Neuer Prozessor für meinen Desktop PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Prozessor für meinen Desktop PC

    Anzeige
    Hallo Leute, ich habe mir überlegt meinen Rechner aufzurüsten. Da ich unter meinem Dual-Core immer noch leide wollte ich mir gleich einen Hexa-Core von AMD holen.
    Also wäre meine erste Frage erst einmal ob sich so ein Prozessor überhaupt lohnt, da diese ja wesentlich billiger sind als die Prozessoren von Intel. Das einzige Problem an der Sache ist, das ich dann auch ein neues Mainboard bräuchte udn jetzt wollte ich dann noch Fragen ob es da Mainboards gibt die mit meinem System gut harmonieren würden :)

    Mein momentanes System:
    Intel Core i3 2 x 3.07 GHz
    4GB RAM
    ATI Radeon HD 5670
    LAN Karte (PCI)

    Und falls es da "billige" Angebote gibt ob sich eine neue Grafikkarte auch noch lohnen würde. Schon mal danke im voraus.

    Grüße Steffen
  • Ich könnte mir gut vorstellen, dass ein neuer Prozessor auch gleichzeitig neuen RAM erfordern würde, veränderter FSB und so... Ansonsten kann ich nur aus persönlichen Gründen von AMD abraten. Hol dir lieber einen ordentlichen Intel i7, den kriegst du auch für einigermaßen wenig Geld und hast Übertaktungsmöglichkeiten wie Hund. :P
  • Anzeige
    Kommt ganz auf dein Budget an :)

    i7 ist immer noch einer der führenden Prozessoren und damit mit einem hohen Preis versehen, die Boxed version von i7 2600 bekommt man bei Ebay schon ab 250€, natürlich aufwärts.
  • Steve | Kongso schrieb:

    Ich finde nur einen i5-2500K und einen i7-2600K.
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem boxed Prozessor und einem normalen? Beigelegter Lüfter?

    Und kann mir da eventuell einer ein Mainboard empfehlen, weil totaler Noob :)


    Sorry, mein Fehler. :D i5-2500K natürlich. Boxed bedeutet, dass ein Standard-Intel-Lüfter dabei ist, aber der ist meistens ziemlich kacke. Einen guten Lüfter solltest du nach Möglichkeit auch noch dazuholen.
    An Mainboards kann ich persönlich immer nur Asus empfehlen, gerade die neuere P67-Reihe oder aber die etwas flottere Z68-Reihe. ;)
  • Hey,

    also dein Prozessor dürfte ein i3-540 sein und auf einem 1156er Sockel sitzen. Da bald Ivy Bridge rauskommt, Sandy Bridge aktuell ist und der 1156er (Westmere) ein Vorgängermodell ist, würde ich definitiv zu einem aktuellen Board und einem i-Core der zweiten Generation raten.
    Preis-/Leistungstechnisch ist der i5-2500K mit ~190€ definitiv einen Blick wert. der i7-2600K kostet ~80€ mehr, bietet aber dafür Hyperthreading, d.h. er arbeitet wie ein 8-Kerner, obwohl er nur 4 hat. Lohnen tut sich das insbesondere bei x264, du musst aber selber wissen, ob dir der Performanceschub 80€ mehr wert ist.

    Ich persönlich halte von AMD, wie einige andere, nicht viel. Ich glaub das ist eine Glaubensfrage wie Apple, entweder man liebt sie oder man hasst sie..

    Ein Board würde ich persönlich von Asus, Gigabyte oder MSI empfehlen. Viele schwören auch auf ASRock, da sie deutlich günstigere Boards anbieten, hatten dafür aber früher einen schlechten Ruf, der sich inzwischen wohl gebessert hat.

    Was steht dir denn für ein Budget zur Verfügung? RAM ist mit das billigste aktuell, für unter 40€ kriegst du qualitativ hochwertige 8GB nachgeschmissen. Daran Sollte es also nicht scheitern..

    Je nach Budget könnten wir dir ein nettes Board aussuchen. :)

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Dann wird das Board von ASRock wohl preistechnisch passender sein.

    CPU: i5-2500K - 190€
    Board: ASRock Z68 Pro3 - 88€
    RAM: Teamgroup Elite 8GB - 24€
    Lüfter: Irgendein großer Block, der in dein Gehäuse passt, ich empfehle Lüfter von Scythe (vorzugsweise ein Mugen, aber der ist riesig!). Kannst ja mal auf deren Webseite schauen, dort stehen auch die Maße, müsstest schauen, wieviel Platz in deinem Gehäuse ist. - ~30€

    Wären ~332€. Da würde vielleicht tatsächlich noch ne Grafikkarte klappen, wobei das eng werden dürfte. Wenn du sie aber erst in paar Monaten holen und etwas sparen könntest, wäre sogar eine GTX 560ti drin (~170€), welche aktuell sehr viel Leistung für verhältnismäßig wenig Geld bieten. Ansonsten muss da jemand anderes noch was vorschlagen, ich schätze eine gute Radeon für ~80€ wird zu finden sein.

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SinanGaming () aus folgendem Grund: Tippfehler: Sycthe -> Scythe