Seid ihr mit der Entwicklung der deutschen LP-Szene zufrieden?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aligator schrieb:

    Riokat schrieb:

    Aligator schrieb:

    Die deutsche LP-Szene? Dann hau ich mal meine ehrlichen Gedanken raus: Viel zuviele dumme & verwöhnte Kiddies, die meinen, "große" LP'er wären ihre Bitches, die gefälligst ihre Videos zu machen haben, damit die Kiddies ihre Unterhaltung bekommen. Dankbarkeit gibt es nicht, nur Forderungen. Abgesehen davon ist die Szene ganz okay. ^^

    Ich glaub das ist dieses zweischneidige Wert mit der kommerziellen Verwendung von Videos. Gibt dann halt nen paar trottel die meinen, du wärst deren Dienstleister sobald du Werbung schaltest. Auf der anderen Seite kotzen sie sich natürlich darüber aus wie du es überhaupt wagen kannst, Werbung zu schalten.
    Und nu wieder ab in die Drehkammer videos schneiden!
    Das hat nicht mal unbedingt was mit der Werbung zutun. Vorher schon auf dem LP-Channel war das so ; ) Einige andere LP'er sind auch betroffen. Die können sich nicht mal vorstellen, dass wir 'n Real-Life haben könnten.


    Hoffe das du nicht mich meinst XD ich weis wohl das du ein real leben hast hab ich auch , Ich muss ja auch arbeiten gehn und deswegen kann ich nur aufs we bzw wenn ich ferien oder kank bin mit den Vidos weitermachen
  • 3vincentValentine schrieb:

    Aligator schrieb:

    Riokat schrieb:

    Aligator schrieb:

    Die deutsche LP-Szene? Dann hau ich mal meine ehrlichen Gedanken raus: Viel zuviele dumme & verwöhnte Kiddies, die meinen, "große" LP'er wären ihre Bitches, die gefälligst ihre Videos zu machen haben, damit die Kiddies ihre Unterhaltung bekommen. Dankbarkeit gibt es nicht, nur Forderungen. Abgesehen davon ist die Szene ganz okay. ^^

    Ich glaub das ist dieses zweischneidige Wert mit der kommerziellen Verwendung von Videos. Gibt dann halt nen paar trottel die meinen, du wärst deren Dienstleister sobald du Werbung schaltest. Auf der anderen Seite kotzen sie sich natürlich darüber aus wie du es überhaupt wagen kannst, Werbung zu schalten.
    Und nu wieder ab in die Drehkammer videos schneiden!
    Das hat nicht mal unbedingt was mit der Werbung zutun. Vorher schon auf dem LP-Channel war das so ; ) Einige andere LP'er sind auch betroffen. Die können sich nicht mal vorstellen, dass wir 'n Real-Life haben könnten.


    Hoffe das du nicht mich meinst XD ich weis wohl das du ein real leben hast hab ich auch , Ich muss ja auch arbeiten gehn und deswegen kann ich nur aufs we bzw wenn ich ferien oder kank bin mit den Vidos weitermachen
    Wie kommst du auf dich? o.o Ich meine die "BRING NÄCHSTES VIDEO RAUS!!111einself"-Whiner.
  • Anzeige
    Die Zeit, in der das LP'en noch ein Hobby war, war noch schön. Nichts mit... "Ich gebe jetzt für mein Hobby Geld aus, damit ich es von i.welchen Organisationen wieder bekommen kann, indem ich mit ihren Werbebannern meinen Kanal kaputt mache."....
    Ganz ehrlich? Sucht euch einen richtigen Job in die Richtung und macht nicht mit i.einem Komerz-Müll diese Comunity noch mehr kaputt. Für sein Hobby GIBT man, damit dieses weiterhin betreiben, Spaß haben und seine treuen Abonnenten unterhalten kann und will nicht dafür i.was haben, bis auf das Feedback der eben genannten Abonnenten.
    Es stimmt zwar das es immer mehr kleine Kinder gibt, die einfach zu viel von einem verlangen, aber die Community besteht nicht nur aus solchen. Man kann diese "Kinder" auch einfach ignorieren, selbst wenn es immer schwerer wird, man sollte sich sein Hobby dadurch nicht kaputt machen lassen. ;)

    Edit:
    OnTopic: Ich bin überhaupt nicht mehr zu frieden mit der Com, es hat sich viel zu viel verändert. Trotzdem ziehe ich mein Ding weiter durch. :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TxWReX ()

  • TxWReX schrieb:

