist man auf eine Beziehung eingegangen,wenn man sicher war,dass man sein gegenüber wirklich liebt,heutzutage ist es deutlich unbeständiger und es ist sogar schon Ausnahme das eine Beziehung über 2 Jahre hinweg besteht.
    Was ich damit sagen will ist,dass das Thema "Liebe" und "Partnerschafft" deutlich an der ursprünglichen Bedeutung verloren hat und damit auch mit der Zeit eine Art andere Definition erhalten hat.