.mkv-Dateien in normales Videoformat bringen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • .mkv-Dateien in normales Videoformat bringen

    Anzeige
    Hi,

    in meinem anderen Thread habe ich es zwar angerissen, allerdings war dies dort nicht das Hauptthema und geht wohl eher unter.

    Ich habe nun mein LP aufgenommen mit Fraps, es per mkvmerge gemuxt, also zusammengeschnitten und ordentliche Filmchen bekommen. Die Qualität ist in Ordnung, ich brauche das ganze jetzt bloß noch in ein reguläres Videoformat zu bringen.

    Dafür habe ich mir das Programm "Super 2011" (Freeware) runtergeladen.
    Ich bekomme es aber nicht hin. Es ist in einer Art auf Englisch, das ich aufgrund der fachlichen Begrifflichkeiten nicht verstehe. Ist mir zu hoch.
    Mache ich das alles zu kompliziert?
    In welches Fomrat, wenn ich es denn mal irgendwie hinbekomme, sollte ich die .mkv-Datei denn umwandeln? AVI (ist doch zu groß), mpeg4?

    Bitte helft mir. Ich will doch einfach nur aufnehmen, zusammenschneiden, in kleineres Format bringen und hochladen. Dieses ganze softwaretechnische Hin und Her macht mich wahnsinnig.

    Allerbeste Grüße,

    Kaius
    Ich bin es, der KiltKaius
  • Außerdem hat die Dateiendung am Ende sowieso erstmal unbedeutend was mit der Dateigröße zu tun. Eine von MKV in AVI umgewandelte Datei wird genauso groß sein wie vorher und das ganze geht ja auch sehr wohl ohne Qualitätsverlust. Ein x264 Codec passt ebenso in einer AVI wie selbst in einer mp4. Das ist also vollkommen bedeutungslos. Nur der Container selbst hat eben unterschiedliche Funktionen, wie beispielsweise eingebaute Untertitel, ansteuerbare Menüs, Unterstützung für mehrere Tonspuren und was es da noch so weiteres gibt. Ob man für ein Lp Part nun direkt MKV benötigen würde, sei mal dahin gestellt. Aber wenn das Programm eben MKVs erstellt, dann gibt es aber trotzdem kein Grund irgendwie was umwandeln zu wollen. Jedes Videoportal was etwas von sich hält, hat auch einwandfreie Unterstützung für MKV Container.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Anzeige

    Deepstar schrieb:

    Eine von MKV in AVI umgewandelte Datei wird genauso groß sein wie vorher


    Fast.

    .Avi hat den Größeren Overhead

    Aber zur frage.

    MKV ist Nur ein Container. Am Format des Videos hat sich nichts geändert.
    Du kannst deine mkv so sofort Hochladen.

    Aber ich vermute mal, dass dir die dann zu groß ist.
    In dem Fall einfach hiernach vorgehen,
    [ Tutorial ] MeGUI -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-)
    und als Videoquelle deine .mkv benutzten.
  • Hi,

    richtig, die einzelnen Container sind um die 12GB groß, das geht natürlich nicht. Ich muss die also nur klein kriegen, dann kann ich sie so hochladen? Danke vielmals. Ich schaue mir das Tutorial nochmal an (bin auf der Arbeit und kann mir das verlinkte Video nicht ansehen, sonst hätte ich gleich Rückmeldung geben).

    Danke nochmal, ihr seid hier wirklich sehr hilfsbereit :thumbup:

    Kaius
    Ich bin es, der KiltKaius