GEMA Sperre umgehen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GEMA Sperre umgehen!

      Anzeige
      Hallo Leute!

      Hier habe ich mal ein kleines Video gemacht in dem ich zeige wie man die GEMA Sperre umgehen kann! Sprich das bestimmte Musiktitel die in der GEMA stehen nicht gesperrt werden!
      Das ist sehr einfach und kein großer Zeitaufwand!

      Ich hoffe es hilft euch :)

      Tutorial - GEMA Sperre umgehen mit Audacity

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von streetjumper16 ()

    • Ich find die Musik gut, bin aber auch stark Elektronische Musik-affin.. :D

      Das Video ist interessant, aber irgendwie kann ich nicht glauben, dass das am Erkennungsalgorithmus vorbeischummeln kann. Man kann bei Soundhound auch bewusst in einer falschen Tonhöhe singen und er erkennt das Lied trotzdem. Ich denke nicht, dass der Erkennungsalgorithmus von YouTube schlechter ist als der von Soundhound. :) Aber ich mein, warum nicht ausprobieren - es ist sicher immer noch besser als die Originalversion.
      Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
    • Anzeige
      Wie ich ja schon gezeigt habe, haben meine beiden Video's (Let's osu! #042 & Battlefield 3 Credits) keinen Contenttreffer!
      Davor hatte ich diese und die beiden Videos wurde von der GEMA gesperrt!

      Es klingt nicht glaubwürdig aber ich versichere euch, das es 100% funktioniert :)

      Hätte ich meine 2 anderen Videos noch nicht gelöscht, hättet ihr diese als Beispiel zum Vergleich nehmen können! Aber ich kann diese gern noch Mal hochladen ^^


      LG
    • Ich bin schon dabei am hochladen!

      Da diese beiden Videos sowiso geduldet werden ist das nicht schlimm! Werden halt nur gesperrt wie ihr dann sehen könnt :)
      Und das ist ja nur ne Sache von 15 Minuten! Werde die beiden dann auf Privat stellen und schon werden die auch nicht angezeigt!


      Edit: Hab sie doch wieder raus genommen weil sie nur störend sind da ich sie ja doppelt habe!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von streetjumper16 ()

    • Ich hatte bei einem ganzen Lets Play das problem.
      Hab mir deswegen sogar n neues Google-Konto + YT acc zugelegt ums zu testen wanns durch geht.
      Der Trick ist übrigens nicht wirklich neu...
      Und es funktioniert nur solange keine Spielgeräusche zb Schlüsse oder Dialoge im Spiel sind.
      Denn dann versetzt man alles um 2%. Somit ist zb der Schuss Sound und das Video Asyn.
      Das ganze kann man auch nur um 0,5% verschnellern und haut nen Anständigen Reverb drüber. Das hört sich dann zwar anders an und ist bei stimmen nicht zu empfehlen, allerdings klappt das auch.
      Btw, ich frage mich welches Video als nächstes gesperrt wird. Weißt du das YT sogar den Nutzer der: How 2 Nightcore (einen Song in die Nightcore version swichten) komplett gesperrt hat =)))))

      Nur so als Info. Das sehn die garnicht gerne.
      Für so ein dummes Tutorial das jeder eigentlich in 2 minuten Googlen kann den Kanal aufs Spiel setzen?
      Wenn du meinst^^ viel glück

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FynnFTW ()

    • Da wird überhaupt nichts versetzt!
      Ich ändere ja nicht das Tempo und somit wird auch die Audiospur kein bisschen länger oder kürzer!

      Bevor man sowas schreibt, sollte man sich erst richtig informieren!

      Dann das Tutorial als "dumm" zu bezeichnen finde ich eine Frechheit! Ich habe dieses Tutorial gemacht um anderen Let's Playern zu zeigen wie man der GEMA entgeht! Und ob man so was in Google findet oder nicht interessiert mich kein bisschen!
      Ich mache das für meine Zuschauer!

