Was glaubt ihr, befindet sich *außerhalb* des Universums?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was glaubt ihr, befindet sich *außerhalb* des Universums?

    Anzeige
    Hallo
    Ich wollte euch mal fragen was ihr glaubt was sich außerhalb unseres universums befindet und ob ihr ein stumpfes nichts akzeptiert da das universum ja endlich ist es sich allerdings ausbreitet...

    ___
    // Edit by Chu: Titeledit - Rechtschreibung.
    Diese Signatur wurde entfernt, da gegen §5.7 der Nutzungsbestimmungen verstoßen wurde.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yumi ()

  • Ich glaube ganz erlich das es andere Planeten gibt :) es gibt Menschen Tiere D= wir sind nicht die einzigsten Menschen :) Denke ich und andere Lebensformen :)

    Alles voller Leben *__* und i.wann fliegen wir überall hin und her :) womit auch eigentlich die Frage zum Himmel geklärt wäre D= den denn müsste man dann auch erreichen können o.o

    *Dass kann man sich als mensc h nicht wirklich vorstellen D=*
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Ich frage mich eher, ob es überhaupt ein Außerhalb des Universums gibt. Klar, wenn es nur in drei Dimensionen vorliegt, dann wird es irgendwo ein "Ende" geben und dahinter wird etwas liegen. Wenn das Universum nun aber in mehr als drei Dimensionen vorliegt oder an gewissen Stellen der Raum gefaltet ist, dann kann man nicht aus dem Universum hinaus. Das muss man sich dann so vorstellen, als wäre man auf der Erde. Wenn man in eine Richtung läuft, dann kann man immer und immer weiterlaufen, obwohl die Erde definitiv eine endliche Fläche besitzt.
  • SuperFaex schrieb:

    Ich frage mich eher, ob es überhaupt ein Außerhalb des Universums gibt. Klar, wenn es nur in drei Dimensionen vorliegt, dann wird es irgendwo ein "Ende" geben und dahinter wird etwas liegen. Wenn das Universum nun aber in mehr als drei Dimensionen vorliegt oder an gewissen Stellen der Raum gefaltet ist, dann kann man nicht aus dem Universum hinaus. Das muss man sich dann so vorstellen, als wäre man auf der Erde. Wenn man in eine Richtung läuft, dann kann man immer und immer weiterlaufen, obwohl die Erde definitiv eine endliche Fläche besitzt.


    Eigentlich wenn man Logisch nachdenkt o.o wenn es Logisch ist xD
    Darf es kein Ende geben... i.wie muss es immer weiter gehen <.< Denn es Darf kein Ende geben
    Eigentlich hat unsere Exestenz Kein sinn!
    ES gab das Nix ? Wie ist das Nix enstanden ? nichtmal das nix hätte es geben dürfen. Das macht für unser Gehirn 0 Sinn... Es darf nichts sein eigentlich D=
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Was heißt ausserhalb des Universum? O.o
    Zuerst war nichts.... dann hat sich irgendwo Materie und Zeit gebildet. (fragt Steven Hawking wie das funktioniert)
    Will heißen das Universum ist aller Wahrscheinlichkeit unendlich... unendliches Nichts (jetzt bitte nicht Mathematik anwenden und sagen, dass das das Gleiche wäre, wie endliche Materie^^)
  • ThePatridiot schrieb:

    Was heißt ausserhalb des Universum? O.o
    Zuerst war nichts.... dann hat sich irgendwo Materie und Zeit gebildet. (fragt Steven Hawking wie das funktioniert)
    Will heißen das Universum ist aller Wahrscheinlichkeit unendlich... unendliches Nichts (jetzt bitte nicht Mathematik anwenden und sagen, dass das das Gleiche wäre, wie endliche Materie^^)


    Aber das ist ja nur ein Flucht versuch von Steven Hawking etwas zu erklären was unklärbar für uns sein wird...
    Lust auf eine Pokemon Kampf Liga ? Ja ?! Dann guck doch mal hier! <Klick>
  • Das kann man als Normalsterblicher glaub ich gar nicht greifen. Die offizielle Theorie ist ja, dass das Universum als eine Kombination von Raum, Zeit und Materie aus einer Anfangssingularität heraus entstanden ist. Aber hey, wtf? Ich kann mir mit meinem (nicht geringen mathematischen und physikalischen) Wissen nicht einmal vorstellen, was eine Singularität sein soll und wie es selbst entstanden ist oder woher es kommt.

    Genauso ist das mit dem Universum an sich. Ganz abgesehen davon, dass es sich immer noch unaufhaltbar mit einer unvorstellbaren Geschwindigkeit ausbreitet.. Woher kommt diese Kraft? Wie konnte diese Kraft in dieser winzigen Singularität vorhanden gewesen sein?

    Ich blick das ganze nicht und möchte es irgendwie auch nicht blicken. Da wird man doch verrückt.. :D

    Über manche Sachen sollte man sich nur unterhalten, wenn man total besoffen ist.. :)
    Findet das neue Forum eigentlich ganz schick. :love:
  • Das Universum ist endlich. Es dehnt sich immer weiter aus. Außerhalb ist das Nichts, das die Zone bildet wo das Universum sich ausbreiten kann. So hat es mir der Typ aus "Leschs Universum" erklärt^^

    PS: Das Nichts um das Universum drumherum soll nach Lesch demnach unendlich groß sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zanriko ()

  • SinanGaming schrieb:

    Das kann man als Normalsterblicher glaub ich gar nicht greifen. Die offizielle Theorie ist ja, dass das Universum als eine Kombination von Raum, Zeit und Materie aus einer Anfangssingularität heraus entstanden ist. Aber hey, wtf? Ich kann mir mit meinem (nicht geringen mathematischen und physikalischen) Wissen nicht einmal vorstellen, was eine Singularität sein soll und wie es selbst entstanden ist oder woher es kommt.

    Genauso ist das mit dem Universum an sich. Ganz abgesehen davon, dass es sich immer noch unaufhaltbar mit einer unvorstellbaren Geschwindigkeit ausbreitet.. Woher kommt diese Kraft? Wie konnte diese Kraft in dieser winzigen Singularität vorhanden gewesen sein?

    Ich blick das ganze nicht und möchte es irgendwie auch nicht blicken. Da wird man doch verrückt.. :D

    Über manche Sachen sollte man sich nur unterhalten, wenn man total besoffen ist.. :)


    Ein Got würde aber auch keine Lösung bringen, da der ja zuerst sich und dann das Universum erschaffen müsste, was noch unwahrscheinlicher wäre, da ein System nur aus einem noch größeren System geschaffen werden kann. :-/
  • ThePatridiot schrieb:

    Ein Got würde aber auch keine Lösung bringen, da der ja zuerst sich und dann das Universum erschaffen müsste, was noch unwahrscheinlicher wäre, da ein System nur aus einem noch größeren System geschaffen werden kann. :-/
    Nope. Das Argument, dass ein System nur aus einem noch größeren System entstehen kann ist nicht wahr. Der menschliche Körper stellt ein System dar. Der Mensch hat sich aber aus kleineren, weniger komplexen Systemen entwickelt, nicht aus größeren. Es können also sehr wohl größere Systeme aus kleineren entstehen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SuperFaex ()