Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    Anzeige
    Hi großes LP Volk :)

    Erstmal: Nein, dass hier ist keine Frage, wie man über 11 Minuten uploaden kann!

    @Topic:

    So. Mir wurde nun eine YouTube Partnerschaft angeboten (Random Video mit 1.000 Klicks+ wurde anscheinend von nem Random-Generator ermittelt).
    Der einzige direkte Vorzug als Partner, der keine Monetären Hintergründe hat (Würde bei LPs eh nicht lange gut gehen!) ist, dass man Videos over 11 Minuten hochladen kann.

    Mir stellt sich aber die Frage: Wer zum Teufel würde Videos über 11 Minuten gucken?! Ich persönlich schalte auch bei Leuten die ich abonniert habe, gerne mal früher ab. Scheint bei mir der Routiene_Faktor eine Rolle zu spielen. Zu lange Zeit intensiv damit beschäftigt, ergo folgt der Verlust des großen Interesse.

    Diskussionsfrage: Macht ein LP-Video mit over 11-Minuten Inhalt überhaupt Sinn, also würden sich das die User anschauen?!
  • RE: Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    Generell kriegst du zwar das Angebot, würdest aber strafrechtliche Konsequenzen dabei in Kauf nehmen, da du dann Geld aus Videospielvideos machen würdest, die dir eigentlich nicht gehören und nur der geringste Content dir gehört...
    Ich hab schon etliche Anfragen bekommen und werde mich weigern, sie anzunehmen.
  • RE: Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    Wenn man länger als 11 min video hat,hat man auch den vorteil,dass wenn man zB im VOllbildmodus ist,ausmacht,neues Video,größermachen,laden,weiterschauen ^^
    Außerdem hat man könnt man ein kurzes LP in einem Video machen und hätte dann nicht 1000 pro LP und muss nicht immer suchen ^^
  • RE: Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    k4Zz schrieb:


    Generell kriegst du zwar das Angebot, würdest aber strafrechtliche Konsequenzen dabei in Kauf nehmen, da du dann Geld aus Videospielvideos machen würdest, die dir eigentlich nicht gehören und nur der geringste Content dir gehört...
    Ich hab schon etliche Anfragen bekommen und werde mich weigern, sie anzunehmen.


    Wie ich bereits im Startpost sagte, verzichte ich auf den Monetären Teil. Mir ist es bewusst, dass Geld daraus ziehen zu wollen nur in Schwierigkeiten endet...

    €dit sagt:

    Des Weiteren ist das Video, welches die Partner-Anfrage verursachte ein Web-Cam Video! 100% eigener Inhalt. Alles andere was ich hochladen würde wäre:
    a) Wie die anderen Videos nicht mit Monetären Hintergrund
    b) Überhaupt nicht dazu qualifiziert, für's Geld verdienen.
  • RE: Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    Anzeige

    Blackshadow1602 schrieb:


    Wenn man länger als 11 min video hat,hat man auch den vorteil,dass wenn man zB im VOllbildmodus ist,ausmacht,neues Video,größermachen,laden,weiterschauen ^^
    Außerdem hat man könnt man ein kurzes LP in einem Video machen und hätte dann nicht 1000 pro LP und muss nicht immer suchen ^^


    Dafür dauern die Render & Hochladezeiten Länger.
    Wenn man nicht immer zeit hat auf den Upload zu warten, ist das auch nervig.
    Und wenn man als Zuschauer vielleicht nicht 30 Minuten zeit hat für ein Video, ist das auch nervig, da wären Part's besser, den man kann es sich immer in 10 Minuten abständen angucken ;).
    Das mit den vielen Videos pro LP ist auch so eine sache, einen Vorteil hat es:
    So bekommt man mehr Video Aufrufe ;)

    Also ich würde mir lieber 10 Minuten LPs angucken als vielleicht 60 Minuten.

    PS: Was hat man noch für Vorteile mit einer Partnerschaft, ausser Geld zu verdienen & Videos länger als 10 Minuten gehen.
    Wie bekommt man überhaupt die erlaubnis der Firmen, das man die Videos auf YT hochladen darf? Oder gibts sowas nich?
  • RE: Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    CrazyLP96 schrieb:


    Es geht nicht um das Video es geht um alle videos und da du LPer bist hast du bestimmt videos zu spielen hochgeladen!:D:D


    Das stimmt so nicht.

    Die Partnerschaftsanfragen von YouTube beziehen sich immer direkt auf ein Video! Und auch Nur Dieses! ist erstmals zur Monetisierung berechtigt. Ergo fällt das Partnerschafts Gefassel nicht in deine Anderen Videos mit rein.
  • RE: Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    den bilschirmschoner kann man auch aus machen -.-

    @topic
    mann müsste dann aber viel viel mehr aufnehmen
    und ob die leute lust haben sich zb. 30 min videos anzugucken ist auch fraglich
    achso wieso bekommst du eine partnerschaft angeboten ??? raff ich nich
  • RE: Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    Worüber ich euch eventuell aufklären sollte:

    Es gibt einen Unterschied zwischen Partnerschaft und Umsatzbeteiligung.
    Partnerschaft gilt für alle Videos, wobei alle Videos absolut urheberrechtlich bei dir liegen müssen.
    Umsatzbeteiligung ist das kommerzielle Verwenden eines einzelnen Videos und dem damit verbundenen Erzielen von Gewin.
  • RE: Videos länger als 11 Minuten? (Diskussion ob Sinnvoll / Unsinnvoll!)

    NokinTusk schrieb:

    Mir stellt sich aber die Frage: Wer zum Teufel würde Videos über 11 Minuten gucken?!
    Da scheint wohl jemand die Anfangstage von Youtube nicht miterlebt zu haben ;) .

    Generell: Es gibt nicht nur Lets Plays auf dieser Welt (oder auf Youtube). Es soll tatsächlich Leute geben, die sich z.B. gerne Dokumentationen oder Diskussionsrunden ansehen, die länger als 10 Minuten gehen.

    Zur Anfangszeit hatte Youtube nur eine Größen- aber keine Längenbeschränkung - ideal für Raubkopierer. Gerade zur Anfangszeit wurden ganze Serien und sogar Kinofilme mit 2-3 Std. Laufzeit hochgeladen, die man problemlos herunterladen und auf DVD brennen konnte. Google schob dem zumindest teilweise einen Riegel vor, indem die Laufzeit dann auf offiziell 10 Minuten verkürzt wurde. (Nagut, hat nicht viel gebracht, weil viele ihre Videos nun in einer Art "1/4 Folge 1", "2/4 Folge 1" etc. beschriften...)

    Ob längere Videos als 10 Minuten sinnvoll sind?
    Im Bereich des LPs: Nein. Ich überspringe gerne mal den einen oder anderen Part. Wenn ein LPer, sagen wir, ein Final Fantasy-LP in einem einzigen Video mit 2 Std. Laufzeit quetschen würde, würde ich es mir ganz sicher nicht ansehen.

    In sonstigen Bereichen: Schade, dass es pro Video eine 10-Minuten-Begrenzung gibt, aber es ist nachvollziehbar...