Audacity Rauschentfernung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audacity Rauschentfernung

    Anzeige
    Wer kennt das nicht? Man möchte gerne eine kleine Aufnahme starten und hat ein lästiges Rauschen in der Aufnahme. Gründe gibt es dafür viele. Beispielweise ein lauter Lüfter, eine schlechte Soundkarte (oder vielleicht sogar Onboard), ein schlechtes Mic (Mikrofon) oder einfach zu viele Nebengeräusche (Straße, schlechte Isolierung usw.). Bei den meisten dieser Störenfriede könnte ein neues/besseres Mic (Mikrofon) + eine gute Soundkarte Abhilfe schaffen. Doch wer hat mal eben das Geld dafür parat? Damit man trotzdem noch irgendwie das Rauschen weg bekommt, gibt es Audacity. Dies ist ein Programm, womit ich euch sowieso empfehle, eure Stimme extra aufzunehmen, damit man eine extra Spur für den Ton des Mikrofons hat. Dies hat nur Vorteile und es ensteht auch keine Asynchronheit zum Video (was oft bei langsamen Festplatten + Fraps nimmt Ton und Video gleichzeitig auf auftritt). Audacity bietet eine Vielzahl an Filtern, darunter auch eine Rauschentfernung. Das einzige Manko: Die Qualität leidet ein bisschen, aber den Unterschied kann ja jeder selbst raushören und sich dann entweder für das Rauschen oder gegen das Rauschen mit ein bisschen Qualitätsverschlechterung entscheiden. Jedoch Achtung: Unbedingt die Beta 1.3 von Audacity verwenden, da der Rauschfilter der 1.2 miserabel ist!

    Wie das mit dem Filter funktioniert und die grundlegenden Funktionen von Audacity veranschauliche ich in einem Video Tutorial:

    youtu.be/XZuqs4muZi0

    Viel Spaß euch und ich hoffe ich konnte zumindest ein paar Leuten helfen,
    wünscht euch euer Evolution!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evolution () aus folgendem Grund: Neue Version eingefügt, da alte gelöscht.

  • streetjumper16 schrieb:

    Finde den Rauschfilter von Audacity 1.3 Beta auch sehr gut :)
    Habe in auch lange Zeit genutzt und war hoch zufrieden, nur jetzt brauche ich den nicht mehr da ich zum Glück kein Rauschen mehr habe :)


    Grüße,

    streetjumper16


    Habe den auch für mein altes Headset genutzt. Bei meinem neuen T.Bone SC440 USB Podcast Bundle (benutze ich auch in dem Tutorial) höre ich persönlich kein starkes Rauschen mehr (da war mein altes 8x so laut) und ich finde, das man das ertragen kann, denn die Qualy des SC440 ist einfach zu gut, anstatt es mit dem Filter auch nur ein bisschen zu verschlechtern. :D
  • Anzeige

    streetjumper16 schrieb:

    Ich finde auch wenn das Rauschen nicht stark ist wie ein Wasserfall, dann braucht man keine Rauschentfernung, nur wenn es schon merklich hörbar ist, dann bringt das einem schonmal was ^^


    Richtig! Auch meine Meinung! :)
    Und damit sich ein Hobby LPer nicht direkt 'nen neues Mic und Soundkarte für z.B. 270€ kaufen muss, finde ich Audacity eine super Alternative und (Zwischen)Lösung. Je nachdem was man denn für Ziele hat! =)