      Also lieber gar nicht erst posten!
    • Mit dummen Tutorial meinte ich auch garnicht die Ausführung des Tutorials sondern eher der Gedanke dabei.
      Oder meinst du nicht das es Urheberrechtlich sehr fragwürdig ist das du da machst?
      Es gibt einen Grund wieso es die Gema gibt. Diese zu Umgehen ist eine Sache. Das ganze aber als Tutorial Online zu stellen die andere. Damit verletzt du nicht nur den Urheberrechtsschutz sondern auch die YouTube richtlinien.
      Ließ dir die mal durch. Da steht ziehmlich viel drin... unter anderem:
      YouTube Richtlinien Zitate:

      Was ist Urheberrecht?
      -Was versteht man unter einer Urheberrechtsverletzung?

      --"Eine Urheberrechtsverletzung liegt vor, wenn ein urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Genehmigung des Urheberrechtsinhabers vervielfältigt, verbreitet, vorgetragen, öffentlich aufgeführt oder zu einem abgeleiteten Werk umgearbeitet wird."

      6. Generelle Nutzungsbeschränkungen

      Sie erklären sich damit einverstanden, keine sicherheitsbezogenen Funktionen der Webseite oder solche Funktionen zu umgehen (oder dies zu versuchen), auszuschalten oder in sonstiger Weise zu beeinträchtigen, welche (i) die Nutzung oder Vervielfältigung von Nutzerübermittlungen oder YouTube-Inhalten verhindern oder beschränken oder (ii) Beschränkungen der Nutzbarkeit der Webseite oder der über die Webseite zugänglichen Inhalte sicherstellen;

      Nur so viel zum Thema. . . .

      Das mit dem Pitchen, ok mein Fehler. Allerdings selbes Spiel.
      Pitch es um 2% und du hörst in Imgame sound nunmal auch alles gepitched.
      Jeden Sound. Ich hab das alles schon hinter mir.
      Wenn man einen Song ohne jegliche Ingame geräsche so bearbeitet: Kein Problem.
      Allerdings redest du von Lets Playern in einem LP forum. In diesem Augenblick muss dir auch klar sein das sich ingame sound auf der Aufnahme befindet den man nicht so ohne weiteres Pitchen sollte. Zumindest dann nicht, wenn man noch einen halbwegs anständigen IG Sound möchte.

      Ich wollte dir nur mitteilen das dieses Tutorial deine schlechte also umgangssprachlich eine "dumme" Idee war, weil du gegen mehrere YouTube Richtlinien gleichzeitig verstößt! =)

      schönen Tag noch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FynnFTW ()

    • Auch das stimmt nicht alles!

      Meine Stimme wird dabei nie mitgepitcht!!! Nur der Ingame Sound und das auch nur da wo man es will!!

      Ach und ein Video mal spiegeln, schneller machen etc. gehört da nicht dazu ? Das ist dene ihre Sache wenn die das nicht bemerken! Ich hasse die GEMA und ich tu alles um die zu umgehen und das habe ich jetzt auch hinbekommen!
      So wird nichts erkannt und man kann beruhigt sein!

      Ich brech doch kein LP ab wegen der sch*** GEMA! Das es die überhaupt gibt ist schon schlimm!
    • Auch wenn es eher indirekt hier her gehört, da es nicht um die gema sondern um Universal Musik handelt


      Quelle: heise Neue Wirren um Copyright-Filter bei YouTube
      Der umstrittene Copyright-Filter von YouTube sorgt weiter für Verwirrung. So hat Universal Music in einem Rechtsstreit mit dem Sharehoster Megaupload nun in einer Gerichtseingabe eingeräumt, dass die Sperrvereinbarungen mit der Google-Tochter deutlich weiter gehen als bislang bekannt. In den USA sei es damit nicht nötig, die Herunternahme eines Videos auf Basis des Digital Millenium Copyright Acts (DMCA) zu beantragen, erklärte das Plattenlabel. Vielmehr erlaube die bislang geheim gehaltene Verabredung, mit Musik unterlegte Aufnahmen auch auf Basis "einer Reihe anderer vertraglich spezifizierter Kriterien entfernen zu lassen, die nicht auf die Verletzung von Urheberrechten" der Firma beschränkt seien.