    Die Zeit, in der das LP'en noch ein Hobby war, war noch schön. Nichts mit... "Ich gebe jetzt für mein Hobby Geld aus, damit ich es von i.welchen Organisationen wieder bekommen kann, indem ich mit ihren Werbebannern meinen Kanal kaputt mache."....
    Ganz ehrlich? Sucht euch einen richtigen Job in die Richtung und macht nicht mit i.einem Komerz-Müll diese Comunity noch mehr kaputt. Für sein Hobby GIBT man, damit dieses weiterhin betreiben, Spaß haben und seine treuen Abonnenten unterhalten kann und will nicht dafür i.was haben, bis auf das Feedback der eben genannten Abonnenten.
    Es stimmt zwar das es immer mehr kleine Kinder gibt, die einfach zu viel von einem verlangen, aber die Community besteht nicht nur aus solchen. Man kann diese "Kinder" auch einfach ignorieren, selbst wenn es immer schwerer wird, man sollte sich sein Hobby dadurch nicht kaputt machen lassen. ;)

    Edit:
    OnTopic: Ich bin überhaupt nicht mehr zu frieden mit der Com, es hat sich viel zu viel verändert. Trotzdem ziehe ich mein Ding weiter durch. :P

    Werbebanner machen Kanäle kaputt? Oh my... noch jemand der nicht verstanden hat, wie die Welt sich dreht. Community wird dadurch kaputt gemacht, wenn man kleine Banner schaltet? Obwohl sich dadurch gezwungenermaßen die Qualität stark verbessert? Gerade weil die Community nicht mehr nur aus Kindern versteht, finde ich deine Meinung doch verdammt kurzsichtig.
    Komerz-Müll ist ein Modeausdruck von Menschen, die sich fast zu 100% in dem von ihnen verhassten Rahmen bewegen oder sich nur selbst gerne in eine Randgruppe platzieren wollen.
    Ja ich mag Humanism Psychology...

    Pokerspieler die es als ihr Hobby bezeichnen, spenden all ihre Gewinne. Menschen die just 4 fun in ein Gokart steigen und in Ligen mitfahren, verschenken ihre Preisgelder auch. Allgemein ist die Unterhaltungsindustrie ja absolut scheiße, weil total komerz.

    *ironie off*

    Mal im Ernst, glaubste datt was du da gerade eigentlich schreibst? Klar gibt man für ein Hobby, aber ich kann mehr geben, wenn ich mehr habe. Thema richtiger Job: Jo hab ich. Hat übrigens auch was mit meinem Hobby zu tun. Bin ich jetzt Satan? Verfluchst du mich jetzt und sagst was für ein Spacken ich doch bin und ich sollte lieber Bäcker werden weil ich dann was richtiges Arbeite? Aber nur wenn ich keinen Spaß am Brot essen habe - srsly...

    Ich bin nicht zufrieden mit der Community, wenn Leute wie du sich auf eine besondere Stufe stellen. Und nichts geringeres ist das. Du stellst dich auf eine besondere Stufe weil du ja Anti-Komerz bist. Im Umkehrschluss ist die Community dann scheiße, weil sie nicht Anti-Komerz (ergo dich) abonnieren sondern lieber etwas professionellere LPer die sich mit dem Thema beschäftigen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riokat ()

  • Zum Thema Qualität. Ich schaue mir keine Videos in 720p an außer die Schrift ist auf 360p zu unscharf. Und ich würde, wenn ich LP´s machen würde auch kein HD hochladen. Da ich es nicht einsehe für 300 mb erstmal 3 stunden am uploaden zu sein :D
  • TxWReX schrieb:

    Die Zeit, in der das LP'en noch ein Hobby war, war noch schön. Nichts mit... "Ich gebe jetzt für mein Hobby Geld aus, damit ich es von i.welchen Organisationen wieder bekommen kann, indem ich mit ihren Werbebannern meinen Kanal kaputt mache."....
    Ganz ehrlich? Sucht euch einen richtigen Job in die Richtung und macht nicht mit i.einem Komerz-Müll diese Comunity noch mehr kaputt. Für sein Hobby GIBT man, damit dieses weiterhin betreiben, Spaß haben und seine treuen Abonnenten unterhalten kann und will nicht dafür i.was haben, bis auf das Feedback der eben genannten Abonnenten.
    Es stimmt zwar das es immer mehr kleine Kinder gibt, die einfach zu viel von einem verlangen, aber die Community besteht nicht nur aus solchen. Man kann diese "Kinder" auch einfach ignorieren, selbst wenn es immer schwerer wird, man sollte sich sein Hobby dadurch nicht kaputt machen lassen. ;)

    Edit:
    OnTopic: Ich bin überhaupt nicht mehr zu frieden mit der Com, es hat sich viel zu viel verändert. Trotzdem ziehe ich mein Ding weiter durch. :P
    Seit wann ist es verboten bzw. was ist so schlimm daran, Geld mit seinem Hobby zu verdienen? Und wie sollen 'n paar Banner, die niemanden interessieren, außer Leute, die absichtlich darauf achten, die Community zerstören? Das Anti-Kommerzdenken ist mittlerweile um einiges schlimmer als das Kommerz-Denken, zumindest auf Youtube ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Aligator ()

