Google Adsense Account wurde deaktiviert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Google Adsense Account wurde deaktiviert

    Anzeige
    Mein Google Adsense Account wurde deaktiviert.
    Und die Anfrage ihn wieder zu aktivieren wurde abgelehnt -.-*
    Das alles nur weil mein Freund ~80 Mal auf meine Werbung geklickt hat.
    Kann ich mir jetzt eigentlich einen Neunen acc erstellen unter den namen meiner eltern,andere e-mail,andere ip ?
    Würden die das bemerken?
    Oder kann ich iwie meinen Acc noch zurückbekommen?
  • Ein AdSense-Account ist etwas einmaliges. Du hast deine Chance verwirkt. Das einzige, was du tun kannst, ist eine Namensänderung in deiner Stadt beantragen (keine Ahnung wo man das genau macht, schau mal im Rathaus vorbei), so etwas wird aber nur in Härtefällen bewilligt, etwa wenn du mit Nachnamen Penis heißt und dich dadurch diskriminiert fühlst. Danach könntest du dir unter deinem neuen Namen einen weiteren AdSense-Account eröffnen.

    -> Vergiss den Account und lerne was richtiges, du wirst mit YouTube kein Geld mehr verdienen können..

    [Edit] Achja, unter dem Namen einer deiner Elternteile kannst du sehr wohl einen Account erstellen, allerdings ist es natürlich nicht rechtens, wenn deine Eltern dem nicht einwilligen.
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • Julien schrieb:

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass Google bei einem neuen Account mit demselben Nachnamen und derselben Adresse auch dichtmacht. :huh:



    ja genau..

    und unter anderem lässt es sich bei youtube eh nur schwer das adsense konto ändern, zumal wenn man schon eins hat welches abgelehnt/von google geschlossen wurde..
    man kann zwar youtube mails schicken aber diese werden sogut wie nie beantwortet, mit einem anderen account warten wir schon über 3 monate auf antwort xD
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • Umziehen, neu anmelden. Dann kann man immer noch behaupten, der andere Max Mustermann zu sein.

    Und mit YouTube kann man mindestens ein kleines Taschengeld verdienen, mit kinderleichter Arbeit. Das abschaffen zu wollen wäre wie den Cheeseburger bei Mäcces zu verbieten. Quasi.
  • Das Adsense-Konten ohne Begründung geschlossen werden ist nichts Neues.
    Dieser offizielle Scam geht schon ne Weile so. Ein zwei Monate wird AdSense laufen gelassen und dann wegen irgendwelcher absolut nichtigen Gründe geschlossen.
    Ein Bekannter von mir hatte Adsense, ist schon relativ bekannt und hatte ne ganze Menge hits und wurde, weil Adsense meinte, dass er pushen würde, dann von Adsense gesperrt... naja bekannter Scam
  • Theoretisch steht in den Nutzungsrichtlinien dass Gamingvideos ausgeschlossen sind. Praktisch habe ich aber auch schon einige gesehen die trotzdem ein AdSense Konto haben/hatten. Ich kenne aber wirklich wenig Leute die bisher gute Erfahrungen damit gemacht haben. YouTube ist interessant um seine Sachen populär zu machen weil es halt die größte Community hat. Aber es wird seine Gründe haben warum die Großen (AVGN, Nostalgia Critics etc.) YT nicht als Hauptplattform haben.

    Sollte ich das Bedürniss haben mit meinem Kram wirklich Geld zu verdienen würde ich YT nutzen um erstmal populärer zu werden, und später ausschließlich andere Portale zu benutzen.