An was glaubt ihr heute noch?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • An was glaubt ihr heute noch?

    Anzeige
    Mich würd mal interessieren woran ihr heute noch glaubt. Von allen Seiten wird man ja verarscht ohne Ende. Egal ob Wirtschaft, Politik, Kirche oder Medien.

    Ich selber glaube schon lang nicht mehr an Gott oder ähnliches. Bin Atheist und glaube nur was ich sehe; an Fakten. Bei der Politik und den Medien bin ich sehr vorsichtig. Es ist sehr schwer zu beurteilen was man da noch glauben soll. Ich bin in der Piratenpartei aber das hat auch viel mit Protestgefühl zu tun. Allen anderen Parteien traue ich nicht über den Weg.

    An was soll man heute noch glauben ... wenn man nach Strich und Faden verarscht wird? Wie seht ihr das?
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    hmm an was glaub ich denn...... hmm eigl an gar nix mehr.... ich glaube nur noch an mich. Ich glaube das jeder mensch etwas erreichen kann wenn er sich genug anstrengt. Also kann im Grunde jeder die Welt verändern man muss es nur wollen und auch was dafür tun.
    an irwas göttliches glaube ich auch nicht. und auch nach dem Tod in den himmel oderr ein Paradies ist meiner meinung nach schwachsinn. wenn das leben vorbei ist ist es vorbei. Was bleibt sind die Taten und errungenschaften für die gesellschaft
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    ich bin auch nicht gläubig in sinne von religiös. Aber ich bin echt gespannt was nach meinem Tod mit mir passiert :D ich glaube, da gibt es irgendetwas nach dem Tod.

    ansonsten glaube ich auch, dass man mit Fleiß und Anstrengung sehr viel schaffen kann was einem vorher unmöglich erschien.
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich bin Agnostiker =3

    Ferner glaube ich an das Gute im Menschen.
    Ich glaube, dass ein jeder dazu verpflichtet ist, sich ein Mindestmaß an Grips anzueignen, um der gröbsten Manipulation zu entgehen.
    Ich glaube, Vorbeugen ist besser als Heilen, deshalb bitte die staatlichen Bildungsausgaben um den Faktor 1000 steigern und sinnvoll einsetzen, danke. xP

    Oh, und an die Liebe, an die glaube ich auch. ♡(✿ˇ-ˇ)人(ˇ-ˇ✿)♡
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Anzeige
    Meine Wenigkeit ist Atheist (auch gerne mal als ungläubiger Heide beschimpft ^^)

    Ansonsten glaube ich überwiegend an die gute Seite des Lebens (omg... da musste ich grade spontan an die "Macht" denken xD).
    Allerdings bin ich bei der Durchsetzung von guten Dingen nicht immer konform mit dem was die gesellschaftlichen Normen und Gesetze so vorschreiben... na und? Verklagt mich doch, das Leben findet seinen Weg :D
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich glaube auch nicht an Gott oder ähnliches! meine Eltern haben zwar um biegen und brechen versuch mich Katolisch zu erziehen, doch glaub ich letzt endlich an nichts aus sehr an die Logik also Wissenschaft. Alles muss für mich auch logisch erklärt werden können, und nicht nach dem Motto " ich spüre das es so ist" oder ähnliches.
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich glaube an Gott. Bin jedoch nicht getauft, weil meine Mutter meinte: "Jeder soll selber entscheiden, was er macht und tut".
    Ich glaube daran, das es Himmel und Hölle gibt und werde auch nie an was anderes denken. Man wird mich auch nie umstellen können ;)

    Aber verarscht werden wir alle sowieso, man gucke sich als Beispiel mal die ganzen "Falsch Produkte" an, wie den Analog Käse. Alles Verarsche!
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich glaube an Gott, bin Christ (kath.) :) Trotzdem studiere ich Physik *g*

    Ansonsten glaube ich daran, dass nichts unmöglich ist. Alles kann erreicht werden, wenn man genug arbeit hineinsteckt.
    Das Gute im Menschen existiert meiner Meinung nach ebenso in jedem von uns, auch wenn es bei einigen tief vergraben sein mag :P

    Ach ja die heutige Entwicklung von Wirtschaft und globaler Gemeinschaft .... naja ich glaub nicht, dass das gut gehen wird. Politik entwickelt sich ebenso in eine nicht glaubwürdige Sache.
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Schließe mich Pestwar an. Atheist mit Ausrichtung des alten Germanischen Glaubens. Weiterhin glaube ich an Geister und dass wir Menschen weder die Höchste Stufe der Erkenntnis erreicht haben noch das wir alles verstehen was es so gibt, was bedeutet, dass es bestimmt noch Dinge gibt, die wir entweder nach dem Tode oder gar nicht erfahren werden.

    Bei der Politik glaube ich mehr den Piraten, da die ihre Meinung recht gut vertreten. Den Medien glaube ich schon ewig nicht mehr, egal welchen.

    Soren Maelstrom
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich glaube weder an einen Gott, an die Regierung, an das Regierungsystem, ans Fernsehen, an das Wärhungssystem, an den Weltfrieden und vieles mehr

    da ich aber der Meinung bin dass all der Zweifel der Welt das interessante und geheimnisvolle nimmt habe ich für mich beschlossen das es Elementargeister gibt die über einen Wachen und gelegentlich auf einen Aufpassen wenn sie Lust haben
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich glaube an keine absolute Wahrheit wie es die Religionen und auch die Wissenschaften sagen. Natürlich halte ich von letzterem wesentlich mehr, doch die Arroganz mancher Wissenschaften ist ja nicht zum aushalten. Man entdeckt Sachen wie die Evolution und den Urknall und auf einmal hat man alles verstanden. Das ist aber ein Irrtum weil wir uns unsere eigenen Gesetze so zurecht biegen das wir es logisch nachvollziehen können. Wie nun der Mensch oder das Universum entstanden ist können wir ja wohl kaum herrausfinden, dazu sind wir noch zu weit entfernt es zu begreifen, falls wir es überhaupt können. Von daher können wir uns nur an Theorien klammern.