  • Riokat schrieb:

    TxWReX schrieb:

    Die Zeit, in der das LP'en noch ein Hobby war, war noch schön. Nichts mit... "Ich gebe jetzt für mein Hobby Geld aus, damit ich es von i.welchen Organisationen wieder bekommen kann, indem ich mit ihren Werbebannern meinen Kanal kaputt mache."....
    Ganz ehrlich? Sucht euch einen richtigen Job in die Richtung und macht nicht mit i.einem Komerz-Müll diese Comunity noch mehr kaputt. Für sein Hobby GIBT man, damit dieses weiterhin betreiben, Spaß haben und seine treuen Abonnenten unterhalten kann und will nicht dafür i.was haben, bis auf das Feedback der eben genannten Abonnenten.
    Es stimmt zwar das es immer mehr kleine Kinder gibt, die einfach zu viel von einem verlangen, aber die Community besteht nicht nur aus solchen. Man kann diese "Kinder" auch einfach ignorieren, selbst wenn es immer schwerer wird, man sollte sich sein Hobby dadurch nicht kaputt machen lassen. ;)

    Edit:
    OnTopic: Ich bin überhaupt nicht mehr zu frieden mit der Com, es hat sich viel zu viel verändert. Trotzdem ziehe ich mein Ding weiter durch. :P

    Werbebanner machen Kanäle kaputt? Oh my... noch jemand der nicht verstanden hat, wie sich die Welt dreht. Community wird dadurch kaputt gemacht, wenn man kleine Banner schaltet? Obwohl sich dadurch gezwungenermaßen die Qualität stark verbessert? Gerade weil die Community nicht mehr nur aus Kindern versteht, finde ich deine Meinung doch verdammt kurzsichtig.
    Komerz-Müll ist ein Modeausdruck von Menschen, die sich fast zu 100% in dem von ihnen verhassten Rahmen bewegen oder sich nur selbst gerne in eine Randgruppe platzieren wollen.
    Ja ich mag Humanism Psychology...

    Pokerspieler die es als ihr Hobby bezeichnen, spenden all ihre Gewinne. Menschen die just 4 fun in ein Gokart steigen und in Ligen mitfahren, verschenken ihre Preisgelder auch. Allgemein ist die Unterhaltungsindustrie ja absolut scheiße, weil total komerz.

    *ironie off*

    Mal im Ernst, glaubste datt was du da gerade eigentlich schreibst? Klar gibt man für ein Hobby, aber ich kann mehr geben, wenn ich mehr habe. Thema richtigen Job: Jo hab ich. Hat übrigens auch was mit meinem Hobby zu tun. Bin ich jetzt Satan? Verfluchst du mich jetzt und sagst was für ein Spacken ich doch bin und ich sollte lieber Bäcker werden weil ich dann was richtiges Arbeite? Aber nur wenn ich kein Spaß am Brot essen habe - srsly...

    Ich bin nicht zufrieden mit der Community, wenn Leute wie du sich auf eine besondere Stufe stellen. Und nichts geringeres ist das. Du stellst dich auf eine besondere Stufe weil du ja Anti-Komerz bist. Im Umkehrschluss ist die Community dann scheiße, weil sie nicht Anti-Komerz (ergo dich) abonnieren sondern lieber etwas professionellere LPer die sich mit dem Thema beschäftigen.

    Gut das du völligen Schwachsinn schreibst der im übrigen nicht mal richtiges Deutsch inne hat und anscheinend liest du nicht mal richtig mit. In welcher Hinsicht wird die Individualität eines Kanals damit verbessert? Versuche mir das bitte mit richtigen Deutsch zu erklären.
    Du solltest vor allem deine Ansicht, wenn du diese schon im Gegensatz zu meiner schilderst, richtig erklären. "Gerade weil die Community nicht mehr nur aus Kindern besteht, finde ich deine Meinung doch verdammt kurzsichtig." Wie meinst du das? Wie gesagt, versuche dein gschriebenes besser zu erklären.

    Ich habe nie gesagt, dass die komplette Com "scheiße" ist. Deshalb bewege ich mich nicht, n einem von mir selbst gehassten Bereich, wenn ich dies tun würde, wäre ich kein LP'er. Diese Aussage solltest du also auch nochmal überdenken.

    Pokerspieler bezeichnen das Pokern schon lange nich mehr als Hobby, wenn es ein Hobby wäre, würden sie nebenbei einen Job tätigen, mit dem sie montalich Geld verdienen. Diese Aussage ist also auch schon wieder völliger Käse.

