Logilink Grabber Test, bitte um Feedback/Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Logilink Grabber Test, bitte um Feedback/Hilfe

    Anzeige
    Heyho, nachdem ich mir vorgenommen hab einige Spiele von der Konsole zu LPen bestellte ich mir diesen Grabber und habe damit direkt ein erstes Testvideo aufgenommen.

    Nun ist die Qualität nich so super, das kann jeder sehen.
    Was mich eigentlich am meisten stört ist dieses Flackern was da hin und wieder zu sehen ist, aber auch sonst gibts einige Mängel D:

    Ich hätte gerne gewusst ob es 1.) unter euch auch Leute gibt, die sich das so (vom Flackern mal abgesehen...das geht gar nich D: ) dennoch angucken würden.
    Ich persönlich würd mir das ja 2x überlegen ;(
    Und 2.) ob sich hier Leute mit diesem Grabber bzw der beiliegenden Software auskennen und mir sagen können, wie ich die Qualität verbessern kann, woher das Flackern kommt etc.

    Einstellungen sind derzeit wie folgt:
    Das Videoformat ist PAL_BDHIG, da kann ich eginetlich kaum was falsch gemacht ahben da alle anderen Formate absolut inakzeptable Ergebnisse liefern.
    Videoquelle = Composite, andere Möglichkeit wäre Svideo gewesen was ebenfalls katastrophal ist.
    Als Aufnahmeformate gibt es unter anderem DVD, AVI und MPG4, wobei ich gerade sehe dass ich das Testvideo wohl als DVD aufgenommen hab und nicht als AVI wie ich eginetlich wollte xD.
    Die ganze Flackerei und die Bildqualität sehen allerdings auch schon vor der Aufnahme genau so aus, daran kanns also auch nicht liegen.

    Also...ist der Grabber einfach nur scheiße? Ich dachte für 10 Tacken kann ichs ja mal probieren xD

    PS: Das ist ein PS1 Game, aber Habe von der PS2 aufgenommen...falls das irgendeine Relevanz haben sollte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gazu ()

  • So dann helfen wir dir mal ;D

    F: Ich hätte gerne gewusst ob es 1.) unter euch auch Leute gibt, die sich das so (vom Flackern mal abgesehen...das geht gar nich D: ) dennoch angucken würden.
    A: Nope würde ich nicht, da die schwärzen ränder das Sichtfeld stören
    und die Quallität selbst auf 720p nicht so super ist.
    vom Flackern mal abgesehen...das geht gar nich D:
    Da kann ich dir nur zustimmen..

    Bei deiner zweiten Frage würde ich dir gerne auch etwas helfen können,
    aber leider habe ich keinen Grabber^^
    Somit gebe ich ab an ein paaar Leute die sich mit dem Grabberkram besser auskennen ;D
    Viel Glück noch ;D

    edit:
    Noch einmal zu dem schwarzen Kasten.
    An sich habe ich nichts gegen schwärze Ränder,
    solange sie an den seiten bleiben
    und keinen Kasten bilden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheWillLP ()

  • Die 720p sind auch eigentlich nur da weil ich bisher alles grundsätzlich in 720p render xD aber die auflösung bietet eben schon der Grabber überhaupt gar nicht, 480p ist max ;(
    Gegen die schwarzen Ränder kann ich irgendwie auch nix machen weil die einfach das Rohvideo, das mir der Grabber liefert, schon beinhatet. ist ja auf 1280x720p skaliert, insofern sind das nicht die typischen YT-Ränder.
    Aber ich muss sagen, das ist das was mich persönlich am allerwenigsten stört, son kleiner schwarzer kasten um das komplette Bild rum. hm ?( Ist wohl Ansichtssache.

