Lohnt es sich das Beyerdynamic MMX 300 zuholen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lohnt es sich das Beyerdynamic MMX 300 zuholen?

    Anzeige
    Hallo, ich habe vor mir ein neues Headset zuholen und wollte dieses mal ein richtig gutes haben. Ich habe mir das hier ausgesucht und wollte euch fragen, ob sich einer generell mich Headsets auskennt und mit in diesem Thema rat geben kann?
    Ist es wirklich ein so großer unterschied zwischen diesem und z.b. einem Logitech G35 oder Sensheise PC360?
    MMX300
    G35
    Sensheise PC 360
  • Das Beyerdynamic wäre hierbei natürlich der klare Sieger, wenn man den Preis mal außer Acht lässt, der für ein Headset schon recht happig ist, auch wenn es von so gut wie allen Kunden sehr positiv bewertet wird. Allerdings musst du nun selbst entscheiden ob du wirklich ein knapp 400€ teures Headset haben willst, "nur" um Let'sPlay's aufzunehmen oder einen angenehmen Ton in den Ohren zu haben, dafür reicht bereits das G35.
    Schlussendlich musst du selbst entscheiden.
  • Die frage ist ja, was erhoffst du dir davon?
    Bessere Soundqualität? Kauf die gute Kopfhöhrer!
    Bessere Mikrofonqualität? Kauf dir ein gutes Mikrofon!

    Ich habe schon mehrere dieser sogenannten "Gamingheadsets" durch wechselnde Sponsoren auf dem Kopf gehabt und alle für mist und Geldabzocke empfunden.
    Ich würde das Geld eher in ein Vernünftiges Mikrofon, vernünftige Kofhöhrer (AKG ist sehr zu empfehlen) und eine gute Soundkarte investieren!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheFuzzel0815 ()

  • am wichtigsten ist erst mal dass du mindestens vista und ne vernünftige soundkarte hast, sonst bringt dir das nich so viel.

    demon zB hat das headset und muss unter xp immer mit stereomix aufnehmen, wo das mikro leiser ist - dadurch hört man ihn ständig schnaufen oder rauschen. gefällt mir nich. aber er ist trotzdem begeistert. aber wie gesagt, ohne gescheite soundkarte bringt dir das auch nix.
  • Rauschen? Rauschen tut bei mir gar nichts. Das Einzige Problem ist, das Stereo Mix das Mikrofon so leise zieht und man dann wenn ich lache etc der Atemstrom voll ins Mikro geht. Und das hört sich halt nicht soo toll an, aber da kann das Mikrofon ja nichts für.

    Onboardsound kann ich bei so einem guten Headset erstrecht total abraten. Das wäre totale Sünde wenn der geniale Klang von dem Headset durch Onboardsound zerstört wird.

    vernünftige Kofhöhrer (AKG ist sehr zu empfehlen) und eine gute Soundkarte investieren!


    Geschmackssache. Kopfhörer sind unterschiedlich abgestimmt und ich persönlich finde die Klangcharakteristik von Beyerdynamic besser, als die neutral abgestimmten AKGs.

    Also die Klangqualität vom MMX 300 ist jedenfalls hervorragend.

    Kannst aber alternativ natürlich auch Kopfhörer + Mikrofon nehmen. Kopfhörer z.B. Beyerdynamic DT770 Pro.
    Aktuelle Projekte/Videos