DXtory als gute Alternative zu Fraps - Ein umfangreiches Technik-Tutorial

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DXtory als gute Alternative zu Fraps - Ein umfangreiches Technik-Tutorial

      Anzeige
      In diesem Tutorial erkläre ich euch, wie man das Video Capture Programm DXtory richtig konfiguriert, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Ich gehe außerdem darauf ein, warum DXtory eine ernst zu nehmende Alternative zu Fraps darstellt

      Ihr erhaltet weiterhin viel Hintergrundwissen über die Technik rund um das Programm und die Aufnahme sowie die Art und Weise, wie man optimal mit diesem Programm arbeitet. Das Tutorial ist sehr lang geworden, weil ich mich ab und zu etwas verquatsche, deshalb erwähne ich das lieber hier schon mal. Bin nun mal Medieninformatikerin ;D


      Hier gehts zum Tutorial auf meinem Kanal


      Feedback ist übrigens gern gesehen!
      Meine Spielwiese: youtube.com/c/mattata90
    • Geil, du hast auchn 27" Monitor? :)

      Du dürftest eig. alles in 2048x1152 aufnehmen können :) 2048x1152 gibt auf Youtube die Stufe Original am Player, 1920x1080 nicht :P. 2048x1152 sieht also auf Youtube deutlich besser aus :)
      Aber verstehe nicht ganz, was dich daran hindert das Spiel in kleinerer Auflösung ebenfalls in Vollbild zu spielen?

      Auf mehreren Festplatten schreiben ist für all diejenigen interessant die nicht so schnelle Platten haben. Vor allem ist das ja meist bei Laptops der Fall.
      Somit wird die Last halt auf diesen aufgeteilt. Super Sache !.
      Ob DXTory schneller oder langsamer als Fraps ist, hängt ja mehr vom gewählten Codec ab.

      Stimmt nicht ganz. Max Audiospuren sind 8. Also 10 Mikrofone könntest du nicht aufnehmen ;D
      Für mich ist das sogar essentiell wichtig, das IGS und Mikrofon getrennt aufgenommen wird, weil das Mikrofon muss bei mir in Mono aufgenommen werden, sonst hört man mich nur aufm linken Kanal, da ich aber IGS in Stereo will, brauch ich sogar diese Trennung und Fraps ist somit für mich gar unbrauchbar geworden.
      Und ja ich find Fraps + Audacity ebenfalls mega umständlich^^.

      Zu latest vs Stable: Irgendwie ziemlich unglücklich von ExKoder gemacht - weil wenn er 'ne neue Version rausbringt, dann ist die ältere bei stable und die latest oben ^^ Nix weiter. Im Grunde isses actual version und previous version :D Und ja - Das Programm ist von nur einer Person geschrieben. ExKoder.
      Hat er im Forum nämlich gesagt, als ein user frage ob er das Programm alleine geschrieben hat.
      Ich rate dringenst zu der Latest Version, da die 109 ein Schreibgeschwindigkeitsbug hat unter Windows 7 mit externen bzw USB 3 Festplatten, die mit der 109 Version nur mit USB 2 Speedverhältnissen beschrieben wurde bei bestimmten Chipsätzen. x38 und x79 z.B. sind davon betroffen. Ich selber hab den x38 Chipsatz.

      Hinzu kommt das eine Aufnahme in ein Lossy Codec unglaublich viel mehr Rechenleistung verschlingt, neben der Tatsache, das dies nicht zu empfehlen ist :)

      ui ui - Nun weiß ich warum du Performance Probleme hast ;)

      Nimm im YV12 Farbraum auf. Gleiche Qualität (4:2:0), aber DEUTLICH schneller als YUY2 zu schreiben ! Außerdem Lossy Encoder wie z.B. x264 geben standardmäßig in YV12 aus, Youtube gibt ebenfalls in YV12 aus. Wenn du nun YUY2 nimmst, muss das halt umgerechnet werden und das kann beim Encodieren zu Geschwindigkeitsverlust führen wegen dem Mehraufwand. Standardmäßig ist RGB eingestellt (verlustfreier Farbraum, aber sehr sehr sehr rechenintensiv und speicherverbrauchend und nicht notwendig, da spätestens Youtube es eh auf YV12 encodet)
      Unterschiedliche Farbräume sind nur RGB und YUV. Das hab ich vor kurzem auch falsch gesagt ^^. YV12 und YUY2 etc sind nur unterschiedliche Chroma Subsampling Qualitäten. Bei 4:2:0 wird halt weniger Farbinformation gespeichert als mit 4:2:2 Verlustfrei wäre halt 4:4:4.
      Mehr zu dem Thema kann man hier lesen:
      encodingwissen.de/grundlagen/videokompression/intraframe
      Farbraum ist also RGB und YUV - und YV12, YUY2 etc sind halt YUV Farbräume mit unterschiedlicher Chroma Subsampling Qualität.
      Du sagst zwar nun im Anschluss, das du YV12 empfiehlst, aber hattest ja offensichtlich vorher YUY2 gehabt. Und das erklärt warum du Probleme hattest in großer Auflösung aufzunehmen.
      PS: Du hättest ruhig auch das Tutorial in 2048x1152 encoden können. Brauchst nur gescheiten Encoder :P. Mein MeGUI Tutorial ist in 2048x1152, 30fps, 43min,50sek Länge, CRF 20 und hat eine Videospur von 26,7 MB :D
      Use Multithreading erhöht die Geschwindigkeit nicht nur ein bisschen ;)

