Battlefield 3 Copyright Lets Play?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hat sich da in letzter Zeit was geändert ?! ...
    Strikes ist ja nichts schlechtes. Ich hab auf Skyrim und Darksider Strikes, sprich neben deinen Videos erscheint ab und zu Werbung von der du nichts hast und die du auch nicht entfernen kannst. Aber eigentlich hat man nichts zu befürchten.
    Gilt



    Die gezeigten Spiele sowie deren Markenzeichen sind nicht mein Eigentum. Ich nutze die kommetierten Videos zur kreativen Kommunitkation und schlage keinerlei Profit aus deren Publikation.
    All copyrighted/trademarked media is owned by their respective companies. Videos uploaded are commentary in nature, as defined under the 'Fair use' policy of copyright. Die gezeigten Spiele sowie deren Markenzeichen sind nicht mein Eigentum. Ich nutze die kommetierten Videos zur kreativen Kommunitkation und schlage keinerlei Profit aus deren Publikation. All copyrighted/trademarked media is owned by their respective companies. Videos uploaded are commentary in nature, as defined under the 'Fair use' policy of copyright.

    Denn nicht mehr ?! ..


    Probleme bekommste nur, wenn du auf die Copyright geflackten Videos ne Monetarisierung knallst. Denn dann wäre das gesetzeswidrig
    .
  • Electronis Arts macht für gewöhnlich keine Probleme in dieser Richtung. Aber das sind meine Erfahrungen, Garantie kann dir hier keiner geben. Mit einer Erlaubnis ist man auf der sicheren Seite ;)
  • Ich mache auch einige BF3-Videos, jedoch habe ich keine EA-Treffer sondern von "Symbolic Digital Movies", die abslout NICHTS mit BF3 zu tun haben. Ich habe das ganze als "flasch identifiziert" gemeldet aber wie so oft ändert sich am Status bei YT nichts.

    Grundsätzlich hat man da nicht so viel zu befürchten (nach meinen Erfahrungen), aber mich nervt's schon tierisch, wenn da einfach Strikes von irgendwelchen "Firmen" bekommt die per Zufall irgendwelche Videos flaggen und darauf hoffen, dass der entsprechende Uloader oder der ECHTE Copyright-Inhaber sich nicht meldet und somit bei tausenden Videos Werbung schalten können.
    Ich kann absolut nicht nachvollziehen, wie solche Firmen fröhlich flaggen können was sie wollen und somit behaupten, es wäre IHR Content, aber Videos werden von YT gesperrt, obwohl der entsprechende Nutzer sich ganz klar vom Copyright distanziert. Bin der Meinung, dass diese Firmen ganz klar das größere "Verbrechen" begehen, weil sie fremden Content kommerziell nutzen, was der User nicht tut.

    Hat jemand einen Tipp was man tun kann damit das aufhört mit diesen falschen Strikes? Mich stört das nicht SO sehr, aber ich gönne diesen "Verbrechern" (meiner Meinung nach ist es auf jeden Fall eine Art von Verbrechen/ Straftat) ganz und garnicht, dass sie mit den Inhalten anderer Geld verdienen...