Netzteil kaputt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netzteil kaputt?

    Anzeige
    Hi ihr Leute aus dem LPF ^^

    Um gleich zur Sache zu kommen: Ich wollte meinen PC aufrüsten (also 5670 raus und 560ti rein) und hab mir dementsprechend auch ein Netzteil(Antec High Current Gamer 520) bestellt.
    Ich hab die Grafikkarte und das Netzteil eingebaut, eingeschaltet aber es hat sich nichts getan.
    Ich hab danach alle Stecker überprüft und wieder angeschalten ---> nichts
    Danach hab ich wieder mein altes Netzteil angeschlossen und es ging, und ich hab das Netzteil auch bei einem älteren schwächeren Computer angeschlossen - Keine Reaktion.

    Restsystem:
    Prozessor: i7 870 @2,93
    GraKa: 5670/560ti
    Festplatte: WD Caviar Green 1,5 TB
    MB: Medion-PC MS-7658

    Danke im Vorraus
    Mario
  • Anzeige

    SinanGaming schrieb:


    Der Shop hat da wenig mitzureden. Bei Onlineeinkäufen hast du generell per Gesetz ein 14-tägiges Rückgaberecht ohne Gründe angeben zu müssen. Du hast sogar einen Grund: Defekt.

    LG Sinan

    Ja schon aber der Shop hat
    1. Sitz in Frankreich
    2.Übervorsichtige Rücksende Kriterien

    Und ich weiß nicht ob sich das überhaupt auszahlt mit den ganzen Versandkosten.
  • Steck mal das Netzteil in eine Steckdose und dann nimmst du ein einfaches Kabel und steckst du beim großen Stecker vom Netzteil einmal an einen grünen und einmal an einen Schwarzen Kontakt. Wenn es dann nicht läuft ist es kaputt. Wenn du es nicht verstehst komm einfach Ts3, dann erklär ich es dir direkt^^
  • Belarion schrieb:


    Wäre es ein deutscher Shop müsst er ab 40€-Warenwert die Kosten tragen (was hier ja zutreffen sollte). Ob das auch für einen französischeschen Shop gilt, weiß ich leider nicht. Hilft wohl nur den Support anfragen.

    Bleibt mir die Frage wieso du in Frankreich bestellst?

    Der Shop hat eine Österreichische Website, und das wird auch in GH auch so angezeigt, aber der Kundendienst sitzt in Frankreich.
  • Gut mit österreichischem Recht kenne ich mich genauso wenig aus. Aber wenn der Shop in Österreich verkauft (nicht exportiert!), dann sollte der Kaufvertrag unter österreichschem Recht gelten. Und ohne genaue Kenntnis würde ich erwarten, dass der Händler auch da die Versandkosten tragen muss. Wurde das Paket denn aus Österreich oder aus Frankreich versandt? Generell Support anschreiben und erstmal gucken was die sagen.
  • Also ich würde lieber Geld zurück verlangen den Medion ist naja milde gesagt scheiße ^^
    Ich hatte nähmlich auch mal einen, dort ist die Grafikarte durchgebrannt, weil der Lüfter von der GraKa und dem Prozessor die Luft von der selben Stelle zieht.
    Die Reperatur hat 4 Monate gedauert 8|
    Dann wollte ich den PC aufrüsten, dann wird mir gesagt das die Fertigcomputer meistens Spiegelverkehrte Teile benutzen und ich nicht aufrüsten kann.
    Alles im allem hab ich nur schlechte Erfahrungen mit Medion gemacht und kann davon nur abraten.
    Lass dir lieber einen zusammenstellen auch wenn es vielleicht ein bisschen teuerer ist, Fertigcomputer bringen es nicht.

    MfG TigreXspalterLP