    Die Medien nehme ich mit gemischten Gefühlen auf. Einerseits gibt es haufenweise Hirnwäsche, Propaganda oder Betrügereien, aber andererseits auch gute informative Sachen.
    Unsere Gesellschaft dagegen finde ich an vielen Ecken sehr fragwürdig.
    Heuzutage sind Schulnoten auf dem Papier wichtiger als der Charakter und seine Talente, man guckt hier und da nur noch auf das Geld und manche Berufstätige ackern sich zu Tode für einen Hungerlohn. Sportler, vorallem Fußballspieler verdienen Millionen für kaum Leistung während Krankenpfleger enormen seelischen und körperlichen Herrausforderungen ausgesetzt sind, aber wenig verdienen. Das Gleichgewicht stimmt einfach nicht.
    Und von den Politikern werde ich als begeisterter Computerspieler ja sowieso als Massenmörder angesehen.
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich glaube an Gott. Vermutlich aber auch, weil ich früher oft in die Kirche mitgenommen wurde und ich mich auch ein wenig dafür interessiert habe. Aber immoment Zweifel ich an der Existenz Gottes. Falls es einen Gott gibt, soll er mal sehen was hier auf der Welt eig. alles passiert.

    Bei den politischen Sachen kann ich in meinem Alter noch nicht mitreden denke ich.

    Nochmal zur Religion: Ich glaube ziehmlich durcheinander, wenn man das so ausdrücken kann. Ich glaube zum Teil an Gott und zum Teil an Sachen aus anderen Religionen. Ich z.B. kann keine Atheisten verstehen. An i.was muss man sich doch einfach festhalten können, sonst ist das Leben doch nur schwerer! Man braucht doch einen Anhaltspunkt!

    Crushy.
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich bin atheist, glaube ab und zu an schicksal aber das auch nicht oft (eher ein hin und her gespielen mit dem Gedanken).
    Ich bin (zum Glück!) nicht getauft oder in eine Religion verzwickt worden (gegen meinen Willen), ich tolleriere sogut wie alle anderen Religionen, auch wenn ich sie stark hinterfrag (nicht zu vergessen Vergleiche zwischen den Religionen).

    Gruß watasama
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Ich bin ein Jediist. Glaubt es oder nicht. Ich glaube es.
    Wer sagt, dass das keine richtige Religion ist hat sich nicht informiert.
    Ich achte auf das gute im Menschen, ich bin hilfsbereit, für jeden der meine Hilfe braucht, ich respektiere jedes Lebewesen auf der Erde, ich respektiere die Opfer die diese Wesen bringen und ich glaube an 'die Macht'. Auch wenn sich das nerdig anhört, das ist es nicht. Es hat eigentlich wenig mit Star Wars zu tun. Der Hauptglaube ist, dass die 'Macht' (mann kann dazu auch 'das Spaghettikraftfeld' sagen) die Galaxis zusammen hält und das Leben möglich macht. Durch die Macht ist das Universum entstanden. Es gibt keinen Gott. Es gibt die Macht. Niemand macht uns für unsere Taten verantwortlich, außer wir selbst. Niemand wird uns nach dem Tod richten, außer uns selbst.

    So genug gerpredigt, wo sind meine Kekse? :3
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Sehr interessant wie unterschiedlich die Auffassungen hier sind und sehr informativ.

    Ich bin ja Atheist und finde es so viel befreiter als mich an irgendetwas festzuhalten. Ich hab die freie Auswahl was ich glaube oder nicht aber erstmal glaube ich gar nix.

    Die Info zur Wissenschaft war echt gut. So habe ich das noch nicht betrachtet. Da frag ich mich echt ob man überhaupt noch irgendwem irgendwann irgendwas glauben kann.

    Manche Religionen / Kirchen sind ja echt fragwürdig aber wems gefällt. Man muss es ja selber nicht toll finden aber akzeptieren, dass andere sich zugehörig fühlen.
  • RE: An was glaubt ihr heute noch?

    Manche Menschen scheinen vergessen zu haben, dass Atheismus ein striktes Ablehnen aller Gottartigen Dinge, also auch des Schicksals bzw. Germanischen Glaubens.

    Ich persönlich bin Agnostiker. An die katholische Kirche, bei der ich getauft wurde, glaube ich lange nicht mehr. Es fing bei mir mit dem Gedanken an "Wenn Jesus wieder auf der Welt wäre, würde er sich wirklich zum Papst setzen und seinen Aktionen wohlwollend zustimmen?"
    Vor allem bei den Missbrauchsskandalen kommt man in letzter Zeit immer stärker auf die Antwort Nein.

    Was in der Bibel steht, soll meiner Meinung nach symbolisch gesehen werden. Wer alles in der Bibel bzw. in anderen Schriften komplett wörtlich nimmt, ist nach der Definition des Wortes ein Fundamentalist...

    Möchte aber auch keinen Glaubenskrieg mit Leuten anfangen. Generell heißt es ja, wenn man Streit vermeiden will, darf man nie über Fußball und Religion reden. :)