MW 3 vs. BF 3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    HayHo liebe Community!

    Da ich in letzter Zeit so beobachtet habe das die MW 3 Spieler und die BF 3 Spieler sich bekriegen wollt ich hier mal fragen was ihr den so denkt? Es gibt drei Atwortmöglichkeiten!

    1. Battlefield 3 Votes: 1

    2. Modern Warfare 3 Votes:

    3. Beides Votes:

    freue mich schon auf das Ergebnis ;D

    Ich bin für Battlefield 3 da: Man bei Battlefield nicht ähnlich wie bei MW3 einfach durchrennen und töten kann sondern erstmal überlegen muss wie man wen umbringen kann! Das macht es irgendwie spannender!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RajitLP ()

  • Ich bevorzuge Modern Warfare 3. Ganz Battlefield 3 ist mal wieder komplett unbalanced, es gibt keine Server komplett ohne Fahrzeuge und Mods sind auch tot - einige wenige Stärken von Battlefield 2. Seitdem EA nur noch das Spielen über sein Stasiprogramm erlaubt und deren Engine mehr Ressourcen für unwichtige Effekte verdaddelt wie nie eine zuvor, ist die Reihe für mich gestorben.

    BTW: Ich könnte schwören, dass hier eine Umfrage optimaler gewesen wär.
  • Die Kampagne von Battlefield 3 ist der größte Rotz. Ich dachte immer Call of Duty wäre eintönig, abe der Singleplayer von MW3 war richtig geil, weil ich vorher BF3 durchgespielt habe.
    Klar ist das alles auf den Mist von EA gewachsen. Wer hat das Spiel denn entwickelt und allen postitiven Dingen in BF2 abgesagt?
  • Anzeige
    Meiner Meinung nach repräsentieren die Spiele beide eine negative Entwicklung. Dadurch, dass große Shooter Titel immer auch für die Konsolen gemacht werden, sind sie extrem langsam geworden. Alles military shooter bei denen man sich langsam durch shooting gallerys bewegt und Tontaubenschießen veranstaltet. Dazu kommt meist noch ein kleines FoV und die selben paar Waffen die man inzwischen schon 100 mal gesehen hat.
    Die Stories sind gegeneinander austauschbar und oft genug wird die Grafikengine vom letzten Jahr genommen.

    Also, ich nehm Option 4: Keines von beiden.
  • Ich persönlich finde beides geil
    Ich bevorzuge immoment auch MW3 nur weil ich es vor 4 tagen gekauft habe und leveln will und MW3 kann man auch mal ein spiel allein zocken
    deshalb zocke ich battlefield nur wenn ich mit n paar leuten zsm zocken kann.

    Ich finde das die Grafik-Engine bei Battlefield deutlich besser ist, genau wie die Sound-Engine

    :D

    MfG Crueses :D
  • Naja, ich muss sagen ich besitze nur BF3.



    Statt einmal im Jahr ein *hust* "neues" Spiel rauszuhauen haben die sich seit dem letzten richtigen bf (nicht der Konsolenport bfbc2) ein Bissel Zeit gelassen, was man eben an der extrem hübschen Frostbyte 2 Engine und am flüssigen Gameplay von BF3 sehen kann.



    MW hat mich nie so fasziniert. Damals, als CoD4:MW rauskam, habe ich wie die meisten Shooterfreunde den Singleplayer mit Begeisterung gespielt und über die hübsche Grafik und den sowohl faszinierenden wie auch erschreckenden Realismusgrad des Spielinhaltes gestaunt und geschaudert.



    Danach verlor die Serie für mich rapide an Bedeutung. Den Singleplayer von MW2 habe ich auch noch durchgespielt, allerdings hat man gemerkt dass es einfach der selbe "krachbumm-Einheitsbrei" wie schon im ersten MW war. Damals war das alles noch neu und aufregend, aber nach dem Durchspielen von MW, MW2 und BlackOps muss ich sagen, MW3 werd ich mir sicher nichtmehr geben, nichtmal von nem Kumpel ausgeliehen um den Singleplayer zu zocken.



    Seit 4 Teilen ist es das Gleiche:

    Grafisch damals echt geil, aber über die Teile hinweg keine großartigen Verbesserungen.

    Singleplayer ist eine nonstopp-Krachbumm-Arie und was nicht explodiert ist auch nicht wichtig.

    Und der Multiplayer hat mir schon nach einer Stunde spielen keinen Spaß mehr gemacht, weils eben eine nicht enden wollenden level-Orgie ist und man sich ein Bisschen fühlt wie im Spielkasino. Egal was man macht, überall glitzert und funkelt und klingelt was und man bekommt was tolles (und meist auch nutzloses) vor die Nase geknallt.



    BF3 hat sich zwar leider auch in Richtung dieser "Unlock-Arien" entwickelt, aber im Gegensatz zu MW3 stört mich das nicht, weil es nicht ganz so übertrieben ist. Außerdem habe ich mehr Spaß an Taktik und Teamplay auf riesigen Maps mit allerlei Fahrzeugen, und wenn ich unbedingt will dann habe ich trotzdem zwei Spielmodi für "Deathmatch Gemetzel".



    Das ganze ist fordernd (wenn man keine Obernoobs als Gegner hat, aber das ist in jedem anderen Spiel auch so) und macht unglaublich Spaß. Und das Team mit der besseren Taktik wird die Schlacht gewinnen, nicht jenes welches den Spieler mit dem höchsten Level und dem besten Aim hat, der einen Killstreak nach dem anderen hinlegt und dafür ein übertrieben starkes Gadget nach dem anderen in den Arsch geschoben bekommt.



    Und mal ganz am Rande, dieser ganze "Internetkrieg" zwischen den unterbelichteten Kiddies über MW3 oder BF3 geht mir echt auf den Keks. Soll doch jeder Spielen was er will.



    Fröhliches Fragfest und schnelles Gameplay

    ODER

    Taktisches Teamplay in riesigen Umgebungen mit Fahr- und Flugzeugen.





    Mir gefällt BF3 besser, deshalb spiel ich das. Wem MW3 besser gefällt, der soll es spielen, ist mir doch wurscht.



    Das Ganze ist ungefähr genauso lächerlich wie der ewige Konsolenkrieg der Kiddies und Fanboys.

    Ich hab auch ne PS3 hier stehen, muss ich deswegen jetzt die XboX360 hassen und irgendwelche Leute im Internet beleidigen? Ich glaube nein...

    (Für tl;dr: Ich spiel BF3. Aber beide Spiele sind gut und es soll doch jeder Spielen was er mag!)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GamerKeyLP ()

  • Ich find GamerKeyLP hat es schon so ziemlich auf den Punkt gebracht !
    Wer lieber taktisch spielen möchte und im Team der sollte/kann ^^ Bf3 spielen
    und wer Rumgeballer spielen will soll MW3 spiel
    Beide Spiele haben ihre guten und schlechten seiten !
    Ich habe Bis CoD 4 gespielt und danach hat es mir schon kein spaß mehr gemacht seit dem an spiel ich Bf !
    Aber jeder sollte das spielen was er mag und nicht andere beleidigen nur weil sie das spiel mögen oder nicht mögen !