TMPGEnc 5 - Resize?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TMPGEnc 5 - Resize?

    Anzeige
    Hi,

    Ich hab mir TMPGEnc 5 geholt, weil jeder wegen diesem x264 so davon schwärmt.
    Ich kenn mich aber gar nicht damit aus, also:
    Kann man mit TMPGEnc Resize-Filter benutzen, wie Lanczos (ich weiß nicht, was das ist, ich hab nur mal davon gehört)?

    Und wie funktioniert Schneiden?
    (Kennt wer ein Tutorial für das Progg, ich hab keins gefunden)
  • Einfach die höhere Auflösung reinschreiben.

    Als Resize Filter ist schon automatisch Lanczos3 gewählt.

    Lanczos4 wäre zwar toller, aber hat TMPGEnc nicht drin - wäre aber natürlich machbar mit einem Avisynth Script (welche TMPGEnc nämlich auch lesen kann)

    Das Tutorial von MrLetsPlayGER hat eine Menge Falschaussagen. Leider.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Anzeige

    KingLuLP schrieb:

    Lad dir auf jeden fall wie er sagt Megui noch runter =)
    Ich wollte MeGUI nicht, deswegen hab ich mir die Testversion von TMPGEnc geholt, damit ich nicht auf x264 verzichten muss. Ich müsste nämlich sonst 3x rendern für einen Part, was ich nicht will. Mit TMPGEnc geht es mit 2x.

    De-M-oN schrieb:

    Lanczos4 wäre zwar toller, aber hat TMPGEnc nicht drin
    Die 3. Version reicht mir erstmal ^^.

    Danke erstmal für eure Hilfe!

    @KingLuLP: Ich kann mich eigentlich nicht erinnern, dass nach MeGUI gefragt hab, aber ist egal. ;)
  • Wieso müsstest du für MeGUI 3x encodieren?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Nicht "für", "mit"! :^^:

    Wenn ich MeGUI benutzen würde, würde mein Arbeitsablauf so aussehen:
    - Rohdatei mit dem Programm BBFlashback aufnehmen (ähnelt Camtasia).
    - Maus-Cursor entfernen (per Effekt)
    - Rendern der Rohdatei ohne Mauszeiger in einem verlustfreien Codec. 1.
    - Bearbeiten (ev. Übergangseffekte oder Anmerkungen) (ist mit dem BB flashback-Programm nicht so komfortabel/manches nicht möglich).
    - Ein weiteres Mal verlustfrei exportieren. 2.
    - In MeGUI encodieren. 3.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheWindWaker ()

  • Warum ist der Schritt vor Schritt 1 nötig?

    - Rendern der Rohdatei ohne Mauszeiger in einem verlustfreien Codec.


    Ich mein: Geht das Bearbeiten nicht gleich vorher mit zu machen?
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • De-M-oN schrieb:

    Ich mein: Geht das Bearbeiten nicht gleich vorher mit zu machen?
    Nein. Das Programm BBFlashback, da ich benutze, speichert nach dem Recorden in ein eigenes Format. Die Bearbeitungsfunktionen sind sehr beschränkt, man kann zwar Effekte und sogar Callouts hinzufügen, aber soweit ich bisher gesehen hab, gibt es keine Möglichkeit zu schneiden (Also z.B.: Teilen eines Clips für Übergangseffekte oder Schnitt rausschneiden).
    Das muss man mit einer Video-Software machen, die es auch kann.