Super Smash Bros. Brawl Turnier

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Super Smash Bros. Brawl Turnier

    Anzeige
    Hallo Leute!
    Ich hab mir überlegt, dass ich [genau so wie Suishomaru] ein Brawl Turnier machen will.
    Leider hab ich nicht genug Abonnenten die überhaupt eine online fähige Wii hat.
    Deshalb versuch ich mich jetzt hier zu melden...
    Wer lust hat mitzumachen soll bitte eine Antwort unter diesen Text (what ever) schreiben.

    Alles was ihr braucht:
    - 1 online Fähige Wii
    - 2 Skype
    - 3 Super Smash Bros Brawl
    - 4 Wenn sich zu viele melden werden einige Ausgelost
    - 5 Ich will ungefähr 4 - 10 Gruppen bekommen mit jeweils 4 Spieler
    - 6 Am Anfang eines jeden Kampfes werde ich mit zum Kampf starten, damit ich aufnehmen kann
    - 7 Der Kampf geht los, sobald ich 3 mal runtergesprungen bin, um den beiden Kämpfern das Feld zu überlassen

    - 8 Stages zur Auswahl im Turnier: Schlachtfeld, Letzte Station, Piazza Delfino, Luigi's Mansion, Marios Piste, Yoshi's Island, Halberd, Pokemon Stadium 2, Smash Stadt, WarioWare, Inc., Green Hill Zone

    - 9 Stages zur Auswahl (Melee): Yoshi's Island, Green Greens, Pokemon Stadium



    - 10 BITTE NUR TEILNEHMEN, WENN IHR WIRKLICH ZEIT FÜR DIESES PROJEKT HABT!!

    Ich bedanke mich nun recht herzlich an jeden der jetzt einen Kommentar schreibt oder mitmachen kann, Natürlich werden alle Kämpfe kommentiert auf: youtube.com/user/UltraZockt hochgeladen.
    Ob ich es mache erfährt ihr in einen Ankündigungsvideo auf http://www.youtube.com/user/UltraZockt also wäre gut wenn ihr mich abonieren würdet.
    DANKE AN ALLE DIE MITMACHEN WOLLEN IHR SEID KLASSE :)






    .:: Sodom was here::. Verwarnung wegen Mehrfachthreads

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sodom ()

  • Ich spiele zwar Melee aber in Brawl bin ich auch ganz gut. Bin dabei ;)
    Ich habe zudem ein paar Vorschläge für ein richtiges Tunier. Fühl dich jetzt bitte nicht erschlagen. Das ist nämlich das offizielle German Ruleset aus der deutschen Brawl-Szene :D

    Les dir alles in Ruhe durch und sag, was du davon hälst.

    Allgemeine Regeln

    • Versuche: 3
    • Zeit: 08:00
    • Handicap: Aus
    • Schadensquotient: 1.0
    • Stageauswahl: Frei
    • Item-Regeln: Keine + Alle aus
    • Team-Angriff: Ein
    • Pause: Ein
    • Punktestand: Aus
    • Schadensanzeige: Ein

    Stage-List

    Starter Stages
    • Battlefield
    • Final Destination
    • Lylat Cruise
    • Smashville
    • Yoshi’s Island (Brawl)

    Counter-Pick Stages
    • Castle Siege
    • Delfino Plaza
    • Frigate Orpheon
    • Halberd
    • Pokémon Stadium 1
    • Pokémon Stadium 2


    Set Format

    Erstes Match
    1. Die Spielerpriorität wird bestimmt
    2. Die Spieler wählen ihre Charaktere
    3. Die Spieler beginnen mit der Stage Striking Prozedur
    4. Das erste Match wird gespielt
    ---
    Weitere Matches
    5. Der Gewinner darf nun einmalig eine Stage bannen
    6. Der Verlierer verkündet seine Counterpick Stage
    7. Der Gewinner wählt seinen Charakter
    8. Der Verlierer wählt seinen Charakter
    9. Das nächste Match wird gespielt
    ---
    [Die Schritte 5-9 werden für alle restlichen Matches des Sets wiederholt]

    Regeln

    Münzwurf:
    Ein Münzwurf kann dazu genutzt werden um Unklarheiten zu beseitigen und wird zur Festlegung der Spielerpriorität verwendet. Ähnliche Alternativzufallsverfahren sind im beidseitigen Einverständnis ebenfalls zugelassen.

