Das 'beste' Mario-Spiel?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das 'beste' Mario-Spiel?

    Anzeige
    So, ich bin ja nun nicht so der Typ, der Threads erstellt, aber wenn es schon eine Diskussion über das 'beste' Zelda gibt, möchte ich doch mal seinen italienischen Rivalen auch mal einen Thread widmen.

    Stimmt hier im Thread ab, welche eure fünf Lieblings-Mario-Spiele sind (Yoshi's Island dürft ihr zu Mario-Spiele zählen ^^).

    Wichtig:

    Achtet bitte auf eines: Schreibt eine Begründung, warum es euch so gefällt, Posts die nur eine Aufzählung der Spiele beinhalten, will ich hier keine sehen!

    Edit: Folgende Spiele GELTEN als Mario Spiele:

    Spoiler anzeigen
    Alle Mario Party Spiele
    Alle Mario Sport Spiele
    Luigis Mansion
    Super Smash Bros. Teile
    Mario Kart Teile
    besser gesagt, jedes Spiel in dem Mario (Luigi vorkommt)


    Folgende Spiele gelten NICHT als Mario Spiele:

    Spoiler anzeigen
    Jegliche Hacks
    Yoshi's Story


    Meine Liste:

    Platz 5:

    Super Mario Galaxy 2

    Vielleicht sind einige verwundert, dass dieses Spiel bei mir nur auf Platz 5 landet, es ist kein schlechtes Spiel, sonst wäre es kaum in meiner Top 5. Es hatte einige schöne Verbesserungen zum ersten Teil. Unter anderem Yoshi, die Wolken-Fähigkeit. Nur schade ist halt, die typische Mario-Story, Peach wird von Bowser verschleppt und Mario der notgeile ehm kühne Kavalier eilt zur Hilfe.

    Platz 4:

    Yoshi's Island

    Dieses Spiel liebe ich heute noch. Es ist ein Spiel das jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Die Story am Anfang ist so schön und mit einer so traurig-guten Musik unterlegt, dass es einen richtig fesselt. Das Spiel nimmt auch mit der Zeit an Schwierigkeit zu. Aber auch die Musik, in dem Spiel ist so richtig genial. Naja, wen wunderts, immerhin hatte der gute Kōji Kondō die Ehre, dem Spiel die Musik zu geben. :)

    Platz 3:

    Mario & Luigi Abenteuer Bowser

    Ein eher untypsches Genre für den Jump&Run-Klempner, jedoch sind seine RPG's ebenso genial, wenn nicht besser. Allein schon der Fakt, dass man mit seinem Erzfeind Bowser zusammenarbeitet, ist schon richtig genial. Aber auch, dass es zwischen 3D- und 2D-Levels hin- und herwechselt ist ein Pluspunkt. Die Kämpfe machen auch richtig Spass, mit den verschiedenen Techniken. Für mich ein Muss für einen DS-Besitzer!

    Platz 2:

    Super Mario Sunshine

    Viele sagen "Super Mario 64 ist besser als Sunshine!" - Aber das finde ich nicht. Sunshine zeigt wirklich Tiefe, man kommt wirklich in Urlaubsstimmung, wenn man dieses Spiel spielt. Obwohl man denkt, da kommen eh nur Wasser-Level vor, täuscht man sich, es kommen eher wenige Wasser-Levels vor. Auch die Tatsache, dass man am Anfang nicht den wahren Bösewicht kennt, und der gute FLUDD dem lieben Mario hilft. Schade hingegen ist, dass Yoshi so wasserscheu geworden ist und, meiner Meinung nach, zu wenig vorkommt.

    Platz 1:

    Paper Mario Die Legende vom Äonentor

    Das 'beste' Mario in meinen Augen. Noch nie hat es ein Spiel geschafft, mich so oft an den Fernseher zu ziehen. Dieses Spiel habe ich sicher schon über 10 Mal durchgespielt und es ist mir heute noch nicht langweilig. Die Story ist keine soooo geniale RPG-Story, aber das Ende ist so genial gemacht. Obwohl Kōji Kondō nichts mit der Musik zu tun hatte, ist die Musik brilliant. Jede Endboss-Theme ist genial, und der Final-Kampf wird von so einer epischen Musik unterlegt. Jedoch gibt es einen kleinen Mängel, bis auf den Endkampf, ist alles zu leicht. Was mich auch begeistert hat, war, dass einige Party-Mitglieder nun eine richtig schöne Hintergrund-Story besitzen, im Gegensazu zu den Papar Mario 64-Party-Mitglieder, wie Bombette, die sich Mario ja nur anschliesst, weil sie ihn aus dem Gefängnis rettet und man so gut wie nichts über sie weiss. Hingegen der scheue Koopio möchte so gerne ein Held wie sein Vater sein. Der raue Bart-Omb will seiner Frau Scarlett ihren letzten Willen erfüllen, wieder zur See zu fahren.


