Perma-ruckeln in Aufnahmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Perma-ruckeln in Aufnahmen

    Anzeige
    Servus,

    Egal was ich aufnahme, mit egal welchem Programm, es ruckelt immer.


    Streamen kann ich Full HD mit nem 20er Ping und 140FPS, aber aufnehmen :S

    Dazu folgender Test von mir:
    Die Programme arbeiten richtig ineffizient, sei es Playclaw, Fraps oder DXTory.

    Ein kleiner Selbsttest gestern hat bei mir folgendes ergeben:
    • 30 FPS aufnahme mit eigenem Programm, loseless (RGB24): Speicherverbrauch 1/2 GB für ne Minute. Bild ist relativ flüssig
      geworden obwohl die Aufnahme aus vielen Randomshots entstanden ist und
      nicht perfekt getimed war.
    • Playclaw hast du komprimiert schon 1,3 GB mindestens nach 1 Minute - Bild ist ruckelig
    • Fraps - Speicherverbrauch extrem hoch - Bild ist ruckelig
    • DXTory will bei mir erst garnicht aufnehmen. 140FPS vorhanden und nutzt 4
      FPS aus, jawohl - gutes Programm. - Bild ist extrem ruckelig


    Sind nur paar Testergebnisse mal von mir.


    Dazu folgende Frage vorweg:
    Wie viel MB/s Schreibrate braucht bitte die HDD?

    Ich liefer dann später noch ein paar PC Infos nach.

    Gruß
    CHAOSFISCH
  • Du könntest schonmal ein paar Infos über deine Festplatten-Situation hierlassen, wieviele Platten, wieviel freier Platz, welche Schnittstellen...
    Ansonsten kannst du dir ja relativ genau ausrechnen, welche Schreibrate du bräuchtest, indem du dir einfach mal einen Fraps-Clip anschaust. Wieviele Minuten hast du in die 3.95GB reingepackt? Dann zurückrechnen auf Sekunden, und fertig. ;)
  • Hallo,

    nur weil man Autofahren kann, muss man noch lange keinen Führerschein haben. Ergo reicht es nicht, wenn du uns froh erzählst, dass du dies und das kannst.
    Mehr Informationen über deine PC-Komponenten, insbesondere Festplatten, wären angebracht und würden dir und uns bei der Problemfindung sehr behilflich sein..

    LG Sinan

    [edit] Sorry, habe deinen letzten Satz erst jetzt gelesen. Dann warten wir mal auf die Daten. ;)
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SinanGaming ()

  • SinanGaming schrieb:

    Hallo,

    nur weil man Autofahren kann, muss man noch lange keinen Führerschein haben. Ergo reicht es nicht, wenn du uns froh erzählst, dass du dies und das kannst.
    Mehr Informationen über deine PC-Komponenten, insbesondere Festplatten, wären angebracht und würden dir und uns bei der Problemfindung sehr behilflich sein..

    LG Sinan

    [edit] Sorry, habe deinen letzten Satz erst jetzt gelesen. Dann warten wir mal auf die Daten. ;)
    :) War vorhin leider etwas unter Zeitdruck.

    Julien schrieb:

    Du könntest schonmal ein paar Infos über deine Festplatten-Situation hierlassen, wieviele Platten, wieviel freier Platz, welche Schnittstellen...
    Ansonsten kannst du dir ja relativ genau ausrechnen, welche Schreibrate du bräuchtest, indem du dir einfach mal einen Fraps-Clip anschaust. Wieviele Minuten hast du in die 3.95GB reingepackt? Dann zurückrechnen auf Sekunden, und fertig. ;)
    So zum System:
    OS: Win7 HomePrem. 64bit
    CPU: Intel i7 2600k 3,4 GHz
    RAM: 16 GB
    GPU: ATI Radeon 6950 HD
    HDD: - da hab ich viele Varianten getestet:
    • SSD - hätte sicher die Leistung, aber zu klein und preislich zu teuer um für Aufnahmen zu verwenden
    • HDD - 120GB 5400 rpm. Schafft ca.35Mb/s, ist eine alte Festplatte mit Sata II
    • HDD - 1000GB 5400rpm. Schafft ca. 50-60Mb/s auch Sata II
    • Externe HDD: 1000GB 5400rpm USB 2.0
      - angeschlossen über USB 3.0 Port (man merkt bei Benchmarks eine Verbesserung der Leistung, auch wenn diese gering ist). Schafft ca. 30 Mb/s
    Das sollten die nötigsten Informationen sein.
    Wenn die Festplatten zu langsam sind - dann sind die Aufnahmeprogramme allesamt zu ineffizient :O.
    Bei Aufnahmen hab ich eher folgendes Gefühl:

    -Playclaw = CPU lastig, aber Anstieg der CPU benötigten Leistung kleiner 10%.
    -Fraps = mehr GPU lastig, aber fast kein Framerate verlust.
    -Selbstest-Programm: 80% CPU Auslastung anstieg um etwa 60%. Temp anstieg von 35° idle auf 72°C.
    Also - was mach ich da denn bitte falsch?

    Edit: Achso zu den Festplatten noch:
    Sind alle fast leer.

    Gruß
    CHAOSFISCH

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CHAOSFISCH ()

  • Anzeige

    CHAOSFISCH schrieb:

    Wenn die Festplatten zu langsam sind - dann sind die Aufnahmeprogramme allesamt zu ineffizient :O.