    Jaa, ich glaube DATT, was ich da gerade schreibe, denn so ist meine Ansicht.
    Du kannst von mir aus mehr geben, wenn du mehr zu bieten hast, ich habe auch nie das Gegenteil behauptet. Was meine Aussage, dass du nicht richig mitliest, wieder um einiges verstärkt.

    Diese Aussage, dass du einen Job hast, der auch i.was mit deine Hobby zu tun hat, macht wieder einmal keinen Sinn, da sich in meinem Post nichts dergleichen befindet. Ist doch schön das du dein Hobby zum Beruf gemacht hast, machen viele so. Diese haben aber dann nur diesen Bereich als Beruf, wie du. Jeder hat ein Hobby nebenbei, jeder gibt für sein Hobby gerne Geld aus, aber verlangt deswegen auch jeder Geld zurück? Oder klebt sich jeder Werbebanner auf die Stirn, damit er wenigstens etwas für die enstandenen Kosten seines Hobbys zurück bekommt? Ich glaube nicht.
    Aber ich schweife schon wieder zu weit vom Thema ab.

    Ich stelle mich weder noch auf eine besondere Stufe, noch lasse ich mich auf solch eine stellen. Frag doch mal Ali wie es damals war. er sehnt sich mit Sicherheit auch nach der alten Zeit, zu mindest teils, da er ja auch anderweitig mit YT zu tun hat. Seiner Aussage nach, teilt er größtenteils meine Meinung, was z.B. de Kinder oder allgemein die Com angeht.
    Und wieder einmal ergibt deine Aussage keinen Sinn, ich habe die Com nicht deswegen bemängelt, weil sie nicht mich abonniert, kenes Falls, das interessiert mich recht wenig. Ich mache das, weil es mir Spaß macht. Mir geht es eher darum, dass die Com sich zum Großteil selbst mit sowas kaputt macht, mit dem eben genannten Komerz-Müll, aber das is eine andere Geschichte, die mit meiner Aussage, dass sie sich viel zu viel verändert, abgearbeitet ist.

    Und jetzt noch eine bitte an dich, drücke dich, wenn du schon diskutieren willst, miteinem besseren deutsch aus. Deine Aussagen sind sehr unverständlich und machen auch so gut wie keinen Sinn, da, jetzt kommt der 2. Punkt, du kaum mitliest.

    Edit: Um das mit dem Komerz-Müll näher zu erklären, so wie ich das meine, müsste ich Ellen lange Texte schreiben und auch teils LP'er nennen, was ich z.B. nicht will. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TxWReX ()

  • Durch diesen Beitrag wirkst du grad wie ein 0815-Flamer oder Neider. Vor allem über Rechtschreibung herzuziehen ist absolut fail - vor allem aufgrund der Tatsache wieviel Rechtschreibfehler du runterrotzt ;). Und richtiges Deutsch schreibe ich durchaus, ich kann nur nichts dafür, wenn du es nichts verstehst. Sorry mate....

    Ich habe auch nicht behauptet, dass ein Banner den Kanal bereichert. Offensichtlich kannst du also nicht mal richtig interpretieren.

    Und es gibt keine Pokerspieler, die es als Hobby betreiben? Ah... okay.Für dich ist ein Pokerspieler der mal nen Gewinn macht, sofort jemand der es Hauptberuflich macht.

    Stimmt ist ja bei LPern genauso. Ali macht bestimmt nichts anderes außer Videos. Das gleiche gilt für Gronkh oder Sarazar. Die leiten nicht nur ihr eigenes Medienunternehmen (Playmassive) welches es übrigens schon vor seiner LP Karriere gab.
    Naja gut... Ich glaub das führt zu nichts. Wir bewegen uns einfach nicht auf einer Stufe, du haust eine Fehlinterpretation nach der anderen raus. Und die Wahrheit kann manchmal weh tun...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Riokat ()

  • Aligator schrieb:

    TxWReX schrieb:

    Die Zeit, in der das LP'en noch ein Hobby war, war noch schön. Nichts mit... "Ich gebe jetzt für mein Hobby Geld aus, damit ich es von i.welchen Organisationen wieder bekommen kann, indem ich mit ihren Werbebannern meinen Kanal kaputt mache."....
    Ganz ehrlich? Sucht euch einen richtigen Job in die Richtung und macht nicht mit i.einem Komerz-Müll diese Comunity noch mehr kaputt. Für sein Hobby GIBT man, damit dieses weiterhin betreiben, Spaß haben und seine treuen Abonnenten unterhalten kann und will nicht dafür i.was haben, bis auf das Feedback der eben genannten Abonnenten.
    Es stimmt zwar das es immer mehr kleine Kinder gibt, die einfach zu viel von einem verlangen, aber die Community besteht nicht nur aus solchen. Man kann diese "Kinder" auch einfach ignorieren, selbst wenn es immer schwerer wird, man sollte sich sein Hobby dadurch nicht kaputt machen lassen. ;)

