Glaubt ihr es wird irgendwann KEINE spiele für den Pc mehr hergestellt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Glaubt ihr es wird irgendwann KEINE spiele für den Pc mehr hergestellt?

    Anzeige
    Hallo leute,
    wer die Überschrift lesen kann sollte die frage schon wissen.
    Aber ich schreib sie einfach nochmal hin:
    Glaubt ihr es wird irgendwann KEINE spiele für den Pc mehr hergestellt?

    wird sowas irgendwann passieren?
    was meint ihr?
  • Pc ist meines achtens die ULTIMATIVE spiele Plattform
    ein Spiel das nicht für den Pc rauskommt musst entweder schlecht sein oder die Entwickler machen es mit Absicht wegen den schummel Möglichkeiten
    aber das der PC irgendwann GARKEINE spiele mehr haben wird bezweifle ich
  • Anzeige
    Ich denke ebenfalls nicht, das der PC als Spieleplatform irgendwann ausstirbt. Allein schon wegen der gigantischen Möglichkeiten des Moddings oder des Aufrüstens des PCs. Da würde ja die gesamte Community auf die Barrikaden gehen und die Entwickler boykottieren. Außerdem wird auf dem PC IMMER eine bessere Grafik als auf den Konsolen verfügbar sein und man möchte den Kunden ja auch die bestmögliche Grafik bieten, allein schon weil es die Umsatzzahlen enorm erhöht.
  • Yeynick schrieb:

    Hallo leute,
    wer die Überschrift lesen kann sollte die frage schon wissen.
    Aber ich schreib sie einfach nochmal hin:
    Glaubt ihr es wird irgendwann KEINE spiele für den Pc mehr hergestellt?

    wird sowas irgendwann passieren?
    was meint ihr?

    statt einfach nen "NEIN!" in dein Gesicht zu klatschen würd ich gern wissen, wie du auf den Gedanken kommst. uns etwas an gründne und argumenten dafür erklärst, damit der Thread hier etwas mehr Substanz haben kann ô.o
  • Unmöglich darauf eine Antwort zu finden.

    Wer weiß was noch so alles kommt. Es kann ja auch etwas ganz neues entstehen, wobei ich keine Ahnung habe was.
    Natürlich sind die Konsolen eher altes Eisen, da die Verbesserungen sie zu einem Mini-PC machen und somit ist es eigentich keine Konsole mehr,
    wobei es schwer zu deffinieren ist, ab wann PC beginnt oder eher gesagt Konsole endet, jetzt rein vom technischen Aspekt.
    Allerdings sollte ich mit diesem Beitrag dem Thread doch etwas mehr tiefe gegeben haben.

    Allgemein gesagt ist Informatik grad im großen Aufschwung. Ist auch klar zu erkennen an den Uni´s.
    Ich möchte nächstes Jahr Wirtschaftsinformatik in Dortmund oder Münster studieren, dass Fach ist so neu, dass noch keiner den Master dort gemacht hat.
    Die Leute werden eher ihren PC an den Fernseher anschließen, als die Konsole an den PC- Monitor, wodurch der PC indirekt zur Konsole wird.
    In der Spieleindustrie erkennt man dies auch, denn es werden immer mehr Games für PS3 und PC oder 360 und PC oder alle 3.
    Die Wii fällt da ja eher aus dem Schema, wobei die Software durchaus am PC funktionieren würde, sogar besser mit mehr Kosten natürlich.

    Sonic Generations gibt es ja schließlich auch für den PC oder nicht, wobei dieses Beispiel eher flach ist und soll nur verdeutlichen was ich beschreiben will.

    :thumbsup:
  • Wie man bisher an der Geschichte unserer Technik, auch im Bereich der Konsolen und PC's gesehen hat kommt, und das mit einer sehr sehr hohen Wahrscheinlichkeit, früher oder später ein System das entweder besser oder kostengünstiger ist und das Vorläufermodell ersetzt.

    Aus der Sicht der bisherigen Konsolen ist das ja ganz übersichtlich, PS1, PS2, PS3, NES, SNES, N64, Gamecube und so weiter.
    Irgendwann veraltet jedes System und wird durch ein neues ersetzt. Man könnte jetzt sagen es wären Upgrades auf den schon vorhandenen Systemen so wie man sie auch aus dem Bereich der PC's kennt, damit meine ich sowas wie Duo Core, Quad Core usw. allerdings glaube ich daran das es in mittelnaher Zukunft so sein wird, dass man rein Theoretisch einen Computer zuhause haben könnte der mit 8x20 Ghz läuft.

    Hier aber das Problem: Kühlung. Man sieht an der Playstation 3 das wir doch an die Grenzen unserer Möglichkeiten was Konsolen angeht stoßen, es sei denn man macht Konsolen so groß wie einen Computer, hätte dann aber keinen Sinn mehr überhaupt Konsolen zu machen.
    Und so denke ich wird es auch bald unseren Computern ergehen, es wäre möglich solche Maschinen bei sich zuhause stehen zu haben nur kann man sie nicht wirklich kühlen. Die Konsolen wie man sie kennt werden wahrscheinlich aussterben da sie bald ihr Technisches Maximum erreicht haben, es sei denn man entwickelt eine Revolutionäre Methode der Kühlung.

