Final Fantasy XIII-2 und eure Gedanken dazu!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Final Fantasy XIII-2 und eure Gedanken dazu!

    Anzeige
    Wie manche ja schon wissen, haben die Erfolgreichen Rollenspielentwickler Square Enix (früher Square Soft) eine fortsetzung von Final Fantasy XIII (13) angekündigt. Was denkt ihr von dem entschluss diesen Teil weiterzuführen und wie fandet ihr Final Fantasy XIII?

    Meine Gedanken über diese Entscheidung:

    Ich habe Final Fantasy XIII selbst durchgespielt und war sinnlich enttäuscht von dem Gameplay und der Story an sich. Natürlich habe ich mich in zahlreichen Websites umgesehen, um mir selbst ein Bild von dem Spiel zu machen bevor ich es kaufe. Es wurden Dinge gesagt wie: "Das Kampfsystem ähnelt dem von Final Fantasy X" oder "Das Spiel wird DER Kracher in sachen Gameplay werden". Also habe ich mir das Spiel gekauft und wollte selbst das tolle Gameplay erleben, wurde aber mit einem fast eintönigen X-gesmashe überrascht. Das einzig aufregende in dem Spiel war für mich die möglichkeit in verschiedene Phasen zu wechseln aber das war es auch. Mich hat bei dem Spiel nur die Grafik beeindruckt.

    Wenigstens kann ich micht jetzt umso mehr auf Final Fantasy Versus XIII freuen.

    Würde mal gerne eure Gedanken hören und wie ihr über einen Zweiten Teil denkt!
  • Final Fantasy 13 war das letzte große Aufbäumen des ehemaligen besten JRPGs Entwicklerstudios. Doch das Spiel war eine so große Enttäuschung. Die Story fand ich ok, doch das Gameplay war echt Müll. Das Spiel hat sich eher wie ein Animefilm angefühlt als ein Spiel! Ich war einfach so enttäuscht von dem Spiel und damit ist das JRPG offiziell gestorben. Und.FF XIII-2 ist einfach nur noch ein Aufklatsch um noch mehr Geld rauszuholen. Ich verlange gar nicht das Square wieder eine FF mit dem gleichen Niveu von FF6 oder FF7 machen aber es kann doch echt nicht schwer sein ein anständiges Rollenspiel zu machen! Square lasst es einfach sein und pumpt euer ganzes Geld in Eidos!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MCMaffyx ()

  • Ich fand die Idee eines solchen Gameplays und den Versuch einen Sphärobrettes wie in FFX ja schön und gut, jedoch war die Umsetzung einfach nicht gut genug. Ich habe mir letzens auch die Demo von Final Fantasy XIII-2 gezogen und ich fand die Grafik atemberaubend. Ich fand keinen wirklichen unterschied zwischen Cutszene Grafik und Kampfgrafik. Das ist aber auch eines der einzigen Dinge, die Square Enix heutzutage noch anzubieten hat. Man hat doch allein schon bei Spielen wie Final Fantasy 7 oder 8 bemerkt, dass Grafik nicht das einzige ist, sondern das Gameplay und die Story überzeugen sollte. Am ende von Final Fantasy X und VII kamen mir die Tränen, und das sollte meiner Meinung nach bei jedem Square Enix RPG passieren. Weil steht Square Enix (Soft) nicht für ein Atemberaubendes Spielerlebniss und einer herzergreifenden Story?
  • der zweite teil. .. soll ganz geil werden ... mehr freiheiten, u.a. 9? multiple enden ...
    denn diese linearität, so nenn ich das mal, war ja der haupt-Kritikpunkt ... ^^
    Blöd find ich, dass es nur noch 2 spielbare chars gibt ... und dann halt etliche Monster ... naja ... mal sehen, wie sich das macht ... noch kamen ja noch net so viele Infos von Japan rüber ^^'

    als Fan der Reihe würde ich mir die FXIII-2 so oder so kaufen ... (lol habs ja auch getan xD)
    .... aber eig. freu ich mich auch schon episch auf FFvXIII ... Noctis <3


    Am ende von Final Fantasy X und VII kamen mir die Tränen, und das sollte meiner Meinung nach bei jedem Square Enix RPG passieren.

    Kann ich noch die VIII hinzufügen ... und fast FFX-2 ... aber nur fast
    bei FFXIII war das Ende zwar "stunning" ... aber tränen kamen keine ... war so gesehen ja auch nichts, worüber man hätte traurig sein können...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zetter ()

  • Anzeige
    Soo ich spiele es jetzt den 2. tag, gestern war ich etwas enttäuscht aber heute finde ich es garnicht mal so schlecht, auch wenn ich einige neuerungen nicht gut finde gut heiße :(
    aber die story ist cool, und auch die Quick-time-Events sind auch in ordnung :)

    schade finde ich das man sozusagen nur eine person spielt da man im kampf nur zwischen den paradigmen wächseln kann und der rest macht der PC (Naja NPC ist wohl besser gesagt) man kann also nur minimal etwas machen.. das mit den montern im team ist cool :)
    hier geht es zur Review
    Alle Aktuelle & Beendete Projekte von mir sind in meinem Profil zu finden


    Website: In Planung ...|... Youtube: CruelDaemonLP ...|... Steam: CruelDaemonLP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crueldaemon ()

  • iHDFarmer schrieb:

    Áußerdem versteh ich auch nicht warum es Final fantasy XIII - 2


    Weil es auf Final Fantasy XIII aufbaut ... normalerweise sind einzelne Final Fantasy Teile unabhängig voneinander ... deswegen gab es auch FFX und FFX-2 ^^
    das nächste unabhängige Spiel wäre als FFXV
    ... wobei ich noch nicht weiß, was FFvXIII mit FFXIII zu tun haben soll ... wahr ja mal als dunkles FFXIII angedacht ... aber scheint ja nun doch net wirklich so zu werden ^^