Was für ein Niveau muss ein LP haben, damit Ihr es schaut???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was für ein Niveau muss ein LP haben, damit Ihr es schaut???

    Anzeige
    Hallo Leute

    Ich habe eine Frage an euch.
    Was für ein Niveau muss ein Let's play haben, damit Ihr es euch auch anschaut????

    Meine Hauptkritik liegt bei der Sprache, also wen einer die ganze Zeit irgendwelche Schimpfwörter benutzt, schaue ich nicht weiter, ab und zu kann man schon scheisse sagen.
    Aber die Qualität muss natürlich auch stimmen. Also wen jemand ein Vid hochlädt wo es im Hintergrund die ganze Zeit über rauscht wegen dem Mikro oder die Auflösung verpixelt ist schaue ich nicht an.

    Viel Spass beim diskutieren

    Mfg Janolas
  • Anzeige
    480p und ein Mikro was selten zum Übersteuern und Rauschen neigt sind meine Mindestanforderungen. Eigentlich sogar 720p aber ich moecht da nicht so kleinlich sein.

    Vom Kommentar lass ich mich gerne ueberraschen.

    Bei ernsten Spielen erwarte ich hin und wieder Infos.
    Bei lustigen Spielen mal nen lockeren Spruch / Witz.

    Und allgemein ein Mix aus beiden.

    Bei kompetetiven Multiplayer Spielen erwarte ich aufjedenfall Emotionen und Schimpfwoerter im gesunden Rahmen.
    Ich will niemandem zuschauen, der versucht sich zusammenzureissen bei solchen Spielen. Wenn man am gewinnen ist, soll man sich freuen. Wenn man am verlieren ist, soll man sich aergern. Je nach dem, wie einem ist.
  • Audioqualität muss zu 95% stimmen, also höchstens ein wenig rauschen finde ich akzeptabel.
    Die Lautstärke sollte auch passen, ist aber kein Weltuntergang, wenn ich meine Boxen mal auf 50% oder 75% aufdrehen muss. Negativ dabei ist, dass ich dann bei jedem Sound, der auf 25% (meine Standardeinstellung bei den Boxen) angenehm klingt, bei 75% einen derben Herzkasper bekomme. :(

    Bildmaterial. Nunja.. Ich bin verwöhnt und möchte am liebsten schärftes HD sehen, zumal bei 27" Bildschirmgröße alles unter 720p nicht im Vollbild anschaubar ist.. Aber alte Emulatorenspiele sehe ich mir auch gerne auf 480p an, dann eben nur im Fenstermodus.

    Der Kommentar ist schon wichtig und ich schaue auch persönlich lieber LPer an, bei denen ich regelmäßig was zum Lachen habe. Dennoch ist es nicht so, dass ich sofort wegklicke, wenn es mal etwas langweiliger wird. Kommt ganz auf das Spiel an, wenn es ein Spiel ist, was ich noch nicht kenne, darf es ruhig gediegener zugehen, ohne dass ich den Spaß am Zuschauen und Zuhören verliere.

    Die Stimme finde ich persönlich gar nicht soo wichtig. Ich kann mir auch gut und gerne einen hochstimmigen 12 jährigen ansehen, solange die Stimme zum Spiel (und das Spiel zur Stimme und dem Alter!) passt und das Verhalten im Spiel und die Kommentare reifer wirken, ohne dass ich mich fremdschämen muss.

    Das größte Problem ist eigentlich die mangelnde Zeit. Es gibt soviele LPs von LPern hier im Forum, die ich mir gerne dauerhaft ansehen würde, aber das klappt einfach zeitlich nicht. :(

    LG Sinan
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Videoqualität ist mir schnuppe, solangs nicht abgefilmt ist oder wirklich megaschlecht. Audioqualität sollte gut sein, die Stimme gut hörbarsein, Rauschen geht aber auch noch solange es nicht zu laut ist.

    Und dann muss mich der LPer unterhalten und da gibts keine Regel bei mir. Es gab schon ganz trockene LPer, die ich liebte oder aufgedrehte wie Punk (<3). Sympathisch müssen sie sein und am besten immer emotional bei der Sache, im Spiel mitfiebern, so setz ich selber ja auch meine LPs ein. Wenn der LPer unemotional ist und eher trocken, dann erwarte ich Sprüche in Höchstqualität, trockenen Humor deluxe. Sonst wirds langweilig. Ich schau die LPs ja wegen dem LPer, nicht weil ich das Spiel sehen will, das kann ich auch selber spielen.
  • Also für mich ist die Bildqualität eher nebensächlich, da ich mit Schnecken Internet eh am liebsten 360p anschau. Es seidenn es ist ein Spiel in dem man etwas Lesen kann, und ich es mit 360p nichtmehr oder schlecht erkenne.
    Gutes Beispiel ist SW TOR von Sarazar, ich möchte die Texte lesen und nicht zu schwammig, also schalte ich hoch auf 720p und lass es Buffern.

