Neuen Pc zusammenstellen?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuen Pc zusammenstellen?!

    Anzeige
    Guten tag ,
    wie schon in der Überschrift steht möchte ich mir einen neuen Pc zusammenstellen.
    (da ich zum Geburtstag einen AMD FX-8120 8x3100Mhz geschenkt bekommen habe.)
    Ich bräuchte natürlich noch ein Mainboard, Netzteil, Gehäuse, Lüfter, neuen Ram,neue Festplatte und eine neue Graka (Festplatte sollte mindestens 1TB haben.)
    Mein Budget liegt bei 1250€
    Deswegen würde ich mich über eure Hilfe freuen.
    Einbauen und konfigurieren kann ich selber.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sugi ()

  • Hi,
    du sagst selbst, du hast keine Ahnung, also ist es dir egal, ob man dir eine AMD oder eine NVIDIA Karte empfiehlt? Prinzipiell gibt es auf hardwareversand.de viele günstige Einzelteile, die Frage ist nur - willst du dir den Rechner selbst zusammenbauen (lassen) oder wie kommst du letztendlich an dein Komplettsystem?

    Bevor man dir Tipps geben kann: In welcher Preislage soll sich denn alles befinden? Willst du eine high-end Grafikkarte verbauen oder zwei im SLI/Crossfire-Modus laufen lassen?
    Gehäuse/Netzteil/Lüfter vorhanden?

    Die Festplattenpreise sind zurzeit sehr hoch wegen der Flut, da bezahlst du zurzeit locker mal das Fünffache. Also an deiner Stelle würde ich mindestens noch drei Monate warten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skalli ()

  • Hallo,

    - Mainboard: alternate.de/html/product/GIGABYTE/GA-970A-UD3/882644/? Finger weg von ASRock oder ähnlichem Hinterhofzeug. Gigabyte-Boards sind ausnahmslos weiterzuempfehlen. (~100€)

    - Netzteil: würde ich dir ein (voll-)modulares empfehlen, bleib fern von BeQuiet, hol dir was gescheites von Corsair, z.B. das AX750 (~150€, habe ich selber und vollkommen zufrieden)/AX850 (~175€) (vollmodular, auch der Hauptstrang) oder das HX750 (~130€)/ HX850 (~150€) (vollmodular bis auf den Hauptstrang). Das Gute an den vollmodularen AX-Netzteilen ist, dass du z.B. einfach ohne irgendwelche Kabel abzumachen es durch ein stärkeres ersetzen kannst. Also den 750er Block raus, Kabel bleiben verbaut! Dafür z.B. das 850er rein, Kabel an den NT-Block zurückstecken und das 750er mit den Kabeln vom 850er bei eBay verchecken. Grandios!

    - Gehäuse: Das beste Gehäuse in meinen Augen ist das CoolerMaster HAF X. Massigst Platz, ein sehr gut durchdachtes Innenleben (schraubenlose Laufwerksbefestigung etc.), sehr viel Platz hinter der rechten Rückwand, nicht einmal der 24-Pin-Hauptstrang sorgt da für Enge. Sieh dir am besten mal ein Review auf YouTube dazu an. (~150€)

    - Lüfter: Für so eine starke CPU muss mindestens ein Mugen3/Ninja3 (~45€) oder sogar ne Wasserkühlung (z.B. Corsair H60 ~65€) her.

    - RAM: alternate.de/html/product/G.Sk…_GB_DDR3-1333_Kit/140050/? Habe ich selber drin und sind absolut empfehlenswert für den Preis. (~35€)

    - Festplatten: musst du selber wissen. Für das Budget könnte man sich auch ne SSD fürs System und die wichtigsten Programme holen und eine schnelle 7200er mit 1TB für den Rest und die LP-Aufnahmen.. Mit das teuerste aktuell im System. ^^ (~300€)

    - Grafikkarte: Ausnahmslos ne Geforce GTX 560Ti, haben zurzeit das beste P/L-Verhältnis, z.B. alternate.de/html/product/MSI/…_Twin_Frozr_II-OC/807036/? (~200€)

    Alles Empfehlungen aus eigenen Erfahrungen. Bei den Grafikkarten scheiden sich die Geister, das ist ne Gewissensfrage.
    Simma bei knapp über 1000€. Das wären jetzt mal meine Vorschläge. :)

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • Anzeige

    SinanGaming schrieb:

    Hallo,

    - Mainboard: alternate.de/html/product/GIGABYTE/GA-970A-UD3/882644/? Finger weg von ASRock oder ähnlichem Hinterhofzeug. Gigabyte-Boards sind ausnahmslos weiterzuempfehlen. (~100€)

    - Netzteil: würde ich dir ein (voll-)modulares empfehlen, bleib fern von BeQuiet, hol dir was gescheites von Corsair, z.B. das AX750 (~150€)/AX850 (~175€) (vollmodular, auch der Hauptstrang) oder das HX750 (~130€)/ HX850 (~150€) (vollmodular bis auf den Hauptstrang)

    - Gehäuse: Das beste Gehäuse in meinen Augen ist das CoolerMaster HAF X. Massigst Platz, ein sehr gut durchdachtes Innenleben (schraubenlose Laufwerksbefestigung etc.), sehr viel Platz hinter der rechten Rückwand, nicht einmal der 24-Pin-Hauptstrang sorgt da für Enge. Sieh dir am besten mal ein Review auf YouTube dazu an. (~150€)

    - Lüfter: Für so eine starke CPU muss mindestens ein Mugen3/Ninja3 (~45€) oder sogar ne Wasserkühlung (z.B. Corsair H60 ~65€) her.

    - RAM: alternate.de/html/product/G.Sk…_GB_DDR3-1333_Kit/140050/? Habe ich selber drin und sind absolut empfehlenswert für den Preis. (~35€)

    - Festplatten: musst du selber wissen. Für das Budget könnte man sich auch ne SSD fürs System und die wichtigsten Programme holen und eine schnelle 7200er mit 1TB für den Rest und die LP-Aufnahmen.. Mit das teuerste aktuell im System. ^^ (~300€)

    - Grafikkarte: Ausnahmslos ne Geforce GTX 560Ti, haben zurzeit das beste P/L-Verhältnis, z.B. alternate.de/html/product/MSI/…_Twin_Frozr_II-OC/807036/? (~200€)

    Alles Empfehlungen aus eigenen Erfahrungen. Bei den Grafikkarten scheiden sich die Geister, das ist ne Gewissensfrage.
    Simma bei knapp über 1000€. Das wären jetzt mal meine Vorschläge. :)

    LG Sinan
    Wiso Finger weg von AsRock ? Die wahren damals schlecht, aber heute sind das eine der besten Mainboards!!!
    Würde noch ASUS empfehlen!
  • SinanGaming schrieb:

    Wie gesagt, beruht alles auf eigenen Erfahrungen bzw. aus dem nahen Bekanntenkreis. Viele finden BeQuiet auch toll, mir sind aber bereits 2 aus der DarkPower-Serie abgeraucht, daher für mich für alle Zeiten eine Sonntagsmarke.
    Die DarkPower sind auch nicht zu empfehlen, wenn dann die StreightPower Serie!
    Aber Gigabyte ist ja nicht schlecht!

    Ich würde aber auch entweder Asus oder Gigabyte nehmen!