Fragen zum Aufnehmen mit der PS3 und Videos bearbeiten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fragen zum Aufnehmen mit der PS3 und Videos bearbeiten

    Anzeige
    Hallo Leute
    ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit LetsPlays aber wirklich schlau bin ich immer noch nicht. Daher wollte ich hier mal genau nachfragen. :)
    Aufnehmen möchte ich gerne von meiner PS3. Die Video möchte ich dann auf meinen Youtube Kanal hochladen in 1080p, cool wäre auch in 3D oder sogar in 4000p. :D

    Es wird immer wieder der Recorder von Hauppauge empfohlen. Aber so wie ich das sehe kann der nur bis zu 1080i aufnehmen und hat keine HDMI Schnittstellen. Außerdem muss dann immer mein Laptop laufen. :(
    Ist es nicht auch möglich Aufnahmen in 1080p (Optional auch 3D und 4000p) zu machen ohne das der Laptop läuft und die Aufnahmen auf einer Festplatte gespeichert werden?

    Dann wäre da noch die Sache mit der Videobearbeitung. Ein Kumpel hat eine Sony Vegas Pro Lizenz die er mir recht günstig geben würde. Könnte ich zb. mit einem DVD Recorder in 574i oder was da der Standard ist aufnehmen und das Video dann mit Sony Vegas in Full HD Auflösung rendern? Ein Leistungsstarken Laptop habe ich. :^^:

    Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen.
  • Ich bin jetzt nciht der Klügste in diesem Thema, aber ein minimales bsischen kenne ich mich aus.

    Also, das Hauppauge Ding würde ich dir nicht empfehlen, wenn du kein HDMI Eingang hast. Gibt doch garantiert weitere von denen mit HDMI.
    Warum willst du in 3D oder 4000p hochladen? Ist das nicht ein wneig übertrieben? DEn doch mal an die Uploadzeiten. naja, für dich evtl kein Problem. Ich kenne dein Internet nicht. Aber dennoch ist das relativ unnötig, da die meisten Spiele eh nur 720p wiedergeben können. Für 1080p müsstest du, glaube ich, noch ein wenig mehr blechen... Aber mit Hauppauge kenn ich mich, wie gesagt, nicht aus.
    Noch eine Frage. Wieso soll dein Lapi nicht laufen? Nimmst du deine Stimme nicht mit auf? Es ist an sich das einfachste, wenn du den Lappi zum Aufnehmen nimmst.

    Ich entschuldige mich für eventuelle Fehlinformationen und dass ich dir mehr Fragen gestellt habe, als zu beantworten. Aber dennoch muss man sich oft die Frage stellen: Muss das sein? Denn 4000p für Playse 3 Game ist shcon ein wenig übertrieben...
  • Infero schrieb:

    Aufnehmen möchte ich gerne von meiner PS3. Die Video möchte ich dann auf meinen Youtube Kanal hochladen in 1080p, cool wäre auch in 3D oder sogar in 4000p. :D

    Für PS3-Aufnahmen ist 720p absolut ausreichend, da die Spiele eh keine höhere Auflösung anbieten. Wird nur alles hochskaliert. Es sei denn, du willst maximale Qualität, da lohnt sich 1080p bedingt.


    Infero schrieb:

    Ist es nicht auch möglich Aufnahmen [...] zu machen ohne das der Laptop läuft und die Aufnahmen auf einer Festplatte gespeichert werden?

    Worauf willst du denn dann aufnehmen? 8|

    Infero schrieb:

    Könnte ich zb. mit einem DVD Recorder in 574i oder was da der Standard ist aufnehmen und das Video dann mit Sony Vegas in Full HD Auflösung rendern?

    Das wäre absolut unsinnig.

    Infero schrieb:

    Ein Leistungsstarken Laptop habe ich. :^^:

    Das ist eigentlich ein Paradoxon, aber gut... Welchen Laptop hast du denn?
  • Anzeige
    Playstation 3 kann maximal 1080p, und das ist schon kein echtes FullHD mehr sondern wir von der Playsi nur hochgerechnet, mehr dazu findest du per google. Also könntest du nichtmal mit NASA Technik 4000p aufnehmen ^^

    Ansonsten reicht 720p (imo) vollkommen aus. Wenn man dem Forum glauben darf gucken eh viele nur auf 360 oder 480 (ja ich weis, umso höher die maximale Auflösung umso bessere Quali gibt youtube auch für niedrigere Auflösungen, aber trotzdem ...).

