Rechtschreibung im Netz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechtschreibung im Netz

    Anzeige
    Hallo Leute :)

    Ich wollte mal nachfragen, wie ihr es mit der Rechtschreibung im Internet so haltet.

    Bei mir ist es z.B. so, dass ich im Chat grob auf Wert darauf lege, jedoch die Großschreibung vernachlässige.
    Hier im Forum geht es zum einen nach meiner verfügbaren Zeit und zum Anderen ob mich mich jetzt hier im Diskussionsbereich befinde oder ob ich z.B. einen technischen Tipp für jemanden dalasse oder ein Kommentar zu einem LP abgebe.

    Wäre nett wenn ihr noch schreibt, warum ihr darauf achtet/nicht darauf achtet.

    Bei mir ist es so, dass ich der Meinung bin, dass man mit Kommas und beachten von dass/das oder dem korrigieren von "Tippfhehlern" den Anderen das Lesen erleichtert. (Auch wenn das Gehirn das Wort auch so erkennt.) Ist gerade im Diskussionsforum bei längeren Kommentaren zu einem evtl. brisanten Thema wichtig. Schließlich sollen die anderen ja den ganzen Post vernünftig durchlesen können.
  • Yo, iCh BiN 10 uNd AbE vOlL dIe kRaSsE rEchtsReibung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ne, ich denke, mann sollte auf grund dinge achten, aber nicht sich wegen jeden kleinen teil aufregen (ob das wort jetzt mayonnaise heißt, oder mit einem n oder sonstige dinge :D)
    aber wenn jemand massive schreibfehler hat, ist das schon etwas nerviges
  • Hier im Forum achte ich auch auf Rechtschreibung. Wenn ich mit Freunden chatte achte ich da nicht so drauf und schreib meistens klein. Aber man kann sich meiner Meinung nach Schreiben des Textes diesen noch einmal durchlesen bevor man auf Absenden klickt. Wenn ich zb in nur einem Satz mehrere dumme (damit meine ich zb Buchstabendreher) Rechtschreibfehler finde, denke ich mir warum das nicht mehr durchgelesen wird.
    Und wenn man dann noch dazu schreibt, wenn man Rechtschreibfehler findet, darf man diese behalten, unterstreicht das nur noch seine eigene Dummheit!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gooner ()

  • Ich achte überwiegend auf Rechtschreibung. Warum? Naja, mangelnde Rechtschreibung zeugt ja eigentlich nur von Dummheit, oder Faulheit. Auch im Internet. Wobei ich soetwas


    Kiina schrieb:

    Yo, iCh BiN 10 uNd AbE vOlL dIe kRaSsE rEchtsReibung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



    dann doch eher mühselig finde. Keine Ahnung, warum gerade Kiddies das immer machen. Wahrscheinlich um mich zu ärgern (die Welt ist ja so gemein :cursing: ).

    Ausserdem sieht es schöner aus, wenn man auf Groß- und Kleinschreibung achtet und Kommas setzt. :)

    MfG
    Manuel
  • Ich versuche eigentlich überall auf die Rechtschreibung acht zu geben. Ich nehme es aber nicht wirklich so ernst wenn andere dabei irgendwelche Fehler in ihren Sätzen machen. Also höchstens vielleicht wenn Herz mit "Hertz" geschrieben wird oder sonstige wirklich dumme Rechtschreibfehler. Da mach ich schon mal nen Facepalm. xD
  • Ich achte immer und überall auf meine Rechtschreibung, korrekte Interpunktion und eine angemessene Ausdrucksweise.
    Allein im vorhergehenden und in diesem Satz habe ich schon beim Schreiben jeweils vier Verbesserungen vorgenommen.
    Vor allem in Foren achte ich sehr penibel auf Kleinigkeiten und ein korrektes Schriftbild. Erst wenn mein Post absolut fehlerfrei ist und man ihn angenehm lesen kann, schicke ich ihn ab.
    Und wenn mir danach doch noch ein Fehler auffallen sollte, wird er sofort editiert.
    In öffentlichen Foren sollte jeder eine angemessene Rechtschreibung an den Tag legen. Das lässt einen gleich viel seriöser und kompetenter wirken. Selbst simple Tippfehler sollte man vermeiden.
    In Chats bin ich da etwas lockerer. Dort achte ich nicht auf Großschreibung, weil es einfach schneller von der Hand geht. Interpunktion vernachlässige ich allerdings auch in Chats zu keinem Zeitpunkt und auch Tippfehler werden bei mir akribisch korrigiert.
    Ich hasse es einfach, wenn ich in einem von mir geschriebenen Text Massen an Fehlern sehen muss. Und fast genauso schlimm ist es für mich, einfachste Rechtschreibfehler in anderen Posts lesen zu müssen.
    Jeder sollte sich in Grundzügen an der allgemein gültigen deutschen Rechtschreibung orientieren. Und jeder ist im Zweifelsfall in der Lage, die korrekte Rechtschreibung nachzuschlagen.

