Ist an dem Klischee das Spiele aus China , Japan und Amerika die besten sind?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist an dem Klischee das Spiele aus China , Japan und Amerika die besten sind?

    Anzeige
    Hi!
    Würde mich mal interessieren ob es wirklich wahr ist , das die Spiele aus Amerkika Japan und China die besten sind.
    Kennt ihr denn gute Spiele aus anderen Länder noch?

    Cossy was here - Aufgrund der Posts der User Präfixänderung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • Anzeige
    The Witcher und Witcher 2
    Metro 2033
    = Russland
    viele Spiele kommen aus anderen Ländern, meist Amerika und Asien (dabei gibt es aber viele verschiedene Länder, Japan, China, Korea usw) aber das kann man nicht verallgemeinern von wegen aus Asien kommen die besten Spiele
    selbst Deutschland hat hervorragende Spiele heraus gebracht, wie zB Gothic, Sacred, oder Spellforce
    Ich widerspreche also der Aussage das die besten Spiele aus Asien und Amerika kommen, aber dort sitzen die meisten Spielentwickler, so das sie natürlich viel mehr Treffer bei guten Spielen haben, da dort so viel mehr Spiele entwickelt werden.

    mfg Maestrocool

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maestrocool ()

  • In deiner Überschrifft fehlt etwas.
    Und was istdas für eine merkwürdige Länder Zusammenstellung?
    Wenn ich die Frage umformulieren soll heisst es doch einfach: Kommen die besten Spiele aus Europa?
    Südamerika, Afrika und Australien sind wohl keine Spieleherstellung-Hochburgen, Kanada zähle ich zum nicht näher bestimmten Amerika, während somit Europa übrig bleibt.
    Und was macht eigentlich China auf der Liste?

    Als Antwort Amerika entwickelt wohl die meisten Blockbuster, bzw sie haben ihren Sitz dort, aber es gibt mehr als genug europäische Topentwickler.
    Beispiel: Dice entwickelt Battlefield 3 und sitzt in Schweden, gehört aber zu EA (USA)
    Viele große Entwickler haben Zweitniederlassungen beispielsweise in Paris oder London
    Für die ungefähren Verhältnisse kann man sich ja diese Liste angucken en.wikipedia.org/wiki/List_of_video_game_developers (sortiert nach Ländern)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • Die Siedler Reihe wäre eigentlich auch so ein deutsches Vorzeigespiel ;).
    Neben "Der Patrizier" wohl auch die älteste deutsche Reihe. EAs Fußball Manager kommt ja auch aus Deutschland. Deswegen sind da auch immer die deutschen Teams am Spielstart besser als die Teams aller anderen Ländern :D


    In Russland gibt es aber wirklich sehr viele gute Spiele, die meisten sind aber nichtmal bekannt da es die nur auf Russisch gibt :D.

    Wobei ich nicht sicher bin was daran ein Klitschee sein soll? Die Videospielindustrie in USA und Japan ist doch alleine jeweils deutlich größer als Europa zusammen genommen, dass da also mehr Top-Titel in der Masse sind, ist doch ganz klar :). Europa ist was Videospiele angeht Dritte Welt.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Zu denen Leuten die Russland (und Ukraine) zu guten Spieleentwicklern zählen geb ich ihnen eigentlich recht , doch leider gibt es dieses miese Klischee das man das meiste dort Raubkopien sind und wenn man da ein gutes Spiel findet , ist es " angeblich " billig gemacht und total öde , so ähnlich ist für viele der Einblick für Polen.
    Das macht mich ziemlich traurig da ich selber Russe bin :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
  • FinaldeAmigo schrieb:

    Zu denen Leuten die Russland (und Ukraine) zu guten Spieleentwicklern zählen geb ich ihnen eigentlich recht , doch leider gibt es dieses miese Klischee das man das meiste dort Raubkopien sind und wenn man da ein gutes Spiel findet , ist es " angeblich " billig gemacht und total öde , so ähnlich ist für viele der Einblick für Polen.
    Das macht mich ziemlich traurig da ich selber Russe bin :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
    Hä? Ich verstehe den zusammenhang nicht. Außerdem widerspreche ich dir. Warum du China oder Japan in die Liste der "guten Länder" aufnimmst, ist mir ein absoluter Schimmer. Da müsste man ja wirklich zwischen Asiatisch orientierten Spielen und westlich orientierten Spielen unterscheiden. Was glaubst du, wieviel Zeug auf den asiatischen Markt geworfen wird, was im Westen nicht raus kommt und umgekehrt. Die kannten da drüben noch nichtmal Crysis oder so - Crytek hat NUR für den Asiatischen Markt ein Free 2 Play Shooter gelaunched.

    Was Deutschland anbelangt: Deutschland ist in der Spieleentwicklung sehr schwach. Wir sind viel zu konservativ, es gibt kaum einen deutschen Publisher der noch groß International tätig ist. Internationale Publisher schätzen deutsche Studios auch zu konservativ ein. Deutschland ist eigentlich nur Weltmeister für Browser und Onlinegames - da sind wir wirklich groß.
  • Riokat schrieb:

    FinaldeAmigo schrieb:

    Zu denen Leuten die Russland (und Ukraine) zu guten Spieleentwicklern zählen geb ich ihnen eigentlich recht , doch leider gibt es dieses miese Klischee das man das meiste dort Raubkopien sind und wenn man da ein gutes Spiel findet , ist es " angeblich " billig gemacht und total öde , so ähnlich ist für viele der Einblick für Polen.
    Das macht mich ziemlich traurig da ich selber Russe bin :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
    Hä? Ich verstehe den zusammenhang nicht. Außerdem widerspreche ich dir. Warum du China oder Japan in die Liste der "guten Länder" aufnimmst, ist mir ein absoluter Schimmer. Da müsste man ja wirklich zwischen Asiatisch orientierten Spielen und westlich orientierten Spielen unterscheiden. Was glaubst du, wieviel Zeug auf den asiatischen Markt geworfen wird, was im Westen nicht raus kommt und umgekehrt. Die kannten da drüben noch nichtmal Crysis oder so - Crytek hat NUR für den Asiatischen Markt ein Free 2 Play Shooter gelaunched.

    Was Deutschland anbelangt: Deutschland ist in der Spieleentwicklung sehr schwach. Wir sind viel zu konservativ, es gibt kaum einen deutschen Publisher der noch groß International tätig ist. Internationale Publisher schätzen deutsche Studios auch zu konservativ ein. Deutschland ist eigentlich nur Weltmeister für Browser und Onlinegames - da sind wir wirklich groß.
    Ich habs sie nicht in die Liste der guten Spieleentwickler-Länder aufgenommen , sondern gefragt ob was an dem Klischee was dran ist , nicht falsch verstehen ^^