Minecraft - Das Ende ist da !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Minecraft - Das Ende ist da !

    Anzeige
    Sers liebe zocker Gemeinde:)
    Wie einige von euch schon bemerkt haben ist die Minecraft 1.9 Pre-Release 6 draußen!
    In dem Release ging es sehr um den Endboss den Enderdragon.
    Jetzt denke ich verliert Minecraft an Spaß weil bei Minecraft war der vorteil es gibt kein Ende und ja jetzt
    nach dem man den Drachen getötet hat kommen Credits :ss
    Was meint ihr dazu!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JeviixTV ()

  • Gehört nicht ins Diskussionsforum.

    Moved to Gaming Area -> PC.

    Bitte Präfix nacheditieren.


    They weren't bad people, they were just... insignificant. And I wanted to be different. Special. I wanted to change. A new name; a new life.
    -Sylar

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Aras ()

  • Ich persönlich finde, Minecraft baut nur noch Mist ein.
    Finde Minecraft sollte einfach ein endloses Spiel sein bei dem man soviel bauen kann wie man will.

    Ich fande es bis zu 1.6 gut aber naja egal ...
    Das ist genau meine Meinung. Ich verstehe nicht, wieso die sich so sehr auf den Survival - RPG Trip fixieren. Völlig unnötig. Ich will einfach in ner Welt spawnen und Minecraft spielen. Stattdessen kommt dann so ein 1.9 gedöns. Würde sich Mojang/Notch weniger auf dieses Survival - RPG genre fixieren, würde Minecraft auch Minecraft bleiben. Aber ich glaube, das ist zu viel verlangt ._.
  • Ich persönlich bin von der Sache nicht unbedingt begeistert, Minecraft zu Alpha-Zeiten waren immer noch die besten,
    es wurde aber auch schon zu jener Zeit gesagt, dass Minecraft in Richtung Action-RPG mit Survivalaspekt gehen soll, und dass das Spiel eine Story bekommen wird.
    Auch wenn der ganze Kram mit den Enderman, der Enderworld usw. nicht das war, was man erwartet hat, nämlich man ist gestrandet, und daraus besteht die Story, so ist es halt doch ne Story...

    Hoffe man kann verstehen wie ich das meine :D
  • Alles neue ist optional. Um erstmal n Lohenmännchen zu finden braucht man recht lange. Dann müssen die noch all das Zeug droppen und dann musst du n dungeon finden und letztendlich den Drachen besiegen. Wenn man nicht nur rumcheatet braucht das denke ich mal so 40-80h.. Je nachdem ob man gut Spawnt oder Komplikationen hat usw.

    Wenn ich das Bogenschießen scheiße finde, dann benutz ich es eben nicht. Im echten Leben musst du ja auch kein Fußball spielen, nur weil es erfunden wurde.
  • Selbst wenn Minecraft als RPG verkauft wird, so besteht doch unbegrenztes Modding Potential, worauf ich ja schon sehr gespannt bin.
    Wer zum Beispiel Sarazars Legende von Sommerland kennt, der weiß in welche Richtung das gehen könnte.

    Minecraft Custom Stories ftw!:D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xaramas ()

  • Sarazars Sommerland ist einfach episch, hatte schonmal versucht, auch eine Fantasy-Map anzufangen, garnicht mal so leicht.
    Die Änderungen die Minecraft mit sich bringt, sind für solche Sachen natürlich hervorragend geeignet...

    Gibt ja jetzt schon bald Kessel, Betten und son Kram, früher musste man noch ein paar Wollblöcke nehmen, um Betten vorzutäuschen...hat alles vor und nachteile, ich finde aber, dass Notch auf keinen Fall versuchen sollte,
    Stühle und Tische, bzw. andere Möbel ins Spiel zu bringen... Das nimmt Minecraft an Charme...