Neues Headset!? Für Let's Plays

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Headset!? Für Let's Plays

    Anzeige
    Erstmal, ja ich habe schon diesen großen Vergleichsthread gefunden, indem sämtliche Headsets verglichen wurden und Pro und Kontras aufgelistet wurden. Aber damit ihr vielleicht auf meine "spezifischen" Anforderungen besser eingehen könnt, eröffne ich einfach mal diesen Thread.
    So, erstmal, durch den wie gesagt Headsets Vergleichsthread veranlasst habe ich mir das Creative Fatal 1 TY Gamer Headset gekauft (amazon.de/Creative-FATAL1TY-Pr…TF8&qid=1323268985&sr=8-1) jedoch habe ich mit diesem Headset mehr Probleme, als es mir positives bringt.
    Zum Einen ist es auf meinem Windows 7 System extrem leise und damit die Referenz zwischen meinen Kommentaren und dem InGame Sound noch stimmt, muss ich die Lautstärke der Spiele bis aufs extremste drosseln. Wenn ich dieses FrontMic höher stelle, dann fängt das Headset leise an zu rauschen und man hört so leise "Strom-Elektrizitätsgeräusche". Außerdem haben mir Freunde, die sich meine Videos angesehen habe, mir gesagt, dass ich mich, wie in meinen Videos zu hören, nicht in der Realität anhöre. Und das hätte ich schon gerne, dass man gut erkennen kann, dass ich da auch spreche!
    Somit bin ich mit diesem Fatal 1 TY Gamer Headset nicht wirklich zufrieden.
    Daher würde ich mir gerne schnellstmöglich ein neues Headset zulegen und habe mich dann noch einmal durch den Headset Vergleichsthread gelesen und dieses Headset herausgefilter, dass Beyerdynamic MMX 2:amazon.de/Beyerdynamic-MMX-2-D…TF8&qid=1323269291&sr=1-1

    Da, ich aber nicht auf einen 2 Reinfall, durch den Headset Vergleichstest hoffe, würde ich euch gerne nocheinmal fragen, ob dieses Headset denn meinen Ansprüchen gerecht werden kann und, ob es vielleicht denn nicht auch noch bessere Headsets im gleichen oder geringeren Preissegment gibt.
    Wie gesagt, dass Headset sollte gut einstellbar und nicht zu leise sein, auch sollte es nicht rauschen und am Besten noch Ümgebungsgeräusche wie Tastengeklackere gut abdämpfen. Und das aller wichtigste ist, dass man meine Stimme, auch als meine gut erkennen sollte!

    Wie gesagt, ich hoffe ihr könnt mir helfen und dankeschön dann schon einmal!
  • Zu Rauschfreiheit und hohe Lautstärke gehört vor allem aber erstmal eine Soundkarte.

    Falls du also keine Soundkarte hast, sprich nur Onboardmist (Realtek und co) solltest du das als erstes beseitigen und dir eine gescheite Soundkarte kaufen. Mikrofonverstärker von Onboardsound sind der letzte Dreck. Neigen zum Rauschen, insbesondere wenn man Verstärkung nutzt, und ohne Verstärkung viel zu leise. Von daher: Falls du Onboardsound hast, das als erstes beseitigen. Kommt zudem dem Klangerlebnis zu gute in Wiedergabe als auch Aufnahme.
    Eine Asus Xonar DS kriegt man schon für rund 40 € und ist bereits 10x besser als Onboardsound.