    Edit:
    OnTopic: Ich bin überhaupt nicht mehr zu frieden mit der Com, es hat sich viel zu viel verändert. Trotzdem ziehe ich mein Ding weiter durch. :P
    Seit wann ist es verboten bzw. was ist so schlimm daran, Geld mit seinem Hobby zu verdienen? Und wie sollen 'n paar Banner, die niemanden interessieren, außer Leute, die absichtlich darauf achten, die Community zerstören? Das Anti-Kommerzdenken ist mittlerweile um einiges schlimmer als das Kommerz-Denken, zumindest auf Youtube ^^

    Riokat schrieb:

    So und mit diesem Beitrag hast du uns bewiesen, was du offensichtlich bist. Ein Flamer. Vor allem über Rechtschreibung herzuziehen ist absolut fail - vor allem aufgrund der Tatsache wieviel Rechtschreibfehler du runterrotzt ;). Und richtiges Deutsch schreibe ich durchaus, ich kann nur nichts dafür, wenn du es nichts verstehst. Sorry mate....

    Ich habe auch nicht behauptet, dass ein Banner den Kanal bereichert. Offensichtlich kannst du also nicht mal richtig interpretieren.

    Und es gibt keine Pokerspieler, die es als Hobby betreiben? Ah... okay.Für dich ist ein Pokerspieler der mal nen Gewinn macht, sofort jemand der es Hauptberuflich macht.

    Stimmt ist ja bei LPern genauso. Ali macht bestimmt nichts anderes außer Videos. Das gleiche gilt für Gronkh oder Sarazar. Die leiten nicht nur ihr eigenes Medienunternehmen (Playmassive) welches es übrigens schon vor seiner LP Karriere gab.
    Naja gut... Ich glaub das führt zu nichts. Wir bewegen uns einfach nicht auf einer Stufe, du haust eine Fehlinterpretation nach der anderen raus. Und die Wahrheit kann manchmal weh tun...
    Ich bin keines Wegs ein "Flamer". Du bist lediglich nicht in der Lage eine gute Diskusion bzw einen Streit zu führen. Warum schreib ich dir dann noch? Weiß ich selbst nicht.. vllt weil es mir Spaß macht, deine Aussagen auseinander zu nehmen, besonders weil sie wieder einmal keinen Sinn ergeben?
    Ich habe jetzt 3 Rechtschreibfehler gezählt.
    Achja, wenn ich flamen würde, hättest du so eben das dümmste gemacht, was machen kann... sich nämlich auf die gleiche Stufe stellen. So be quite. ;)
    "Und richtiges Deutsch schreibe ich durchaus, ich kann nur nichts dafür, wenn du es nichts verstehst. Sorry mate...."
    Der Satz sagt alles. ;)

    "Werbebanner machen Kanäle kaputt? Oh my... noch jemand der nicht
    verstanden hat, wie sich die Welt dreht. Community wird dadurch kaputt
    gemacht, wenn man kleine Banner schaltet? Obwohl sich dadurch
    gezwungenermaßen die Qualität stark verbessert?"
    Das beweist, dass sobald du selbst schreibst, du dir selber nicht mal anguckst, was du schrebst. Soll ich jetzt sagen... sorry mate?

    Wenn ich bei den Word Poker Series mitmachen würde und wüde gewinnen... hmm.... ich würde es nochmals probieren und wenn ich es allgemein gut kann, soll heißen, ich gewinne viele Turniere, dann würde ich das doch machen, als mir weiterhin einen Buckel abzuarbeiten.
    Pokerspieler, die Pokern als Hobby ansehen, machen das auch nur als Hobby.

    Habe ich das jemals behauptet? Ich glaube nicht. Das beweist nun 100%-ig, dass du meine Posts nur überfliegst.

    Jetzt hast du mal Recht, es macht keinen Sinn.
    Und wenn du es nicht schaffst, dich richtig zu artikulieren, kann man deine Aussagen nur falsch interpretieren.
    Schade, dass du der Wahrheit nicht ins Auge siehst bzw sehen kannst.

    Und damit bin ich raus, denn wie du schon so schön meintest..... "Es führt zu nichts" ;)
  • Mal kurz zur Rechtschreibung:

    So eben - wird zusammen geschrieben.
    "Keines wegs" - Wegs ist in meinem Sprachgebrauch ein mir nicht bekanntes Wort. Vielleicht meintest du keineswegs?
    Diskussion schreibt man mit Doppel S.

