Kein Ton Konventierungsprobleme mit Fraps

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kein Ton Konventierungsprobleme mit Fraps

    Anzeige
    Hallo,

    ich habe weiter Return to Castle Wolfenstein aufgenommen, jedoch habe ich nach dem aufnehmen gemerkt, dass mein Ton (Spielesounds + Mikrofon) nicht drinn sind. Es ist total stumm.
    Beim VLC Player kommt also kein Ton. Beim Windows Media Player kommt Ton, mit Sounds und Mikrofon.
    Dann habe ich das Video hochgeladen und bekomme die Meldung, wenn ich das Video aufrufen will: "Fehlgeschlagen. Videodatei kann nicht konventiert werden." Verlinkt werde ich auf diese Seite: google.com/support/youtube/bin…py?answer=166815&hl=de-DE
    ...
    Was ist das und wie kann ich das beheben? Bei den vorherigen Videos (vorherige Aufnahme) ging alles ohne Probleme.

    Gruß
  • Hier ist einmal der MediaINfo-Text von der Originalaufnahme:


    Allgemein
    Vollständiger Name : E:\Timo\FRAPS-Aufnahme\WolfSP 2011-11-23 18-00-44-21.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Dateigröße : 3,95 GiB
    Dauer : 4min 58s
    Gesamte Bitrate : 114 Mbps

    Video
    ID : 0
    Format : Fraps
    Codec-ID : FPS1
    Dauer : 4min 58s
    Bitrate : 107 Mbps
    Breite : 640 Pixel
    Höhe : 480 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 4:3
    Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    Bits/(Pixel*Frame) : 5.832
    Stream-Größe : 3,74 GiB (95%)

    Audio
    ID : 1
    Format : PCM
    Format-Einstellungen für Endiane : Little
    Format-Einstellungen für Sign : Signed
    Codec-ID : 00001000-0000-0100-8000-00AA00389B71
    Dauer : 4min 58s
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 6 144 Kbps
    Kanäle : 8 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Back: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 219 MiB (5%)
    Interleave, Dauer : 999 ms (59,92 Video-Frames)

    Und hier Teil 2 für 10 Min. Video:


    Allgemein
    Vollständiger Name : E:\Timo\FRAPS-Aufnahme\WolfSP 2011-11-23 18-05-43-18.avi
    Format : AVI
    Format/Info : Audio Video Interleave
    Dateigröße : 3,95 GiB
    Dauer : 4min 36s
    Gesamte Bitrate : 123 Mbps

    Video
    ID : 0
    Format : Fraps
    Codec-ID : FPS1
    Dauer : 4min 36s
    Bitrate : 117 Mbps
    Breite : 640 Pixel
    Höhe : 480 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 4:3
    Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    Bits/(Pixel*Frame) : 6.326
    Stream-Größe : 3,75 GiB (95%)

    Audio
    ID : 1
    Format : PCM
    Format-Einstellungen für Endiane : Little
    Format-Einstellungen für Sign : Signed
    Codec-ID : 00001000-0000-0100-8000-00AA00389B71
    Dauer : 4min 36s
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 6 144 Kbps
    Kanäle : 8 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L C R, Back: L R, LFE
    Samplingrate : 48,0 KHz
    BitDepth/String : 16 bits
    Stream-Größe : 203 MiB (5%)
    Interleave, Dauer : 1002 ms (60,12 Video-Frames)

    Hier die gerenderte Folge (Zusammenschnitt):


    Allgemein
    Vollständiger Name : E:\Timo\Umgewandelt\fhfrh\fhfrh.mp4
    Format : MPEG-4
    Format-Profil : Base Media / Version 2
    Codec-ID : mp42
    Dateigröße : 57,1 MiB
    Dauer : 116ms
    Gesamte Bitrate : 4 128 Mbps
    Kodierungs-Datum : UTC 2011-11-24 15:17:06
    Tagging-Datum : UTC 2011-11-24 15:17:06