    Das MMX 2 ist in der Preisregion ein gutes Headset. Die Ohrmuscheln sind aber knapp umschließen/ohr aufliegend. Dafür aber ein relativ gutes Mikrofon.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • 7.1-Surround-Sound


    Fail. Mit einem Stereo Headset kriegste besseren Klang.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Anzeige
    Ich nutze das MMX 2 derzeit noch mit der mitgelieferten USB Soundkarte und habe damit, abgesehen von einem minimalen Rauschen, welches durch Ingamespund überdeckt wird, keinerlei Probleme.
    Das Mikro ist so von der Lautstärke wirklich in Ordnung, auch wenn ich in den Spielen die Musik ziemlich runterdrehe, da die Wiedergabe auf den Kopfhörern mir ziemlich laut vorkommt.
    Dennoch hats einen super Klang und ist auch für Brillenträger bequem, wenn man nicht grad Elefantenohren hat. Kann ich dir also nur empfehlen.
  • Naja schön, aber leider übersteigt das dann mein Budget doch ein wenig und so viel habe ich nicht vor für ein Headset auszugeben ;D

    @Lumarion
    Wenn du vielleicht Let's Plays auf youtube hast, die du mit dem MMX 2 aufgenommen hast könntest du mir dann vielleicht mal einen Link schicken, damit ich mal reinhören kann?
    Und soweit bist du aber zufrieden mit dem MMX 2, oder? Von 1-5 Punkten wie viele würdest du denn dem MMX 2 geben?
    Und wird wirklich bei dem Headset eine eigene Soundkarte mitgeliefert, oder was?
  • Ferrari5102 schrieb:

    Naja schön, aber leider übersteigt das dann mein Budget doch ein wenig und so viel habe ich nicht vor für ein Headset auszugeben ;D

    @Lumarion
    Wenn du vielleicht Let's Plays auf youtube hast, die du mit dem MMX 2 aufgenommen hast könntest du mir dann vielleicht mal einen Link schicken, damit ich mal reinhören kann?
    Und soweit bist du aber zufrieden mit dem MMX 2, oder? Von 1-5 Punkten wie viele würdest du denn dem MMX 2 geben?
    Und wird wirklich bei dem Headset eine eigene Soundkarte mitgeliefert, oder was?


    Das alles findest du doch in dem Mikro-Sammelthread. Ich hab damals genau wie du ein Headset oder Mikro gesucht und dort zum MMX2 alle relevanten Informationen und Hörproben gefunden. Einfach mal selber suchen.

    Wenn du eine unrepräsentative Hörprobe haben willst, einfach eines der aktuellen Videos auf meinem Kanal (Signatur) anklicken. Meine Stimme ist mit dem MMX2 aufgenommen (ich = Yoji = der männliche Kommentator), allerdings ist das Video nur 480p und daher nicht mit voller Soundqualität.
    Die externe USB-Soundkarte ist gut aber nicht überragend. Wenn man einen vernünftige interne Soundkarte hat, ist diese sicher spürbar besser aber das mitgelieferte USB-Gerät kann mehr als ein normaler On-Board Soundchip.
  • Also ich habe meine Stimme mit diesem HS aufgezeichnet mit +10 Micro Boost:



    Und das über meine Onboard Soundkarte was die quali angeht kann man sich ja bei meinem Vid n einddruck verschaffen, aber ich hab auch noch ein Sennheiser PC 350, das muss ich nur mal wieder reparieren lassen.
  • Benutze selbst das Microsoft LifeChat LX-3000 und bin damit sehr zufrieden. Benutzt bspw. auch der gute PhunkRoyal und über die Qualität kann sich wohl niemand beschweren, außer vielleicht einige Audiohuren. Von denen soll es ja auch einige geben. ;)
  • youtube.com/watch?v=9Y8LZJaXCTc

    Wenn man das hört verständlich das manche sowas toller finden oder?

    Würdes gerne auch so haben, allerdings muss ich mir mal überlegen was für ein Mikrofon und Audiointerface am besten für mich wäre.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • De-M-oN schrieb:

    Wenn man das hört verständlich das manche sowas toller finden oder?
    Grundsätzlich stimme ich dir zu. Sollte ich mal flüssiger sein, werde ich auch in bessere Hardware investieren. Solange muss das 30-Euro-Headset herhalten.

    Gronkh hat sich doch vor einigen Monaten auch was für 300 Euro gegönnt, meine ich. Klang auch formidabel, zumal er live die Lautstärke regeln kann. Ich muss immer hoffen, dass alles passt. :)
  • De-M-oN schrieb:

    youtube.com/watch?v=9Y8LZJaXCTc

    Wenn man das hört verständlich das manche sowas toller finden oder?

