t.bone SC440 extrem leise, lässt sich nicht lauter stellen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • t.bone SC440 extrem leise, lässt sich nicht lauter stellen!

    Anzeige
    Hey Leute,
    Ich hab mir endlich ein Standmikro zugelegt, und zwar das t.bone SC440 USB, allerdings ist es extrem leise, und das Problem lässt sich nicht beheben. Hab schon viele andere LPer gefragt, die das gleiche oder ähnliche Mikros haben. die wussten auch nicht weiter.
    Hab heute 6 Stunden lang im Internet gesucht, aber kein Lösungsweg hat bei mir funktioniert, hab auch schon eine Email an Thomann geschickt, jedoch noch keine Antwort erhalten, hoffentlich könnt ihr mir helfen!

    Mein PC:
    i5 2310 2,9 GHz
    8GB DDR3 RAM
    NVidia GeForce GTX 550i
    Hoffe wirklich ihr könnt mir helfen, bin ohne das Mikro echt aufgeschmissen >_>

    tietzcore ~
  • Hast du bei "Aufnahmegeräte" wirklich DAS Mikro ausgewählt und beide Regler voll aufgedreht? Evt. mal die anderen Sachen deaktivieren (sprich Headset, andere Mikros, die du davor benutzt hast)
  • tietzcore schrieb:

    Hab alle andren Geräte außer Lautsprecher deaktiviert und schon ausgestöpselt, und welche "beiden" Regler meinst du? Bei mir gibt es nur den Pegel-Regler, der ist auf 100.
    Ich habe da noch einen "Dezibel" Regler. Wenn er bei dir nicht ist, dann kannst du die Dezibel nicht umändern. Hast du dir schonmal überlegt einfach über Audacity deine Stimme manuell aufzunehmen und sie nachher in Camtasia, Sony Vegas etc. lauter zu stellen, oder den Ingamesound beim bearbeiten leiser zu stellen?
  • Anzeige
    Hab den IGS sowieso immer schon nur auf 5-10, noch weniger wäre dann ein LP für Taube glaub ich, und über Vegas dann die Stimme höher zu stellen bedeutet aber Qualitätsverlust, den würde ich liebend gerne vermeiden <_<
  • Vielleicht hat es einfach was mit deiner Soundkarte zu tun. Könnte ja evt. auch der Fall sein.

    Ich habe das hier aus einem anderen Forum entnommen...vllt. hilft es dir ja weiter. Dem anderen hat es auch geholfen :huh:


    Das ist auch die falsche Soundkarte. Bei einigen USB-Mikros muss man eben auf dieses umschalten und dann für die "Soundkarte" USB-Mikro den Regler raufziehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MegaKuzeLP ()

  • Heyho,

    du sprichst aber schon von vorne in das Mikro oder? Also von der Seite, an der auch das T Bone Logo aufgedruckt ist, eben von vorne^^. Das ist von Nöten da das T.Bone als Großmembranmikro die Nierencharakteristik hat.
  • SakashiHD schrieb:

    Heyho,

    du sprichst aber schon von vorne in das Mikro oder? Also von der Seite, an der auch das T Bone Logo aufgedruckt ist, eben von vorne^^. Das ist von Nöten da das T.Bone als Großmembranmikro die Nierencharakteristik hat.
    stimmt...ich hatte früher auch das Problem, dass ich zu leise war, weil das Mic des HS's zu weit weg vom Mund war, oder einfach komisch verbogen war...
  • Kannst du einen Defekt des USB-Eingans ausschließen? Verwende evtl mal einen anderen. Sofern du Wind7 hast: Systemsteuerung - > Sound - > Aufnahmegeräte - > Mikro auswählen & Rechtsklick auf Eigenschaften und unter Pegel mal nachschauen was du da eingestellt hast. Außerdem unter Erweitert einmal die Abtastrate und die Bittiefe ändern, allerdings nur auf einem Kanal bleiben, du hast kein Stereo-Mikrofon ;)
  • SakashiHD schrieb:

    Kannst du einen Defekt des USB-Eingans ausschließen? Verwende evtl mal einen anderen. Sofern du Wind7 hast: Systemsteuerung - > Sound - > Aufnahmegeräte - > Mikro auswählen & Rechtsklick auf Eigenschaften und unter Pegel mal nachschauen was du da eingestellt hast. Außerdem unter Erweitert einmal die Abtastrate und die Bittiefe ändern, allerdings nur auf einem Kanal bleiben, du hast kein Stereo-Mikrofon ;)
    Hab ich alles schon gemacht, alles an 3 verschiedenen Ports ausprobiert. Immer der gleiche Fehler. Bittiefe ist bereits geändert, bin immer auf 1 Kanal geblieben, da es ja logisch ist da es nur Mono aufnehmen kann. Pegel ist bereits auf 100.

    LpAntorax schrieb:


    Du musst die verstärkung an machen, die qualität von kasette auf hoch stellen, hatte dasselbe problem mit demselben mic.

    Jetzt nimmt es jede kleinigkeit auf!!! X(
    Welche Verstärkung? Ich habe hier nur einen Pegel-Regler, keine Verstärkung wie bei meinem Headset das ich vor dem SC440 hatte
  • Das hört sich nach 'nem Defekt der Gerätes™ des Gerätes an. Thomann wird dir da recht schnell entgegenkommen, hatte kürzlich ein ähnliches Problem. Den Pegel auf 100 WTF, hatte den meist nur auf 3-5, da wars dann schon ziemlich laut.
  • SakashiHD schrieb:

    Das hört sich nach 'nem Defekt der Gerätes™ des Gerätes an. Thomann wird dir da recht schnell entgegenkommen, hatte kürzlich ein ähnliches Problem. Den Pegel auf 100 WTF, hatte den meist nur auf 3-5, da wars dann schon ziemlich laut.
    Ich habe ihnen schon eine Email geschickt, mal gucken wann und wie sie darauf eingehen werden. Und dein Post hat hier grad für nen kleinen Lachflash gesorgt :DD

    EDIT!: Hab das Ding grad an meinen alten Laptop angeschlossen, alles bestens, genau so wie es sein sollte. Das Mikro ist also nicht kaputt, ich bin wieder bei 0.....bzw immernoch >_>

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tietzcore ()

  • Würde mir das ganze gerne einmal über TeamViewer anschauen, sofern das für dich jetzt nicht schlimm ist, gebe dir auch gerne etwas Zeit damit du deine gewissen Hintergrundbilder entfernem kannst :D

    ID und Kennwort bitter per PN senden :p

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SakashiHD ()