OnTopic oder OffTopic

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • OnTopic oder OffTopic

    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich hätte da einen Vorschlag zu Thema Offtopic in Themen.

    Ich bin der Meinung, daß es nicht in der Entscheidung der Moderatoren liegen darf, ab wann ein Offtopic in einem Thema verwarnt wird. Der Grund ist simpel.

    ICH bin der Ersteller eines Themas und einzig und allein ICH entscheide, wann ich etwas als Ontopic oder Offtopic ansehe, oder das Abschweifen vom Thema für mich sogar hilfreich ist. Der Moderator soll erst einschreiten, wenn z.B. mir als TE die Sache zu bunt wird und ich wünsche, daß beim Thema geblieben wird.

    Ich schlage also vor, daß in den Regeln festgelegt wird, daß Offtopic Beiträge erst dann verwarnt werden, wenn der Themenersteller schreibt, daß er nicht wünscht, daß weitere Offtopic Beiträge gepostet werden. Wobei nicht schon der Hinweis beim Thema erstellen zählt, denn damit wären wir ja wieder beim der jetzigen Ausgangslage. Der Moderator soll erst einschreiten, wenn ich als TE der Meinung bin, daß langsam zu sehr abgeschweift wird und ich das in eimen Post kund tue.

    Ich stelle mir das so vor.

    1. Variante
    Ich eröffne ein Thema. Irgendwann merke ich als TE, daß die Sache aus dem Ruder läuft und schreibe, daß man beim Thema bleiben soll. Ab diesem Zeitpunkt wird verwarnt.
    2. Variante
    Ich eröffne ein Thema. Irgedwann läuft die Sache wieder aus dem Ruder, aber da ich kein weiteres Interesse an dem von mir eröffneten Thema habe ist es mir egal, was noch so drumherum geschrieben wird, auch wenn es schon Offtopic ist. Es wird nicht verwarnt.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • Wenn ein Spamer einen Thread aufmacht, landet der ja dann letztendlich eh im Müll oder im Smaltalk. Sehe da eigentlich kein Problem.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • SheratanLP schrieb:

    landet der ja dann letztendlich eh im Müll oder im Smaltalk.

    Aber auch im Smalltalk ist nicht alles erlaubt.

    Aber nun zu der Idee:
    Achtung Usermeinung!
    Finde ich persönlich doof.
    Ein Thread ist meines Erachtens da, um auf das Thema einzugehen.
    Und ich meine, man kann ja jetzt schon zu einem gewissen Grad vom Thema abschweifen, ohne dass es Probleme gibt.
    Aber wenn jetzt wie in deinem 2.Beispiel beschrieben es dem TE egal ist, entwickelt sich ein Thread zu einem Fest für Spammer etc.
    Und der Mod darf nix tun, da der TE ja nicht sagt, dass es ihn stört.
    Super.
    Ergo: Bin dagegen.


    They weren't bad people, they were just... insignificant. And I wanted to be different. Special. I wanted to change. A new name; a new life.
    -Sylar
  • Anzeige
    Ich hab ja nicht geschrieben, daß der Moderator den Thread dann nicht schließen und ins Archiv verschieben darf, wenn er sieht, daß das Thema eigentlich abgehandelt ist und nur noch gespamt wird. Der TE wird ja jetzt auch nicht gefragt, ob das Thema für ihn erledigt ist, sondern es wird von den Mods einfach geschlossen und verschoben.

    Also das war echt kein Gegenargument !

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SheratanLP ()

  • @Demigod
    Was passiert im Moment mit herrenlosen Threads ? Sie werden von den Moderatoren geschlossen und ins Archiv verschoben. Also kein Gegenargument.

    @Der_Udo
    Welcher Missbrauch ?

    Ein TE der interesse an seinem Thread hat wird fordern, daß nicht gespamt wird und ab da wird verwarnt und ein TE der mit der Entwicklung des Threads zufrieden ist, auch wenn es mal Offtopic wird, ist zufriedengestellt, denn es läuft dann ja so, wie er es erwartet. Also für mich auch kein Gegenargument.

    Vor allem soll diese Sache ja nur verhintern, daß wegen jedem OT verwarnt wird, obwohl der TE vielleicht gar nichts dagegen hat, daß man auch mal vom Thema abschweift. Der TE hat den Thread erstellt und nur der hat zu bestimmen, ab wann ihm was nicht passt.

    Sorry, aber das was jetzt hier geschieht ist doch pure Bevormundung durch die Modetatoren. (nicht böse gemeint)

    Nachtrag: Übrigens läut gerade soein Thread. Soll jetzt jeder im Universumsthread verwarnt werden, der über Lichtgeschwindigkeit diskutiert, obwohl die Frage war, was ist hinter dem Universum ? Natürlich nicht, wenn der TE nicht explizit sagt, bleibt bei der Beantwortung meiner Frage. Aber rein von den Regeln her müsste es da schon Verwarnungen hageln, ohne Ende.