    Spielerpriorität:
    Die Spielerpriorität wird vor dem ersten Match festgelegt. Der Sieger des Münzwurfes darf entscheiden, ob er entweder die Controller-Ports und seine Farbe für das erste Match zuerst wählen darf, oder ob er lieber entscheiden möchte, ob er mit dem Stage Striking beginnt oder nicht. Der Verlier des Münzwurfes entscheidet dementsprechend das Andere.
    Allgemeine Regeln

    • Versuche: 3
    • Zeit: 08:00
    • Handicap: Aus
    • Schadensquotient: 1.0
    • Stageauswahl: Frei
    • Item-Regeln: Keine + Alle aus
    • Team-Angriff: Ein
    • Pause: Ein
    • Punktestand: Aus
    • Schadensanzeige: Ein

    Stage-List

    Starter Stages
    • Battlefield
    • Final Destination
    • Lylat Cruise
    • Smashville
    • Yoshi’s Island (Brawl)

    Counter-Pick Stages
    • Castle Siege
    • Delfino Plaza
    • Frigate Orpheon
    • Halberd
    • Pokémon Stadium 1
    • Pokémon Stadium 2


    Set Format

    Erstes Match
    1. Die Spielerpriorität wird bestimmt
    2. Die Spieler wählen ihre Charaktere
    3. Die Spieler beginnen mit der Stage Striking Prozedur
    4. Das erste Match wird gespielt
    ---
    Weitere Matches
    5. Der Gewinner darf nun einmalig eine Stage bannen
    6. Der Verlierer verkündet seine Counterpick Stage
    7. Der Gewinner wählt seinen Charakter
    8. Der Verlierer wählt seinen Charakter
    9. Das nächste Match wird gespielt
    ---
    [Die Schritte 5-9 werden für alle restlichen Matches des Sets wiederholt]

    Regeln

    Münzwurf:
    Ein Münzwurf kann dazu genutzt werden um Unklarheiten zu beseitigen und wird zur Festlegung der Spielerpriorität verwendet. Ähnliche Alternativzufallsverfahren sind im beidseitigen Einverständnis ebenfalls zugelassen.

    Spielerpriorität:
    Die Spielerpriorität wird vor dem ersten Match festgelegt. Der Sieger des Münzwurfes darf entscheiden, ob er entweder die Controller-Ports und seine Farbe für das erste Match zuerst wählen darf, oder ob er lieber entscheiden möchte, ob er mit dem Stage Striking beginnt oder nicht. Der Verlier des Münzwurfes entscheidet dementsprechend das Andere.

    Controller Ports:
    Die Controllerports werden immer vor einem Match festgelegt. Nach der Niederlage eines Matches kann der Verlierer auf eine Neuverteilung der Ports bestehen. In Teams ist bei der Portverteilung allerdings immer eine 1-2-2-1 Reihenfolge zu beachten. 1 bzw. 2 bezeichnen hierbei die Teams.

    Double Blind Character Pick:
    Beide Spieler wählen ihren Charakter im Geheimen. Dazu wird einem Unparteiischen (Am besten einem Turnierhelfer) der Charakter ins Ohr gesagt oder der Charakter auf ein Stück Papier geschrieben. Andere Hilfsmittel sind nicht erlaubt.

    Character Agree:
    Beide Spieler können sich vor der Charakterwahl darauf einigen, auf Double Blind Character Pick zu verzichten. Die Charaktere für das folgende Match werden daraufhin direkt gewählt. Sollten währenddessen Unstimmigkeiten auftreten, wird nach den übrigen bestehenden Regeln verfahren.

    Farbe:
    Die Farbwahl findet nach der Charakterwahl statt. Die Farben dürfen während eines Sets beliebig oft gewechselt werden.

    Stage Striking Prozedur:
    Mit ihr wird die erste Stage bestimmt. Die Stage Striking Prozedur findet in einem 1-2-2-1 System statt, die Zahl 1 bzw. 2 bezeichnen hierbei die jeweiligen Spieler bzw. Teams.