    Würdes gerne auch so haben, allerdings muss ich mir mal überlegen was für ein Mikrofon und Audiointerface am besten für mich wäre.
    Durchaus,

    aber mit nem gescheiten Audiointerface und Mikro + Zubehör, (sprich; Spinne, Mikostativ und/oder Tischstativ) bist du sicher bei über 200 / 300 €, wenn sich die Qualität bemerkbar machen soll. Die Soundkarte ist dabei übrigens unwichtig, die meisten Audiointerfaces besitzen eingebaute Chips, die die Soundkarte ersetzen, selbst Kopfhörer wird dann daran angeschlossen. ;)

    Sobald mein neues Mikro von Thomann da ist, werde ich mal eine Hörprobe eines Mikros hier reinstellen und bin selber gespannt, wie stark die Qualität zunimmt, denn laut Produktbeschreibung kommts an Studioqualität. Abwarten :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SakashiHD ()

  • Ja ich hab auchn Beyerdynamic MMX 300. Also wenns was kostet ist das nicht so schlimm.

    Dafür bin ich Nichtraucher. Was andere für Rauchen und Alkohol ausgeben hab ich über für solche Dinge ;)

    Nur ich weiß halt echt noch nicht was für ein Audiointerface overkill ist und was gut ist. Selbiges mit Mikrofon und das wird auch jeder anders empfinden xD und das ist halt bisschen doof wenn man sich da nicht so sehr auskennt mit Mikrofonen und Audiointerfaces XD

    Und da ist ja von billig bis Kleinwagenpreise alles dabei^^
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7
  • Da hast du recht, abraten kann ich momentan nur von reinen USB-Mikrofonen wie z.B dem T.Bone SC440/450. Besser dran ist man da auf jeden Fall mit einem Mikrofon welches über Phantomspeisung läuft, wie z.B dem Rode NT1-A. Zusammen mit einem Popkiller und einem USB Audiointerface ist man da auf alle Fälle gut beraten. Finanziell sehe ich das ähnlich wie du, ich finde man sollte seinem Hobby ruhig mal mit sowas auf die Sprünge helfen ;)

    Falls du Fragen hast nur zu, betrachte mich zwar nicht als Mikro-Guru, doch ich hab schon einiges gelesen und ausgetestet in letzter Zeit ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SakashiHD ()

  • Jau USB trau ich eh nicht, USB ist störempfindlich usw, traue USB einfach nicht.

    Schön wäre halt eine Audioqualität ähnlich wie bei dem Video. Aber er erreicht die auch durch Bearbeitung (Kompressor, Limiter etc) Wäre natürlich schön, wenn das Mikrofon das auch so hinbekäme, weil ich hab da nicht so sehr die Ahnung - für den Fall das ich die Ahnung dennoch haben muss um das zu erreichen wäre ich aber auch bereit zu lernen, so ist das ja nicht ^^

    Schön für mich wäre, wenn das Mikrofon nicht so sehr meinen PC mit aufnimmt wie mein MMX 300 (soll ja glaub ich bei solchen Mikrofonen irgendwie gehen wegen Richtcharakteristik, aber weiß halt auch nicht wie effizient das ist bei meinem PC der einer Flugzeugturbine gleicht :D)
    Und bei meinem jetzigen stört mich eben das Stereo Mix die Lautstärke 50% reduziert und ich es daher sehr nah am Mund ran nehmen muss damit ich laut genug bin (zumindest bei Windows XP, bei Windows Vista/7 käme man ja ohne StereoMix weg, da dürftes dann auch lauter sein)
    Naja und wenn ich dann halt mal lache, bläst der ganze Atem voll ins Mikro (Nase und Mund) und das kann natürlich auch der Windschutz nicht mehr abfangen und hört sich halt doof an. Aber das würde ja bei einem vor einem stehenden Mikrofon ja eh wegfallen.
    Aktuelle Projekte/Videos




    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt Rally | Dirt 4 | WRC 7