2. interne Festplatte - SATA II oder 6GB/s?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2. interne Festplatte - SATA II oder 6GB/s?

    Anzeige
    Hallo!

    Ich möchte mir demnächst für Aufnahmen eine 2. interne Festplatte besorgen, da ich ja (wie in meinen anderen Threads zu lesen) massive Probleme (HW-Lags) beim Aufnehmen habe.
    Rausgesucht habe ich mir die "Samsung Spinpoint F3 1000GB", die es in der normalen SATA II und in der SATA 6GB/s Variante gibt.

    Ich weiß nicht welche von den beiden ich für Frapsaufnahmen nehmen soll, wegen der Schreibgeschwindigkeit.
    Aufnehmen würde ich gerne mit bis zu 60 FPS (Twixtor-Clips) und auf FullHD, ohne Hardware-Lags.

    Ist diese Festplatte dafür ausreichend?

    Gruss
    MustRofl
  • Generell ist es zurzeit ziemlich teuer eine neue Festplatte zu kaufen.

    Aber bei einer Festplatte sind die SATA anschlüsse ziemlich egal, weil Festplatten normalerweise nicht mal 3Gb/s schaffen. (wenn du dich nicht entscheiden kannst, schau welche Anschlussmöglichkeiten du am Mainboard hast. Wenn du beides Hast nimm einfach die billigere Variante) ^^
    Die Festplatte müsste für Aufnahmen auf jeden Fall

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LPmariiio ()

  • Sacaldur schrieb:

    ich würde sagen, dass SATA den Vorgänger von SATA II darstellt und somit SATA II zu bevorzugen ist

    Nicht ganz. ;) SATA II mit 3Gbps ist weniger als SATA (III) mit 6Gbps.

    Zur Frage des Threaderöffners: 60 FPS sind schon ein ordentlicher Batzen, besonders in 1920x1080. So wirklich zuversichtlich bin ich nicht, dass das problemlos klappt. :S Lieber auf 30 FPS runtergehen (merkt nach YouTube-Upload eh keiner) und dafür sorgenfrei aufnehmen.
    Ansonsten kann ich nur aus meiner persönlichen Erfahrungskiste sagen, dass mir Samsung-Platten schon öfter abgeraucht sind als Seagate oder WD - ob das immer noch so ist, kann ich leider nicht sagen.
  • Anzeige
    @Julien:
    stimmt, ich habe mich wohl durch die fehlerhafte Schreibweise des Herstellers (die wohl so übernommen wurde) verwirren lassen
    ich habe auf Wikipedia nachgeschaut: SATA II hat 300 MB/s (~ 2,3 Mb/s)
    allerdigns stimmt die angegebene Datenrate nicht, da diese eher bei ~ 4,7 Gb/s (600 MB/s)

    mir ist bisher noch keine Festplatte abgeraucht
    bisher hatte ich Western Digital und evtl. noch die eine oder andere anderer Hersteller
  • Julien schrieb:


    Zur Frage des Threaderöffners: 60 FPS sind schon ein ordentlicher Batzen, besonders in 1920x1080. So wirklich zuversichtlich bin ich nicht, dass das problemlos klappt. :S Lieber auf 30 FPS runtergehen (merkt nach YouTube-Upload eh keiner) und dafür sorgenfrei aufnehmen.[/font]


    Twixtor funktioniert angeblich korrekt nur mit 59,94 fps, deshalb auch dies als Maximalangabe. Normal wird natürlich mit 30 fps aufgenommen. :)

    Wann wird sich der Preis der Festplatten in etwa wieder stabilisieren? Wenn es nicht sehr lange dauert, dann warte ich damit noch ;)
  • MustRofl schrieb:

    Twixtor funktioniert angeblich korrekt nur mit 59,94 fps, deshalb auch dies als Maximalangabe. Normal wird natürlich mit 30 fps aufgenommen. :)
    Dann wäre vielleicht Dxtory eher was für dich - das Spiel läuft dann weiter auf 59.94/60 FPS und du nimmst nur mit 30 FPS auf. Wäre einen Versuch wert.

    MustRofl schrieb:

    Wann wird sich der Preis der Festplatten in etwa wieder stabilisieren? Wenn es nicht sehr lange dauert, dann warte ich damit noch ;)
    Meine Kristallkugel sagt "Kann länger dauern". :P Die letzten Aussagen waren April 2012, aber ob das klappt... Und ob sie jemals wieder so billig werden wie vor einem Jahr... Das bleibt abzuwarten.
  • MustRofl schrieb:

    Twixtor ist ein After Effects Plugin, tut mir Leid falls ich es nur falsch verstanden und dir hier eine unnötige Information mitgeteilt habe.
    Aaaahhh, dieses Twixtor! Das kenn ich doch. Ich dachte, du meinst ein mir unbekanntes Spiel. :D

    MustRofl schrieb:

    Das ist natürlich schlecht, bräuchte nämlich eine, da meine Aufnahmen häufiger werden.
    Ich hab auch in den sauren Apfel gebissen und knappe 120€ statt der vorher üblichen 70€ für 2TB bezahlt. Naja, man gönnt sich ja sonst nichts. :^^: