Grafikkarten slot ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grafikkarten slot ?

    Anzeige
    Hallo zusammen!

    ich habe mir letztens nen PC von nem Kumpel gekauft, eigendlich alles super, windows 7, super prozessor eigendlich alles in ordnung, außer der grafikkarte, die war kaputt. Ich will jetzt auch nicht das ihr den großartig bewertet, den der war mit 50 € fast geschenkt, ich hab blos probleme mit den grafikkarten steckplätzen am mainbord. Da wir mehrere grafikkarten zuhause haben, musste ich erstmal feststellen, das es verschiedene "slots" für grakas gibt. ich hab empfehlungen von freunden und meinen abonennten, welche ich mir kaufen soll, am mesten kam die (ich schreibs ausm link ab, interpretiert da was ihr wollt, ich verstehs eh nicht)ASUS ENGTX560Ti DCII/2DI, Geforce GTX 560Ti, 1GB GDDR5, 2x DVI, MiniHDMI.
    Passt das auf mein mainbord? ein paar Daten zu dem:
    Herrsteller: ASUSTeK
    Model:M2N-VM
    Chipset: NVIDIA nForce 560
    Southbridge: NVIDIA nForce 630a
    LPCIO: ITE IT8712

    Ich wüsste gerne, ob diese Grafikkarte da dran passt und wenn nicht ob es eine alternative mit einem vergleichbarem oder sogar günstigerem Preis gibt.
    Ihr merkt wahrscheinlich das ich da keine ahnung habe, also sagt mir bescheidt, ob man dazu noch was wissen müsste.

    Danke im Vorraus,

    Chamaeleon47
  • Also der prozessor ist ein AMD Athlon 64 X2 Dual Core Prozessor 5000+ 2,6 GHz ( 2 Doppelkerne, wenn ich das richtig verstanden habe)
    Wie finde ich mein Netzteil raus ?
    Mal abgesehn davon, der hat das dingen erst vor 2 Jahren gekauft und da lief sogar letztens noch CoD6 auf HD in hohen Einstellungen drauf, (ob das gut ist will ich nicht selbst bewerten hab da keine planung von, Crysis 2 schaffter auf jeden fall nict mehr in guten einstellungen) und ich denke, das der PC die 50 € auf jeden fall wert war, ich wollte sowieso da etwas haben, was ich Aufrüsten kann, hatte vorher ne Laptop, ziemlich schlecht wie ich fine (Medion Akoya P6613)
  • nicht 2 doppelkerne sondern nur 2 kerne. für den moment reicht das, aber ich bleib dabei wenn du nicht vor hast aufzüsten könntest du eine etwas schwächere graka nehmen und so ein paar euro sparen (6870/6850 vllt), sonst geht die 560ti schon. und auhc wenn der pc 2 jahre alt ist, die cpu ist 2007 erschienen.

    netzteil daten findet man wiegesagt direkt auf dem netzteil (vllt von innen mal gucken ob was steht)

    und hab nie gesagt das er keine 50€ wert ist, denn 50€ ist echt nicht viel, von daher wird er die schon sicher wert gewesen sein.
  • Anzeige
    Ja wie gesagt, da werd ich nach und nach immer mal was aufrüsten, so wies grade geld mäßig aussieht und was ich halt brauche.
    außem steht nichts am netzteil, ich schraub das dingen heut auch nicht mehr auf, mein gesamter haushalt schläft schon -.- scheiß memmen :D
  • Kurz zur Grafikkarte. Dein Grafikkartenslot ist ein PCI EXPRESS Slot. Ergo kommt natürlich nur eine PCIe Grafikkarte in Frage. Ich z.B. habe seit Neuestem die GTX 560 Ti und kann sie auch nur empfehlen.

    Zum Netzteil. Hier kann ich nur Belarion zustimmen. Überprüfe erst was du für ein Netzteil hast, bevor du dir eine neue Grafikkarte zulegst. Bringt die rein gar nichts, wenn das Netzteil mit der neuen Grafikkarte überlastet ist und den ganzen Rechner schrottet.