      Nullframes schreibt halt bei auffolgenden identischen Frames Dummyframes. Also leere Frames eben.
      Auf gar keinen Fall anhaken wenn man aufnimmt. Es reduziert die Performance extrem.

      Naja die Höhe und Breite bei Clipping sind natürlich Pixelangaben, keine cm xD

      Klar kannst du auch mit 25 fps aufnehmen. Einfach 25 eintippen ;D
      Falls du trotz YV12 usw nicht in hoher Auflösung aufnehmen kannst, nehm halt in 25fps auf. 25 ist auch noch ein flüssiges Bild. Nur tiefer als 25 sollte man vermeiden.
      Mit 60fps muss kein Mensch aufnehmen. Da DXTory die ingame FPS nicht auf einen Multiplikator der Aufnahme FPS lockt, sowie Fraps es ja macht. Wenn man natürlich den Synchronise Video FPS Haken drin hat, so wie du atm im Video, dann zwingste DXTory dazu Video FPS an File FPS anzugleichen. Dann haste eig. einen der großen Vorteile von DXTory eliminiert - Die Unabhängigkeit von Video FPS und File FPS^^
      Wie gesagt. Bei Fraps musste Multiplikator der Aufnahme FPS erreichen. Sprich du hast bei Fraps 30fps eingestellt, dann gibt dir Fraps im Spiel 60fps, wenn du mehr als 60fps erreichst während Aufnahme, bei mehr als 90, 90 usw, Hast du also nur 50fps, wird Fraps dich auf 30 belassen.
      Also wenn die File FPS konstant bleibt, dann hast du eig. auch keine Framedrops in der Aufnahme. Aber 40fps ingame FPS ist natürlich etwas grenzwertig. Kann sein das du da Framedrops hast. Aber in YV12 aufnehmen und ggf. 25 fps wird da 'ne Menge bringen an deiner VideoFPS (ingamefps).
      Du hast nämlich eig. genug Festplattengeschwindigkeit um wirklich alles in 2048x1152 aufnehmen zu können :P
      Och ich hätte nichts dagegen wenn du in 2560x1440 aufnimmst :P
      Die kleineren Qualitätsstufen sind ja trotzdem noch am YT Player^^ Aber wenn deine Platte nicht reicht -> RawCap, wenn das auch nicht geht, dann limitiert der Rest des PCs ;D

      Audio -> 44.1 khz - Mehr als 44.1 khz gibt Youtube eh nicht.

      Mikrofon kann in Mono aufgenommen werden, nur IGS in Stereo -> Weitere Datenreduktion.

      Force CPU Processing Haken weg - killt Performance. Zumindest bei Spielen die nicht grafikintensiv sind hab ich durch der Option eher weniger FPS.
      Start Movie Capture when detected ist sinnvoll wenn man z.B. ein Intro des Spiels aufnehmen will und den Anfang komplett mitkriegen möchte.
      Multi GPU fix ist mehr dafür, falls man Probleme mit Multi GPU Grafikkarten hat.

      Ja und die Environment Information ist mir immer äußerst am Herzen liegend, wenn ihr Probleme mit DXTory habt !

      Den RawCap Converter hätt man durchaus mal zeigen können, denn RawCap kann halt wirklich mal sinnvoll sein.

      AVIMux braucht man dafür nicht.^^

      Einfach Rechtsklick auf die AVI -> Extract Audio Stream - schon haste die ganzen Audiospuren draußen. AVIMux völlig unnötig ;)

      Nein Fraps splittet nicht wegen FAT32. Fraps speichert im AVI 1.0 Standard,welcher keine Dateien größer als 4 GB erlaubt. Fraps macht das aus Kompatibilitätsgründen, weil manche schlechte Videosoftware aus Steinzeitzeiten keine AVI 2.0 lesen kann.