    Achja, wenn ich flamen würde, hättest du so eben das dümmste gemacht, was machen kann...
    Äh... What?
    Das beweist, dass sobald du selbst schreibst, du dir selber nicht mal anguckst, was du schrebst
    Lies dir diesen Satz bitte nochmal durch und dann behaupte, dass du dir deine Sätze nochmal durchliest. Mein Kollege musste sich grad wegen eines Lachkrampfes in die Pause stempeln.

    Pokerspieler, die Pokern als Hobby ansehen, machen das auch nur als Hobby.
    Hast du nicht eben etwas von "Sinn ergeben" erzählt?

    Und wenn du es nicht schaffst, dich richtig zu artikulieren, kann man deine Aussagen nur falsch interpretieren.
    *Blick nach oben* - Wenn du meinst *Mit Schulter zuck*


    Das konnte ich mir jetzt einfach nicht verkneifen. Mit Blick auf die eigentliche Diskussion glaube ich aber, dass wir hier durchaus ein praktisches Beispiel finden konnten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riokat ()

  • Um mal zum eigentlichen Thema zurück zu kommen:
    Ich fands gut, wenns sich jemand überlegt Lets Plays als Hobby zu machen, sich aber nicht darauf versteift damit etwas in der YT-Gemeinschaft zu erreichen. Denn ist es nicht beim Hobby auch so, dass man es ausübt um es auszuüben? Also den Spass an der Sache zu haben und nicht an den daraus folgenden Reaktionen?
    Ich persönliche mache die Lets Plays weils mir Spass macht. Habe auch noch andere Projekte, nicht LEts Plays, die ich aber nicht mal Uploade. Ich weiß nicht, bin ich da irgent eine Außnamhe? Ich zeigs dann meinen Freunden und denen dies sehen wollen und damit ist auch schon alles getan. Will damit nicht sagen, dass das streben nach Erfolg was falsches ist, nur ist das auch nicht alles. Da tragen eben noch viele andere Faktoren ihren Teil zu bei.
    Der Weg ist das Ziel, um mal ein, für mich passendes Zitat anzubringen.

    Abschließend sag ich mal: Habt Spaß an dem was ihr tut, der Rest ergibt sich dann von selbst :)
  • Es gibt zwar sehr viele LPer, der "normale" Zuschauer, kennt aber nur die großen. Wenn man ein LP sehen möchte gibt man halt den Titel bei Youtube ein und man bekommt eine große Auswahl. Die großen LPer sind dabei ganz oben auf der Liste und man klickt natürlich die an.
    Irgendwann will man dann auch mal ein LP starten und wundert sich, warum man nicht so berühmt ist, wie die großen. So läuft das mit den meisten neuen LPern ab. Nur einige haben sich näher mit dem LPen beschäftigt und sind auch auf Leute gestoßen, welche weniger bekannt und trotzdem gut sind. Die Leute, die denken, sie würden megaschnell total berühmt werden und pro Tag tausende an Abos bekommen geben meist schnell auf, die anderen bleiben dabei.
    Ich muss zugeben, der kleinste LPer den ich beim Start meines ersten LPs kannte, hatte 500 Abos, deshalb dachte ich, dass ich mindestens hundert in den ersten 5 Monaten erreichen würde. Nun sind fast 8 Monate vergangen und ich habe 42. Ja und?! Trotzdem höre ich doch nicht auf. Ich habe das LPen hauptsächlich angefangen, weil ich es für spaßig hielt und das ist es auch. Wem es kein Spaß bringt, der soll es halt lassen. Schade ist es nur, wenn jemand, der ziemlich gut war und viel Spaß an der Sache hatte aufhört.
  • Ich möchte auch mal was zu dem Thema beitragen, ich beziehe mich dabei einfach mal auf mich ;)
    Zum Thema HD Qualität. Ich versuche alle meine Videos in der höchstmöglichen Auflösung zu uploaden. Ich finde es sieht einfach schicker aus und man sieht mehr Details. Ich bin noch relativ neu mit dem Let's Playen, mir ist es aber eigentlich egal wie viele Leute meine Videos schauen, ich weiss dass ich ein paar Leute habe die dies tun und für diese mache ich die Videos. Zudem kann ich so spielen und gleichzeitig irgendwas labern, was ganz lustig ist :rolleyes:
    Als Abogeil kann ich mich nicht bezeichnen, natürlich freue ich mich sehr über jedes Abo und darüber das mich jemand sehen bzw hören will!
    Wollte ich einfach mal so sagen :D

    Gruß
    Pocket Monkey
  • Hi,

    ich bin auch noch neu in der Szene und habe (natürlich) mit Minecraft angefangen. Ob das jetzt schlimm ist, weiß ich nicht, aber ich spiele das, was mir Spaß macht. Und dieses Spiel macht einfach Laune. Dass es tausende Leute gibt, die das auch spielen, interessiert mich nicht. Demenstrpechend sind meine Erwartungen, etwas mehr Abonnenten zu bekommen, auch gering.
    Hat das überhaupt mit dem Thema zu tun? :whistling:

