Strompreis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anzeige
    Hey Leute!
    Heute ist ein Brief eingetroffen, der mir zu denken gegeben hat.
    Nun sollen die Privatverbraucher bzw. Haushalte und Landwirtschaft mehr zahlen, damit die Gewerbe davon befreit werden? Dort wird unter anderem aufgeführt, dass es für einen Durchschnittshaushalt (wahrscheinlich werden alle "Zocker" / "Gamer" whatever mehr haben) ca. 3 € mehr im Monat sind. Das beläuft sich auf das Jahr auf 36€. Einfach mal eben so und dann kam mir der Schock:
    Ich habe hier eine richtige Maschine (intel core i5 @ 4x4 GHz, geforce gtx 560 ti, 750 watt (overkill -.-) Netzteil) und die läuft eigentlich quasi so 9 Stunden am Tag unter der Woche und am Wochenende schon mal länger. Natürlich wird der verbrauchte Strom an die Leistung angepasst (anderer Stromverbrauch wenn ich spiele, als wenn ich surfe), also von den 8 Stunden unter der Woche wird ca. 2 Stunden gezockt und der Rest (6 Stunden) gesurft / im Internet rumgegurckt.. Am Wochenende ca. 50 % Zocken 50% Surfen. Da stellt sich einem die Frage: Wie viel Angst muss man vor der nächsten Stromrechnung haben? Diese kommt ja nicht monatlich, sondern nach 4 (?) Monaten auf einem Schlag. Kann da sich echt eine Summ von 500€ ansammeln? Solangsam wird mir richtig mulmig. :huh:
  • Anzeige
    Ich finde das ist totaler wucher! Einfach eine Riesenschweinerei wie die kleinen Bürger abgezockt werden und die großen mächtigen Firmen mal wieder triumphieren. Selbst ich hab mit meiner PC-Gurke schon einen ALLEINIGEN Jahresverbrauch von 25€ und der Rechner wird dieses Jahr drei! Und das Ding läuft nicht lange!

    Das schlimmste daran ist ja auch wieder, dass uns dass was wir mehr zahlen, mal wieder nix bringt...
  • Ja solltest dir Gedanken drum machen.
    Ich schalte meinen PC alle paar Tage nur mal aus ... da kommt ne gewaltige Summe bei raus.

    Bei nem Kumpel sinds meisst ueber 700 und bei mir auch locker ueber 500. Man muss aber bedenken, dass er nen Bruder und Schwester hat. Beide Brueder mit High End Rechnern.

    Ich bin nur Einzelkind ;) Aber ich glaub wir haben auch sonst viele Stromfresser im Haus.

    Aber immerhin besser als so manch deutsche Familie, die sinnlos zur Deko nachts die Lichter in allen Fluren anlassen.
  • THC schrieb:

    Ja solltest dir Gedanken drum machen.
    Ich schalte meinen PC alle paar Tage nur mal aus ... da kommt ne gewaltige Summe bei raus.

    Bei nem Kumpel sinds meisst ueber 700 und bei mir auch locker ueber 500. Man muss aber bedenken, dass er nen Bruder und Schwester hat. Beide Brueder mit High End Rechnern.

    Ich bin nur Einzelkind ;) Aber ich glaub wir haben auch sonst viele Stromfresser im Haus.

    Aber immerhin besser als so manch deutsche Familie, die sinnlos zur Deko nachts die Lichter in allen Fluren anlassen.

    naja mein rechner ist ja unter der woche pro tag 15 stunden aus xD und am wochenende halt ein bisschen weniger. aber ich denke mal 500 wirds nicht knacken. haben auch sonst hier nicht wirklich was an.
  • Die Politiker wollten die Aktion halt nicht Steuererhöhung nennen, da es dabei immer einen großen Aufschrei gibt. Allerdings ist es von der Wirkung her ja nichts anderes. Aber so mega viel Strom, wie man eventuell befürchtet, frisst so ein Rechner nicht, haben wir bisher in unserer WG festgestellt. "Normale Haushalte" schauen eventuell viel mehr Fern, haben noch einen Geschirrspüler und einen Wäschetrockner und was weiß ich noch. Das haben wir z.B. alles nicht, wodurch sich das ganze dann wieder relativiert ;)