The Elder Scrolls V: Skyrim - Vampirismus heilen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Elder Scrolls V: Skyrim - Vampirismus heilen.

      Anzeige
      Hier zum Video: youtube.com/watch?v=OjUxXdUHJww

      Ja, in diesem Video zeige ich euch, wie ihr die "Vampirismus-Krankheit" heilen könnt.
      WICHTIG Dies funktioniert nur wenn ihr bereits erkrankt seid aber noch kein Vampir seid.
      Wenn ihr noch nicht erkrankt seid, dann erzählt euch Valga Vinicia nicht das benötigte Gerücht.
      Wenn ihr bereits ein Vampir seit, dann greift euch jeder ohne Vorwarnung an.

      Zu finden ist Valga Vinicia in Falkenring im Totmannstrunk.
      Sie schickt euch weiter nach Morthal, zu Falion, der sich angeblich mit Vampiren und co auskennt.
      Nach dem ihr die Quest "Erwachen im Morgengrauen" bekommen habt, reist ihr nach Morthal zu Falion.

      Ihr sprecht ihn darauf an, dass er Vampirismus heilen kann und ihr erfahrt, dass ihr einen gefüllten schwarzen Seelenstein benötigt. Diesen könnt ihr bei ihm direkt kaufen.

      Nun machen wir uns auf den Weg nach Weißlauf um dort vom Hofzauberer den Zauber "Seelenfalle" zu kaufen. Nachdem ihr den Zauber erlernt habt sucht ihr euch ein Opfer und wendet Seelenfalle auf es an. Nun müsst ihr das Ziel nur noch töten.
      Sobald ihr das erledigt habt, füllt sich der schwarze Seelenstin und ihr macht euch zurück zu Falion. Ihr berichtet ihm, dass ihr den Seelenstein gefüllt habt. Nun teilt er euch mit, dass ihr ihn im Morgengrauen bei dem Ritualkreis im Sumpf treffen sollt.
      Also auf zu dem Ritualkreis, bis 5:00h morgens warten und dann noch einmal mit Falion reden.
      Der beginnt mit dem Ritual und sobald ihr dies überstanden habt, seit ihr kein Vampir mehr.
      Zu sehen an den "normalen" Augen.

      Ich hoffe das hat euch geholfen.

      LG Flebbchen