    Vergiss bitte nicht, dass Aufnahmeprogramme nur das abspeichern, was die Grafikkarte ihnen liefert und das auch nur in der Geschwindigkeit, die die Festplatte ihnen erlaubt. ;) Effizient sind die schon, weil sie ohne jegliche Verzögerung die massiven Daten auf die Festplatte hauen - wenn diese denn schnell genug ist. Bei Full-HD hast du schon eine ordentliche Datenmenge, mit 50-60 MB/s kannst du da rechnen. Platten mit 5400 U/Min und langsamen Zugriffszeiten sind da manchmal nicht sooo ideal, vor allem wenn die Aufnahme nicht der einzige Zugriff ist (Hintergrundprogramme, Virenscanner oder ähnliches).
  • Julien schrieb:

    CHAOSFISCH schrieb:

    Wenn die Festplatten zu langsam sind - dann sind die Aufnahmeprogramme allesamt zu ineffizient :O.


    Vergiss bitte nicht, dass Aufnahmeprogramme nur das abspeichern, was die Grafikkarte ihnen liefert und das auch nur in der Geschwindigkeit, die die Festplatte ihnen erlaubt. ;) Effizient sind die schon, weil sie ohne jegliche Verzögerung die massiven Daten auf die Festplatte hauen - wenn diese denn schnell genug ist. Bei Full-HD hast du schon eine ordentliche Datenmenge, mit 50-60 MB/s kannst du da rechnen. Platten mit 5400 U/Min und langsamen Zugriffszeiten sind da manchmal nicht sooo ideal, vor allem wenn die Aufnahme nicht der einzige Zugriff ist (Hintergrundprogramme, Virenscanner oder ähnliches).

    Das ist vollkommen klar!

    Hintergrundprogramme greifen jedoch nicht auf die Festplatte zu auf die
    aufgenommen wird. Der Virenscanner läuft sowieso fast idle - was will
    man bitte von Avira erwarten. Für die Festplatten wurde dieser ebenfalls
    deaktiviert, um hier nicht durch den Virenscanner geblockt zu werden.
    Fraps schafft es sogar soweit auf meinem Computer das das Spiel von 140FPS auf 20 droppt und das Video trotz 30 FPS genauso schlimm ruckelt wie das Game.
    1min 15 Sekunden waren 2,23 GB also 30 MB/s benötigt es gerade mal zum Aufnehmen.
  • Julien schrieb:

    CHAOSFISCH schrieb:

    Fraps schafft es sogar soweit auf meinem Computer das das Spiel von 140FPS auf 20 droppt und das Video trotz 30 FPS genauso schlimm ruckelt wie das Game.
    Moment, erklär mir das gerade nochmal, damit ich es nicht falsch verstehe - nimmst du mit 140 FPS auf? 8| Oder was hast du in Fraps eingestellt?

    Ingame FPS ist standardmäßig 140 (als Beispiel von einem Game). Fraps Einstellung ist 30 FPS Aufnahme.
    => Drop Ingame von 140 auf 20 FPS und in der Aufnahme angebliche 30 FPS die sich aber wie 20 FPS anfühlen.
  • CHAOSFISCH schrieb:

    Julien schrieb:

    CHAOSFISCH schrieb:

    Fraps schafft es sogar soweit auf meinem Computer das das Spiel von 140FPS auf 20 droppt und das Video trotz 30 FPS genauso schlimm ruckelt wie das Game.
    Moment, erklär mir das gerade nochmal, damit ich es nicht falsch verstehe - nimmst du mit 140 FPS auf? 8| Oder was hast du in Fraps eingestellt?

    Ingame FPS ist standardmäßig 140 (als Beispiel von einem Game). Fraps Einstellung ist 30 FPS Aufnahme.
    => Drop Ingame von 140 auf 20 FPS und in der Aufnahme angebliche 30 FPS die sich aber wie 20 FPS anfühlen.

    Welches Spiel läuft denn mit 140 fps? Sind es nicht höchstens 60 fps? Außerdem passt sich Fraps doch automatisch der Framrate des Spiels an, wenn nicht gerade "Lock framerate while recording" angeklickt ist.
    Hast du Fraps auf 30fps oder 60 eingestellt?
  • InsanePulseLP schrieb:

    CHAOSFISCH schrieb:

    Julien schrieb:

    CHAOSFISCH schrieb:

    Fraps schafft es sogar soweit auf meinem Computer das das Spiel von 140FPS auf 20 droppt und das Video trotz 30 FPS genauso schlimm ruckelt wie das Game.
    Moment, erklär mir das gerade nochmal, damit ich es nicht falsch verstehe - nimmst du mit 140 FPS auf? 8| Oder was hast du in Fraps eingestellt?

    Ingame FPS ist standardmäßig 140 (als Beispiel von einem Game). Fraps Einstellung ist 30 FPS Aufnahme.
    => Drop Ingame von 140 auf 20 FPS und in der Aufnahme angebliche 30 FPS die sich aber wie 20 FPS anfühlen.

    Welches Spiel läuft denn mit 140 fps? Sind es nicht höchstens 60 fps? Außerdem passt sich Fraps doch automatisch der Framrate des Spiels an, wenn nicht gerade "Lock framerate while recording" angeklickt ist.
    Hast du Fraps auf 30fps oder 60 eingestellt?

    Ach bei mir laufen viele Spiele mit viel FPS. Hier im Beispiel League of Legends 140 FPS.
    Fraps ist auf 30 eingestellt und gelockt habe ich es auch nicht.
  • Julien schrieb:

    CHAOSFISCH schrieb:

    Ach bei mir laufen viele Spiele mit viel FPS. Hier im Beispiel League of Legends 140 FPS.
    Fraps ist auf 30 eingestellt und gelockt habe ich es auch nicht.

    Dann sollte Fraps auch mit 30 aufnehmen. Vielleicht sieht es für dein 140-FPS-gewöhntes Auge auch nur aus wie 20 FPS? :P
    Wieviele FPS haben die Aufnahmen denn in deren Eigenschaften?

    Angeblich 30