    Danke fürs Feedback.
  • Anzeige
    Wirf das Ulead-"Programm" in die Tonne und hole es dort nie wieder raus, am besten noch Versiegeln und im Rhein versenken.
    Aber mal im Ernst: VirtualDub ist in diesem Fall einfach eine sehr gute Wahl was die Aufnahmesoftware angeht. Kombiniert mit AviSynth und dem Lagarith-Codec erhälst du so sehr vernünftige Ergebnisse. Wenn du ungefähr einen Eindruck davon bekommen willst, schau dir bitte eines meiner Videos an, ich verwende den gleichen Grabber (bitte nicht als Werbung auffassen, aber Bilder sagen mehr als Worte ^^).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduax ()

  • Ich hatte sogar ne andere Software dafür genommen, die auf de rTreiber-CD mit drauf war.
    Ulead war da auch drauf, der Witz ist, ja ich wollts versuchen, aber das Programm wollte dann n Key von mir haben den ich nirgendwo auf der CD oder sonstwo finden konnte :D

    Dann hab ich so ne neuere Ulead-version ausm Netz probiert, aber auch das war nur ne Testversion, die ich zwar nutzen konnte, aber die Bildqualität sah gleich aus, bzw, das Bild hatte die gleichen Fehler (die besonders gut an den Charakter-Sprites und Portraits im Testvideo zu sehen sind =/ )

    Danke für eure Hinweise ich werds mir mal anschauen/austesten :)
  • LPmariiio schrieb:

    Wenn ich das richtig verstanden habe nimmst du mit ULEAD auf.
    Ich finde VirtualDub in der Hinsicht besser.
    Vielleicht hilft dir das Tutorial weiter: youtube.com/watch?v=iu9W-Q1OYys

    Ich habe nach diesem Tutorial mal noch ne Testaufnahme gemacht, das ganze sieht dann jetzt so aus.
    Wie man sieht sind die Ränder weg, aber das Bild ist verflucht matt/grau.
    Das hatte ich bei den anderen Programmen nicht.
    Nachdem ich mich nun noch etwas umgegoogelt habe, hab ich noch den HSV adjust Filter gefunden, bei dem ich dann etwas mit Saturation und Value rumgespielt habe um eben dieses mattgräuliche rauszubekommen, sieht nun letztendlich so aus das ganze.

    Schon etwas besser finde ich, aber noch nicht wirklich zufriedenstellend, auch abgesehen vom Flackern für das ich einfach keine Lösung finde.
    Am Grabber kanns nicht liegen, da ich kein Flackern bekomme wenn ich damit was vom Gamecube grabbe.
    Ich dachte vielleicht isses n defekt im Cinchkabel meiner PS2, aber müsste das dann nicht auch auf meinem TV zu sehen sein? Dem ist nicht so, ich krieg das blöde Flackern nur in der blöden Aufnahme.... ?(
  • Gazu schrieb:

    1.) unter euch auch Leute gibt, die sich das so (vom Flackern mal abgesehen...das geht gar nich D: ) dennoch angucken würden.
    Absolut in Ordnung, für einen Software-Grabber.

    Gazu schrieb:

    2.) ob sich hier Leute mit diesem Grabber bzw der beiliegenden Software auskennen und mir sagen können, wie ich die Qualität verbessern kann, woher das Flackern kommt etc.
    Hab den gleichen und nehme damit mein erstes Projekt z.Z. auf. Kommt etwa ab Samstag täglich, wenn dich die Bildqualität dann interessiert. Habe selbst keine Erfahrung damit, und bin leicht unzufrieden, aber was solls.
    Ich nutze übrigens auch VirtualDub und bin (grundsätzlich, nicht zu 100%) nach dem Schema vorgegangen, das der fesche Mann mit Hut in dem Video oben erklärt hat.

    Gazu schrieb:

    Also...ist der Grabber einfach nur scheiße? Ich dachte für 10 Tacken kann ichs ja mal probieren xD
    Theoretisch ist der Grabber einfach nur scheiße, weil: Kein 60 Hertz, nur PAL-Auflösungen, kein HDMI etc. Du siehst aber: Es ist für ALTE Geräte entwickelt worden. Ein 200€-Grabber wie die HD-PVR nützen dir für Gamecube-Bildsignale garnichts!
    Das Bild des Gamecubs ist immernoch gerade mal 576i (interlaced!).

