Bild und Kommentar getrennt hochladen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bild und Kommentar getrennt hochladen

    Anzeige
    Moin liebes Forum,

    da ich für meinen Kanal einen Neustart geplant habe zwecks verbesserung der Qualität kam mir eine Idee die ich gerne mal mit euch durchgehen würde.

    Damals zu meiner aktiven WC3 Zeit habe ich viele Replays mit Audiokommentaren gekuckt. Das ganze funktionierte so, dass man im Spiel das Replay beim start pausierte, die Audiodatei startete und der Kommentator einen Countdown runterzählte wobei man bei "go" oder einem ähnlichen Befehl das Replay startete. So konnte man zum Geschehen die Kommentare hören ohne dass diese Zeitversetzt waren.

    Wäre das nicht auch für Let's Plays funktionell? Der Vorteil wäre, dass die Videos nicht nur für deutsche bzw. deutsch sprachige interessant / guckbar wäre. Ohne die dazulaufende, in einem seperaten Video hochgeladenen, Kommentare wäre es ebend ein Walktrough. Da ich die meisten (bzw. alle Games die es mir ermöglichen) auf englisch spiele würde es so eine weitere Zielgruppe ansprechen.

    Die Frage ist ebend, ob sich die Leute auf sowas einlassen würden? Würdet ihr vor jedem 20 Minuten Video ein kurzen Countdown abwarten "wollen"? Ich denke, dass viele zu faul wären 2 Videos zu laden weil es einfach total viel arbeit ist :)

    Schreibt mir einfach mal eure Meinung, würde mich wirklich interessieren.
  • MrGreenIron schrieb:

    Hmm ich weiß nicht so wirklich... ich sehe ich nicht denn sinn .. :)
    Wenn mann das doch schon in einem Video machen kann ?
    ist das nicht ziemlich doof für die zuschauer das man zwei videos offen haben muss und selber dafür sorgen muss das der sound übereinander passt ?


    Um es nochmal rauszustellen:

    Der Sinn wäre, dass die Videodatei, ohne deutsches rübergequatsche, für den rest der Welt guckbar wäre. Zwar nicht als Let's Play aber als Walktrough.
  • Ich weiß nicht, ich finde das ganze etwas einfacher und allen voran zuschauerfreundlicher, wenn du dein Let's Play einfach auf Deutsch aufnehmen und dann eine Untertitelspur auf Englisch beifügst (oder andersherum, um eine größere Zuschauerschaft direkt anzusprechen). Dennoch eine interessante Idee, die aber wohl an der Faulheit der heutigen Community scheitern dürfte.

    Einen Versuch wäre es aber durchaus wert. Ich persönlich hätte kein Problem damit, nebenbei ein zweites Video nur mit dem Kommentar laden und laufen zu lassen.

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Sixteenarmed schrieb:

    MrGreenIron schrieb:

    Hmm ich weiß nicht so wirklich... ich sehe ich nicht denn sinn .. :)
    Wenn mann das doch schon in einem Video machen kann ?
    ist das nicht ziemlich doof für die zuschauer das man zwei videos offen haben muss und selber dafür sorgen muss das der sound übereinander passt ?


    Um es nochmal rauszustellen:

    Der Sinn wäre, dass die Videodatei, ohne deutsches rübergequatsche, für den rest der Welt guckbar wäre. Zwar nicht als Let's Play aber als Walktrough.


    Wär es nicht Praktisch zweimal das video hochzuladen einmal mit Ton und einmal ohne Ton so hast du dann ja beide Gruppen Befriedigt oder nicht ?
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Wenn ich das ganze nochmal so recht durchdenke stellt sich mir da ein Problem:

    Man könnte das Video nicht ebend kurz pausieren, da es so zu einer verschiebung von Sound und Video kommen würde, bzw. der Nutzer das ganze dann selbst wieder fixen müsste haha.

    Naja, wär schon klasse wenn youtube solche funktionen unterstützen würde... Ich denke dieser Punkt wird meine Idee auch verwerfen. Schade eigentlich, so könnte ich von durchschnittlich 13 Views auf 26 oder andere astronome Zahlen kommen :D

    Wär es nicht Praktisch zweimal das video hochzuladen einmal mit Ton und einmal ohne Ton so hast du dann ja beide Gruppen Befriedigt oder nicht ?