      Auslöser der Auseinandersetzung war, dass YouTube ein für rund drei Millionen US-Dollar produziertes Werbevideo von Megaupload kurze Zeit nach dem Einstellen auf Betreiben von Universal Music hin sperrte. In dem "Mega Song" outen sich Musikstars wie Kanye West, Mary J. Blige und will.i.am von den Black Eyed Peas als Fans des Filehosters, obwohl dieser der Unterhaltungsindustrie seit Längerem ein Dorn im Auge ist. Auch einer der Gründer des offiziell in Hongkong ansässigen Unternehmens, der mittlerweile als Kim Dotcom auftretende, in Deutschland wegen Insiderhandels und Veruntreuung verurteilte Kim "Kimble" Schmitz, darf in dem Clip die Plattform als "Hit" bezeichnen. Über Megaupload werden unter anderem TV-Serien, Filme, Musik oder Pornos verbreitet. Ähnlich wie im Fall Kino.to bezahlt die Firma Uploader besonders beliebter Dateien, eine Reihe weiterer Seiten indizieren systematisch Links auf illegal hochgeladene Angebote.

      Im Fall des "Mega Songs" versicherte der Sharehoster, alle Rechte für die Mitwirkung der Künstler eingekauft zu haben. Er verklagte Universal Music in den USA auf Schadensersatz wegen Eingriff in die freie Meinungsäußerung. Das Label will davon aber nichts wissen. Es erklärte, allein das von YouTube bereitgestellte System zum "Content Management" benutzt zu haben und verwies auf die erwähnten, über die in den USA verbrieften Copyright-Schutzrechte hinausgehenden Filtermöglichkeiten.

      Nun will das Videoportal aber nichts von derart weitgehenden Einflussmöglichkeiten wissen. YouTube schaltete den umstrittenen Clip zunächst am Mittwoch wieder frei und erklärte am Freitag, dass Universal Music das Copyright-Sperrsystem missbraucht habe. "Unsere Partner dürfen keine Videos herunternehmen lassen, wenn ihre Rechte nicht betroffen sind oder es sich um Live-Auftritte von Künstlern handelt, mit denen sie exklusive Verwertungsvereinbarungen haben", zitiert Wired aus einer Unternehmensverlautbarung.

      Das Sicherungssystem von YouTube, das die ungenehmigte Veröffentlichung urheberrechtlich geschützten Materials unterbinden soll, sorgt immer wieder für Possen. Vergangene Woche war die groß als "Filmpremiere" angekündigte Freischaltung des Spielfilms "Sonnenallee" durch die kurzzeitige Sperrung der Ost-West-Komödie für Zugriffe aus Deutschland vermasselt worden. Auch dabei soll die Copyright-Automatik zugeschlagen haben. Dank eines digitalen Fingerabdrucks erkennt das "Content ID"-System verdächtige Songs anhand weniger Takte. Die informierten Rechteinhaber lassen so markierte Inhalte in der Regel erst einmal sperren, bis sich Protest regt. (Stefan Krempl) /
      Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


      Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
    • Man kann auch einfach den YouTube Link in JDownloader einfügen und sich das Video oder einfach nur die pure MP3 einfach komplett runterladen. Das geht auch bei gesperrten Titeln ;-).

      Nur so als Tipp von mir :-)


      Vergesst es, hab mich irgendwie total im Thread verlesen. Ging ja ums hochladen und nicht ums runterladen. Entschuldigt.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      SOMMERPAUSE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

    • Und was hat das jetzt damit zu tun das man die GEMA Sperre umgehen kann und somit keine Content Treffer bekommt ?

      Ich sag es mal so! Das mit dem pitchen macht heute jeder 2. Youtuber um der Sperre zu entgehen! Das ist nicht neu und auch nicht gefährlich!
      Wie viele kenn ich die das machen ? Mehr als genug und die haben ihren Account schon Jahre lang und da ist nichts gesperrt!

      Ich für meinen Teil werde das weiterhin so machen um den Treffern zu umgehen die vom Ton kommen! Oder denkt ihr ich lade da 40 Parts ein LP hoch und dann wird auf einmal Part 41 gesperrt und ich kann das ganze LP löschen ? Nie im Leben !