    Wenn du mehr willst musst du leider auf dem PC spielen und aufnehmen. Da könntest du zur Not ja dein Controller anschließen :)

    Edit: Etwas zu langsam ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sixteenarmed ()

  • Da die PS3 einen HDCP-Schutz hat, müsstest du erst einmal ein Gerät finden, welchen diesen HDCP-Schutz umgeht. Solche Geräte gibt es, welche du dann zwischen deine Capture Card und deine PS3 schalten kannst, doch kostet das schon eine kleine Summe, weshalb ich dir empfehle, wie jeder Normalsterbliche die Videos per Componentkabel aufzunehmen ;)
  • Was meinste denn mit nem Componentkabel? Ich habe ständig dieses Gerät vor Augen:
    amazon.de/AVerMedia-Game-Captu…TF8&qid=1328575135&sr=8-1
    Weiß aber halt noch nicht, wie ich meine Stimme optimal aufnehmen kann und das ganze dann auch noch schön synchron zusammen zu schneiden und dann zu rendern ... ich schätz mal, ich werd mir noch n Standmikro holen oder so, denn mit nem Headset vor dem Rechner sitzen und PS3 zocken, auf nem Fernseher der noch n paar Meter weit weg is und das Kabel beim drehen stört und so, ist schon irgendwie suboptimal ^^.
  • Componentkabel (YRGB) sind das analoge Pendant zu HDMI. Component erreicht aber nur eine Auflösung von 720p/1080i.

    Edit: Dein vorgeschlagener HD PVR hat keine Festplatte, welche du dann zusätzlich kaufen müsstest. Bei den heutigen Festplattenpreisen würde ich dir da sogar fast abraten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hulkamania510 ()

  • InfectedLP schrieb:

    Also von Konsolen maximal in 720p oder 1080p HD aufnehmen kann man nur mit einer Hauppauge HD PVR oder einer AverMedia DarkCrystal in maximal 720p oder 1080p HD aufnehmen. Die DarkCrystal hat auch eine HDMI Schnittstelle, ist also bestens geeignet. ^^
    Ich benutze die HD PVR und mir reicht die voll und ganz aus! :)

    Die DarkCrystal hat nur einen HDMI-Input, aber keinen HDMI-Output, weshalb dieser Anschluss eigentlich kompletter Schwachsinn ist.
    Um die hochgerechneten 1080p einer Konsole aufzunehmen, benötigt man entweder eine Capture Card oder eben dann eine Blackmagic Intensity Pro Shuttle. Die PS3-Signale kann man aber trotzdem nicht in 1080p aufnehmen, da dann, wie schon oben erwähnt, der HDCP-Schutz greift.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hulkamania510 ()

  • Hulkamania510 schrieb:

    Componentkabel (YRGB) sind das analoge Pendant zu HDMI. Component erreicht aber nur eine Auflösung von 720p/1080i.

    Edit: Dein vorgeschlagener HD PVR hat keine Festplatte, welche du dann zusätzlich kaufen müsstest. Bei den heutigen Festplattenpreisen würde ich dir da sogar fast abraten.


    Naja, ne externe hab ich ja... und n kleineren USB Stick könnt man sich auch kaufen. Soo teuer ist sowas dann ja auch nicht ^^. Und die Vids sind ja keine 84268916123GB groß, wie bei Fraps ;). Weil, wie gesagt, ich kann meine PS3 nicht direkt neben den Rechner stellen, bzw. andersrum und dann so alles verbinden. Deswegen macht sich so eine Box bei mir ganz gut. Ist zwar vll n bissl stressig ständig um zu stöpseln, um die Vids dann aufn Rechner zu ziehen, aber naja. 720P reicht ja, hab keinen full HD Fernseher und brauchs auch nicht.
  • Waaaaaa schrieb:

    Aber dennoch muss man sich oft die Frage stellen: Muss das sein? Denn 4000p für Playse 3 Game ist shcon ein wenig übertrieben...
    3D ist im Kommen und diese 4000p Auflösung wird auch bald kommen. Der Recorder sollte auch einige Jahre gut sein. Aber wenn ich hier lese das allein ein 1 stündiges 720p Video 200GB groß ist lasse ich das lieber.