    Daves Stupid Rule:
    Es ist nicht erlaubt, die letzte Stage, auf welcher man gewonnen hat, noch einmal auszuwählen.

    Stage Ban:
    Die Spieler haben die Möglichkeit, nach ihrem ersten Sieg eine Stage zu bannen, auf welcher für den Rest des Sets nicht mehr gespielt wird. Diese Stage darf von keinem der beiden Spieler mehr ausgewählt werden. Der Stage Ban wird vor der Wahl der Counterpick Stage laut verkündet.

    Counterpick Stage:
    Nach einer Niederlage sucht sich der Spieler, welcher verloren hatte, die Stage für das nächste Match aus. Als Couterpick Stage kann ebenfalls eine Starter Stage gewählt werden. Bei der Wahl der Counterpick Stage ist allerdings der Stage Ban des Gegners und Daves Stupid Rule zu beachten. Sollte man seine Counterpick Stage versehentlich zuerst nennen, so kann der Gegner diese natürlich bannen.

    Stage Agree:
    Beide Spieler haben die Möglichkeit sich auf eine Stage zu einigen. Hierbei ist es egal, ob diese Stage von einem der Spieler gebannt wurde, oder ob die Stage durch Daves Stupid Rule gebannt ist. Auch gebannte Stages dürfen unter der Zustimmung beider Spieler gespielt werden. Dies gilt sowohl für die Wahl der Starter Stage, als auch für die Wahl einer Counterpick-Stage.

    Life Stealing:
    In Team Tournaments ist das Life Stealing erlaubt.

    Timeout / Tie (Gleichstand):
    Wenn die vorgegebene Zeit eines Matches abgelaufen ist, wird der Gewinner zunächst nach Stocks und dann nach Prozenten bestimmt (Ausnahme: Siehe Ledge Grab Rule/Limit). Sollte hier dennoch ein Gleichstand entstehen, wird ein Entscheidungsmatch von 1 Stock und 3 Minuten gespielt. Sollte es erneut zu einem Gleichstand kommen, so wird der Sieger durch das folgende Sudden Death entschieden. Die Spieler dürfen die Ledge hierbei maximal 1 mal greifen.

    Suicide Regel:
    Bowsers & Ganondorfs Side-B gelten immer als Sieg für Bowser/Ganondorf, unabhängig davon was das Spiel sagt. Kirbys, DDDs & Warios Neutral-B werden so gewertet wie das Spiel es sagt. Ausnahme ist, wenn der Suicide einen gleichzeitigen Tod beim letzten Stock verursacht hat. Sollte dies der Fall sein, so gewinnt der Spieler des Charakters, welcher den Move ausgeführt hat. Ein Sudden Death wird nicht ausgespielt.

    Start-Knopf Regel:
    Der Startknopf darf während eines Matches nicht gedrückt werden, es sei denn es liegt ein eindeutiger Grund vor. Dies bezieht sich auf Störung durch den Gegner, durch Dritte oder äußere Einflüsse. Eigene Fehler stellen keinen Grund dar, den Start-Knopf zu betätigen. Wird der Start-Knopf dazu benutzt, eine Combo, einen Chaingrab oder Ähnliches zu unterbrechen, sein DI zu beeinflussen oder den Gegner anderweitig nachteilig zu beeinflussen, folgt als Strafe dafür der Verlust eines Stocks. Ausnahme ist, wenn sich die Charaktere beider Spieler in einer neutralen Position befinden und das Drücken des Startknopfes unabsichtlich passiert ist. Bei Unstimmigkeiten muss ein Turnierorganisator hinzugezogen werden.

    Einschränkungen

    Stalling:
    Infinite Chaingrabs, Grab Release Chaingrabs und Locks müssen enden sobald der Damagecounter des Gegners 300 % überschreitet. Außerdem verboten sind: Grab Release Chaingrabs ohne Schaden zu verursachen, Infinite/Extended Dimensional Cape Glitch, Sonic's Homing Attack Stall.