    Lg
    Yisu~

    P.S.: Für diesen Post habe ich ungefähr 15 Minuten gebraucht und in jedem Satz schätzungsweise fünfmal den Satzbau geändert.
    Edit: Meine zwei Editierungen waren übrigens nicht durch Rechtschreib- oder Tippfehler bedingt, sondern durch ein paar Modifikationen an ein paar Sätzen, in denen ich den Satzbau ein wenig verändert habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yisuanji ()

  • Ich finde, dass die Rechtschreibung im Zeitalter des Internets vorallem bei jüngeren immer weiter verkommt. Grundsätzlich habe ich kein Problem damit, wenn jemand keine Kommas setzt, oder alles klein schreibt. Was mich stört, ist wenn es irgendwann unleserlich wird oder der beliebte Fehler "Standart" auftritt. Das sind so Momente, wo ich mir denke: "Denkst du auch nach wenn du schreibst!?". Lieber sind mir dann die Menschen, die Hinweise annehmen und diese auch beherzigen. Leider treffe ich in verschiedenste Chats und Foren sehr häufig auf genau die andere Sorte Mensch...

    :) <---Zu mir: Ich war froh ne 3 in Deutsch zu haben ;). Das Problem lag eher daran, dass ich mit Begriffen wie "Allegorie" nicht viel anfangen konnte ;)
  • @Yisuanji lies jetz besser net ;D

    ontopic: wie mans vileicht merkt achte ich net wirklich auf meine rechtschreibung ich ignoriere auch getrost ., oder und die shift taste (ganz selten das ich die einsetze wie eben hier bei den klammer) mich stört das alles nicht was daran liegen kann das ich damals nur 2 punkte zu viel hatte als das mir meine rechtschreibschwäche staatlich annerkannt wird (ich hab damit schon immer probleme gehabt zb, hab ich heu immer häu geschrieben etc) is bei halt genetisch und dann nie geübt worden außerdem interessiere ich mich nicht für sprachen (nicht das die nicht wichtig sind etc aber sie sind halt nicht mein fach ich hatte immer ne 4-5 in deutsch und bin trotzdem wunderbar klargekommen) von daher ist es mir auch vollkommen egal wie andere ihre post verfassen etc. da ich nicht besser bin ;D

    so jetz zerfetzt mich :D
  • Rechtschreibung ist sehr wichtig und zeigt einfach, dass man sich mit dem, was man da so schreit, auch auseinandergesetzt hat, ebenso wie Grammatik (natürlich sind dabei kleinere Fehler kein Problem, die macht irgendwann wohl jeder). Groß- und Kleinschreibung beachte ich persönlich hingegen nur, wenn ich dafür genug Zeit habe (wie z.B. hier im Forum), in Chats (besonders Ingame) kostet das einfach zu viel Zeit.
  • eh foll plöd die rächtschreibunK!

    Da gibt es einen Spruch:
    Die Deutsche Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung sind Freeware - das heißt man darf sie kostenlos nutzen, aber nicht verändern.
    Ich achte auf meine Rechtschreibung - egal ob in Chats, in der Schule oder in Foren (ja, es gibt Leute, die in der Schule nicht auf die korrekte Sprache achten).
    Wenn ich einen Fehler sehe, editiere ich ihn.
    Allerdings geht nicht die Welt unter, wenn ich mal einen Buchstabendreher habe und deshalb lese ich nicht vor dem Absenden nach.