    Und nun seid ihr dran. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Zorrby ()

  • Habe nicht soo viele bisher gespielt, aber meine absoluten Favoriten sind
    -Yoshi's Island wegen dem einfach nur fetten Leveldesign und der einzigartigen Grafik, hab das 'früher' am GBA echt schlimm gesuchtet :o
    -New Super Mario Bros. Wii wegen dem unglaublich geilen Multiplayermodus, das Spiel ist einfach nur perfekt spielbar und macht immer, immer wieder Spass! Es ist basic 2D-Jump'n'Run in seiner allerschönsten Form. Ich liebe dieses Spiel :D
  • Achso, ich dachte erst, man dürfe nur die Mario Jump'n'Runs, also die Hauptreihe aufzählen und nicht alle
    Spin-Offs. Weil man so viel Vielfalt nicht (meines Erachtens) direkt vergleichen kannund man für jedes
    Franchise/Spin-Off ne eigene Aufzählung machen könne.

    Ich liebe jedes Mario Jump'n'Run, wobei SMB2 und Sunshine wohl etwas weiter hinten landen.
    Jedes Mario RPG, egal ob sein Erstauftritt auf dem SNES oder die Handheldspiele mit Luigi sind der Burner
    und viele der Sportspiele machen immer noch richtig Gaudi.
    Sorry, kann da für mich keine Top 20 Liste erstellen, da es mir schwer fällt all jene zu unterscheiden.
  • Anzeige
    Super Mario 64.
    Ich meine nicht das komische Remake für den DS, sondern die originale N64 Version.

    Warum?
    Ganz einfach:
    Es war das wirklich erste 3D Mario.
    Die Story lässt auf den ersten anschein zu wünschen übrig, aber ihr müsst es nach dem Kontext bewerten; für 1996 WAR das eine gescheite Story.
    Was das allergeilste (schönes Wort) ist, ist die Steuerung.
    Dieser Analogstick zu der atemberaubenden Grafik (warum atemberauvend? Siehe Story) war einfach genial.
    Da hatte man richtig Feeling.

    Ich denke die anderen Marios kann man in einem Topf schmeißen, da jedes für sich selber einzigartig ist und Vorteile bietet, die die anderen nicht haben.
    Zumindest finde ich dies.
    (Außer SMB2, aber das ist schließlich auch kein Mario, sondern Doki Doki (o.Ä.)...)

    Der einzige "Ausstecher" ist in meinen Augen SM64.


    Sorry für keine Top 5 ;).
  • Für mich sind es die beiden Galaxy-Teile. Warum? Ganz einfach: Kein anderes Mario-Spiel konnte meiner Meinung nach durch ein solch ausgefeiltes und vielfältiges Leveldesign glänzen. Super Mario 64 landet auf Platz 2, es hatte definitiv einen höheren Schwierigkeitsgrad und war sehr viel weniger linear, allerdings hatte es für mich für mich persönlich zu wenige originelle und unterschiedliche Ideen, wenn man mal davon absieht, dass es das erste richtige 3D-Jump 'n' Run war. Versteht mich nicht falsch, ich habe es auch genossen (wenn auch ein paar Jahre nach dem ursprünglichen Release über die Virtual Console *hüstel*), aber nicht so sehr wie die Galaxy-Teile. In Sachen "2D-Mario" bin ich unentschlossen, ob es Super Mario Bros. 3 oder Super Mario World ist, dass auf Platz 3 landet. Die restlichen Ableger reihen sich irgendwo dahinter ein. :D

    Vielleicht versuche ich mal eine Liste:

    1. Super Mario Galaxy 1/2

    2. Super Mario 64

    3. Super Mario Bros. 3 / Super Mario World

    4. New Super Mario Bros. Wii

    5. New Super Mario. Bros. DS

    6. Super Mario Bros. 1 - The Lost Levels

    7. Super Mario Land 1

    8. Super Mario Bros. 1

    9. Super Mario Bros. 2 (aka "Doki Doki Panic")


    RPGs/Sportspiele/Partyspiele habe ich mal herausgelassen, da man, wie ich finde, nur die Jump 'n' Runs ordentlich vergleichen kann. Super Mario Sunshine und 3D Land, sowie Super Mario Land 2 habe ich zudem (noch) nie gespielt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Meduax ()