    Um mal zum Punkt zu kommen, ich denke bald wird es nur noch Computerspiele geben da die Konsolen aussterben, oder es wird ein System sein was auf den Grundprinzipien des Computers aufbaut.
  • iwie hab ich das gefühl, das solche diskussionen alle paar monate angezettelt werden: stirbt iwann der pc aus, die konsolen, die handhelds etc :D

    warum sollte es iwann keine spiele mehr für den pc geben? weil plötzlich niemand mehr sich ein pc kauft? werden wir vll iwann mit word auf der xbox unsere arbeit verrichten? wohl eher nicht....
  • Klar wird das passieren.
    Wenn es kein Intelligentes Leben mit PC gibt, wird auch die Spiele Produktion eingestellt.
    Bzw das linke impliziert das rechte.

    Egal:
    Unter "Normalen" Umständen geht die Produktion weiter.
    Gerade da jeder sein Minispiel schreiben und veröffentlichen kann.
    Pc = freie Betriebsysteme = Hobbyentwickler.

    Ehrlich gesagt sehe ich da lediglich für alte Konsolen schwarz, da es dort deutlich schwieriger ist ein kleines TowerDefense in java zu schreiben, und zum laufen zum bringen.
    Andererseits wird es auch das Enthusiasten geben die an den Dingern rumhacken.
  • Nächste mal bitte so eine Frage mit ein paar Argumenten würzen. Egal ob für oder gegen...

    Nein ich glaube nicht, dass irgendwann keine Spiele mehr für den PC hergestellt werden. Das ergibt auch überhaupt keinen Sinn. Wirtschaftlich gesehen, ist der PC immer noch ein Wachstumsmarkt. Technisch gesehen, ist der Aufwand nicht sonderlich groß eine PC Version für einen Multiplattform Titel zu produzieren. Schließlich wird jedes Spiel erstmal auf dem PC entwickelt.

    Am aufwendigsten ist aktuell die PS3...

    Wenn ein Spiel nicht für PC erscheint, dann wegen Exklusivrechten oder Lizenzen. Microsoft fördert den PC als Spieleplattform aktuell leider nur spärlich.
  • GamerLord821 schrieb:

    ein Spiel das nicht für den Pc rauskommt musst entweder schlecht sein oder die Entwickler machen es mit Absicht wegen den schummel Möglichkeiten


    Da gibt es noch eine dritte Möglichkeit...
    Nehmen wir z.B. Nintendo mit Pokémon, Zelda, Mario etc.
    die wollen diese Spielereihen weder auf den PC, noch auf einer Xbox-Konsole oder PS-Konsole rausbringen weil's sozusagen ihr Markenzeichen ist.
    Die anderen haben sich schon mächtig drum gerissen, aber da bleibt Nintendo stur.

    Ist aber teilweise bei Sony genauso...
    Das hab ich irgendwo mal gelesen.


    @Topic
    Ja aber auf jedenfall wird's irgendwann keine PC-Spiele mehr geben, irgendwann ist die Welt halt leer. Merkt man ja immer mehr...
    Die Frage ist nur: Wann ist es soweit? Vielleicht sollte man die Frage mal so stellen...

    Ich glaube weder das die Konsolen, noch der PC (oder wie man auch die Nachfolger nennen mag) aussterben werden.
    Ich glaube das vorher die Erde leer sein wird.
    Ich glaube nicht das die Erde bis zum Jahr 3000 durchhalten wird, wenn wir so weiter machen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Qindoras ()

  • @Quindoras hier geht es darum die entsprechenden konsolen zu verkaufen. Wenn es alles für PC gibt, wer kauft sich dann pls noch n Gameboy. Jedes Kind wollte einen Gameboy, damit es Pokemon spielen kann^^
    (oder Zelda, Mario.....)

    Naja wie gesagt. Die Antwort darauf ist einfach. Wenn es keine Entwickler oder aber keine Computer mehr gibt, dann gibts keine Spiele mehr. Und bis dahin wird die Welt wohl kaputt sein.
  • Lunnaris schrieb:

    @Quindoras hier geht es darum die entsprechenden konsolen zu verkaufen. Wenn es alles für PC gibt, wer kauft sich dann pls noch n Gameboy. Jedes Kind wollte einen Gameboy, damit es Pokemon spielen kann^^
    (oder Zelda, Mario.....)



    Bestimmt nicht wenige, weil man einen Gameboy mit sich rumschleppen kann im Gegensatz zum PC^^
    (Gut da gibt es Laptops, allerdings sind die deutlich zu groß um mal eben im Bus damit zu zocken...)


    Und wo liest du raus das es hier darum geht die entsprechenden Konsolen zu verkaufen?
    Ich sehe da kein bisschen von...

    Und mein Beitrag bezog sich auf "Wenn die Spiele nicht für PC rauskommen, dann..." ich habe jemandem geantwortet und ihn dabei sogar noch zitiert.


    Ich verstehe gerade echt nicht was du meinst...
  • Da selbst noch neue Spiele für Atari ST, C64 und Amiga 500 erscheinen, wird es auch immer Spiele für PC geben. Vor allem in Brasilien erscheinen sogar noch neue Spiele fürs Sega Mega Drive (in drei Monaten sogar ne Mega Drive Version von Sonic Generations) und der Sega Dreamcast ist auch noch sehr aktiv was Spielenachschub angeht, wie auch Playstation 1 & 2.

    Klare Antwort also: Nein.

    Es wird immer neue Spiele für den PC geben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • *faceplam* Also das ist eine Frage, die du dir Sparen könntest!!!
    Denn es wird immer PC spiele geben , bis die Erde futsch ist :^^:
    Und wie Deepstar schon geschrieben hat , es gibt immer noch neue Spiele für Playstation 1 und 2 ...
    Also die PS1 ist auch schon alt und es gibt neuere Spiele dafür.. nungut villeicht ist die Grafik bei der PS1 nicht so gut.. aber trozdem kommen die Spiele dafür raus.. also dumme frage!!!