The Legend of Zelda: Skyward Sword [Almost BLIND][Englisch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Legend of Zelda: Skyward Sword [Almost BLIND][Englisch]

      Anzeige
      Name: The Legend of Zelda: Skyward Sword
      Autor: FeuerfaustGolDAce
      System: Wii
      Angefangen am: 13. November 2011
      Fertiggestellt am: 09. Dezember 2011
      Genre: Action-Adventure
      Beschreibung:
      Schlüpfen Sie in die Stiefel des legendären Helden Link und erkunden Sie die Spielumgebung wie nie zuvor dank der präzisen Steuerung mit der Wii-Fernbedienung Plus! Setzen Sie die Waffen eines Helden millimetergenau ein und bereiten Sie sich auf ein neues Level strategischen Schwertkampfs vor! Ein episches und brandneues Zelda-Abenteuer erwartet Sie.

      Zelda war und ist im Action-Adventure Genre eine Klasse für sich. Aber es geht noch höher! Denn Link erkundet Hyrule diesmal auf dem Rücken eines gigantischen Vogels und taucht durch die Wolken in packende Abenteuer. Dabei erlaubt der Einsatz der Wii MotionPlus-Technologie ein hochgradig realistisches Kampfsystem, bei dem jede noch so kleine Bewegung auf den Bildschirm übertragen wird.
      Berge, Vulkane, Wüsten und finstere Höhlen bilden dabei eine ebenso atemberaubende Kulisse für zahlreiche Rätsel, Fallen und Feinde wie die Weiten des Himmels. Dabei gibt es auch jede Menge Items zu entdecken, mit denen sich Waffen verbessern und Herausforderungen lösen lassen. The Legend of Zelda: Skyward Sword ist ein atmosphärischer Titel in einem von Nebel umwölkten Hyrule bei dem es unter jeder Wolke ein neues Abenteuer für Schwert und Verstand zu bestehen gilt.
      Die Aussichten sind gigantisch! Nicht nur wegen des packenden Gameplays, sondern auch, weil hier die Ereignisse ihren Anfang nehmen, die zu The Legend of Zelda: The Ocarina of Time führen. The Legend of Zelda: Skyward Sword – ein Muss für jeden Zelda-Fan und solche, die es noch werden wollen.

      Audio-Kommentar: Nein

      Videos:

      youtube.com/playlist?list=PL4D1FA5F47B33E8E4

      Screenshot:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ace the Firefist ()

    • Klar mach ich gerne.

      Als erstes wird die Monitorauflösung auf 1280x720 gedreht.
      Dann wird mit dem AVerMedia Center 3D und einer AVer Media CaptureHD H727 in Verbindung mit FRAPS aufgenommen.

      Die Parts werden dann in StaxRip mit aktualisierter x264.exe geladen.

      Als Einstellungen benutze ich





      Ich hab dazu auch mal Videos gemacht: youtube.com/playlist?list=PLC99A4E5E9513F423

      Nur hab ich da noch mit 20 encodet bin dann hinterher aber auf 18 runter (also Qualität hoch).

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ace the Firefist ()