Neue Spiele kaufen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Spiele kaufen

    Anzeige
    jo leute,

    Ihr kauft doch sicherlich spiele oder? Klar tut ihr das.
    Aber hab ihr euch schonmal gefragt warum ihr gern das Spiel kaufen würdet?
    Z.B. weil ihr mal was draüber geleset habt? oder weil es euch ein Freund das Spiel empholen hat?
    ja hier eigentlich die frage;

    Was bringt euch dazu ein neues spiel zu kaufen?


    Ja, muss nicht direkt ein neues Spiel sein kann auch was älteres sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yeynick ()

  • nein spiele kaufe ich mir mich, soll aber nicht heißen das ich sie mir illegal besorge :)

    naja was mir die spiele bringen gerade bei neuen, ist die chance das die grafik und sounds besser sind als die c64 spiele ^^ jaaa ich liebe grafik und sound :)
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP
  • Also neue Spiele kaufe ich nur, wenn sie mich zu 100% im vorraus ueberzeugen. Das passiert mir nur selten. Sonst kauft man sich ja meisst den Nachfoler einer Serie, vorrausgesetzt der Vorgaenger gefiel einem ...

    Diablo 3 ist fuer viele wie das Duke Nukem fuer andere. So auch fuer mich. Blind die Collectors Edition vorbestellt. Hab mindestens 500 -1000 Stunden in den zweiten Teil gesteckt ^^

    Sonst kauf ich mir nur aeltere Spiele die schon Auszeichnungen bekommen haben ( zb Game of the Year ) oder spezielle Editionen mit allen Addons und DLCs.
  • Ich kaufe mir spiele aus 3 Gründen.
    - Ich kenne die Reihe (ME3 werde ich ungesehen kaufen, ebenso The Witcher 2)
    - Ich war Betatester (WoW, Starcraft 2, bei ToR habe ich dann verzichtet)
    - Das Spiel ist auf Steam runtergesetzt

    Punkt 3 ist der häufigste.
  • Anzeige
    Ich bin Sammler. Spiele die mich von der Thematik interessieren, kaufe ich wirklich ungesehen :D. Allerdings meistens nur wenn es die günstiger gibt. Als Vollpreis kaufe ich ehrlich gesagt nur noch Collector's Editions. Aktuell habe ich mit Mass Effect 3 und Aliens: Colonial Marines auch wieder zwei Spiele als Collector's Edition vorbestellt. Vielleicht mache ich in 10-20 Jahren mit denen das ganz große Geld, ich weiß es nicht. Auf jedenfall ist das bei mir der Sammlertrieb auch wenn ich vielleicht nie die Zeit haben werde all diese ganzen Spiele zu spielen, ich meine, es liegen ja jetzt schon rund 500 ungespielte Spiele bei mir herum...

    Mass Effect 2 hab ich als CE noch für 30€ auf eBay gekauft, mittlerweile geht die Gebraucht zu fast das doppelte raus. Meine Wing Commander Kilrathi Saga habe ich damals für teure 100€ gebraucht gekauft, mittlerweile bekomme ich das dreifache dafür. Und das sind jetzt nur zwei der Beispiele die schon eine recht hohe Wertsteigerung haben. Gibt aber auch Collectors Editions die wurden so häufig produziert, die kosten gebraucht nur noch maximal 1€ :D. Also ist auch nicht alles Gold was für "Sammler" sein soll.
    Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
    Zum Kanal

    Momentan im Anflug:
    Star Trek: Virtual Dreadnought

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Deepstar ()

  • Möglichkeiten :
    - Vorgänger war geil!
    - Wurde Empfholen
    - Habe es bei nem Freund gesehn;Gezockt
    - habe ein teil eines LP's gesehn und fand es so geil das ich es mir kaufe
    - ich habe einfach mal bock ein spiel zu kaufen und hohle eins was mich vom aussehn anspricht
    - retro spiele neu aufgelegt !

    joa das wärn en paar gründe o.o
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Naja, durch Youtube oder Kollegen

    Zack Modern Warfare 3 ausgeborgt, ne Woche gespielt und es war eigentlich klar das mir so ein Spiel nicht kaufen werde...

    Wenigen Entwicklern wie RockstarGames bei GTA oder Bethesda mit Fallout oder Skyrim vertraue ich da blind, und kauf mir die Spiele dann auch zu Vollpreis (€55-€50).
  • Früher gabs noch Demos zum Spiele antesten, zum anderen muss man sich heutzutage selber Informieren. Am besten keine Reviews/Test 100% glauben da da das geschriebene auch nicht immer stimmt. Wenn ich'n Game will guck ich meistens ein LP von jemanden, weil da seh ich 1:1 wie das Spiel ist.

    Ich kauf meine Games zu 95% über Steam (wenn ichs auf PC haben will) weil wenn da ein Steam Sale ist bekommt man die Games teilweise ziemlich günstig. Day 1 käufe für 60€ lohnen sich meines erachtens nicht mehr da die Qualität mancher Games sehr stark abgenommen hat.