    Ledge-Grab Rule/Limit:
    Läuft ein Match über die Zeit und einer der Spieler hatte 40+ Ledge-Grabs [LGs], so verliert er das Match automatisch, unabhängig von Stocks und Prozenten. Haben beide Spieler 40+ LGs, so wird diese Regel ignoriert und die normale Timeout Regel verwendet. In Teams: Soweit ein Spieler über 40+ LGs hat, verliert das entsprechende Team. Haben mehr als 1 Spieler 40+ LGs, so wird die normale Timeout Prozedur angewandt. Für Meta-Knight beträgt das Limit 30 LGs.

    Begriffserklärungen & Regelungen

    Set:
    Ein Set besteht aus einer Anzahl an Matches. Für normale Spiele ist die Regelung Best of 3 (kurz Bo3), das bedeutet, dass ein Spieler 2 von 3 Matches gewinnen muss um als Sieger festzustehen. Für die finalen Matches werden Bo5 Sets gespielt. Diese sind WSF, WF, LQF, LSF, LF, GF I/II.

    Seeding:
    In den meisten Turnieren werden die Spieler nach Spielerstärke sortiert. Dies soll verhindern, dass Spieler gleicher Stärke in einem Pool landen, bzw. in den ersten Backet-Matches gegeneinander antreten müssen. Der Turnierhost hat meist einen guten Überblick über die Skill-Level der Spieler und holt im Zweifelsfall auch die Hilfe von weiteren erfahrenen Spielern ein. Wenn jemand mit seinem Seeding nicht einverstanden ist, so kann sich derjenige an die Turnierorganisation wenden, um mögliche Irrtümer oder Unstimmigkeiten zu klären. Für das Bracket werden, sofern stattgefunden, die Pool-Ergebnisse verwendet, um die Spielerstärke festzulegen.

    Pools:
    Falls in einem Turnier Pools gespielt werden, bedeutet dies, dass alle Teilnehmer (je nach Seeding bzw. nach Zufallsprinzip) in Gruppen aufgeteilt werden und jeder Spieler ein Set gegen jeden anderen Teilnehmer im jeweiligen Pool spielt. Diejenigen mit der besten Siegesbilanz spielen daraufhin im Bracket weiter, die nicht so erfolgreichen Spieler scheiden, sofern kein Armateur Bracket gespielt wird, an dieser Stelle aus dem Turnier aus. Wie viele Leute sich in einem Pool befinden, und wie viele Personen pro Pool weiter kommen, entscheidet der Turnierhost. Dieses Spielsystem wird auch Round-Robin genannt.

    Tiebreaker:
    Kommt es innerhalb eines Pools zu einem Unentschieden zwischen 3 oder mehr Spielern, so wird ein erneutes Round-Robin mit den betroffenen Spielern durchgeführt. Es werden bei der Wiederholung die verbleibenden Stocks und Prozente der Spieler am Ende des Matches festgehalten (z.B. aufgeschrieben), so dass diese als zusätzliches/letztes Kriterium bei erneutem Gleichstand verwendet werden können. Sollten diesmal weniger Spieler betroffen sein, so wird ein weiteres Round-Robin gespielt. Diese Prozedur wird so lange durchgeführt bis eine Entscheidung feststeht. Tiebreaker-Sets sind jeweils nur ein Match, es findet also kein Bo3 wie in normalen Pool-Sets statt.

    Bracket:
    Im Bracket tritt fortlaufend ein Spieler (bzw. ein Team) gegen einen anderen / ein anderes an, wobei alle Sets als Bo3 (bzw. Bo5) gespielt werden. Brackets finden für gewöhnlich im Double-Elimination Stil statt, was bedeutet, dass nach einem verlorenen Set im „Winner Bracket“ ein weiteres Set im „Loser Bracket“ gespielt wird. Nach einer weiteren Niederlage scheidet der betreffende Spieler bzw. das Team aus dem Turnier aus.

    Poolwertung:
    Die Poolwertung findet wie folgt statt: Set-Differenz > Match-Differenz > Match-Quotient > Direkter Vergleich > Tiebreaker.
  • Anzeige
    Ich würde sagen, der Host in online, macht einen Raum auf und wartet auf die 2 Spieler, die kämpfen müssen. Er springt 3 mal runter und kommentiert danach. Ich wäre bei Kämpfen nicht in Skype online. Braul hat schon genug Delay, da möchte ich meine Leitung nicht so weiter strapazieren.