    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format-Profil : High@L4.0
    Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    Format-Einstellungen für ReFrame : 4 frames
    Codec-ID : avc1
    Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    Dauer : 116ms
    Bitraten-Modus : variabel
    Bitrate : 3 888 Kbps
    Breite : 1 280 Pixel
    Höhe : 720 Pixel
    Bildseitenverhältnis : 16:9
    Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    Standard : NTSC
    ColorSpace : YUV
    ChromaSubsampling : 4:2:0
    BitDepth/String : 8 bits
    Scantyp : progressiv
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.141
    Stream-Größe : 47,5 KiB (0%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2011-11-24 15:17:06
    Tagging-Datum : UTC 2011-11-24 15:17:06
    Material_Duration : 575133
    Material_StreamSize : 59783146
    Material_FrameCount : 17254
    colour_primaries : BT.709-5, BT.1361, IEC 61966-2-4, SMPTE RP177
    transfer_characteristics : BT.709-5, BT.1361
    matrix_coefficients : BT.709-5, BT.1361, IEC 61966-2-4 709, SMPTE RP177

    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format-Profil : LC
    Codec-ID : 40
    Dauer : 116ms
    Bitraten-Modus : konstant
    Bitrate : 3 445 bps
    Kanäle : 2 Kanäle
    Kanal-Positionen : Front: L R
    Samplingrate : 44,1 KHz
    Stream-Größe : 50,0 Bytes (0%)
    Sprache : Englisch
    Kodierungs-Datum : UTC 2011-11-24 15:17:06
    Tagging-Datum : UTC 2011-11-24 15:17:06
    mdhd_Duration : 116
  • Du könntest den Ton extrahieren, mit Audacity als WAV abspeichern und dann vor dem Rendern in deinem Renderprogramm einfügen.

    Das Extrahieren geht am schnellsten, wenn du dir Dxtory installierst und es dann per Kontexmenü mit RMB Klick auf die AVI Datei machst.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • Anzeige
    Danke für deine Antwort.
    Ich habe gerade versucht, die FRAPS Aufnahmen durch den Windows Media Encorder zu scheuchen, also in WMv umzuwandeln, und dann abspielen lassen (VLC). Dann kam auch der Ton.

    Fazit: Bei dieser Aufnahme erst alle FRAPS Aufnahmen durch den WME durchlaufen lassen, danach mit Camtasia 7 schneiden & rendern und dann endlich hochladen. Ist zwar ein kleiner Umweg, aber immerhin.

    btw: muss ich etwas besonderes beachten, wenn ich jetzt wmv videos zu mp4 render, oder ist alles wie normalerweise mit avi?

    Danke!
  • Und tötet auch Qualität.

    WMV ist sowieso ein ungeeigneter Codec.

    Auf jeden Fall den blöden Multichannel weg. Der macht dir auch die ganzen Probleme..

    Wozu auch Multichannel?

    Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    Standard : NTSC


    Auch nicht optimal in den Header NTSC anzugeben, wenn es NICHT NTSC Spezifikationen entspricht. NTSC schreibt z.B. eine FPS Rate von 29,97 fps vor. Also NTSC umändern auf unspezifiziert, selbiges mit color, transfer und matrix. die werte sollten auch auf unspezifiziert sein.

    Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS


    Auch viel zu viel! Auf 30 setzen.

    Format-Einstellungen für ReFrame : 4 frames

    5 Reference Frames wären etwas besser. Besseres Kompressionspotential.

    Auch denk ich das die Video Bitrate mit rund 3800 etwas knapp bemessen ist.

    Leider ist das Video nicht mit dem x264 Encoder encodiert ODER es liegt am MP4 Header -> So sieht man jedenfalls leider nicht die restlichen Einstellungen. Aber wie ich sehe hast du mit Camtasia encodiert und Camtasia hat definitiv kein x264 als H.264 Encoder und erlaubt auch nur den MP4 Container und kein MKV Container. Im allgemeinen ist Camtasia zum encodieren absolut unbrauchbar (nein eig. ist das ganze Programm mit Mängeln und Bugs und Mangel von Einstellungsmöglichkeiten)

    Empfehlung -> x264 Encoder nutzen. Da hast du dann auch besseren Encodiermodus der nicht bitratenbasiert ist.

    Programme mit x264 Encoder wären MeGUI, TMPGEnc 5 usw.
    Aktuelle Projekte/Videos


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()