Camtasia .mov - Einstellungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Camtasia .mov - Einstellungen

    Anzeige
    Hi,
    Ich hab mal versuchsweise bei Camtasia statt auf Flash (.mp4) auf QuickTime (.mov) geklickt.
    Dann war ich überwältigt, was man da alles einstellen kann :D.

    Jetzt brauch ich Hilfe bei ein paar Einstellungen, von denen ich die Auswirkungen nicht kenne.

    1. Bringt Scharfzeichnen für die Videoqualität was (nehme vom DS-Emulator auf)? Wenn ja, welche Stufe ist die Beste? Oder erhöht es sinnlos die Dateigröße?
    2. Soll ich lieber 2 Durchgänge oder 1 Durchgang beim Rendern machen (bei 2 Durchgängen ist der 1. "Projekt wird gerendert", und der 2. "MOV-Encoding"). 2x dauert wesentlich länger.
    3. Welche Bitrate eignet sich am besten? Würde max. 500 nehmen, aber vielleicht ist das auch viel zu viel oder zu wenig :S
    4. Würdet ihr mov empfehlen oder doch lieber .mp4? Wenn mp4, dann, welche Bitrate?

    Zum Schluss noch eine Frage, die nichts damit zu tun hat, aber ich nicht noch ein neues Thema dafür aufmachen:

    Ich hab kürzlich aus Testgründen ein 25 min-Video mit TMPGEncs x264 Codec gerendert. Dasselbe Video hab ich mit Camtasia auf .mp4 gerendert.
    Zum Schluss war die TMPGEnc-Datei 500MB groß, die Camtasia-Datei hingegen nur 70MB. Hab ich bei TMPGEnc etwas falsch eingestellt oder an was könnte es liegen? Der x264 soll doch so gut sein...
  • bitrate: kommt ganz darauf an, welche auflösung und wie viele fps das resultierende video hat (und wie deine vorstellung von qualität und dateigröße sind)
    ob .mov gut oder schlecht ist, kann ich nicht sagen, da ich es weder verwendet habe, noch weiß, welcher codec verwendet wird

    tmpgenc: ich gehe einfach mal davon aus, dass du suboptimale einstellungen verwendet hast
    warte auf demon, der dir empfehlungen dazu mqchen kann
  • 1. Ja, sofern es nicht übertrieben ist.
    2. Nein, ich denke Camtasia haut zweimal eine Komprimierung rein... und falls du über einen nicht Lossless Codec aufgenommen hast, ist das schlimm genug und dann komprimiert YT.
    3. Kommt aufs Spiel an... Und zu der 2. Sache - sowohl als auch.
    4. s. o. + beides Schrott. (Wegen Camtasia)

    Die x264 Einstellungen werden deutlich besser sein als die von Camtasia (auf Standard) und dementsprechend wird auch die Qualität besser sein. Nimm doch einfach die Camtasia EInstellungen mit dem x264 Encoder und vergleiche die Größen.
    Aber Achtung: Die Camtasia Einstellungen sind schrott.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von elFABIO ()

  • Sacaldur schrieb:

    bitrate: kommt ganz darauf an, welche auflösung und wie viele fps das resultierende video hat (und wie deine vorstellung von qualität und dateigröße sind)
    ob .mov gut oder schlecht ist, kann ich nicht sagen, da ich es weder verwendet habe, noch weiß, welcher codec verwendet wird
    Auflösung ist 640x480, bisher 15fps (kann aber auch auf 30 hochmachen). Meine Dateigrößevorstellungen wären ca. 80MB für 23 Minuten (so wars bei Camtasia auf mp4, aber die Quali war etwas schlechter).Bitte, ich brauch ne Bitrate-Empfehlung, da ich keine Ahnung hab!

    Der Codec für .mov ist H.264.

    Zusätzlich zu den oberen Fragen noch eine:
    Was ist ein Keyframe und nach wie vielen Bildern sollte einer kommen, damit es nicht qualitativ schlecht wird?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheWindWaker ()

  • Erstmal bitte das hier runterladen:

    mediainfo.sourceforge.net/de

    Dann deine Datei aus TMPGEnc 5 mal damit öffnen und Ansicht auf Text stellen und hier reinkopieren.