    Beim Ton ist das schon kritischer, ich mag es wenn ich keine Kopfschmerzen bekomme. :P
    Das finde ich immer schlimm wenn der Spielsound lauter oder gleichlaut wie die Stimme ist, oder die Stimme einfach unangenehm ist. Aber die unangenehme Stimme ist etwas das jeder für sich beurteilt.

    Also ab und an Fluchen ist ok, aber wenn ich soetwas sehe wie vor kurzem ein Gothic LP wo derjenige auf irgend ein Vieh zurennt und dabei schreit "Stirb du Hur***son"... also nein, das ist albern, stört die Athmo und kindisch.
    Es kommt auch darauf an wie man Flucht. Scheisse oder Verdammt zu sagen ist weit weniger schlimm als irgendwelche Elemente oder gar Personen eines Spiels derbe zu beleidigen.

    Beim Kommentar finde ich allgemein wichtig, das nicht zu wenig geredet wird. Und man sollte ein zum Spiel passenden Kommentar haben. Beispielsweise plappert jemand bei Minecraft viel und über das Spiel und Random Themen, bei einem Amnesia LP würde das aber total schäbig rüberkommen. Oder ein englisches Skyrim LP das ich vor kurzem gesehen habe, indem sich der Spieler über jedes Element des Spiels und jeden Dialog lustig gemacht hat. Uncool. :(

    EDIT: OriginalDog für den letzten Satz würd ich dir +1 geben :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von panade ()

  • Rauschen ist nicht so schlimm ,die Hardware kostet einfachgeld:
    Brauchbare Soundkarte und Mirkrofon, ich hab eine "Naja" Soundkarte und ein 15 oder 20 Ocken Headset, das reicht mir.
    Nicht jeder hat bis zu hundert euro offen für die benötgten Teile.
    Daher, Rauschen im Rahmen passt schon.

    Auflösung, egal. Ich hab versuch bei meiner Freundin hochzuladen, da hatte es nach einer halben Stunde nichtmal ein Prozent udn die Leitung war für alle andere Lahm gelegt.

    Kommentar, das wichtigste.
    Durchgehendes Beleidigen: Abschalten,
    Sätze wie: "Ich hab keine Lust aber es muss ja, als mal schnell die Emulationsgeschwindigkeit hochgeschraubt" Auch abschalten
    Ich schaue einen der ganz gerne mal etwas Politisch wird, ich würde ja wegschalten, nur hat er gesagt das er es nicht so meint und er auch nicht diese Meinung vertritt, und ich mag etwas herberen knappinkorrekten Humor.
  • Ich sehe mir ehrlich gesagt nur sehr wenige Let's Player dauerhaft an. Wenn ich mir aber jemanden ansehe, dann ist für mich am wichtigsten, dass er authentisch wirkt. Dazu brauche ich noch eine angenehme Stimme und einen angemessenen Umgangston. Gegen ein "Stirb du Sohn einer Hure!" in einem Gothic Let's Play hätte ich deswegen unter umständen auch gar nichts auszusetzen, da die Welt sehr rau ist und einem niemand etwas schenkt, da passen Beleidigungen einfach. Natürlich spielt hier wieder das Wort "angemessen" eine große Rolle, also ist jemand der andauernd Beleidigungen raushaut jemand, dem ich nicht zuschauen werde.

    Eine gute Bildqualität weiß ich zwar zu schätzen, diese sind bei mir aber nicht zwingend notwendig. So lange der Kommentator mir gefällt und ich erkenne was im Spiel vor sich geht, kann ich es ansehen. Genauso ist es bei der Audioqualität. Vor kurzem habe ich beispielsweise ein Let's Play zu Portal gesehen, bei dem die ersten dutzend Folgen von einem starken Mikrofonsummen geplagt waren, aber weil mir die Kommentatorin gefallen hat, habe ich es komplett gesehen.
  • Für mich ist es in erster Linie wichtig, dass der ''Kommentator'' mich unterhalten kann.
    Es ist mir persönlich egal, ob er 'ernst' oder 'lockerer' ist. Es kommt darauf an, wie er es rüber bringt
    Natürlich kommt es auch auf das Spiel an. Wenn es jetzt zB ein Horrorgame ist, mag ich es nicht so wenn jemand die ganze Zeit nur Witze macht. Das zerstört meiner Meinung nach irgendwie die Atmosphäre.
    Ich mag es auch nicht wenn man zwingend lustig sein will, denn dann ist man eben nicht lustig.
    Auch monotones vor-sich-hin-Gebrabbel mag ich nicht so. Man sollte schon etwas mit seiner Stimme 'arbeiten'.

