Probleme mit dem Sennheiser Pc 330

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit dem Sennheiser Pc 330

    Anzeige
    Hallo liebe Forums User. Ich habe mir gestern zu Heiligabend das Sennheiser Headset Pc 330 gewünscht und es auch bekommen.
    Nachdem ich es heute getestet habe und diverse Sachen eingestellt habe, habe ich nun folgende Probleme

    Zum einen, es gibt ein ständiges Rauschen im Hintergrund. Es ist nicht laut, aber auf dauert stört es schon ziemlich doll. Kann man das irgendwie entfernen?
    Und zweitens, das Headset hat keinen USB Anschluss. Nur diese 2 Klinken Anschlüsse (den rosarnen und grünen), deshalb glaube ich, wir es nicht richtig von meinem Pc erkannt. In der Systemsteureung kann ich es jedenfalls weder als Wiedergabe- noch als Aufnahmegerät auswählen.
    Jetzt habe ich mit einem Freun geskyped, der so freundlich war, ein Paar Sätze aufzunehmen und mir zu zeigen, damit ich höre wie ich klinge. Ich konnte es nicht selber machen, da wie gesagt mein Pc das Headset nicht erkannte.
    Dann habe ich mir die Datei angehört und es klang zu gut Deutsch schei*e. In den meisten Berichten stand allerdings, dass das Pc 330 eine sehr gute Mikrofon Qualität hat.
    Kann es ebend daran liegen, dass mein Pc und damit auch Skype das Headset nicht richtig erkannt haben und sie deshalb mein Webcam Mikrofon genommen haben? Denn das klingt wirklich mies.
    Wenn es nun daranb liegt, gibt es eine Möglichkeit, dass mein Pc das 330 erkennt und auch vorallem Skype und Frabs es nehmen?
  • Same here. Es rauscht nur minimal, aber bei einem 100€(+)-Headset erwartet man doch mehr.

    Ich hab's jetzt mit der Onboard-Karte und einer Creative Sound Blaster 5.1VX getestet, sowohl mit Audacity, Fraps, als auch mit WavePad - überall der selbe nervige Ton.
    Woran könnte das liegen? Sennheiser ist ja eigentlich bekannt für eine sehr gute Verarbeitung...

    Edit: Und gerade ist mir aufgefallen, dass das Problem nicht immer auftritt. Gerade hab ich noch eine Testaufnahme gemacht und das Rauschen war fast verschwunden. O.o

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sn00py ()

  • Beispiel: Sennheiser legt viel Wert auf Audio die Kopfhörer sind halt immer sehr gut. Das Mikro ist jedoch bei meinem PC230 (40€) und dem PC360 G4ME(3x so teuer oder noch mehr) das gleiche!

    Man bezahlt bei Sennheiser für gute nicht sehr gute Mikrofone sondern für gute Kopfhörer.
    Am empfehlenswertesten sind Modelle von Beyerdynamic (MMX2 60€ Bestes Mikro nach dem MMX300 da Kondensator Mikrofon...)

    Gruß Poncho