    Julien schrieb:


    Für PS3-Aufnahmen ist 720p absolut ausreichend, da die Spiele eh keine höhere Auflösung anbieten. Wird nur alles hochskaliert. Es sei denn, du willst maximale Qualität, da lohnt sich 1080p bedingt.



    Worauf willst du denn dann aufnehmen? 8|



    Das ist eigentlich ein Paradoxon, aber gut... Welchen Laptop hast du denn?
    1080p bieten auch immer mehr Spiele und gerade die besonderes guten unterstützen 1080p.

    Am liebsten über einen eigenständigen Recorder mit eingebauter Festplatte.

    Ein Thinkpad mit i5, intel hd 3000 + nvidea Quadro 4200 + 8gb Ram

    TheParallaxLP schrieb:

    Was meinste denn mit nem Componentkabel? Ich habe ständig dieses Gerät vor Augen:
    amazon.de/AVerMedia-Game-Captu…TF8&qid=1328575135&sr=8-1

    Das Gerät ist ja super! Damit dürfte es doch auch möglich sein aufzunehmen ohne dabei das Laptop laufen zu lassen?
  • Infero schrieb:

    1080p bieten auch immer mehr Spiele und gerade die besonderes guten unterstützen 1080p.
    [...]
    Ein Thinkpad mit i5, intel hd 3000 + nvidea Quadro 4200 + 8gb Ram

    Ja, 1080p wird es immer mehr und mehr geben, aber bisher sehen die Videos von 1080p-Spielen auch nicht viel besser aus als die von 720p-Spielen. Klar, das kann am Kodierungsverfahren liegen, aber da komm ich auch schon direkt zu meinem nächsten Punkt: Mit einem Thinkpad wirst du besonders bei 4K-Rendering keine große Freude haben. :P
  • Infero schrieb:

    Waaaaaa schrieb:

    Aber dennoch muss man sich oft die Frage stellen: Muss das sein? Denn 4000p für Playse 3 Game ist shcon ein wenig übertrieben...
    3D ist im Kommen und diese 4000p Auflösung wird auch bald kommen. Der Recorder sollte auch einige Jahre gut sein. Aber wenn ich hier lese das allein ein 1 stündiges 720p Video 200GB groß ist lasse ich das lieber.

    Julien schrieb:


    Für PS3-Aufnahmen ist 720p absolut ausreichend, da die Spiele eh keine höhere Auflösung anbieten. Wird nur alles hochskaliert. Es sei denn, du willst maximale Qualität, da lohnt sich 1080p bedingt.



    Worauf willst du denn dann aufnehmen? 8|



    Das ist eigentlich ein Paradoxon, aber gut... Welchen Laptop hast du denn?
    1080p bieten auch immer mehr Spiele und gerade die besonderes guten unterstützen 1080p.

    Am liebsten über einen eigenständigen Recorder mit eingebauter Festplatte.

    Ein Thinkpad mit i5, intel hd 3000 + nvidea Quadro 4200 + 8gb Ram

    TheParallaxLP schrieb:

    Was meinste denn mit nem Componentkabel? Ich habe ständig dieses Gerät vor Augen:
    amazon.de/AVerMedia-Game-Captu…TF8&qid=1328575135&sr=8-1

    Das Gerät ist ja super! Damit dürfte es doch auch möglich sein aufzunehmen ohne dabei das Laptop laufen zu lassen?


    Ja, damit wird ja auch geworben. Brauchst halt nur ne Festplatte, die du da rein baust (2.5") oder nen USB Stick oder ne externe HDD... gibt ja extra n USB Slot dafür ;D. Sehr praktisch! Aber in einer Amazon Rezension wurde geschrieben, dass nicht alle externen Festplatten funktionieren, weil die irgendwas durchlassen müssen oder sowas. Keine Ahnung ;).