asynchron aufnehmender rechner: reklamation?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • asynchron aufnehmender rechner: reklamation?

    Anzeige
    hi.
    ich weiß nicht, ob es an der CPU, am RAM, am Mainboard (incl. onboard sound). oder an der Kombination einiger componenten.

    aber der PC, den ich vor 3 jahren gekauft hab (daten siehe unten) kann definitiv nicht synchron aufnehmen. ich habe alles mögliche an Aufnahmeeinstellungen versucht, ich habe nutzende aufnahmeprogramme (inclusive fraps) versucht, ich habe dutzende aufnamemethoden versucht, basierend auf Tipps aus dem Internet.
    - Fraps auf eine andere Festplatte als C installiert ...
    - den Aufnahmeordner auf eine adere Festplatte als C gewählt ...
    - Den Aufnahmeordner und Fraps auf verschiedene festplatten gesetz
    - Den Aufnahmeordner und Fraps auf die gleiche festplatte ...
    - seperate Kernzuweiseung des duo core CPU
    ect ........

    alles zwecklos gewesen, deswegen hab ich mir ein gaming notebook gekauft. Obwohl das notebook von der leistung her NICHT an den PC heran reicht, kann das notebook (und auch das andere Notebook, was ich jetzt mittlerweile benutze) problemlos synchron aufnehmen. Eine fähigkeit, die der PC nicht hatte.

    Nun meine Frage: ich plane mir im März/April einen neuen (Teuren) PC zu holen. allerdings will ich nicht 700-1000 euro für ein Gerät ausgeben, dass aus unerklärbaren gründen keine synchronen gameplay videos aufnehmen kann. Weiß jemand, ob es eine möglichkeit gibt, sowas hinterher zu reklamieren?
    warscheinlich eher nicht. oder?

    Daten meines (Nicht-Aufnahmefähigen) PCs:
    AMD64 duo core mit 3 ghz
    4 GB Ram (gekühlt)
    eine der Leistungsstärksten 512MB Katrten die ATI damals hatte (sry, bezeichnung hab ich grad nich im kopf)
    Meinboard; asus m3a-h/hdmi

    An der Grafikkarte kann es nicht liegen. hab die mal ausgebaut, den rechner über die super tolle "olololol-onboard-grafikkarte" laufen lassen, und versucht, ein snes spiel von zsnes aufzunehmen.
    Ich hatte exakt das selbe problem wie mit der (für damalige verhältnisse Hochleistungs-)Graka.

    noch ne Frage: der rechner wurde in einzelteilen nach maß bestellt und dann vom händler zusammengebaut.
    Sind solche probleme eher bei einem zusammengebauten, oder bei einem Fertig gekauften (z.B. Mediamarkt) rechner zu erwarten?
    Achtung: bitte keine Hinweise, wie man das mit der Aufnahme hinbekommt. ich habe es über ein halbes Jahr versucht, auch mit Tipps aus dem LP forum hier.

    Danke für eure Hinweise und Tipps
    mit freundlichem Gruß
    MiK3gamer
  • MiK3gamer schrieb:

    Sind solche probleme eher bei einem zusammengebauten, oder bei einem Fertig gekauften (z.B. Mediamarkt) rechner zu erwarten?
    Solche Probleme sind ehrlich gesagt nur dann zu erwarten, wenn man sich nicht mit der Materie auskennt und einen PC dafür verantwortlich macht, nicht synchron aufnehmen zu können. :huh: Tut mir leid, aber das ist Quark. Der PC kann alles, was du einstellst - du musst es nur richtig einstellen.
  • Julien schrieb:

    Cedi schrieb:

    Und nein, Reklamation ist wegen so etwas NICHT möglich.
    Bist du sicher? Ich wollte gerade heute mein nagelneues Auto zurück zum Händler bringen und reklamieren, weil der Tank auf einmal leer ist.

    YMMD.. ;)

    Zum Thema: Virenscanner ausschalten. Festplatte C: und D: müssen nicht unbedingt 2 verschiedene physische Laufwerke sein, sind beide auf einer einzigen HDD beheimatet, kann das durchaus zu Verzögerungen beim Schreiben und Lesen führen, einfach weil die Last zu groß ist.
    Kann dem bisher Gesagten nur beipflichten. Wenn man keine Ahnung von nichts hat, sollte man sich lieber einen Mac anschaffen. ;)

    Wie es mit der Reklamation aussieht, kann ich nicht beurteilen. Da musst du dich durch die jeweiligen AGBs deines Shops durcharbeiten.
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Allein wegen des "vor 3 Jahren gekauft" wird eine Reklamation nix bringen.

    Zum neuen PC, eine generelle Schuldzuweisung ist schwachsinn. Probleme kann es mit Fertig und selbst zusammengebauten Rechnern geben. Würe aber den selbst gebauten Rechner aus 2 Gründen bevorzugen. 1. haben die ein besseres P/L-Verhältnis. 2. Hast du die Wahl über deine Teile, gerade im Hinblick auf das Problem, du kannst bessere, schnellere Festplatten einbauen und du kannst direkt eine Soundkarte einbauen, bzw. der Soundchip auf dem Mainboard wird eine höhere Qualität haben als das Dignen auf den low-budget mainboards die in Fertigpcs stecken.
  • Du schreibst immer nur von Fraps. Hast du es auch mal mit Dxtory versucht ? Ich hatte auch Soundprobleme mit Fraps. Bin dann zu Dxtory umgestiegen und habe den Soundcodec auf 48.000 hz statt 44.100 hz eingestellt und seither stimmt der Sound mit dem Video überein.

    Probiers einfach mal aus. Schaden kanns ja nix. Von Dxtory gibts ne Demo auf dxtory.com

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