    Gazu schrieb:

    Die 720p sind auch eigentlich nur da weil ich bisher alles grundsätzlich in 720p render xD aber die auflösung bietet eben schon der Grabber überhaupt gar nicht, 480p ist max
    Ich rendere auch grundsätzlich in 720p. Es begünstigt den Verarbeitungsprozess auf Youtube.
    Aber: Der Grabber kann auch 720x576, und das würde ich dir dringend raten! Damit wird das komplette Bild aufgenommen, man sieht sogar um das ganze Bild schwarze Ränder. Diese musst du dann weg"croppen" (Siehe Video des Mannes mit Hut). In 640x480 ist die aufgezeichnete Bildfläche kleiner als das, was du siehst -> Es wird z.T. wichtiger Bildinhalt weggeschnitten!
    Weiter im Text: Das einzige, was ich in VeeDub machen lasse, ist das Cropping. Danach rendere ich mit Lagarinth. Für alle weiteren Prozesse (Deinterlacing - das mit Abstand wichtigste, Resizing - da der Lanczos3 von Veedub scheiß lahm is) nutze ich mein normales Renderprogramm.
    Der Graustich, den du hasst, kommt wohl von einem der Filter. Vielleicht mal wirklich bis auf Cropping und Deinterlacing (Bei der vorauswahl von VeeDub hat sich für mich der Bob-filter als am effektivsten herausgestellt)
    Du musst deine Stimme übrigens definitiv per Audacity oder so aufnehmen, i.d.R. machen das Grabberprogramme nicht.

    PS: Dein drittes Testvideo sieht grausig blockig und flimmrig aus! Egal, was du da verucht hast, es hats nicht besser gemacht.


    Edit: Mach mal vor deinem ersten LP Testaufnahmen, wo du mit der Framerate rumspielst. Ich muss mit 25 FPS aufnehmen. 30-60 gehen zwar laut VeeDub, aber: Die Aufnahme ist nicht flüssiger, sondern schneller. War auch doof...
    CobraVerde. Spieleklassiker und untergegangene Juwelen schamlos beworben.
    Der beste Post des Forums!
    Empfehlungen: Outcast
    Thief Gold

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CobraVerde ()

  • Der Graustich ist leider das Standardbild das ich bekomme, wenn ich Virtualdub als Aufnahmesoftware benutze, und zwar komplett ohne da irgendwelche Filter rüberzuziehen.
    Im 3. Testvideo hab ich versucht dem mit mehr Sättigung entgegenzuwirken, hat sich aber herausgestellt, dass es eher den Effekt von Deo über Schweiß hat, anstatt einfach gar nicht zu schwitzen :D
    Ist also definitiv nicht die Lösung.
    Das croppen habe ich ja im 2. und 3. Video angewendet um die Ränder wegzubekommen.
    Theoretisch könnte ich ein zufriedenstellendes Ergebnis bekommen, wenn ich die Aufnahmesoftware aus dem 1. Test nutze(kein Graustich, dafür Ränder) und die Aufnahme dann in Virtualdub croppe, das wird aber leider immernoch nicht das Flackern beseitigen =/
  • Lagarith sowohl für Aufnahme als auch fürs Speichern (hab mir nur noch nicht die mühe gemacht jenen codec, xvid wars glaube ich, runterzuladen, von dem im Tutorial gesprochen wurde), also 2x lossless, vorm hochladen encodier ich halt nochmal mit megui 1280x720 und .mkv

    Ich hab grad probiert mit der beigelegten Software (EZ Grabber, Test 1) in 720x576 aufzunehmen, klappt aber nicht wirklich, bzw, bei der Einstellung die diese Auflösung bieten sollte lässt sich die Aufnahme nicht mehr in virtualdub öffnen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gazu ()