    Ich vermute ganz stark das du auf Bitratenmodus encodiert hast.

    So aber kann ich dann mir mal deine kompletten Einstellungen angucken und sehe dann auch direkt welche Einstellungen du für x264 verwendet hast.

    Falls du auf gute Spulbarkeit aufm PC verzichten kannst, könntest du keyint (max gop) auf Infinite machen. Leider geht das mit TMPGEnc nicht, aber du könntest immerhin 9999 eintragen.

    Die Spulbarkeit wird erheblich verschlechtert, aber so zwingst du x264 nicht auf nach spätestens dem 250. Frame einen I-Frame (vollen Frame) zu speichern.
    Das verbessert die Komprimierbarkeit vor allem in ruhigeren Szenen oder gar Standbildszenen enorm.
    Und da Youtube es ja eh umencodiert isses natürlich auf Youtube dann wieder perfekt spulbar. Nur deine eigene Datei halt dann nicht mehr so gut (dauert lange)

    @Sacaldur: x264 bezieht sich sogar auch auf nachfolgende Frames :)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • So, hab mir die datei mal angeschaut und
    Ahaaa :) , bei 4000Kb/s ist 500MB kein Wunder ^^. Camtasia hatte nämlich nur 500.

    De-M-oN schrieb:

    Leider geht das mit TMPGEnc nicht, aber du könntest immerhin 9999 eintragen.
    Wirds bei einem Szenenwechsel dann nicht schlecht aussehen, wenn man 9999 einträgt? Nur mal so ne Frage...

    Und noch was: Bei TMPGEnc besser mkv mit x264 oder mp4 mit x264?

    Serra schrieb:

    Nimm 1-pass encoding mit crf anstatt fester bitrate
    Wo kann man crf einstellen?
  • Gib mir doch endlich bitte bitte die Mediainfo ...

    Und man encodiert nicht auf Bitrate :(

    x264 hat doch so schönen Constant Rate Factor Encoding Modus.

    Mit CRF bestimmst du einen Qualitätsfaktor

    CRF Encodiermodus bedeutet:

    Man stellt einen Faktor ein und jedes Video wird an jeder Stelle, an jedem Frame und jeder Auflösung etc die exakt gleiche Bildqualität aufweisen. Und CRF nimmt sich nur exakt so viel Bitrate, wie für den gewählten Qualitätsfaktor pro Frame notwendig ist. ---> Das hat 2 Vorteile:

    -> Kein Bauchgefühlgerate mehr mit Bitrate.
    -> Man weiß das die Videos immer exakt gleich aussehen, egal wie komplex sie sind. (Einheitliche exakt identische Videoqualität)

    Die weiteren x264 Einstellungen beeinflussen bei CRF dann eben nur noch Encodierzeit vs Dateigröße.


    Wirds bei einem Szenenwechsel dann nicht schlecht aussehen, wenn man 9999 einträgt? Nur mal so ne Frage...

    Wenn ein voller Frame notwendig ist, wird x264 ihn auch setzen^^
    Du gibst ja nur damit an, ab wann spätestens ein I-Frame gesetzt werden soll. Das ist eben wichtig um die Spulbarkeit schnell zu haben.

    Wo kann man crf einstellen?


    Bei TMPGEnc isses leider eine % Angabe.

    Profile machste High und Level 5.1
    Du musst dafür im TMPGEnc auf Konstante Qualität stellen. Unten rechts dürftest du dann es einstellen können.
    CRF 21 wäre 60%.
    Da man leider Max. Bitrate hier nicht deaktivieren kann, trägste 999999 ein. Er wirds dann bei Level 5.1 zu 100000 ändern. Was dann ausreichend ist, das es CRF nicht beeinflusst. (Was es halt nicht soll)

    Und noch was: Bei TMPGEnc besser mkv mit x264 oder mp4 mit x264?