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SheratanLP ()

  • Der TE reagiert nicht mehr, weil ihm das geflame zuviel wird, Thema wird geschlossen, Sache vom Tisch. Wo ist das Problem ?

    Zumal dein Beispiel völlig daneben ist, denn wenn der TE zum Thema passenden Müll schreibt und dann zum Thema passend geflamt wird, ja eh nicht als Spam verwarnt wird, weil es ja zum Thema passt ! Und flamen ansich ist ja nun ein gänzlich anderer Bereich der Regeln !

    ...
    ◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆◆

    ◆ Meine Empfehlung: FarCry ◆ Laufendes Projekt: World of Tanks

    ◆ Meine Streams findet ihr auf der Gamerplattform: Hitbox.tv ◆



  • Na gut... Du lässt dich einfach nicht von der be....kloppten Idee abbringen... Wäre das nur EIN Tag da, würdest auch du das wegwünsche, ich kenn das aus einem anderen Forum.. Kaum Mods und die TE dürfen bestimmen ... 10 Seiten nur Spam, kein Mod greift ein..

    Aber es wird nie durchgesetzt, wenn du 'ne Umfrage startest, wird es sowieso von den meisten abgestimmt.
  • UserMeinung: Ich finde die Idee nicht gut aus folgenden Grund:
    Der TE guckt nicht mehr in das Thema (Bsp Forenspiel/Meinungsumfrage). Das gibt den Spammern einfach mal freie Hand. Dann könnten ja auch Trolle in Forenspielen einfach irgendwelchen Blösdsinn reinposten. Laut deiner Regelung dürfte das Moderationsteam dann nicht mehr agieren und es wird immer schön weiter gespammt. Um mal auf deine Hauptaussage zurückzukommen:
    ICH bin der Ersteller eines Themas und einzig und allein ICH entscheide, wann ich etwas als Ontopic oder Offtopic ansehe, oder das Abschweifen vom Thema für mich sogar hilfreich ist. Der Moderator soll erst einschreiten, wenn z.B. mir als TE die Sache zu bunt wird und ich wünsche, daß beim Thema geblieben wird.

    DU kannst weiterhin entscheiden, was On- oder Offtopic ist durch die Melden-Funktion. Wenn DIR eine Sache zu bunt wird, kannst du es immer noch melden. Das Moderatorenteam entscheidet, dann ob es wirklich Off-Topic ist, denn was manche als Off-Topic ansehen, ist für manche noch Ontopic, weil sie einfach zu wenig beschrieben haben (Bsp. Diskussionsbereich)

    Mfg Cossy
  • DerET schrieb:

    Ein Thread ist zum Diskutieren über ein Thema da. Wenn du über was anderes Reden willst machst du einen anderen Thread auf. Oder habe ich da ein Verständnisproblem?

    Sehe ich eigentlich auch so. Jemand, der ein Thema erstellt, erwartet doch normalerweise ohnehin, dass man über genau DAS Thema redet oder nicht? Von daher, sehe ich nicht so viel Sinn dahinter. Und ich finde, so schlimm ist es nicht, wenn man mal abweicht, es gibt meiner Ansicht nach nicht sofort eine Verwarnung deswegen. Also ich finde die Regeln gut so wie sie im Moment sind.
  • Die Mods sind da sowieso nicht so streng. Ich schreibe öfter mal (Halb-) OT Beiträge, die das Gespräch mit ein oder zwei Leuten in eine andere Richtung lenkt. Wenn man aber spätestens zwei bis drei Beiträge wieder zurück zum Thema kommt kriegt man hier keine Verwarnung. Wenn alle das Gespräch mitführen entwickeln sich da oft auch andere Gespräche draus, die ebenfalls nicht ganz zum ursprünglichen Thema passen und trotzdem nicht von den Mods geahndet werden.
  • Meiner Meinung nach sind (Bereichs-)Moderatoren doch (u.A.) genau dafür da. o.ô

    Es würde nur ein weiterer (imo unnötiger) Zwischenpunkt in der Kette dazu kommen.
    Statt "Spam/OffTopic erkennen > Abwiegen > Ggf. verwarnen"
    zu "Spam/OffTopic erkennen > Mod anschreiben > Abwiegen > Ggf. verwarnen"

    Würde also imo das Ganze nur verlangsamen und ansprechend(er) für Trolle machen.
    Und deshalb bin ich gegen. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yumi () aus folgendem Grund: Vertippser..