Computer wurde gesperrt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Computer wurde gesperrt

    Anzeige
    Hallo LPF

    ich habe ein riesengrosses problem

    ich habe mir eine datei heruntergeladen und als das fertig war hat mir mein antivirus programm gesgat das da ein virus ist und als ichdas entfernen wollte kam ein bildschirm das mein computer gesperrt wurde und zwar von der GEMA das ich angeblich iilegale musik auf meinem rechner habe obwohl das nicht simmt !!!! :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: X( X( X( X( X( ?( ?( ?(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cossy ()

  • Ich hatte dengleichen, starte mal im abgesicherten Modus und lass ein Kapersky oder nen anderen online scanner rüberlaufen. Wenn das nicht hilft Windows neu drüber, ist zwar nicht sauber aber dann kannst du erstmal deine Daten sicher für ne anschließende ordentliche Formatierung und Neuinstallation. Wenn du nicht weißt wie das alles geht, googlen, gibt sehr ausführliche Guides und das Wissen sollte man sich früher oder später als Gamer eh aneignen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerugon ()

  • Tu uns allen ein gefallen, und setzte den Rechner neu auf.

    Der ist jetzt nämlich eine Gefahr, für alle Leute im Netz, und vor allem für dich.
    Guck ob du die Installations- CD noch hast, gucke welche Windowsversion, und drucke dir eine Anleitung aus.

    Falls dich irgendetwas hindert, am neu aufsetzten, schreib mich per PM an, wir können dan versuchen den Virus so gut es geht Loszuwerden.
    Aber versuche bitte das neu aufsetzten. Sonst steht am ende noch die Polizei vor deiner Tür,
    weil von deinem Rechner E-mails für Fake Viagra verschickt wurden, welches zu Toten geführt hat.
  • Serra schrieb:

    Tu uns allen ein gefallen, und setzte den Rechner neu auf.

    Der ist jetzt nämlich eine Gefahr, für alle Leute im Netz, und vor allem für dich.
    Guck ob du die Installations- CD noch hast, gucke welche Windowsversion, und drucke dir eine Anleitung aus.
    Kann ich nur unterstreichen!

    Zudem solltest du vorsichtig sein mit USB-Sticks und anderen externen Geräten mit Speicher, da es sich hier um einen ziemlich hartnäckigen Trojaner handelt, der sich gerne auf alles festsetzt, was grad angeschlossen ist. Ich hatte das Problem letzte Woche mit meinem Laptop. Nach dem Formatieren usw. hab ich ein USB Stick mit Daten ans Laptop gehängt und schwubs, kam die Meldung sofort wieder. Das Laptop selbst hatte zu dem Zeitpunkt keine Verbindung zum Internet, konnte also nur durch den Stick wieder aufs Laptop kommen.
  • Und womit hilfst du bei deinem Kommentar dem betroffenen Nutzer? Sich auf Kosten anderer lustig zu machen und sie dabei noch als Idioten darzustellen ist für mich nunmal kein Umgangston, welchen wir hier pflegen sollten. außerdem ist Spamming noch immer untersagt und Posts a la "HAHA111!!einself!! was hast du denn für scheiße runtergeladen" sind für meinen Geschmack schon fast Trolling.
  • An alle Leute die auf Sempervideo verweisen.

    Denkt doch bitte mal ein wenig nach.
    Sempervideo hat eine zugegebenermaßen sehr gute Anleitung eine Version des GemaVirus loszuwerden. (Insgesamt an Interessierte zu Empfehlen)
    aber...

    Einen Augenblick:
    Das Video wurde am 10.12.2011
    Gepostet über einen Monat her.
    Man in der Zeit wurde so gut wie alles was aktiv entwickelt wird gepatched.
    Der Virus vermutlich auch.

    Also Ich würde mir die Sache mit dem Unqualifiziert nochmal überlegen, anstatt auf veraltete
    Maßnahmen zu verweisen. Es ist noch nicht einmal sichergestellt, dass es sich um den Selben virus handelt.

    Du kennst eine Handvoll Symptome, und behauptest aus dem Blauen heraus, es sei der selbe Virus.
    Hör auf damit, du bringst den TE voraussichtlich in Schwierigkeiten.