  • Super Mario 64 und Super Mario Sunshine sind meine Top Mario Spiele. Die machen einfach Spaß, die Story ist für Mario okay und die Grafik der Zeit entsprechend. Galaxy hab' ich nur als Zuschauer verfolgt, da ich mir ein Mario Spiel ohne Controller nicht antun wollte ( bzw. mich nicht vor versammelter Mannschaft blamieren wollte :whistling: ), aber das hat mich sowieso nicht so angesprochen. 's war halt so ein typisches Wii Spiel - man fuchtelt mit der Fernbedienung rum und auf dem Bildschirm hüpfen knallbunte Figuren danach.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerET ()

  • Den ersten Platz dürfte bei mir Super Mario 64 einnehmen. Das ist für mich einer der Klassiker schlechthin, genau wie Zelda Ocarina of Time. Das war der Sprung von 2D auf 3D.
    Auf Platz 2 sind Super Mario Galaxy 1 & 2. Fand die Idee mit den Planeten und der Schwerkraft interessant. Dazu gibt es einen bombastischen Soundtrack und einen recht guten Schwierigkeitsgrad.
    Ich war sehr unentschlossen, was ich für Platz 3 nehmen sollte. Ich schätze, es ist Super Mario World 2 - Yoshis Island. Ich habe das als Kind geliebt und oft durchgespielt. Ich mochte alles, die Geschichte, die Musik, das Leveldesign. Und ich werde es mir auch heute nicht nehmen lassen, es zu spielen und das mit 22 Jahren! Ich bin ja Nintendo 3DS-Botschafter (da war das Spiel im Porgramm mit inbegriffen ;) )
  • DerET schrieb:

    Galaxy hab' ich nur als Zuschauer verfolgt, da ich mir ein Mario Spiel ohne Controller nicht antun wollte ( bzw. mich nicht vor versammelter Mannschaft blamieren wollte :whistling: ), aber das hat mich sowieso nicht so angesprochen. 's war halt so ein typisches Wii Spiel - man fuchtelt mit der Fernbedienung rum und auf dem Bildschirm hüpfen knallbunte Figuren danach.

    Na, wenn du denn meinst. ;) Ich persönlich halte die Steuerung von Mario Galaxy 1/2 mit dem Analogstick des Nunchuck und dem A-Button der Fernbedienung für die intuitivste und beste der 3D-Marios bisher. Die Fernbedienung selbst wird sehr intelligent und schonend als Pointer zum Sammeln von Sternenteilen eingesetzt und "fuchteln" (warum immer dieses Wort?) muss man nur zum Drehen von Mario und auch das fühlt sich äußerst sinnvoll und intuitiv an. Zudem gibt es Missionen, bei denen man die Fernbedienung z.B. neigen muss, um etwas zu steuern, das geht doch weit über irgendwelche "Fuchtelei" hinaus. Ich persönlich weiß nicht, was es auch nur im Geringsten an der Steuerung auszusetzen gäbe, aber das ist natürlich subjektiv. :)
  • Wenn ich mal so nachdenke, dann fand ich keins der bisherigen Mario Games (auf DS) geil :'D


    Super Mario 64 hab ich mir mal gekauft, nur das war gebraucht und ich hab irgendwie 3 Level gezockt und dann hing es und ging nichtmehr weiter. Das hat mich irgendwie ziemlich hart frustriert, da ich 15 Euro oder so ausgegeben hab dafür. Also hab ichs mir NICHT nocheinmal geholt.

    New Super Mario Bros fand ich eigtl. ziemlich geil...aber halt ein normales Jump'n'Run. Das für Wii find ich geiler..hat mein Kumpel- und der Multiplayermod ist der geilste ^^

    Mario Party war irgendwie ne kleine Abwechslung..aber nix für Langzeitzocker meiner Meinung nach.

    Mario Kart DS war halt ein Rennspiel von Mariocharakteren & so. Eigentlich geil, aber da ich da zur Zeit noch kein Wi-Fi hatte, hatte ich sehr wenig zu tun. d:

    Zu den 3DS: Mario Kart 7 ist geil *_____________* Einfach nur geil, Grafik ist herrlich, 3D-Effekte find ich cool gelungen und es gibt viele neue Features. Sau geil ^^
    Super Mario 3D Land fand ich am Anfang ziemlich lahm, da man in ca. 3-4 Stunden mit der 1. Welt (oder soll ichs Universum nennen? Ja, ich nenns Universum) vollständig fertig war (inkl. Sternmünzen). Das 2. Universum find ich da schon ziemlich geiler. -^^- Und zwar ist das tolle am 2. Universum: ...es ist schwerer. DAS ist der einzige Schwachpunkt bei dem Game, finde ich. Es ist viel zu leicht und man kann das komplette Game an einem Tag durchzocken. War ein bisschen enttäuschend, aber naja. ^^
  • lass mal sehen...

