Freeware FRAPS Alternative die in x264 oder Helix YV12 aufzeichnen kann

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Freeware FRAPS Alternative die in x264 oder Helix YV12 aufzeichnen kann

    Anzeige
    Ich habe derzeit ein kleines Problem.
    Ich mache ja einen Walkthrough zu The Legend of Zelda: Skyward Sword.
    Mittlerweile geht mir langsam der Festplattenplatz aus. Je mehr Parts es werden umso schlimmer.
    Ich lagere die Dateien eben aus da man nie weiß was mit dem YouTube Konto mal passieren könnte.

    Da der Rechner nicht wirklich ausgelastet wird während ich spiele (2 bis 5 % CPU Auslastung) suche ich ein Programm das mir direkt in x264 oder in Helix YV12 aufnehmen kann.
    Wenn da jemand was kennt wäre ich ihm sehr verbunden.
  • x264 als Aufnahme Encoder wäre viel zu rechenintensiv.

    Ich würde weiterhin mit verlustfreiem Codec aufnehmen.
    Entweder Fraps, oder DXTory mit dem Lagarith Codec und folgenden Einstellungen beim Lagarith: Mode: YV12, [x] Enable Multithreading.
    DXTory bei Advanced die Processing Threads bei einem Quadcore auf 4.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Erst mal danke für die Antworten.
    x264 gibt es ja auch als vfw Codec. Aber ich denke auch das mein i5 760 da an seine Grenzen kommt bei 720p@30FPS.

    Zu DXTory....

    Ich hab mir jetzt mal die Demo besorgt. Allerdings werden in Programmen keine FPS angezeigt und unten in der Processliste steht auch nix drin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ace the Firefist ()

  • Anzeige
    Ja aber H.264 hat nichts in einem AVI Container verloren.

    Das VfW muss da einige Tricks anwenden das AVI überhaupt noch geht.

    DXTory nimmt Direct3D und OpenGL auf.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Die Anwendung ist ja Direct3D. Bei einem Spiel funktioniert es auch. Allerdings nicht mit der Software von meiner CaptureCard. FRAPS kann das Bild ja auch abgreifen.

    EDIT: Ich stelle mal ne Theorie auf. Die Ausgabe vom AVerMedia Center ist nur teilweise in Direct3D. Anscheinend kann DXtory nur Programme hooken die komplett in Direct3D sind im Gegensatz zu FRAPS. Somit ist das Programm im Moment noch keine Alternative für mich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ace the Firefist ()

  • Bevor er mit Camtasia aufnimmt würd ich dringend anraten weiter mit Fraps aufzunehmen..
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Joa mit Camtasia aufnehmen ist nen Krampf. Auf die Idee bin ich schon damals gekommen. Für Bewegtbilder aber nicht wirklich brauchbar.

    Gib es den Lagarith Codec eigentlich als Standalone wie die x264.exe? Wenn ja kann dieser mit avs umgehen? Dann würde ich die FRAPS Files umwandeln.
    Es geht mir halt hauptsächlich darum das ich schneller aufnehmen kann.

    Derzeit sieht es bei mir halt so aus.
    Aufnehmen
    Umwandeln was für meine Videolänge pro Part etwa 2 Stunden dauert.

    Ist halt auch die Frage wie schnell ich FRAPS in Lagarith bekommen würde.

    Einfachste Alternative wäre natürlich ne fette Platte kaufen. Nur bei den aktuellen Preisen kommt das für mich nicht in Frage.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ace the Firefist ()

  • Lagarith ist ein VfW Codec. Eine cli Variante gibts nicht.

    Lagarith ist aber auch ein verlustfreier Codec. Damit wird dein Video nicht wirklich kleiner. Nur minimal, da es etwas besser komprimiert als Fraps.

    Aber du kannst doch die Fraps Videos mit MeGUI encodieren. MeGUI läuft mit Avisynth (und hat x264 cli)
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

  • Mein Problem war halt die Dauer^^.
    Ich hab ursprünglich in 1680x1050 aufgenommen und dann auf 1280x720 runtergescaled.

    Jetzt nehme ich direkt in 720p auf (mittlerweile ne Lösung gefunden die Desktopicon Positionen abzuspeichern).
    Somit spare ich mir viel Platz.

    Mittlerweile kann ich etwa 8 Parts am Stück aufnehmen wenn ich das wollte.

    MeGUI werd ich mir trotzdem mal anschauen. Im Moment benutze ich noch StaxRip mit manuell geupdatetem x264.