    Bei 37 kb/s upload ist das nicht zwangsweise ideal. Aber ist scheinbar der einzige Weg, wobei ich gleich sagen kann, dass ich das so nicht machen werde ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Sixteenarmed ()

  • Sixteenarmed schrieb:

    Wenn ich das ganze nochmal so recht durchdenke stellt sich mir da ein Problem:

    Man könnte das Video nicht ebend kurz pausieren, da es so zu einer verschiebung von Sound und Video kommen würde, bzw. der Nutzer das ganze dann selbst wieder fixen müsste haha.

    Naja, wär schon klasse wenn youtube solche funktionen unterstützen würde... Ich denke dieser Punkt wird meine Idee auch verwerfen. Schade eigentlich, so könnte ich von durchschnittlich 13 Views auf 26 oder andere astronome Zahlen kommen :D


    genau das meinte ich ja eben :) das Problem ;)
    also wär die Idee mit zweimal uploaden besser oder ? einmal mit Ton und einmal ohne damit du beide Seiten ansprichst =)
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Finde es persönlich ebenfalls unsinnig.
    Wenn du gerne noch Walkthroughs machen möchtest bzw bereit stellen möchtest, dann mach doch einen extra Kanal dafür auf.
    Oder lade halt, so wie schon vorgeschlagen, einmal mit und einmal ohne Stimme auf deinem Kanal hoch.
    Aber ich hätte echt keine Lust, auf seperate Stimmenaufnahmen, wäre mir zu aufwendig, dafür dass ich mir nur ein Video anschauen möchte.
  • Ich denke soetwas lohnt sich nur, wenn du insgesamt ein Konzept hast, das sowohl internationales als auch nationales Publikum ansprechen soll. Dabei würde ich die Soundspur auch nicht als ein zweites Youtube Video hochladen, sondern extern als reine Audiospur. Am besten wäre das ganze natürlich in Verbindung mit einer Website. Da muss das Konzept allerdings soweit stimmen, dass du damit auch Leser/Zuschauer anziehst.
  • Hmm, nettes kleines Extra. Du verpackst alles als Playthrough/Walkthrough und bietest deutschsprachigen Viewern eine Vertonung an. Die Idee ist gut und würde deine Viewzahlen beinahe verdoppeln. Und das ohne irgendwelche Tricks, sondern mit einer vernünftigen Idee. Ich kann mir vorstellen, dass du damit auf viele Leute stoßen könntest, denen deine Idee genauso gefällt wie mir und dich abonnieren. Also ich finde die Idee auf jeden Fall spitze. Du machst damit ja auch dein eigenes Ding und bewegst dich ein wenig außerhalb des LPer-Rudels.

    P.S.: Um SuperFaex' Idee mit der reinen Tonspur noch mal aufzugreifen: Da gibt es einen Vorteil und einen Nachteil. Vorteil: Man könnte mit den Downloads Geld verdienen. Nachteil: Vielleicht hat nicht jeder Lust, sich eine Datei runterzuladen.
    Aber das ist eher ein Luxusproblem^^ Steigerst du lieber die Viewzahlen oder verdienst du dir ein paar Pennys dazu :D
    (Ist natürlich nicht viel, was man mit den Downloads verdient, aber naja)


    Aktuelle Projekte:

    Turok
    Vampire Dawn

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TabulaRasaLP ()

  • Ans Geld verdienen dachte ich da auch gar nicht. Wie genau das von statten gehen soll weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Es gibt soetwas nur eben schon seit einigen Jahren für Filme. Man hat den Film vor sich, lädt sich dann von seinem Lieblingskommentator eine Kommentarspur dazu herunter und sieht sich dann den Film an, wähgrend der Kommentar dazu läuft. Daran musste ich denken und habe deswegen die Downloads zu Wort gebracht.
  • Es dürfte mMn zum einen an der Bequemlichkeit der Zuschauer scheitern, wie bereits oben ausgeführt.

    Andererseits werden - zumindest bei mir - 10% der Aufrufe von Mobilgeräten aus getätigt. Wie oben erläutert macht das dem ganzen schon mal einen Strich mehr durch die Rechnung.

    Der Vorteil wäre eben, dass du
    a) deine Viewzahlen annähernd verdoppeln könntest und
    b) die audio-videos sogar monetarisieren könntest.

    Falls diese Punkte dir wichtig sind, dann wäre das vllt eine Option für dich.