      Video Setting ist rein nur für den DirectShow Output. Eben die Einstellungen wie es gestreamt werden soll.


      Und mal bissl Offtopic: VLC ist kein guter Player :P Kriegst mit einem anderen Player mehr Speed und bessere Bildqualität.
      Aktuelle Projekte/Videos


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

    • Hat nur RGB24 und YUV24 Farbraum zur Auswahl. Also nur verlustfreien Farbraum.

      Performance ist ok, aber dieser Farbraum verbraucht zu viel Leistung, so das einem das nicht viel bringt.

      In dem anderen Thread hab ich dir auch geantwortet, wo du fragtest und habe dir da u.a. den UT Video Codec inkl Einstellungen angeboten. Bisher haste dich dazu nicht mehr geäußert ^^
      Aktuelle Projekte/Videos


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

    • Du dürftest eig. alles in 2048x1152 aufnehmen können :) 2048x1152 gibt auf Youtube die Stufe Original am Player, 1920x1080 nicht :P. 2048x1152 sieht also auf Youtube deutlich besser aus :)
      Aber verstehe nicht ganz, was dich daran hindert das Spiel in kleinerer Auflösung ebenfalls in Vollbild zu spielen?

      Full HD-Auflösung reicht mir, da ich eine miese Upload-Geschwindigkeit habe. Möchte die Größe der Dateien nicht noch mehr vergrößern ;) Außerdem ist 2048x1152 ja immernoch längst nicht meine volle Bildschirmauflösung. Ich räume ein, dass mich der Hinweis, dass diese Auflösung auf Youtube besser aussieht, neugierig gemacht hat und ich es dann trotzdem mal versuchen werde, in dieser Auflösung hochzuladen.
      Bei Skyrim spiele ich inzwischen auch in FULL HD Vollbild. Aber bei manchen Spielen sieht es einfach nur bescheiden aus.

      Auf mehreren Festplatten schreiben ist für all diejenigen interessant die nicht so schnelle Platten haben.
      Nette Zusatzbemerkung, beißt sich aber nicht mit meiner Aussage, dass das Aufnehmen auf mehere Platten gleichzeitig auch die insgesamt verfügbare Datenrate erhöht, oder etwa doch?

      Stimmt nicht ganz. Max Audiospuren sind 8. Also 10 Mikrofone könntest du nicht aufnehmen ;D

      Ja, richtig. Das erwähne ich aber später auch nochmal.

      Und ja ich find Fraps + Audacity ebenfalls mega umständlich^^.

      Gut, danke :D Endlich mal jemand, der mich versteht :P

      Du sagst zwar nun im Anschluss, das du YV12 empfiehlst, aber hattest ja offensichtlich vorher YUY2 gehabt.

      Nein, hatte ich nicht. Ich habe lediglich vorher schon einmal in der Liste herumgesucht und alle Einträge gegooglet. Dabei muss wohl der falsche Eintrag ausgewählt und gespeichert worden sein ;) Aber das ist ja auch für das Tut völlig unerheblich, was ich da zuvor ausgewählt hatte. Hauptsache ist, dass ich zu der richtigen Auswahl rate =)

      Du hättest ruhig auch das Tutorial in 2048x1152 encoden können. Brauchst nur gescheiten Encoder


      Richtig... und das ist derCamtasia Encoder, mit dem ich die Rohdateien exportiert habe, auf keinen Fall. Ich war nur zu faul, mir die Rohdaten aus dem Dateisystem zu fischen und diese dann mit Premiere zu exportieren, das ich normalerweise benutze.

      Nullframes schreibt halt bei auffolgenden identischen Frames Dummyframes. Also leere Frames eben.


      Ich meine, dass ich das auch so ähnlich erklärt hatte? :-/


      Audio -> 44.1 khz - Mehr als 44.1 khz gibt Youtube eh nicht.

      Danke, guter Hinweis!

      Mikrofon kann in Mono aufgenommen werden, nur IGS in Stereo -> Weitere Datenreduktion.

      Danke, hab ich jetzt umgestellt.

      Force CPU Processing Haken weg - killt Performance. Zumindest bei Spielen die nicht grafikintensiv sind hab ich durch der Option eher weniger FPS.