    Emotionen sind auch ziemlich wichtig. Wie schon von jemand anders geschrieben wurde, sollte man wenn man verliert, sich auch etwas ärgern (nur nicht übertreiben) und wenn man halt etwas schafft, sollte man sich freuen.

    Für mich reicht es, wenn die Videoqualität auf 360p ist. Also man sollte schon etwas erkennen können -HD brauche ich jedoch nicht zwingend.

    Die Audioqualität sollte auch geregelt sein. Der Ingamesound sollte nicht zu laut sein so, dass man die Stimme auch gut hören kann.
    Was ich auch nicht ab kann, wenn jemand die ganze Zeit in's Mikro schreit. Man sollte zwar laut reden, aber nicht zu laut und schon gar nicht schreien.

    Wenn ein Rauschen vorhanden ist, sollte es nicht zuu laut sein, denn das stört wiederrum auch. Leichtes Rauschen finde ich nicht so schlimm.

    #Mag zwar ziemlich viel geschrieben sein, aber im Grunde ist es wenig. c:
  • Mir sind Kommentarstil und Stimme am wichtigsten, denn das macht einen LPer für mich aus. Wenn die Stimme angenehm und der Stil (gesunder Mix aus Infos und Witz und kein ständiges Rumgefluche) ok sind, dann schau ich mir das LP auch gerne mal an.

    Die Videoqualität ist mir egal, solange es nicht mit der Handycam abgefilmt wurde oder alles total verpixelt ist (schaue eh fast immer auf 360p, da ich nicht warten möchte).

    Die Audioqualität sollte angenehm sein, man sollte es ohne Schmerzen anhören können ;] Kleines Rauschen stört mich nicht, da nunmal nicht jeder das nötige Geld für gute Ausrüstung hat. Dafür habe ich völliges Verständnis.
  • Ich will eigentlich nur unterhalten werden. Und von der Qualität des Videos her zählt bei mir nur die Audio-Qualität. Da sollte man schon 15 Euro in ein neues Mikro reininvestieren. Ich guck,wie OriginalDog schon gesagt hat, LPs nur wegen dem LPer, und nicht wegen des Games. Sonst müsste man ja immer, wenn ein LPer sein Projekt fertig hat, ihn wieder deabonnieren. Und das ist nicht der Sinn eines Abonennten. Wir abonnieren die Bild am Sonntag auch nicht nur um etwas über (z.B.) einen verstorbenen Prominenten zu lesen. Wenn ich manchmal sowas lese wie: "Qualität muss stimmen, Stimme ist mir egal, etc." werd ich ziemlich traurig :'D
  • Ich hab nichts dagegen, wenn hin und wieder mal ein Kraftausdruck kommt. Mache ich selbst so, da ich dabei ja auch meine momentane Empfindung ausdrücke.

    Bei LPs wo Kraftausdrücke völlig fehlen, kommt mir das immer sehr gestellt vor und ich mag es nicht, wenn ein LP gestellt wirkt.

    Was ich ganz und gar nicht leiden kann sind totale Ausraster und ständiges rumgeschreie. Sowas hör ich mir nur einmal an und bin weg.

    Was mich auch verjagt ist zu laute Hintergrundmusik.

    Eigentlich mag ich ja gar keine Musik in Spielen, da sie mir zum Einen zu sehr spoilert und zum Anderen ein Kämpfer wohl eher selten mit I-Pod im Ohr rumläuft.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • TabulaRasaLP schrieb:

    Für mich ist eig. Humor das wichtigste. Ich schaue mir keine LPs an, in der der LPer nur trocken kommentiert.
    Aber Video- und Soundqualität sollte auch stimmen.

    (Man bin ich anspruchsvoll)


    Das ist kurtz und Knapp aber fast alles zu sammen :) Also gebe ich dir recht das ist das wichtigste =)
    Denn Wenn Audio und Video Quali Stimmt aber er nur sagt ja bla bla Trocken eben dann ist es langweilig :)
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>