Habe ein Problem mit FrAAps. Bitte Hilft mir ;(

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habe ein Problem mit FrAAps. Bitte Hilft mir ;(

    Anzeige
    Hallo allemiteinander,

    ich habe ein kleines für euch vllt, aber großes für mich (Problem).

    Wenn ich mit Fraps ein Let's Play aufnehme (Minecraft) dann laggt oder hängt es nach ca. 2-4.
    Wenn ihr die Videos anschaut dann würdet ihr es merken.

    Technische Daten:
    Fraps: ist auf 30 fps, Ich nehme Stereo auf und Microfon gleichzeitig mit Fraps. Ich weiß ned ob des ein Problem ist oder ned.

    Mei PC: Windows 7, 64-Bit-System,
    Grafikkarte: nvidia Geforce GT 440 (sollte es sein)
    Arbeitsspeicher: 6GB
    und es ist Intel Core i7

    Wenn ihr Mehr Infos braucht schreibt bitte, ich versuch gleich zu antworten.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    MfG
    MonsterLegend12
  • Ich hatte auch solche Probleme.
    Meine Lösung war eine kleine Batchdatei die Minecraft bzw. Java mehr Arbeitspeicher zuteilt.
    Und falls du nicht weisst wie du diese erstellst erklär ich das auch gern ^^

    Also, du gehst wie folgt vor
    - Editor öffnen
    - java -Xmx4000m -Xms2000m -jar C:\Users\DU bzw. dein Profil oder was auch immer\Dein minecraft.exe Speicherort\Minecraft.exe (die zahlen am Anfang kannst du soweit ändern wie du MB Arbeitspeicher hast, nur die zweite muss ungefähr die Hälfte der ersten sein, aber 4000mb sollten eig. reichen ^^)
    - speichern als Minecraft.bat <------ wichtig ist das du das wirklich als .bat speicherst und am besten auf dem Desktop
    - Doppelklick auf die Datei, die normalerweise ein kleines Fenster mit Zahnrad als Icon sein soll :D
    - jetzt sollte sich kurz ein CMD Fenster öffnen und direkt wider schließen
    - Minecraft anwerfen und gucken ob's geholfen hat

    Also das hat mir geholfen ^^



    MfG M3ntALo(LP)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M3ntALoLP ()

  • Weißt du eigentlich, was diese Optionen bedeuten?
    4000 MB sind jedenfalls sinnlos viel und wenn er eine 32 Bit JRE installiert hat, was übrigens auch unter 64 Bit Systemen üblich ist, wird er diese Option nichtmal nutzen können.
    Also, wenn's richtig sein soll:
    java -Xincgc -Xmx1536M -jar "Pfad zur Datei"

    Wenn nichts passiert mal den kompletten Pfad zur JRE eingeben bzw. die Minecraft.jar (kann mir gerade nicht vorstellen, dass Java 'ne exe schluckt) von minecraft.net downloaden und nutzen.
  • CyrusLetsPlay schrieb:

    Also z.b. habe ich auch Fraps + USB 2.0, und bei mir ruckelts nie.
    Bzw. was ist entscheidend?
    Worauf es ankommt:

    - Geschwindigkeit der Festplatte
    - Freier Platz auf der Festplatte
    - Bildschirmauflösung
    - Aufgenommene Frames
    - Komplexität des Bildmaterials
    - eventuelle Hintergrundprogramme
    (Mehr fällt mir grad nicht ein.)

    Wenn du also auf 720p und 30 FPS ein grafisch anspruchsloses Spiel auf eine externe WD aufnimmst, wird das in jedem Fall besser klappen als eine Detailbombe in 1080p mit 60 FPS auf eine Medion-Festplatte. :^^:
  • M3ntALoLP schrieb:

    Ich hatte auch solche Probleme.
    Meine Lösung war eine kleine Batchdatei die Minecraft bzw. Java mehr Arbeitspeicher zuteilt.
    Und falls du nicht weisst wie du diese erstellst erklär ich das auch gern ^^

    Also, du gehst wie folgt vor
    - Editor öffnen
    - java -Xmx4000m -Xms2000m -jar C:\Users\DU bzw. dein Profil oder was auch immer\Dein minecraft.exe Speicherort\Minecraft.exe (die zahlen am Anfang kannst du soweit ändern wie du MB Arbeitspeicher hast, nur die zweite muss ungefähr die Hälfte der ersten sein, aber 4000mb sollten eig. reichen ^^)
    - speichern als Minecraft.bat <------ wichtig ist das du das wirklich als .bat speicherst und am besten auf dem Desktop
    - Doppelklick auf die Datei, die normalerweise ein kleines Fenster mit Zahnrad als Icon sein soll :D
    - jetzt sollte sich kurz ein CMD Fenster öffnen und direkt wider schließen
    - Minecraft anwerfen und gucken ob's geholfen hat

    Also das hat mir geholfen ^^



    MfG M3ntALo(LP)
    Da hätte ich eine einfachere Lösung. Und zwar wäre es unkomplizierter einen Minecraft RAM Launcher runterzuladen.
    Einfach mal *klick* auf den Link und alles weitere wird dort erklärt :)

    minecraftbase.de/index.php?page=Thread&threadID=12
  • Ich bin mal so frei und stelle eine ähnliche Frage:
    Wenn ich keine externe Festplatte habe und demnach Fraps und das aufgenommene Spiel auf der gleichen Festplatte laufen, dann ist das wahrscheinlich der Grund, wenn das Spiel irgendwann nach 30 Minuten bei der Aufnahme laggt, oder?
    ich plane sowieso mir irgendwann mal eine externe Festplatte zu besorgen, aber ich dachte, ich frage das einfach mal.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheFirgg ()

  • Schade, ich habe glaube ich keinen 3.0 Port. Oder zumindest ist keiner meiner Ports blau und der PC ist auch schon einige Jahre alt.
    Aber ich wollte eh eine externe, um auch Daten einfacher zu sichern. Oder ist eine externe Festplatte nicht unbedingt sicherer als eine interne? Also von der Lebensdauer her. Und es wäre wohl aufwändiger, sich eine weitere interne einzubauen, als eine externe anzustöpseln, oder?
  • So, jetzt kann ich endlich mal wieder antworten.
    Musst nur mal schnell antworten lesen, aber ganz ehrlich ich hab das meiste nicht kapiert.
    (Ich weiß bin ein Hoffnungsloserfall)

    Könnte bitte im Klartext damit ich es kapiere und es beheben kann sagen.
    Mein Problem war nur: das wenn ich ein Let's Play aufnehme, das Fraps jede 2-4 einen anderen Part macht
    und damit laggt es manchmal übelst (am Anfang der aufnahme so ne 1 sekunde nach ungefähr 2 Stunden aufnahme so 5-7 sekunden)

    MfG
    MonsterLegend12