    Wer warten kann ist definitiv im Vorteil. Aber wie gesagt am PC -> Steam sale oder Amazon Z.shop da bekommt man die sachen auch recht günstig.
  • Bei mir wird es hauptsächlich davon beeinflusst ob es schon ein paar Spiele aus dieser Serie gab und mir diese gefallen haben. Ich kaufe mir keine Spiele bei Steam oder sonstigen Plattformen, für mich ist die Verpackung entscheidend. Also gehe ich nicht auf Sparangebote im Internet ein.
    Außer natürlich auf Amazon, da ich mir da ein Spiel problemlos mit Hülle bestellen kann und die Leute von Amazon ja immer sehr fix sind.
    Ansonsten entscheide ich einfach nach meinem Bauchgefühl, was sich interessant anhört wird gekauft und wenn es mir Spaß gemacht hab überlege ich mir ob ich auch noch die zukünftigen Teile kaufe.
  • Ich kaufe Spiele dann, wenn ich mir auch absolut sicher bin. Meistens habe ich sie dann vorher schon ausprobiert - bei Freunden oder so.
    Aufmerksam geworden bin ich dann halt meistens durch diese Freunde oder durch Reviews im Internet.
    Da ich recht viele Freunde habe, die gerne zocken, kiege ich auch immer schnell mit, wenn jemand ein neues Spiel hat.
    Beispielsweise hat Pokemon Schwarz & Weiß letztens erst die runde gemacht. Sogar bei meinen beiden verscheidenen Freudneskreises haben sich diverse Leute eins der beiden Spiele gekauft.
    Ich habe es bisher nicht geschafft, werde es aber auf jeden Fall noch tun.
  • Größtenteils weil ich ein Spiel schon woanders gesehen habe und es mir gefallen hat. Sei es bei LPs, bei Freunden o.ä.
    Manchmal kommt es auch vor, dass ich in einen einschlägigen Elektronikmarkt laufe und mich durch die Spielepyramide wühle. Dabei sind natürlich Genre und Auszeichnungen maßgeblich. Ich lese bei Spielen, die ich nicht kenne, auch die Rückseite durch - ist die Story doof, bleibt das Spiel im Laden (egal, wie toll das Cover gezeichnet ist).
    Ab und zu schlage ich auch auf Steam zu, wenn "berühmte" Spiele runtergesetzt werden. D.h. Skyrim werde ich mir kaufen, sobald es runtergesetzt wird, auch wenn ich noch kein (Schande über mich) Spiel aus der Elder Scrolls Reihe gespielt habe.
  • Also ich kaufe mir Spiele aus verschiedenen Gründen.

    Wenn ich in das Geschäft gehe, mich dort umsehe (ich dort übernachte :D ) sehe ich mir zuerst die Namen und die Cover an. Wenn mir dort gefällt was ich sehe, dann sehe ich mir die Rückseite an um zu wissen worum es ganz genau geht. Wenn mir auch das zusagt kaufe ich mir ein Spiel.

    Wenn ich in Zeitschriften, im Internet über ein Spiel lese und es mir zusagt.

    Wenn ich einen anderen Teil von einem Spiel kenne und dieser mir gefallen hat.
  • Gründe um sich ein neues Spiel zu kaufen.. mh.
    Uff.. wenn ich mir überhaupt mal ein neues Spiel kaufe hat es meistens einen Vorgänger, und wenn mich mal ein unbekanntes Spiel ansprechen sollte..
    .. schaue ich dazu mal ein Gameplay an und lese gerne mal die Kommentare dazu.
    Trotzdem gibt es ausnahmen wie.. :"Kaufs einfach! Es ist bestimmt gut!" shwoop ist es in meinen Händen und stehe schon an der Kasse. °A°
    Aber sonst lande ich immer bei "älteren" Spielen [*hust* PS1/PS2] die mich gerne mal ansprechen..

  • Neues Spiel hmmm...

    Also mir ist es meist eig. egal ich kaufe eins und wenn es scheiße ist bring ich es wieder zurück oder verkaufe es.

    Aber am meisten werde ich von Freunden beeinflusst die mir sagen kauf es, es ist gut.

    Bestes Beispiel ist aber COD MW3 und Battelefield3 viele sagen BF3 ist scheiße und einige sagen MW3 ist scheiße. Ich habe mir einfach mal alle beide besorgt und muss sagen ich finde beide Geil.

    Also ich kaufe meist blind, lese Tests oder gucke Lets pLays.
  • Ich lege mir alles zu, was mir auf irgendeine Weise bei jemandem gefällt. Alleine deswegen, um das Spiel zu besitzen und sagen zu können, "jo, das habe ich auch". Aber natürlich ist der Hauptgrund für mich, dass es gute Kritiken hat, oder eben hohe Erwartungen birgt.

    Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er das nötige Kleingeld für sowas übrig hat. Ganz zu schweigen von den finanziellen Mitteln, die zur Verfügung stehen :D
  • Ich kaufe mir selten neue Spiele, vorallem weil ich momentan mehr als genug zum zocken hab. Aber vom Prinzip kauf ich dann auch nur die, die mich wirklcih ansprechen.
    Alles andere leih ich mir sonst aus.
    z.B Dark Souls, dass spiel muss noch unbediengt in meine Sammlung, da ich den Vorgänger schon gesuchtet hab wie sau.
    Ich werd ja auch wohl net der einzige sein, der ein Spiel eines Nachfolgers kauft.
    Ich denke, dass dies auch einer der häufigsten Punkte bei vielen sein könnte.
  • Wenn ich ein Spiel im Laden sehe, was mich generell von der Thematik und Genre anspricht, lass ich es erst einmal da stehen und les mir zu Hause ein paar Reviews dazu durch. Hab nämlich generell nicht so viel Geld zur Verfügung, heißt ich überlege genau ob ich mir ein Spiel kaufe oder nicht ;)
    Wenn ich das Spiel schon bei nem Freund gesehen/angezockt hab, überleg ich mir trotzdem länger, ob ich es mir auch hole, wobei die Wahrscheinlichkeit dafür dann schon höher ist.
    Und natürlich, wie schon häufig gesagt, wenn ich ein Spiel aus einer Serie kaufe, haben mich wohl die Vorgänger schon begeistert. So weiß ich z.B. dass ich mir auf jeden Fall Kingdom Hearts 3 holen werde, obwohl dafür nicht einmal ein Release Termin gegeben ist :D