Asus Xonar DS 7.1 Probleme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Asus Xonar DS 7.1 Probleme

    Anzeige
    Ja, guten Abend liebe Forengemeinde, wie Ihr euch bereits denken könnt habe ich ein Problem.

    Ich habe mir vor einer Woche einen neuen Rechner zusammengeschraubt, inklusive einer Asus Xonar DS 7.1

    Mein Problem: Fraps nimmt nur den IGS auf, wenn ich in den Aufnahmegeräten der Win7 soundmanagers Wave aktiviert habe. Jedoch tritt dann in den Aufnahmen des IGS ein starkes Echo auf, welches doch sehr störend ist. Ich ärgere mich seit Tagen damit herum, bin jedoch noch nicht auf eine Lösung gestoßen, trotz Google und Selbstversuche.

    Treiber ist der Aktuellste des Herstellers, installiert ist des weiteren der Realtek HQ win7 64bit treiber, der jedoch nicht mit der soundkarte kompatibel scheint ( bei integration der sk ins System funktionierte nur der von der Herstellerseite heruntergeladene Treiber). Soundausgabe für meine Ohren läuft über mein Plantronics Gamecom. Mein Mikro nehme ich separat über Audacity auf. Betriebsystem Win7 64 bit.

    Ich hoffe die Angaben sind ausreichend und einer von euch hat die rettende Idee für mich. Vielen Dank im Vorraus euer am Boden zerstörter und entnervter Golofar

    EDIT: hatte einen schreibfehler in meinem Titel, es ist eine Asus Xonar DS 7.1, tschuldigung für das missverständnis

    EDIT 2: Wollte nur anmerken: wenn ich wave deaktiviere, dann höre ich trotzdem noch den sound in meinen Kopfhörern, fraps nimmt jedoch keinen sound auf; stereomix selbes ergebnis

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Golofar ()

  • Golofar schrieb:

    installiert ist des weiteren der Realtek HQ win7 64bit treiber, der jedoch nicht mit der soundkarte kompatibel scheint

    Wie soll der auch kompatibel sein??

    Realtek Treiber ist natürlich auch nur für dein Realtek Onboardsound. Den Onboardsound kannste im BIOS deaktivieren und den Realtek Treiber runterschmeißen.

    Und hast du die Überwachung beim Mikrofon aus??

    Aktuelle Projekte/Videos


  • Danke für die flotte Hilfe, wird sofort ausprobiert, sobald ich nach Hause komme.^^

    Ich hatte den Realtek nur installiert, weil der mitgelieferte Treiber der Soundkarte mein Win7 zerschossen hatte. Wird sofort entfernt!
    Drückt mir die Daumen, dass es funktioniert ;)

    EDIT: Sämtliche Audio-treiber bis auf den Asus vom System geschmissen, onboard-sound deaktiviert und das asus audiocenter genau wie bei dir (De-M-oN) eingestellt.

    zwar kommt es jetzt nicht mehr vor, dass sich der Sound in einer Endlosschleife dauernd selbst hochschaukelt leider doch, mom. aber nur wenn mein bildschirm mit integrierten lautsprchern eingesteckt ist, jedoch habe ich immer noch den selben Echo-effekt, wenn auch schwächer. Schade...

    EDIT 2: mir ist beim Suchen aufgefallen: meine Grafikkarte (Gigabyte GTX 560 ti) hat einen eigenen Soundchip. könnte es daran liegen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Golofar ()

  • Anzeige
    Ich habe heute noch einmal sämtliche Audiotreiber vom system geschmissen, einen Neustart durchgeführt und den neuesten Treiber von der HP installiert. Das Echo ist jedoch leider immer noch vorhanden; jedoch zeigt mir der windowsinterne soundmanager an, dass der stereomix, Eingang( ich vermute ist eigtl der Line-in) und aux-Kanal nicht bereit währen, nur Mic und Wave sind bereit. Sobald ich jedoch den sound über den Wavekanal ausgeben lasse habe ich wieder dieses Echo drin, und ohne den wave-Kanal nimmt mir Fraps leider keinen IGS auf. Videos aus dem WMP z.B. kann ich jedoch auch ohne den Wave-Kanal aufnehmen (mit Sound). Langsam bin ich wirklich am Rande der Verzweiflung ;(