    Am schlimmsten finde ich Abkürzungen und überschossene Menge an sinnlosen Smileys - ich habe letzteres seit einem halben Jahr hinter mir (das war schrecklich - hinter jedem Satz ein "^^" oder "xD" - inzwischen ist es zu einer Seltenheit geworden, dass ich Smileys nutze - ich finde es schlimm, dass "<3" schon ein anerkanntes Wort ist...).
    Beispiel für Abkürzungen:
    hey, wie gehznn?
    hdf ne spaß awk hdl

    Schlimm sowas - bald wird es schon eine Abkürzung für Abkürzungen geben...
  • Da ich ja aus der Schweiz komme hab ichs einfach XD wir haben keine Rechtschreibung :P (also im Schweizerdeutschen^^) Sollte jedoch doch mal die Notwendigkeit bestehen auf Hochdeutsch zu schreiben, wäre so wie ichs hier schreibe meine... naja sagen wir mal "saubere Schrift"^^ und im Chat einfach ohne Satzzeichen (ausser Frage- und Ausrufezeichen^^)
    und halt alles klein^^ und wenn der Sinn des Satzes beeinflusst wird kommt manchmal noch ein Komma rein XD
  • Ganz ehrlich ein bisschen drauf achten ist ja kein Problem , ich mein wenn man mal ein Komma vergisst oder mal ein Nomen nicht groß schreibt
    ist das ja kein Ding aber son Schrott den ich teilweise auf Youtube oder hier oder generell im Netz lese , denke ich mir nur :wacko:
  • Dyses schrieb:

    wie mans vileicht merkt achte ich net wirklich auf meine rechtschreibung ich ignoriere auch getrost ., oder und die shift taste (ganz selten das ich die einsetze wie eben hier bei den klammer) mich stört das alles nicht was daran liegen kann das ich damals nur 2 punkte zu viel hatte als das mir meine rechtschreibschwäche staatlich annerkannt wird

    Damit habe ich schon Schwierigkeiten beim Verständnis. Wenn ich es nun systematisch verbessere:

    "Wie man es vielleicht merkt, achte ich nicht wirklich auf meine Rechtschreibung, ich ignoriere [sie] auch getrost. Oder und die Shift Taste [Verstehe ich gar nicht, was du sagen willst] (ganz selten, dass ich die einsetze, wie eben hier bei den Klammern). Mich stört, dass alles nicht was daran liegen kann, dass ich damals nur 2 Punkte zu viel hatte, als mir meine Rechtschreibschwäche staatlich anerkannt wurde. [Ist mir auch unschlüssig, da Wörter an Stellen sind, wo sie nicht hingehören :wacko: ]"
  • €§ g¡bt £€µt€ þ¡€ ¡nv€§t¡€r€n m€hr z€¡t ¡n v0££ þ¡€ 1337 £€€t §çhr¡ft, @£§ §¡€ bräµçht€n µm þ€n t€xt £€§€r£¡çh zµ §çhr€¡b€n

    W€nn |¢h §Ø£¢h€ pا†§ £€§€, ЀnK |¢h M|® |MM€®: |§† Ðŧ €®n§† G€M€|n† ØЀ® §Ø££ |¢h Ðŧ W€G€n †®Ø££|nG M€£Ð€n


    (es gibt wirklich so posts :O)

    erstaunlich wieviele hier meinen auf rechtschreibung zu achten

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiina ()

  • Ich glaub das was Tammy gebracht hat ist ganz wichtig.
    Je nachdem ob ich meinen Gegenüber mag, werde ich weniger auf Rechtschreibung achten, wenn er das auch nicht tut bzw. ihn dann ständig darauf aufmerksam machen und selbst verstärkt darauf achten, dass ich keine Fehler mache.
    Satzbau ist unglaublich nervig. Ich streiche in einem von Hand geschrieben Deutschaufsatz meist 50% durch, weil ich einfach mit der Wortstellung oder dem Satz an sich nicht zufrieden bin. (Basissatz Gedichtinterpretation ist am schlimmsten)

    Hab deswegen schonmal einen Notenpunkt abgezogen bekommen. Früher hieß das Form und Gestaltung (1-4. Klasse) und ich war immer 2-3 Noten schlechter als in allen anderen Fächern :o
  • Ich finde, dass es halt auf die "Plattform" oder Chat oder was es auch immer noch so gibt ankommt.

    Also in Kommentaren achten ich nur so halb drauf, also so was wie: "net".
    Also solche "Chat-Abkürzungen", kommen schon öfters vor, auch gewollt.

    Aber im Forum achte ich schon drauf, da es oftmals auch mehr Text ist, und es angenehmer zu lesen ist.
    Wenn man 200 Wörter falsch, oder auch grade zu unentzifferbar schreibt, hat man auch keine Lust das zu lesen.