    Zu den einzelnen Fragen, die ich aufgrund meiner Anfänge nur oberflächlich beantworten kann:

    Qualität:
    Bis vor kurzem hatte ich noch einen Computer, mit dem ich nur bis 480p gucken konnte. Ich kannte nichts anderes, das hat mir gereicht. Inzwischen habe ich einen HD-fähigen Bildschirm und bin enttäuscht, wenn es nichts in 720p gibt.
    Aber das ist nunmal menschlich. Wenn man etwas besseres kennt, dann will man das vermeintlich schlechtere nicht mehr haben. Das ist vorallem im technischen Bereich so. Aber wie schon richtig erwähnt wurde, kommt es zum allergrößten Teil darauf an, ob mich der LPer durch sich als Person unterhalten kann.
    Abogeilheit:
    Lustiges Wort. Geil ist zwar ein recht negativ behafteter Begriff, trifft es dennoch. Wer ist nicht "geil" auf Abonnenten? Für wen zum Teufel macht man LPs eigentlich? Sicher, der ein oder andere zieht sich seine eigenen LPs selber rein, weil er seine eigene Stimme gerne hört und sich darüber freuen kann. Das ist aber nicht der Großteil der Leute. Wir machen es für andere und wollen, dass es gesehen wird. Welche Intention dahinter steckt, ist letztlich egal. Hauptsache ist, man nimmt uns wahr.
    Geld mit LP verdienen:
    Warum nicht? Ist doch super, sich mit dem, was einem Spaß macht, ein bisschen nebenher zu verdienen. Und welche Nachteile soll das für die Zuschauer haben? Gar keine. Nix. Niente. Maximal ein kleines Popup, das so beiläufig weggeklickt wird, dass man sich später fragt, ob da überhaupt eines gewesen ist.
    Schlecht in Zusammenhang mit dem Geldverdienen ist es nur, wenn der LPer nur noch das Kommerzielle im Hinterkopf hat und dadurch die Qualität seiner Videos leidet. Doch das macht sich spätestes bei den Views bemerkbar. Gerade bei YT finde ich das sehr demokratisch.

    Das sind die Dinge, zu denen ich mich äußern kann. Was die große Welle angeht, das kann ich nicht beurteilen, hab da noch nicht so das Insiderwissen. Aber dass erfolgreichen Projekten immer unzählige Nachahmer folgen, ist hinlänglich bekannt. Die meisten hören irgendwann auf, weil sie das Interesse verloren haben. Ein paar halten durch und machen einfach ihr Dinge.

    Kaius
    Ich bin es, der KiltKaius
  • Soo, jetzt möchte ich auch mal meinen geistig qualitätsreichen *hust* Senf dazu geben.

    Zunächst mal möchte ich sagen, dass ich zwar erst seit kurzen "aktiv" bei der LP-Szene bin, ich aber seit November 2009 Let's Plays schaue.
    Im Vergleich zu heute ist mir dann aufgefallen (bitte korrigiert mich, wenn ich daneben liege), dass es weniger Let's Player-Konflike gibt. Genauere Gründe sind mir zwar nicht bekannt, aber irgendwie fallen mir nur noch die allseits bekannten "Gronkh-Fanboys" auf, die immer Stress machen, wenn jemand schlecht über ihren Gott redet. Ich hab den Eindruck, als wär den ganzen Leuten in der heutigen Generation klar geworden, dass diese ganzen "LPer Kriege" hirnrissiger Schwachsinn ist.
    Also brachte das enorme Let's Player-Wachstum auch eine gewisse Reife für die ganzen Leute, die in der alten Generation noch mit dabei waren, mit.

    Das ist mir so als Vorteil aufgefallen. Aber nochmal, bitte korrigiert mich, wenn das alles nur Schrott ist, was ich gerade erzählt hab.