    Wähle MKV aus, dann steht der Encoder direkt auf x264. MKV ist eh immer richtig. Super Container.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Ich hab doch gesagt die Ansicht auf Text umstellen und den Text hier reinkopieren.. ;(

    Bitte ändern, so fehlt die Hälfte..
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Tschuldigung, das hab ich überlesen...

    Ok, jetzt aber richtig, tut mir leid: :(


    Allgemein
    Vollständiger Name : F:\Youtube\Phantom Hourglass\Part4.mp4
    Format : MPEG-4
    Format-Profil : Base Media / Version 2
    Codec-ID : mp42
    Dateigröße : 508 MiB
    Dauer : 25min
    Modus der Gesamtbitrate : variabel
    Gesamte Bitrate : 2 816 Kbps
    Kodierendes Programm : TMPGEnc Video Mastering Works 5 Version. 5.0.6.38

    Video
    ID : 2
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L2.2
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrame : 3 frames
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 25min
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 2 637 Kbps
    nominale Bitrate : 4 000 Kbps / 4 000 Kbps
    Breite : 640 Pixel
    Höhe : 480 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 4:3
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 15,000 FPS
    Standard : NTSC
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.572
    Stream-Größe : 476 MiB (94%)
    verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 114
    Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=3 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x113 / me=hex / subme=7 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=2 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=6 / sliced_threads=0 / slices=1 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=0 / b_adapt=1 / b_bias=0 / direct=1 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=15 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=40 / rc=cbr / mbtree=1 / bitrate=4000 / ratetol=1.0 / qcomp=0.60 / qpmin=3 / qpmax=69 / qpstep=4 / vbv_maxrate=4000 / vbv_bufsize=3997 / nal_hrd=cbr / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00

    Audio
    ID : 1
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 25min
    Bitraten-Modus : variabel
    Bitrate : 176 Kbps
    maximale Bitrate : 576 Kbps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 48,0 KHz
    Stream-Größe : 31,8 MiB (6%)

    Ach, und:
    Profile machste High und Level 5.1
    Macht das Level die Datei größer?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TheWindWaker ()

  • stell alles so ein wie ichs oben sagte.

    Genau all diese Fehler tauchen hier halt auf.

    Allerdings noch:

    15fps? Wirklich?
    Also das ist schon arg wenig.

    15fps und 640x480 dürfte auch mit CRF 21 gut komprimierbar sein. Aber 15fps ist nicht gerade viel.

    b_adapt könntest aber auf 2 machen.

    Ist unter Erweitert das Ding für adaptive B-Frames - dies auf Optimal setzen.

    Nimm aber am besten mein Preset:

    killerinstinct.ath.cx:2000/x264--CRF21-medium-speed.tvmw5e

    Ich weiß nich ob ich an alles gedacht hab und bei dem Preset isses ganz ok alles.
    Das Preset ist aber noch mit Max GOP 250. Kannste dann auf 9999 ändern. infinite geht ja leider net.

    Überprüf trotzdem Auflösung, FPS, Level und profile und max bitrate beim CRF.


    Achso: Audio ist in Ordnung. OGG Vorbis mag ich zwar lieber, hat TMPGEnc aber leider nicht drin. Von daher ist AAC [LC] schon eine gute Wahl.

    Macht das Level die Datei größer?


    Dann kann Adaptive 8x8 DCT benutzt werden. -> Mehr Kompressionspotential.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • 15 fps hab ich deswegen, weil das Camtasias Standard ist und ich wenn möglich unter 100MB kommen will... Bisher haben sich 30 nicht rentiert, obwohl ich natürlich weiß, dass es wichtig ist, mit mehr als 15 aufzunehmen...

    De-M-oN schrieb:

    Dann kann Adaptive 8x8 DCT benutzt werden. -> Mehr Kompressionspotential.
    Was ist das und wo kann man das einstellen?

    Und reicht auch 40% beim CRF? Als ich das nämlich ausprobiert hab, sah es noch immer gut aus.
  • 40% ist arg wenig

    50 ist schon extrem wenig

    Warum machste nicht einfach mal nen durchgang mit meinem Preset? Und vergiss wie gesagt Max Gop 9999 nicht.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()