    Wenn du nicht noch den Originalvirus hast, oder Gute Überwachungssoftware, die vieles Protokollierst, hast du KEINE
    Möglichkeit den Virus sicher loszuwerden. Grundlegendes Sicherheitskonzept.
  • Ich würde deinen Pc Formatieren, so eine Virus entfernung ist sehr aufwändig und meistens nicht 100%ig. Reste bleiben erhalten wenn du dein Betriebssystem nicht neu aufsetzt. Außerdem such dir ein gutes Anti Viren Programm. Allerdings hilft das beste AV Programm nicht wenn du selber nicht aufpasst. 90% aller Viren Infektionen lassen sich durch die eigene Vorsicht vermeiden. Ein Anti Virus lässt auch mal was durch. Und wenn es was meldet ist es schon zu spät.

    Illegale Programme sind meistens mit einem Virus gestreckt.

    Traurig aber wahr, wenn du keine Knoppix oder halt Linux CD hast um deine Daten zu sichern. Sind diese für immer weg. Ich weiß nicht was für ein Virus das ist, da ich noch nie so einen hatte, aber ich habe schon den Bundespolizei Trojaner auf einem Kunden PC gehabt, dass war kein Zuckerschlecken für einen PROFI!
  • Serra schrieb:

    An alle Leute die auf Sempervideo verweisen.

    Denkt doch bitte mal ein wenig nach.
    Sempervideo hat eine zugegebenermaßen sehr gute Anleitung eine Version des GemaVirus loszuwerden. (Insgesamt an Interessierte zu Empfehlen)
    aber...

    Einen Augenblick:
    Das Video wurde am 10.12.2011
    Gepostet über einen Monat her.
    Man in der Zeit wurde so gut wie alles was aktiv entwickelt wird gepatched.
    Der Virus vermutlich auch.

    Also Ich würde mir die Sache mit dem Unqualifiziert nochmal überlegen, anstatt auf veraltete
    Maßnahmen zu verweisen. Es ist noch nicht einmal sichergestellt, dass es sich um den Selben virus handelt.

    Du kennst eine Handvoll Symptome, und behauptest aus dem Blauen heraus, es sei der selbe Virus.
    Hör auf damit, du bringst den TE voraussichtlich in Schwierigkeiten.

    Wenn du nicht noch den Originalvirus hast, oder Gute Überwachungssoftware, die vieles Protokollierst, hast du KEINE
    Möglichkeit den Virus sicher loszuwerden. Grundlegendes Sicherheitskonzept.


    Der Fake Bundestrojaner hat sich auch nicht verändert. So etwas zu patchen ist zu aufwenig, da der Virus mit der Zeit bekannt ist und Menschen welche Vire Für den Ersteller ist es günstiger einen neuen Virus zu erstellen, weswegen diese Viren wirklich nie gepatched werden. (Nenn mir einen konkreten Fall und ich glaub dir gerne) Gibt noch einige andere Gründe welche ich hier jedoch nicht ausführen werde.

    Hierzu möchte ich sagen, dass die Entfernung des Bundestrojaner via Fernsteuerung ca 5 Minuten dauert. Einige Viren sind durchaus recht hartnäckig. Der Bundestrojanerfake gehört jedoch nicht zu ihnen.
    Btw kann man auch einfach im abgesicherten Modus starten und die Daten sichern indem man Treiber einzeln lädt. Live CD braucht man nicht.

    btw.

    Wer sich den ersten Post durchliest und das Video anschaut sieht sofort, dass dieser Virus gemeint ist.

    PS: Einen Pc kann man nicht formatieren. Daten kann man eigentlich immer wiederherstellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lunnaris ()

  • Versuch den PC im gesicherten Modus zu starten und dann die Datei zu löschen über dein Virenprogramm oder was auch immer. Das ist momentan die einzigste Lösung dir mir einfällt, bei der man womöglich nicht den PC platten und das Betriebssystem neu aufspielen muss. Aber wenns nicht anders geht, dann bleibt dir nicht mehr all zu viel übrig. Du kannst jetzt nur froh sein, wenn du deine wichtigsten Daten gesichert auf einer externen Festplatte etc. hast. Falls nicht, dann gute Nacht :D
  • Mittlerweile dürftest Du wissen, wie Du den ominösen Virus los wirst. In Zukunft vor jedem Internet-Download, der von einer Seite kommt, die Du nicht/kaum kennst mit Virustotal checken! So bist Du einigermaßen aufgeklärt, um welche Datei es sich handelt. Anonsten empfehle ich Dir ein gescheites Antivirenprogramm.

    Ich benutze Microsoft Security Essentials und bin ziemlich zufrieden damit. Zuverlässig und schnell. ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von OschiOnDrumsLP () aus folgendem Grund: Reschtschraipunk