"Meinen" Pc Aufrüsten.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Meinen" Pc Aufrüsten.

    Anzeige
    Wie Oben genannt, möchte ich in naher Zukunft meinen PC ein bisschen zu gute tuen und ihn etwas aufstocken.
    Doch, da ich ein bisschen (bzw zu wenig) Ahnung habe, währe ich sehr an die Hilfe von euch angewiesen.

    Ich weiß, das wenn ich meine ATI der 5k Serie auf eine der 7k Serie aufstocken möchte, muss ich mir auch ein neues Netzteil kaufen, was dementsprechend die Grafikkarte auch mit Ausreichend Leistung versorgt.

    Kann ich jetzt z.B. Jeden X-beliebigen AM3 Socket CPU ( einen Quad-Prozessor ) einbauen?
    Oder muss ich auch dort wieder mein Netzteil Aufrüsten?

    Und kann ich auch 4 GB auf 6 oder gar 8 GB aufstocken? (Je nach Datendurchsatz-rate ? )
    Und bin auch gezwungen, meinem Rechner ein neues Netzteil zu mute kommen.

    Mein Jetziges System ist ein
    AMD Athlon(tm) II X2 250 (3,0 Ghz x2)
    ATI RADEON 5570 (1 GB )
    4 GB RAM DDR 3 (1333 mhz)
    Mein Mainboard ist das Imedia 1300S (anscheinend Spezielle Manufaktur für AM3 Socket)
    Kann ich ohne Bedenken aufrüsten?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeoTempest ()

  • du fragst 3mal danach ob das Netzteil reicht, wäre es da nicht sinnvoll es auch zu nennen?
    da das ganze wie fertig pc wirkt (packardbell.de/pb/de/DE/content/model/PT.U58E2.158) würde ich auf ein billig netzteil tippen und zumindest bei einer neuen graka ein neues netzteil einrechnen.

    apropros grafikkarte wenn du eine 7000er grafikkarte findest sag mir bescheid, will ich auch haben ;)

    ob jede am3 cpu drauf past ist nicht ganz sicher, es kann sein das das mainboard nicht für alle abwärmestufen ausgelegt ist. die amd x2 250 hat ein tdp von 65W, dagegen hat ein x4 955 ein TDP von 125W. Schwächere Mainboards lassen oft nur 95w TDP zu. Wie das bei dir ist keine Ahnung, da man einfach 0 genaue infos über das mainboard findet.

    ram ist kein problem

    für wieviel willst du überhaupt aufrüsten?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • Belarion schrieb:

    für wieviel willst du überhaupt aufrüsten?


    Sagen wir mal ~ Das spielt jetzt erstmal keine Rolle - Ich möchte nur soweit Aufrüsten, das er für die Jetzige "Norm" ausreicht.
    Ich Suche dann das Günstigste Raus.
    Was ich auf jeden Fall aufrüsten will ist mein CPU. Mein Core ist bei so manchen Sachen echt Hart am Limit und damit ist es mir doch Recht Unmöglich Spiele aufzunehmen die schon leistung Fressen (Crysis mit 20 FPS ist zwar Spielbar, doch zum Capturen zu wenig. )

    Edit : Jetzt wo du das mit 7K erwähnst, es gibt anscheinend noch keine 7k HD Serie xD Sorry dafür.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeoTempest ()

  • auch wenn die cpu relativ schwach ist, die grafikkarte ist vermutlich das größere Problem.

    mal ein versuch für graka + netzteil
    gh.de/601834
    gh.de/584944

    was die cpu angehst hast du 3 möglichkeiten (solange du nicht mehr über das mainboard herausfindest):
    1. du kaufst einen amd phenom II x4 955 und hoffts das es mit dem mainboard funktioniert
    2. du kaufst einen amd athlon II x4 645 der vermutlich laufen wird
    3. du kaufst einen amd phenom II x4 955 und nimmst direkt ein neues mainboard dazu, z.b. gh.de/623971
  • Anzeige

    Belarion schrieb:

    2. du kaufst einen amd athlon II x4 645 der vermutlich laufen wird


    Ich nehme mal an, das das ein Core ist, der zwar wenig Leistung hat, aber dadurch weniger benötigt.
    Das auch mein Lüfter dementsprechend ausreicht?

    Edit : Runtertakten währe demnach aber eine Lösung für das Lüfter Problem?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeoTempest ()

  • welches lüfterproblem?
    egal welche cpu du kaufst, da ist ein boxed-kühler bei. der ist vllt nicht besonders gut und sicher nicht leise, aber er reicht sicherlich aus.
    das problem bei der wärmeren cpu ist ob das mainboard dafür ausgelegt ist.
    runtertakten könnte das problem lösen, ich habe es aber eignetlich tortzdem gerne wenn das mainboard auch für eine cpu ausgelegt ist