    Im allgemeinen sollte es reichen den Rechner zu öffnen um die Daten vom Netzteil zu lesen. Bei einigen Netzteilen ist der Aufkleber allerdings auf der falschen Seite. Das heist, du müsstest das Netzteil hinten am Rechner abschrauben (die Stromverbindungen im Rechner müssen nicht gelöst werden, aber natürlich die zum Rechner !!) und es ein wenig herausnehmen um die Daten lesen zu können.

    Wichtig hierbei wäre die Netzteilbezeichnung, damit man nachschauen kann ob es was taugt bzw. überhaupt geeignet ist eine Grafikkarte mit dem Stromverbrauch einer 560 Ti zu versorgen.

    Angegebene Wattzahlen sind sozusagen völlig Banane, da es viel zuviele Billignetzteile gibt, die mit hohen Wattzahlen werben und schon unter geringer Last den Dienst versagen. Daher besser die Bezeichnung ggf. mit Hersteller posten.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SheratanLP ()

  • Sämtliche google ergebnisse sind polnisch, wtf?
    dadurch kann ich die genauen daten grad nicht erkennen. du kannst dann doch mal die Amperezahl in der +12V Spalte (falls es in Tabellenform ist) sagen.
    Aber die google-ergebnisse scheinen von passivem pfc zu sprechen, darum würde ich schonmal ein neues netzteil mit einplanen. 400W Markennetzteil wären mit ner gtx 560 kanpp aber knnten noch gehen, 400W Billignetzteil würd ich nicht drauf ankommen lassen.

    //googleübersetzter lässt auf 228W (19A) auf der +12V schiene schließen (das ist die Schiene die 90% des Verbrauchs leisten muss). Deine Grafikkarte verbraucht maximal 180W, bleiben noch 48W für cpu und rest übrig, das wird nix (von schlechter efizienz und qualität gar nicht erst anfangen)

    Also nen neues Netzteil dazu
    gh.de/584944

    statt der asus gtx 560 ti, könnets du übrigens auch zu einer gigabyte greifen, die ist günstiger und gleichzeitig schneller: gh.de/610466

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Belarion ()

  • also da sind 2 +12 v spalten, bei der 1. sind 14A und bei der anderen 16A
    das heißt ich brauche so oder so ein besseres netzteil ob ich nun die eine oder andere nehme ?
    Dann muss ich gucken, ob ich soviel geld zum GB zusammen bekomme, hättest du jetzt spontan eine gute graka alternative die zum netzteil passt?
    meine eltern sind nich millionäre, schön wärs :D
  • Naja, die GTX560 ist um einiges billiger als die übertaktete Ti Version und nur wenig langsamer. Bei Graka-Vergleich liegt die GTX 560 Ti auf Platz 11 und die GTX 560 auf Platz 12.

    Da könnte man schon ein paar Euronen für ein gutes Netzteil sparen.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • bah text weg. egal

    findest du irgendwas von einer combined power? die 14 und 16 kann man leider nicht einfach addieren. Wenn es min. 25A (300W) ergibt könnte das netzteil reichen.
    würde aber trotzdem zu einem neuen netzteil raten, allein schon für die stromkosten die du einsparst. wenn das geld knapp wird dann lieber eine kleiner grafikkarte.

    das wäre meine empfehlung gh.de/621676

    @sheratan eine Ti ist 10-15% schneller als eine normale gtx 560, die gigabyte ist extra übertaktet und noch schneller. wenn man sparen will dann die hd 6870, die ist günstiger (selbst die günstigste gtx 560 geht bei 145 los), etwas schneller und leiser (als die günstigsten versionen)
  • also gigabyte ansich ist sicher keine schlechte firma.
    und so ziemlich alle testberichte äußern sich sehr positiv über die karte.
    fehler könnnen natürlich trotzdem auftreten aber das gilt für alle hersteller, die bewertungen sind zwar recht durchwachsen, allerdings hat die asus auch nur 12 bewertungen und schlechte bewertungen sind schneller geschrieben als gute. von einem flächendeckenden problem wüsste ich nix