    Auf Platz 1 ist bei mir Mario 64 aufgrund der vielen einfallsreichen Welten und weil es mein erstes Mario Spiel war.

    Auf Platz 2 Mario u. Luigi Abenteuer Bowser da ich Bowser sehr mag und das Spiel einen tollen Humor und eine gute Story hat. Endlich ein Spiel in dem man Bowser spielen kann.

    Zählt Luigis Mansion als Mario Spiel? Wenn ja ist es auf Platz 3 weil es eine tolle Abwechlung ist, Luigi mal eine größere Rolle spielt und das Spiel eine super Stimmung schaft!!!
    Es macht verdammt Spaß mit Luigi die Villa zu erkunden^^

    Auf Platz 4 ist Mario sunshine da der Dreckweg eine nette Abwechslung bietet und die Welten schön gestalltet sind. Level wie die mit dem Sandvogel werde ich wohl nicht so schnell vergessen... (auch weil sie so schwer sind...)

    Auf Platz 5 ist Mario Galaxy da die Level und die Musik wirklich gut sind. Schade ist der etwas lineare Ablauf der Welten. Wo man in mario 64 noch durch die Level schlich und Sterne und rote münzen suchte, muss man hier einem relativ klarem Weg folgen um an den Stern zu kommen.

    Auf platz 6 wäre dann Mario bros. 2. Es macht Spaß hat aber doch einen recht harten Schwierigkeitsgrad. Ach und ich liebe die Musik dieses Spiels...
  • Platz 1. : Mario Kart Wii

    Es macht einfach spass gemeinsam mit Freunden zu spielen :) und dieses Spiel eignet sich besonders gut, weil es auch viele nicht Gamer mitspielen. Habe schon viele lustige Abende so verbracht.
    Ausserdem ist es dank dem Online Modus auch alleine über längere Zeit spannend.

    Platz 2.: Mario Galaxy 1

    Ich fand die Sache mit der Schwerkraft sehr spannend und es gab auch sonst viel Neues zu entdecken.
    Der Nachfolger war auch sehr gut aber der ''Aha, Wow'' Effect war nicht mehr so gross.
    Auch Super finde ich, dass es leicht durchzuspielen ist (man muss nicht alle Sterne holen) und trozdem hat es für ältere Gamer so wie mich ein paar schöne Herausforderungen.
    Mein Sohn und ich haben also beide unseren Spass daran.

    Platz 3.: Yoshi's Island

    Ich finde Yoshi so süss!!! War damals auch genau im richtigen Yoshi alter ;)
    Auch dieses Spiel hatte viele Neue Ideen und so konnte man immer wieder spannendes erleben.
    Zum spielen erher einfacher aber dass finde ich für ein Kinderspiel nicht schlecht. Ich musste ja auch manchmal an die frische Luft und soziale Kontakte pflegen und nicht ganze Wochenende frustriert an einem Level zocken.

    Nun kann ich mich nicht mehr entscheiden, welches Game in der Rangliste als nächstes kommt.
    Siecher ein Super Mario Bros. aber werlches????
    Alle sind toll und haben ihre Vor und Nachteile, ob neu oder alt ich habe jedes gern.
  • 1. Luigi's Mansion ist zweimal im Spoiler drin.
    2. Wieso ist Super Smash brothers ein Mario Spiel?
    Dann ist es aber gleichzeitig auch ein Pokémon-, Zelda-, Sonic-, Kid Icarus- (und ich hör jetzt auf weil's ansonsten zu lang wird)-Spiel.

    3. Ich habe bei keinem Mario-Spiel wirklich gesagt "Das ist aber genial"
    Ich spiele zwar Mario hin und wieder, aber ein Bestes gibt es nicht.
    Sind alle gleich blöd.
  • Dass bis auf den TE jeder das epischste Mariospiel ignoriert c.c

    Meine Top 10...

    1. Paper Mario - Die Legende vom Äonentor

    2. Super Mario 64

    3. Super Mario Galaxy 2

    4. Super Paper Mario (Und ja, trotz aller Kontroversen stehe ich dazu.)

    5. Mario Kart DS

    6. Super Mario Galaxy

    7. Paper Mario

    8. Super Mario Sunshine

    9. Super Mario Bros. (das allererste)

    10. New Super Mario Bros. Wii