    Doch bei den Neulingen, sowie bei den "alten Hasen", nenn ich sie jetzt mal, sind immer wieder Meckereien über die enorme Anzahl von Let's Playern gekommen. Von den Neulingen einerseits, weil sie finden, dass es mittlerweile viel zu viele gibt und man gar nicht mehr sonderlich auffällt (wozu ich definitiv NICHT gehöre!!) und andererseits von den "Erfahreneren", die gesagt haben, dass das Let's Playen mittlerweile zu einer Vergnügungsstätte für aufmerksamkeitserhaschende Kiddies geworden sei.
    Ich persönlich finde, in gewisser Weise haben beide Parteien recht.
    Die Anfänger haben insofern Recht, dass man wirklich nur noch schwer auffällt, aber Leute, was solls? Beim Let's Playen, Vloggen oder Hochstellen von irgendwelchen Clips ausm Nippelboard von TVTotal geht es in erster Linie nicht um die Aufmerksamkeit oder Abonnentenzahl, sondern um den Spaß und die Unterhaltung, die man den Leuten entgegen bringen will. Ich persönlich mache Let's Plays, weil ich Spaß daran habe, euch näher zu bringen, wie ich durch einige Spiele faile oder winne und das dann in Kombination mit meiner Stimme bringe, um euch meine Emotionen in verschiedenen Situationen etc. zu zeigen. Schließlich geht es darum beim Thema Let's Playen. Und nicht um irgendeine Abonnentenzahl. Ich weiß, ich weiß. Das Thema wurde schon 1000x von hinten bis vorne durchgelutscht, aber hier geht es schließlich um die eigenen Meinung und die wollte ich einfach nochmal verdeutlichen. Außerdem freue ich ich auch für andere Let's Player, wenn ich sehe, dass sie neue Abonnenten bekommen, denn ich weiß, wie glücklich man hinterher ist, wenn man weiß, jemanden unterhalten gekonnt zu haben (<--richtiges deutsch?)
    btw.: CLAPTP ist nicht mein 1. LP-Kanal, ich hatte bereits einen. ;)

    Die "erfahreneren" Let's Player haben insofern recht, weil es in wirklich vielen Fällen nur Leute gibt, die Aufmerksamkeit suchen und diese durch eine möglichst hohe Abonnentenzahl befriedigen wollen, aber das darf man auf keinen Fall verallgemeinern! Da mir jetzt kein anderer einfällt und ich mich selbst am besten kenne, nehme ich mich mal als Beispiel: Ich mache Let's Plays aus Spaß und weil ich Leute unterhalten möchte, wie ich schon gesagt habe. Und es gibt mit Sicherheit genug Leute, die auch so denken.

    Natürlich will ich jetzt nicht verleugnen, dass ich mich gar nicht freue, wenn ich sehe, dass mich jemand abonniert hat, aber das muss man in zwei Teile spalten:

    • Der Teil, der sich über Abonnenten freut, weil das ihre Aufmerksamkeit befriedigt und ihre Chancen steigert "im Wettbewerb der höchsten Abonnentenzahl" zu gewinnen.
    • Der Teil, der sich über Abonnenten freut, weil sie dadurch wissen, jemanden unterhalten zu haben und dass einem seine Videos gefallen.

    Allerdings muss ich sagen, verstehe ich, dass es schwierig ist die Aufmerksamkeit von beiden Hälften zu trennen, da sie in gewisser Weise zusammehängen, aber ich hoffe dass ihr es trotzdem versteht.

    Ein weiteres heiß umstrittenes Thema ist auch das Geld, welches man mit LPs verdienen kann.
    Aber ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was manche Leute daran so schlimm finden und irgendwas von "Kommerzscheiße" labern. Ich meine, mit dem Geld verdienen kommen doch auch neue Vorteile für die Zuschauer, denn:

    Mehr Geld → Mehr Spiele/besseres Equipment → Mehr Let's Plays.

    Wo liegt das Problem?

    Fazit:

    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht so sicher, was ich von der heutigen Generation von Let's Playern halten soll. Ich meine, je mehr Leute kommen, desto mehr Abogeilheit wird es geben, aber es werden auch mehr ehrliche Let's Player ihre Videos machen. Im Grunde genommen bringt es auch gar nichts hier zu diskutieren. =D Man kann nur abwarten, was als nächstes passieren wird.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CLAPTP ()

  • DieCommunity entwickelt sich irgendwie ziemlich blöd, seid Minecraft gibt es ungefähr 50000% mehr Lets player unter 15 jahren. Aus irgendwelchen Gründen bin ich schon in drei togethers mit kleinen Kindern gekommen.(Natürlich gleich wieder raus.)
    Was mir gut gefällt ist, das die Szene allgemein viel mehr Aufmerksamkeit bekommt. Immer mehr schaffen es über 100000 Abonnenten. Aber was ich nicht verstehen kann, wieso Germanletsplay so viele Abonnenten hat, er ist doch verdammt langweilig 8|
    Mich nervt außerdem, dass viele zu faul sind einen Daumen hoch zu geben. Als ich dann einmal darauf aufmerksam gemacht habe, meine Videos zu bewerten hatte ich verdammt viele Daumen runter.
    Und mich nervt auch dieses: Ey du Arsch du bist total schlecht in blablabla! Geh sterben, jeder der nicht in 0,2 Sekunden Gegner blablabla auf übermegasuperhardcoremodus schafft ist kacke. (Meine Standartantwort: Das macht sich bestimmt schlecht in meiner Bewerbung -.-)
    Es gibt noch eine Millionen Sachen die mich stören(Spammer, Werbung, Views erbettlen usw.)