      Bei grafiklastigen Spielen habe ich persönlich bessere Ergebnisse mit dem Haken drin =)

      AVIMux braucht man dafür nicht.^^

      Einfach Rechtsklick auf die AVI -> Extract Audio Stream - schon haste die ganzen Audiospuren draußen. AVIMux völlig unnötig ;)


      Nicht ganz... Die "Extract Audio Stream" Funktion extrahiert ALLE Spuren aus dem Video. Ich spare mir allerdings bei einem 2 Stunden Video lieber die InGame-Audio-Spur, die mir Premiere ja zusammen mit der Video-Spur anzeigt. Ich brauche also nur meine Stimme zu extrahieren. Das spart mir bei langen Video ca. 10 Zeit. Ist zwar nicht viel, aber genau der Grund, warum ich AVI-Mux benutze und es für mich nicht "völlig sinnlos" ist.

      Und mal bissl Offtopic: VLC ist kein guter Player :P Kriegst mit einem anderen Player mehr Speed und bessere Bildqualität.

      Kannst du mir denn einen guten empfehlen? =)


      So, ich werde deine Zitate in meinem Video nochmal anmerken. Dann dürfte das Tutorial ja doch noch halbwegs richtige Fakten liefern^^ Danke jedenfalls für dein ausführliches Feedback
      Meine Spielwiese: youtube.com/c/mattata90

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MissMatta ()

    • dass das Aufnehmen auf mehere Platten gleichzeitig auch die insgesamt verfügbare Datenrate erhöht, oder etwa doch?


      Was meinst du damit? Es wird lediglich gespalten geschrieben. Bei 2 Platten wird also 50% auf der einen und 50% auf der anderen Platte geschrieben. Dann kannst du diese beiden Dateien mit dem RawCap Converter zusammenfügen.

      Richtig... und das ist derCamtasia Encoder, mit dem ich die Rohdateien exportiert habe, auf keinen Fall. Ich war nur zu faul, mir die Rohdaten aus dem Dateisystem zu fischen und diese dann mit Premiere zu exportieren, das ich normalerweise benutze.


      Premieres Encoder ist auch nicht viel besser. Auch nur der schlechte MainConcept Encoder, welcher CPU ineffizient arbeitet und die Kompressionstechniken dem x264 weit hinterher hinken.

      Mit x264 würdest du 2048x1152 machen können. Da bin ich mir sicher. Einfach weil die Dateien mit x264 kleiner gehalten werden können und die Qualität besser ist.

      Nicht ganz... Die "Extract Audio Stream" Funktion extrahiert ALLE Spuren aus dem Video. Ich spare mir allerdings bei einem 2 Stunden Video lieber die InGame-Audio-Spur, die mir Premiere ja zusammen mit der Video-Spur anzeigt. Ich brauche also nur meine Stimme zu extrahieren.


      Na gut ;D
      Aber das ist dann ein spezieller Fall. Ich denke die meisten werdens einfacher haben per Extract Audio Stream. Also wer AVIMux nicht braucht, hatts leichter mit Extract Audio Stream.

      So, ich werde deine Zitate in meinem Video nochmal anmerken. Dann dürfte das Tutorial ja doch noch halbwegs richtige Fakten liefern^^ Danke jedenfalls für dein ausführliches Feedback


      Gerne doch :)

      Kannst du mir denn einen guten empfehlen? =)


      VLC unterstützt das Audio- oder Videoformat "LAGS" nicht.

      Post #2 Erster Absatz.
      Aktuelle Projekte/Videos


    • MissMatta schrieb:

      Bei grafiklastigen Spielen habe ich persönlich bessere Ergebnisse mit dem Haken drin =)


      Hmm muss mich korrigieren. Sogar bei Doom und Descent scheints mit Force CPU Processing schneller zu laufen.

      Interessant ^^

      Nur komisch, wieso ich dann anderes schrieb. Irgendwo muss ja der Gedanke hergekommen sein, hm^^ Vllt wars bei WinXP anders oder UT Video Codec ist da anders als Lagarith, ansonsten ka :D
      Aktuelle Projekte/Videos


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von De-M-oN ()

    • Serra schrieb:

      Schau mal in meine Signatur :)
      Da wird zu 99,9% der Grund stehen, warum es bei dir ruckelt.
      Nein, da haben sich die 0,1% durchgesetzt. ;) Auch in deiner Signatur habe ich die Lösung nicht gefunden. Nun, ich beschreibe mein Problem mal anders. Wenn ich Minecraft starte, dabei Dxtory offen habe, bekomme ich im Spiel kaum Fps, maximal 30, aber eher selten, meist ca. 15-20. Das ist dann verständlich nicht schön, sobald ich dann die Aufnahme starte, dann brechen diese sowieso schon wenig Fps weiter zusammen. Nicht das Ergebnis ruckelt also, sondern das Spiel an sich. Ich hoffe, dass hierfür jemand eine Lösung parat hat.
      LG.